Aixtron geht seinen Weg

Seite 10 von 146
neuester Beitrag: 21.03.17 15:50
eröffnet am: 23.09.08 09:33 von: Ananas Anzahl Beiträge: 3635
neuester Beitrag: 21.03.17 15:50 von: grips Leser gesamt: 394613
davon Heute: 52
bewertet mit 26 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 146   

03.10.08 11:19

35489 Postings, 4929 Tage TerasHi, Ananas: Herzlichen Glückwunsch

zur erfolgreichen Namens-Änderung des Threads von "AixtEon" auf Aixtron geht seinen Weg.

Respect! - Wie hast Du das denn bloß geschafft? - Kann nicht ganz einfach gewesen sein.

Habe den Thread aber schon zu einem Zeitpunkt auf GRÜN gepunktet, als er noch falsch geschrieben war...

Ganz herzliche Grüße an Alle hier - von diesem Teras.  

03.10.08 11:58

30793 Postings, 5610 Tage AnanasDanke Teras, zuviel des Guten

Bist du immer noch Ami-lastig? Wünsche Dir auch auf diesen Weg viel Glück und schau mal wieder vorbei.  

03.10.08 13:39

35489 Postings, 4929 Tage TerasJa, da sagst Du 'was:

"Ami-lastig" ist derzeit eigentlich Jeder, der in-welcher-Actie-auch-immer drin ist. - Es gibt derzeit kaum irgendein Wertpapier, dessen Kurs NICHT von denen americanischen Ereignissen beeinflusst ist.

Das Thema hat auch im Vorgänger-Thread zu unserer Aixtron (WKN alt: 506620; WKN neu: A0WMPJ) immer schon eine Rolle gespielt. - Viele haben anfangs darüber gemosert: Was soll das immer mit denen Amis, wir wollen ausschließlich über Aixtron reden, und so weiter, und so fort. - Doch diese Stimmen sind längst verstummt.

Weil inzwischen Jeder erkannt hat, dass der kranke Mann am Mississippi z.Zt. buchstäblich ALLES in Mitleidenschaft zieht. - Aber wir sehen auch wieder bessere Zeiten und ich wünsche uns Allen:

Viel GLÜCK!  

03.10.08 13:56

30793 Postings, 5610 Tage AnanasMit den Ami-lastig war nicht so gemeint

bin ja selbst drinn, wollte nur nicht so konkret werden, selbstverständlich hengen wir alle an der Ami-Brust wäre auch nicht so schlecht wenn die Monroe noch leben würde.  

03.10.08 16:01

5050 Postings, 6795 Tage h1234@annanas

oder auch Inge Meysel ;-)  

03.10.08 16:16

30793 Postings, 5610 Tage Ananaswuste garnicht das die Amerikanerin war,na ja 1234

alles klar!  

03.10.08 17:29

5050 Postings, 6795 Tage h1234knapp

daneben ist auch vorbei.
Wie wird es wohl in der nächsten Zeit weitergehen?
Mein Gefühl ist, Achterbahn wird an manchen Tagen wie Kinderkarussel sein.Was meinst Du Ananas?  

03.10.08 17:42

30793 Postings, 5610 Tage AnanasWarte auf die heutige Abstimmung durch den

Amerikanischen Senat, geht das o.K. werden sich alle Titel ersteinmal stabilisieren.
Geht das in die Hose ( in der sowieso Klumpen sind) dann kann uns noch nichteinmal der Liebe Gott retten und zwar für eine sehr, sehr lange Zeit.
Geht das aber alles gut , wird heute Abend noch ein Run auf die Werte einsetzen und wir hätten noch noch nicht die Krise überstanden aber einen Sieg errungen und müßten dann die kleinen Waldbrände die immer wieder auftauchen würden nur noch löschen.
Ist meine persönliche Meinung, muß aber nicht unbedingt Stimmen.
Drücken wir also gemeinsam unsere Daumen und hoffen , dass das " GUTE" siegt, die Kraft möge mit uns sein.  

03.10.08 18:24
1

5050 Postings, 6795 Tage h1234@ananas

Danke,das kann so sein wenn es dann so oder so eintritt.
Freu mich schon jetzt auf Montag,weil egal was passiert,die Erde muß sich weiterdrehen,aber nicht mehr lange mit Glühlampen.
Schönes We  

03.10.08 19:25

30793 Postings, 5610 Tage AnanasDer Rettungsplan steht

und ich mach ersteinmal ein Fläschen auf, egal was jetzt passiert, doch wäre er gescheitert ----meine Güte das wer der Horror.  

03.10.08 19:39

2419 Postings, 5139 Tage the beginnersicher?

weil der dow sprich eine andere sprache  

03.10.08 19:40
1

2286 Postings, 4709 Tage Bruno Eisenträgerganz sicher, aber mit den Ausshclägen war zu rechn

en
-----------
Dies ist keine Aufforderung zu irgendwas, sondern nur meine Meinung. Daher: Augen auf!

03.10.08 21:11

2419 Postings, 5139 Tage the beginnershort

& hier?  

04.10.08 10:09

30793 Postings, 5610 Tage Ananas#237 da muß ich dir recht geben

Nach der Einigung von gestern werden sich die Börsen wieder nach den Fakten und den Daten orientieren und die waren gestern ( aus Amerika) einfach Grottenschlecht.
Dennoch war es wichtig , dass das Paket angenommen wurde. Ich darf mir garnicht ausmalen, das wenn nicht ,
passiert wäre,---Eiszeit an den Börsen für eine sehr, sehr lange Zeit,---Kurse wären wie ein Stein nach unten gefallen und eine Rettung fast unmöglich.
Jetzt müssen wir uns wieder auf das wesentliche konzentrieren und das ist Schmerzhaft genug. Es werden in den noch vorliegenden Monaten immer wieder Brandherde auftauchen die gelöscht werden müssen.
Doch in 12 Monaten, behaupte ich einfach so, werden sich die Börsen beruhigen, denn Erfahrungsgemäß haben die Börsianer nur ein Kurzzeitgedächnis und auch die Unternehmenszahlen werde wieder besser werden, dennoch wer Herzprobleme oder sowieso Kreislaufschwäche hat sollte , der Gesundheit und seiner Familie zu liebe, lieber sein Geld richtig fest Krallen.
Ein schönes Wochenende, bis es am Montag für die Schmerzfreien wieder richtig Wehtun wird.
ANANAS  

04.10.08 10:52
1

229 Postings, 5989 Tage alpha4Jetzt wäre die Zeit..

sich mit der Strategie von Jesse Livermore vertraut zu machen.
-----------
Bei der heutigen Börsenkultur, hat nur der schnelle, flexible und einfaltsreiche
Trader langfristig eine Chance.

04.10.08 10:55
1

229 Postings, 5989 Tage alpha4Für alle die..

keine (Zeit) Lust haben nachzulesen:

Wertpapierpostionen erhöhen wenn sie in die richtige Richtung gegen, Verluste schnell begrenzen.
-----------
Bei der heutigen Börsenkultur, hat nur der schnelle, flexible und einfaltsreiche
Trader langfristig eine Chance.

04.10.08 16:24

347 Postings, 6191 Tage SamyStimmung am Montag

Was glaucht ihr wie die Stimmung am Montag sein wird.
Gehen die Amis nochmal runter. Miese schon am Morgen?

Es kann doch nicht sein, dass es noch weiter runter geht?

Meldet Euch!

Grüße  

04.10.08 19:35

5050 Postings, 6795 Tage h1234@242

Es kann schon sein,aber es muß nicht,und das weiß eben keiner.Sonst wäre  das Spiel ja einfach.Aber ich glaube es bieten sich gerade jetzt Gelegenheiten.Nur wo,das wüßte ich gerne.
Wer mitspielt kann verlieren,wer nicht mitspielt hat verloren.
Gruß und eine ruhige Hand
 

04.10.08 20:58
1

1261 Postings, 5102 Tage oledouble@Ananas ... wegen 239

N´abend

Noch sind nur die Daten aus dem Amiland grottenschlecht!

Schon sehr bald jedoch werden auch wir über die abgelieferten Berichte der AG`s die "volle Dröhnung" zu spüren bekommen oder warum sitzen Deiner Ansicht nach unsere "großoberen Finanzheinis" an diesem WE in Klausur?

Auch Frankreich befindet sich jetzt ganz offiziell in der Rezession - von Italien, Spanien, Griechenland, Portugal, Irland u.a.m. brauchen wir nicht mehr zu reden, die "stürzen" den Euro ins Nirwana ...

Versuch doch mal (nur zur Info oder Spaß!) ein Engagement in gängigen Gold- und oder Silberunzen!

Leider wirst Du hierbei erfahren müssen:

Alles ausverkauft und zwar weltweit!

Nur Sammlermünzen bekommt man bei den EM-Händlern noch für einen irrwitzigen Aufpreis ...

PS:

Der Markt hat immer Recht!  

05.10.08 06:19

1261 Postings, 5102 Tage oledoubleUnd noch ein besonders bitteres Zückerchen ...

Moin all

... für alle Systemgläubigen - das Rettungspaket für die HRE ist gescheitert!

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,582233,00.html  

05.10.08 08:11

83 Postings, 4685 Tage daxgosalpha 4 und seine Anlagestrategie

ist schon wirklich Klasse. Alpha ist genial, wenn er sagt: "Wertpapierpostionen erhöhen, wenn sie in die richtige Richtung gegen, Verluste schnell begrenzen." Zitat Ende.

Ich könnte auch sagen, wenn der Hahn kräht auf dem Mist, dann ändert sich das Wetter oder es bleibt wie es ist.

Tautologie läßt grüßen und wünsche alpha 4 viel Erfolg.  

05.10.08 10:35

2419 Postings, 5139 Tage the beginner oledouble

schade das man die wurstbude nicht shorten kann,hhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa  

05.10.08 10:48

229 Postings, 5989 Tage alpha4@daxgos

Wenigstens richtig lesen solltest Du schon:

Nicht ich habe das o.g. gesagt, sondern die Strategie von Livermore zitiert.
Und immerhin hatte der Mann nach dem Crash 1929 noch 100 Millionen $!
Nur weil er seiner eigenen Strategie nicht treu war, hat er danach einen großen Teil wieder verloren.

Jeder sucht sich seine Strategie, den Erfolg sieht er in seinem persönlichen Kontostand.

Da hoffe ich für Dich nur das beste, Daxgos.
-----------
Bei der heutigen Börsenkultur, hat nur der schnelle, flexible und einfaltsreiche
Trader langfristig eine Chance.

05.10.08 17:58

2419 Postings, 5139 Tage the beginner Samy

der Bankensektor wird dank der hypo morgen alles mitreisen da bedarf es nicht einmal mehr der 160 Punkte minus im Dow, letzten Montag war der Anfang - sprich schwarze Montag, & auch wenn einige denken so schlimm kannst nicht kommen , das dachten die 1929 auch. wenn wir Pech haben & die Wurstbude wirklich pleite geht könnte das ein Domino Effekt zur folge haben  

05.10.08 23:47

972 Postings, 4689 Tage tan_goanfänger

betrachtungen in quali-standards von dosenbrotanalysen mögen sich die leute in den müll legen, alles verstanden???  

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 146   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln