finanzen.net

S+T AG - neuer TecDAX Kandidat?

Seite 4 von 255
neuester Beitrag: 16.10.19 23:50
eröffnet am: 31.05.13 20:25 von: Klei Anzahl Beiträge: 6374
neuester Beitrag: 16.10.19 23:50 von: jseyse Leser gesamt: 1550470
davon Heute: 20
bewertet mit 24 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 255   

27.04.15 13:49
6

51 Postings, 1905 Tage S.GekkoAnalyse Update

Das klingt doch sehr vielversprechend. Vor allem die 2 potenziellen Großaufträge im Smart Energy Bereich.  


https://www.consorsbank.de/News/...T-S-T-ZIEL-AUF-610--590--EUR---BUY

===
Einstufung: Bestätigt Buy
Kursziel:   Erhöht auf 6,10 (5,90) Euro
===
S&T befinde sich derzeit im Tauziehen um zwei Großprojekte im Bereich Energieversorgung, dessen erfolgreicher Ausgang dem Konzern ein enormes Wachstumspotenzial eröffnen könne, sagen die Analysten von Hauck & Aufhäuser (H&A). Konkret dürften die Projekte in Osteuropa und Nordeuropa dem Unternehmen zusammen ein zusätzliches Umsatzvolumen von über 50 Millionen Dollar einbringen, schätzt die Bank. Derzeit sei für 2015 mit einem Zuwachs im "Smart Energy"-Segment von über 35 Prozent zu rechnen. Falls der Konzern eines der beiden Projekte an Land ziehe, dürfte das Wachstum deutlich höher ausfallen, heißt es.

Ein möglicher Verkauf der Hardware-Sparte dürfte zudem den Fokus des Unternehmens stärken und das Geschäftsmodell vereinfachen, heißt es weiter. Ein solcher Schritt würde sich aus Sicht der Analysten klar positiv auf die Aktie auswirken.

Im Segment Sicherheitsanwendungen rechnet die Bank zudem weiterhin mit Wachstum. Im Infotainment-Bereich halte der Konzern inzwischen bereits 25-30 Prozent der Marktanteile in Europa. Sicherheitsanwendungen für das "Internet der Dinge" dürften zu einem neuen Wachstumstreiber werden, glaubt die Bank.

Wegen nierdrigerer Minderheitenbeteiligungen haben die Analysten ihre Gewinnprognose je Aktie für 2015 um 8 Prozent und für 2016 um 5 Prozent erhöht.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/chl/kla

(END) Dow Jones Newswires

April 24, 2015 07:48 ET (11:48 GMT)

Copyright (c) 2015 Dow Jones & Company, Inc.



Quelle:Dow Jones  24.04.2015 13:48  

30.04.15 17:54
1

1161 Postings, 2053 Tage GartenbänkerMist hab sie fast erwischt

05.05.15 14:37

110 Postings, 2687 Tage mbkstuntQ1

Hallo Zusammen,
weiß jemand wann genau die Q1 Zahlen morgen vorgelegt werden?  

05.05.15 14:53

96347 Postings, 7156 Tage Katjuschakamen zuletzt meistens zwischen 7 und 8 Uhr

wobei Q1/14 erst kurz vor 9 Uhr veröffentlicht wurden.

aber in jedem Fall wohl vor Xetra Eröffnung.  

05.05.15 18:36

252 Postings, 3628 Tage cargowestDas Interesse steigt auf 4,50 ? +.....

wenn Niederhauser wieder den Quatalsgewinn nennenswert steigert.
Meine Nachkaufmarken wären : Umsatz 86 Mio, B.Marge 27 Mio,
Ebitda 5,5 Mio, Ergebnis 3,0 + Mio, also mind. 0,07? EPS.
 

05.05.15 18:40

252 Postings, 3628 Tage cargowestVeränderung

Bei einem Umsatz über 90 Mio ändert der Esel sein Gesicht. Garantiert  

05.05.15 19:28

96347 Postings, 7156 Tage Katjuscha86 Mio sollten zu schaffen sein, wobei das mit

den 3 Mio Überschuss etwas voreilig ist. S&T macht doch meist sehr viel vom Gewinn in Q4. Letztes Jahre lagen Q1-Q3 immer bei 2,4-2,5 Mio ? und Q4 riss es dann wie so oft raus. Also ich wäre da trotz der Fortschritte und Übernahme etwas vorsichtiger bei Überschuss.

Nehme trotzdem an, dass sich der Vorstand wieder sehr positiv äußert, gerade zum Ausblick. Und wenn die Zahlen nicht so gut aufgenommen werden, auch kein Problem. Hab noch 2-3 Abstauerlimits im Markt liegen. Wäre mir nicht so unrecht, wenn es noch ein bißchen tiefer geht.  

05.05.15 20:10

252 Postings, 3628 Tage cargowest@ Katjuscha

Du kannst Recht haben oder Ich oder keiner von uns beiden. Bei einer
Schätzung muss man nicht vorsichtig sein sonder realistisch und auch mutig.
S+T hat sich zu meiner Lieblingsaktie entwickelt und ich hab ein gutes Gefühl.  
Mit den Quartalsgewinnen hast du Recht aber letztes Jahr startete auch das
Kostenkontrollprogramm `Red Flag`. Es dürfte sich in diesem Jahr bereits bemerkbar
machen. Warum nicht bereits im 1. Quartal.  

06.05.15 07:52
1

96347 Postings, 7156 Tage KatjuschaUmsatz über 92 Mio, Überschuss unter 3 Mio

was vor allem an Anlaufverlusten im neuen WachstumsSegment ASE lag.

http://www.ariva.de/news/...erliches-Wachstum-setzt-sich-fort-5357803

Ausblick bestätigt.  

06.05.15 09:25
2

6259 Postings, 5181 Tage FundamentalS&T liefert

weiterhin zuverlässig . Selbst auf dem Niveau
2015e mit "nur" 35 Cents ein Kauf .

Aber entscheidend ist hier dass S&T mit jedem
Quartal seine Entwicklung bestätigt und sich
die Investitionen tatsächlich auszahlen .

"... Der Rekord-Auftragsbestand von EUR 165 Mio. und die Rekord-Projekt-Pipeline von EUR 663 Mio. bekräftigen diese ehrgeizigen Wachstumsziele! ..."

Da S&T ab 2016 "überproportionale Profite"
ankündigt sollte einem derartigen Groth-Wert
schon heute mindestens ein KGV von 17-18
zugestanden werden .


( nur meine persönliche Meinung )  

06.05.15 10:33

96347 Postings, 7156 Tage Katjuschamal angenommen, der Bereich ASE

macht in 2016 statt 1-2 Mio Verlust dann 1 Mio Gewinn.

Zusätzlich gibt es auch in den anderen bereichen noch leichtes Umsatzwachstum.

Dann sollte S&T im nächsten Jahr auf 17,5-18,5 Mio ? Überschuss kommen, selbst wenn die konjunktur in den für S&T massgeblichen Regionen stagniert.

KGV von 17-18 find ich vorläufig insofern etwas zu hoch als das es natürlich auch konjunkturelle Risiken gibt, zumindest in den Krisengebieten. Weiß jemand welchen Umsatz S&T in Russland/Ukraine macht?

na ja egal, auch bei einem KGV von 15 käme man ja schon auf ein Kursziel von 5,3 ? fürs laufende Jahr. 6,5 ? sind auf Sicht von 15-18 Monaten allemal drin. Immerhin 50% Potenzial.  

06.05.15 11:39

6259 Postings, 5181 Tage FundamentalKGV

"... KGV von 17-18 find ich vorläufig insofern etwas zu hoch als das es natürlich auch konjunkturelle Risiken gibt ..."

Ich bin normalerweise auch kein Freund
von KGVs >15 . Aber wenn ich mir die
Bewertungen von anderen (IT-) Werten
aktuell so anschaue und setze das dann
noch in Relation zum Ausblick / Potenzial
einer S&T für 2016ff , dann ist das noch
ziemlich moderat .


( meine persönliche Meinung )  

07.05.15 18:13

252 Postings, 3628 Tage cargowestwie angekündigt, mein schönstes Outfit

An der Börse werden nicht nur Zahlenfakten sondern auch Aussichten und
Möglichkeiten / Visionen gehandelt. Dazu gehören weitere Zukäufe wie auch
Fusion oder Übernahmen. Da viel billiges Geld im Markt ist, wird es Handlungen
geben und S+T steht prima im Saft.  

18.05.15 18:29
1

1161 Postings, 2053 Tage GartenbänkerSchöner Anstieg und keiner macht Radau, I mags!

18.05.15 21:04

96347 Postings, 7156 Tage Katjuschadie üblichen Verdächtigen haben die Einstieg

offenbar verpasst.

In den diversen Nebenwertethreads wird S&T nicht erwähnt. Da haben viele Privatanleger zu lang gezögert. Und jetzt geht die Post halt ab, aber niemand traut sich auf den Zug aufzuspringen.  

18.05.15 22:58

1221 Postings, 2708 Tage Agrartechniksoll

Uns recht sein,wir sitzen ja drin ;-)  

18.05.15 23:08
1

475 Postings, 3046 Tage Ralph100Es haben doch fast alle Börsenblätter S&T erwähnt.

Letzten Mittwoch hat "Der Aktionär" zuletzt über S&T berichtet. Kursziel 5,20 (soll wohl für diese Jahr noch gelten) und in 2016 soll der Umsatz zweistellig wachsen und der Gewinn überproportional! "Der Aktionär" könnte deshalb für den aktuellen Kursanstieg verantwortlich sein.

Des Weiteren haben schon "Börsengeflüster" regelmäßig berichtet, Börse Online und diverse andere. Allerdings ist S & T wohl in kein Musterdepot gekommen und wurde nie als "Top-Pick" empfohlen. Anders formuliert, alle haben erkannt, dass es sich um ein solides Unternehmen mit Kursphantasie handelt, doch bei allen wird die Euphorie durch die eigene Skepsis gebremst, weil sie offenbar letztendlich das Potential der Geschäftsbereiche nicht richtig verstehen.

Fazit: Da die Umsätze derzeit relativ gering sind und somit "Der Aktionär" den Kurs angetrieben hat, kann es durchaus wieder zu einem Rücksetzer kommen, der dann eine Einstiegsgelegenheit darstellen würde.  

18.05.15 23:39

96347 Postings, 7156 Tage Katjuschawenns auf DerAktionär zurückzuführen wäre

wäre der Kurs nicht erst seit Freitagmittag gestiegen. Letzte Woche ging er ja bis Freitagmittag durchgängig mehr oder weniger seitwärts.

Zudem war S&T eine Empfehlung unter vielen. Die wurde ja nicht mal in den Börsenportlane nochmal erwähnt, weil es sie grundsätzlich schon seit längerem gibt. Hat man jetzt nur nochmal erneuert.

Ich glaub der Markt kapiert derzeit einfach die Unterbewertung, besonders nach dem Finanzbericht, der doch einiges klarer erscheinen lässt. Irgendwer größeres deckt sich offensichtlich jetzt ein.

Wenn es auf DerAktionör zurückzuführen wäre, hätten wir auch eher eine starken Intradayanstieg am Mittwoch innerhalb von 1-2 Stunden gesehen. Und danach dann wieder Stagnation. Der Kursverlauf bei S&T ist einfach untypisch für eine Börsenbriefempfehlung.  

27.05.15 12:27
1

2437 Postings, 5866 Tage VersägerWau

"Nach Projektabschluss Mitte 2016 plant der Endabnehmer, ein Auftragsvolumen von über 500 Mio. USD für rund 5 Millionen Stromzähler in ganz Südpolen auszuschreiben."

Das scheint ein neuer Milliardenmarkt zu werden.

Lief da nicht auch noch eine Ausschreibung in Norwegen?  

27.05.15 12:38

2437 Postings, 5866 Tage VersägerNur so zur Info

Die Staaten der EU haben zusammen 213,8 Mio. Privathaushalte und auf mittlere Sicht werden alle Stromversorger Smart Meter einsetzen.  

27.05.15 13:06
1

6259 Postings, 5181 Tage FundamentalKönnte jetzt auch chartechnisch

nen Schub geben ...

 
Angehängte Grafik:
s_t.jpg (verkleinert auf 81%) vergrößern
s_t.jpg

27.05.15 13:25
3

2437 Postings, 5866 Tage VersägerGestern gab es einen Trade mit 333 Stück

Das sagt einen stärkeren Kursanstieg voraus :-)  

29.05.15 18:33
3

1012 Postings, 5013 Tage MikiTanakaHauck & Aufhäuser erhöht KZ auf 6,70 ? !!

01.06.15 15:10
2

1847 Postings, 5601 Tage MeierDank Bereich Smart Energy vor Wachstumsschub

Die S&T AG dürfte Anlegern unter vielen Namen bekannt sein. Gegründet wurde die Gesellschaft als S plus S Marketing, Engineering and Computerproduktion GmbH im Jahr 1990. Größere Bekanntheit erlangt sie als Notebook-Pionier Gericom AG. Nach der Übernahme der S&T System Integration & Technology Distribution AG im Dezember 2012 und der damit deutlichen Neunausrichtung als IT-Systemhaus erfolgte die Umbenennung von Quanmax in S&T. Die Linzer haben sich inzwischen als einer der renommiertesten Anbieter von IT-Lösungen und Smart- Energy-Produkten in Zentral- und Osteuropa etabliert. Mit knapp 2.300 Mitarbeitern und Niederlassungen in 20 Ländern zählt die Gesellschaft zu den Branchenführern, wenn es um innovative Eigentechnologien, professionelle Dienstleistungen und erstklassige IT-Produkte geht. Derzeit wird die Gesellschaft mit knapp 211 Mio. Euro an der Börse bewertet.

Nachdem 2014 für die S&T AG ein Jahr der Rekorde bei Umsatz, Gewinn und Auftragsbestand war, enttäuschten auch die Zahlen für das 1. Quartal 2015 nicht. In den ersten drei Monaten konnten die Linzer den Konzernumsatz um 17 % von 79,2 auf 92,8 Mio. Euro steigern. Das EBITDA verbesserte sich um 22 % von 4,8 auf 5,8 Mio. Euro. Das EBIT zog um 21 % von 4,0 auf 4,8 Mio. Euro an. Unterm Strich konnte das Konzernergebnis um knapp 12 % von 2,4 auf 2,7 Mio. Euro gesteigert werden. Der Auftragsbestand lag mit 165,2 Mio. Euro um 5,5 % über dem Vorjahreswert von 156,6 Mio. Euro.
http://www.mastertraders.de/trading/kursziele/...-vor-wachstumsschub/  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 255   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
BASFBASF11
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7
TUITUAG00
Deutsche Telekom AG555750