Bayer - Glyphosat und was ist das Kursziel?

Seite 4 von 67
neuester Beitrag: 13.05.21 18:14
eröffnet am: 10.09.20 22:11 von: koeln2999 Anzahl Beiträge: 1673
neuester Beitrag: 13.05.21 18:14 von: Boersenfreun. Leser gesamt: 284914
davon Heute: 254
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 67   

15.09.20 09:50
1

48 Postings, 483 Tage Giovanni I@suricate123 ganz offensichtlich

soll Baumann die Suppe, die er eingebrockt hat auch mit auslöffeln, danach wird er vorzeitig gehen (müssen) ..meine Prognose  

15.09.20 10:33

408 Postings, 393 Tage dat wedig nich ist .Soviel der Herr Baumann verbockt haben mag....

...so wie ich das lese, ist er ausnahmslos (Das komplette Berufsleben) bei Bayer groß geworden. Das mag Vorteile haben, da umfangreiche Fachkenntnis, als auch Nachteile, da betriebsblind. Ich denke aufgrund seiner langen Betriebszugehörigkeit wurde sein Vertrag so einfach verlängert. Nun ja, die Bloombergnews sind sehr schön. Weiter geht's. :-)  

15.09.20 10:51

2120 Postings, 3730 Tage PlattenulliDer Aktionär - Bayer: Neue Hoffnung keimt auf...

Der Aktionär greift die Nachricht von Bloomberg auf und sehen das als positives Signal. Für den AKTIONÄR ist der DAX-Wert aktuell kein Investment. Seitenlinie!
Bayer: Neue Hoffnung keimt auf...
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=TRtvHrugxEKV2n-qR2P-ag  

15.09.20 11:01

408 Postings, 393 Tage dat wedig nich ist .Sorry, auf den Aktionär hab ich noch nie....

...was gegeben. Diente für mich sogar oft als Contraindikator.  

15.09.20 11:22

2120 Postings, 3730 Tage Plattenulli@DAT WEDIG NICH IST - Kontraindikator

wenn der Aktionär es als Kontraindikator dient, und sie schreiben "Für den AKTIONÄR ist der DAX-Wert aktuell kein Investment. Seitenlinie! ", wäre das vielleicht ein guter Zeitpunkt. :) Wie wäre es mit dem Artikel:
Bayer-Aktie // Der Desaster-Vorstand darf selber aufräumen
https://www.plusvisionen.de/15_09_2020/...and-darf-selber-aufraeumen/  

15.09.20 11:48
2

408 Postings, 393 Tage dat wedig nich ist .@Plattenulli,

die Lesart deines Artikels ist ja ähnlich zum Aktionär. und klar: Es ist immer eine Lesart ob das Glas voll ist oder halb leer. Nur eines ist für mich immer wieder Klar: Wenn alle sich über eine Aktie / Unternehmen freuen, dann ist der zug schon längst abgefahren. Plusvision schreibt allerdings auch am 20.8: "..... Wir sahen ein technisches Rückschlagpotenzial bis 55 Euro. ...." Da sind wir jetzt.

Ich hab oft übrings Bauchschmerzen wenn jemand am Ende seines Artikels auf die Performance eines/ seines Bonus-Zertifikats etc. hinweist und zum Kaufen ermutigt. Wenn jemand schreibt, hat er meistens immer eigene Interessen....Ausser ich natürlich :-)  

15.09.20 13:08

2197 Postings, 1667 Tage ChaeckaBayer erledigt Tausende weiterer Roundup-Anzüge

"Anzüge" passt hier eher nicht so gut. "Klagen" wäre hier das Wort der Wahl. (von: law-suit)
(Klugscheissermodus out)

Wenn sich Klagen erledigen ist das eine gute Nachricht für Bayer.  

15.09.20 13:52

203 Postings, 671 Tage Rollo83Kurs mal positiv

Das sieht mal nett aus heute. Aber den Grund des Anstieges verstehe ich nicht wirklich.
Das Bayer weiterhin Klagen abschließt ist eigentlich nicht mal eine Nachricht wert sondern das ist doch komplett logisch.
Nimmt man natürlich trotzdem gerne mit und vielleicht schafft Bayer mit irgendwelchen positiven Nachrichten von den Gesprächen am 24.9 wieder die 60? zu überschreiten.
Damit wäre ich zumindest im ersten Schritt mehr als zufrieden.  

15.09.20 14:12

1432 Postings, 378 Tage koeln2999@Rollo

Da die Bayer Aktie normal dreistellig wäre und so dermaßen unterbewertet ist, ist jede positive Meldung Gold wert. Man sieht wie der Markt darauf reagiert.  

15.09.20 14:23

373 Postings, 266 Tage Cesko35Koelln

Danke nochmals nachträglich dass Du diesen neuen Forum aufgemacht hast. Es ist hier viel niveauvoller, wobei Teilnehmer ihre Stimme kritisch erheben können ohne dass sie als Basher abgestempelt werden, auf der anderen Seite positive Meinungen kund gegeben werden können und kein Lacher als Antwort kommt.

Wie beschrieben hatte ich direkt nach Bekanntgabe der Baumann Verlängerung meine  Bayer Position vergrößert, ein Tag zu früh, aber besser so als zu spät oder gar nicht.
Ja. Potenzial ist riesig, über 1000 MIlliarden sind letzte Woche vor allem von Hightech Unternehmen rausgegangen, das Geld wird wieder seinen Weg in die Börse finden.
Wenn es Value Investment heisst, dann sollte Bayer einer der interessantesten Kandidaten sein.
Hat enormes Nachholpotenzial.
Wenn man es nicht gerade eilig hat, na dann kaufen und ab und zu ist Depo schauen über die nächsten Jahre  

15.09.20 14:28

203 Postings, 671 Tage Rollo83EK

Ich wollte eigentlich noch eine letzte Tranche im Bereich 50? kaufen.
Hätte tatsächlich damit gerechnet das es zumindest noch zur 52 runter geht.
Gut, ich verzichte auch gerne auf die letzte Tranche wenn es Berg auf geht.

Mich würd rein aus Interesse mal das EK @ alle interessieren.

Meins liegt bei 70?.  

15.09.20 14:35

141 Postings, 1541 Tage hirnflugEK@63

Ziel ist Verdopplung in 10 Jahren  

15.09.20 14:55

40 Postings, 328 Tage EzA22@Rollo

56€ 1/2 Tranchen.

Kurs ist wegen Zulassung eines Vor-Brustkrebstests positiv, hatte etwas in der Richtung heute Vormittag überflogen.  

15.09.20 14:56

15.09.20 14:58

40 Postings, 328 Tage EzA22Lizenzvereinbarung

15.09.20 14:58

843 Postings, 1893 Tage andanteEK knapp 58

Der GD 38 wurde heute zurückerobert. RSI wieder knapp über 50  und damit ebenfalls positiv. MACD noch leicht negativ, dreht aber. Und aus dem Abwärtstrend seit Ende Juli sind wir raus.
Manchmal machen Nachrichten die Kurse und manchmal ist es umgekehrt- schaun wir mal. Zumal, Freitag ist dreifacher Verfall.  

15.09.20 15:01

2628 Postings, 4005 Tage wamufan-the-greatKooperation Brustkrebs

Hier die News dazu: https://www.4investors.de/nachrichten/...=stock&ID=145932#ref=rss

Ist eine präklinische Phase, macht jedoch Mut was die Pharmasparte bei Bayer betrifft. Ich finde da wird nun intensiv an neuen Blockbustern gearbeitet und investiert.

Übrigens hat der Markt für Saatgut von Wassermelonen Wachstumspotential. Sicher auch bedingt durch die Klimaerwärmung, lol.
https://www.technavio.com/report/...on-seeds-market-industry-analysis  

15.09.20 15:07

2197 Postings, 1667 Tage Chaecka@rollo83

Meine Erfahrung in diesen Foren ist, dass du auf die Frage nach dem EK nur Antworten derjenigen bekommst, die das Glück hatten, sehr niedrig einzusteigen. Denn wir sind doch alles Helden hier! ;-)
Besser, du siehst dir den Chart an und bildest dir eine Meinung.  

15.09.20 15:12

2628 Postings, 4005 Tage wamufan-the-greatChaecka

naja, berücksichtige ich noch meine Wirecard-Verluste dann mache ich erst ab 70 wieder Gewinn. Zufrieden? ;)  

15.09.20 15:15

48 Postings, 483 Tage Giovanni IEK 68,00

15.09.20 15:17

373 Postings, 266 Tage Cesko35Durchschnitt

Mit dem Nachkauf bin ich bei 59EUR  

15.09.20 15:17

843 Postings, 1893 Tage andanteHelden?

Es wird eine Menge langfristig orientierter Investoren geben,  deren Einstand bei 30 oder 40 liegt. Das sind die wahren Helden.  Nur schreiben die hier nicht, die sind entspannt und gucken nicht so sehr auf kurzfristige Schwankungen  

15.09.20 15:24

4209 Postings, 5134 Tage maverick7756,56?

15.09.20 15:25

48 Postings, 483 Tage Giovanni Iandante.....

auch bei vordergründig hohem EK bin ich völlig entspannt und überzeugt, dass die Performance über die nächsten 5- 10 Jahre sehr gut sein wird. Als Altaktionär hätte man ja auch bei 120? verkaufen können........und ...und...und...  

15.09.20 15:26

203 Postings, 671 Tage Rollo83Ich bin

ja jetzt auch schon ?etwas? länger dabei und bin zu Beginn bei 83? eingestiegen, warum weiß ich selber nicht mehr so genau.
Durch Nachkäufe bin ich mit meinem EK auch soweit zufrieden aber Ziel war eigentlich die 65. Naja man kann nicht alles haben.

Die Jenigen die ein EK >80 haben müssen dann ja auch schon paar Jahre dabei sein.
Ich hab das Gefühl das hier im Forum die meisten User eher weniger als ein Jahr investiert sind.  
Natürlich haben die super Kurse erwischt, Glückwunsch dazu. Ich gönn es eigentlich jedem selbst den beiden Trotteln aus dem Trollforum.
 

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 67   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln