finanzen.net

Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 74 von 80
neuester Beitrag: 28.03.20 12:25
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1999
neuester Beitrag: 28.03.20 12:25 von: robl_on_tour Leser gesamt: 319182
davon Heute: 338
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 71 | 72 | 73 |
| 75 | 76 | 77 | ... | 80   

18.02.20 09:32

190 Postings, 131 Tage mlop@mihael

bitte schauen sie doch das video, dass ich über ihrem beitrag verlinkt habe. falls sie links nicht klicken sollten: apple gibt gewinnwarnung frühzeitig herraus. covid-19 thema kommt bei den autozulieferbetrieben und halbleiterproduzenten an. china arbeitet und kauft im moment nur eingeschränkt.  

18.02.20 09:32

1280 Postings, 949 Tage Kursverlauf_Klare Shortattacke

setzt bloß keinen Stop  

18.02.20 09:38

103 Postings, 418 Tage Frei3ierShortangriff

Ganz klar zu sehen, dass hier eine Shortattacke gefahren wurde - massig Shares wurden (unlimitiert) auf dem Markt geschmissen.
Kurs wird sich sicherlich schnell wieder erholen sobald der Angriff vorbei ist, hier werden nur Stoplossorders abgegriffen, denn bei einer Leerverkaufsquote von rund 30% des FreeFloats müssen die Leerverkäufer ja irgendwo wieder Aktien herbekommen und dies ist nunmal die billigste Art an Aktien zu kommen.

Ruhig Blut und am besten keinen StopLoss setzen.  

18.02.20 09:43

566 Postings, 849 Tage DekeRiversApple Gewinnwarnung

alle Apple Zulieferer haben heute Probleme von Dialog Semiconductor  bis Infineon. Es gab eine Apple Gewinnwarnung für das 1. Quartal.  

18.02.20 09:46

28 Postings, 954 Tage scrum64Massive Attack

Jaja, immer das gleiche mit den Shorties. Die schaffen es aber auch immer wieder dass der ein oder andere auf Ihren Zug mit aufspringt. Bis heute nachmittag hat sich der Kurs wieder einigermassen normalisiert.  

18.02.20 09:47
1

1504 Postings, 2537 Tage Neuling_007@ DEKERIVERS : Apple--- Aktie im Plus

Die Amis sind nicht so ängstlich wie die Deutschen die Aktie von Apple war nachbörslich sogar im plus.

Es geht lediglich um eine Verschiebung der Apple Umsätze


Klassiche Short Attacke ....
 

18.02.20 09:50

566 Postings, 849 Tage DekeRiversja so sieht aus

18.02.20 09:55

297 Postings, 368 Tage Chris Bleerverkaufen gehört einfach verboten

... 95% Steigerung Jahresgewinn und was macht die Aktie -5%... in welcher kranken Aktienwelt leben wir eigentlich? Und das nur weil es ein Instrument gibt dass es Institutionellen erlaubt massenhaft aktien auf den Markt zu werfen ohne sie zu besitzen...  

18.02.20 09:56

57 Postings, 108 Tage Deniz2404+12%

die aktie ging gestern nachbörslich im Tradegate noch auf 87? und bei L&S bis auf 88 ? mit in der spitze 12 %   Wie schon gesagt , alle Zulieferer und die Gesamtmärkte geben heute ein wenig nach .   Cool bleiben :)  

18.02.20 09:58

1 Posting, 47 Tage sschmnchIst doch nett

um nochmal nachzukaufen :o)  

18.02.20 10:13

171 Postings, 4826 Tage rayjay_racingGAP bei 78,20

ist noch offen.  

18.02.20 11:19

61300 Postings, 7457 Tage Kickyunverändert

18.02.20 11:39

1504 Postings, 2537 Tage Neuling_007@ KICKY ---Bitte Fehler nicht wiederholen

Kicky wenn ich mich recht erinnere hast Du dich bei ISRA Vision von den Short Seller beindrucken lassen und die Übernahme durch atlas Copco verpasst.

Es ist klar das viele der Shorts auf eine Verlangsamung der Umsätze und des Gewinns bzw. auf sinkende Margen wegen der Patentstreitigkeiten gesetzt haben....die Rechnung geht jetzt nicht auf
 

18.02.20 12:04

61300 Postings, 7457 Tage Kickymerkwürdig finde ich schon

dass die Mitteilung über die Geschaftslage nicht vom CEO, sondern von Insidern der Firma kam und dies statt eines fälligen Reports
vieles was  berichtet wurde, war längst bekannt  wie die Klage und Erweiterung der Produktion ,auch die bessere Leistung
offenbar wurde ja diese neue Meldung der Angestellten auch nicht so überschwenglich aufgenommen vorallem wie lange Klagen gegen Patentrechtsverletzungen dauern, da dürften einige Firmen ein Lied von  die letzte Quartalsmiiteilung über das dritte Quartal war vom 29.Oktober , das 4.Quartal wäre Anfang Februar fällig gewesen
https://www.varta-ag.com/wp-content/uploads/2019/...2019_dt_final.pdf


 

18.02.20 12:15

61300 Postings, 7457 Tage KickyKepler Cheuvreux belässt Varta auf Reduce KZ 63

s.ariva news
dann steige ich auch wieder ein
smartphones sind übrigens massiv betroffen von Lieferschweirigkeiten in China
https://www.forbes.com/sites/russellflannery/2020/...ronavirus-risks/


 

18.02.20 16:15

550 Postings, 1166 Tage Fr777Kicky

63 Euro? Nicht ausgeschlossen, aber durch die Zahlen und den Ausblick doch eher unwahrscheinlich oder... Der Boden Schein rausgearbeitet zu sein... Ich denke jetzt geht es eher wieder aufwärts... Die ganz extreme Überbewertung ist zunächst abgebaut  

18.02.20 19:13

103 Postings, 671 Tage Post35@Fr777

Lass ihn doch träumen mensch :=)

ich bin jetzt auch dabei, bin bei 84,00 eingestiegen.   Mich hat die gestrige Nachricht sehr sehr überzeugt dass ich nicht mehr lange warten konnte.  

18.02.20 19:46

451 Postings, 2502 Tage zocker2109Moin Moin

Ich denke wir alle werden mit diesem Investment sehr glücklich werden Varta ist eben der Porsche unter den Akkus und wir investieren in die Zukunft so wie bei Wasserstoff!!!! Bin auch sehr gut positiv bei NEL gestimmt !!!!! Zukunft eben in 5 bis 10 Jahren sehen solche Unternehmen wie Tesla oder Apple aus!!!!  

18.02.20 20:06

27 Postings, 52 Tage Rattensauheute Abverkauf

Denke kaum das die Verluste irgendwas mit den Zahlen von Apple zu tun haben. Sollte Varta eher in die Karten spielen, wo sie doch schon Lieferschwierigkeiten haben. Spielt Varta meiner Meinung also mittelfristig eher in die Karten. Höhepunkt bei Ansteckungen wird im Laufe des Aprils erwartet. Also noch jede menge Zeit für schöne Rücksetzer und einzusteigen.. Hoffentlich ;)  

18.02.20 20:08

27 Postings, 52 Tage RattensauSorry

Denke das Verluste mit Apple-Meldung zusammen hängen. Das Kaum gehört da nicht hin.  

18.02.20 20:25

367 Postings, 1593 Tage Falco447Naja

ob die Kursverluste unbedingt immer mit den ganzen Meldungen zusammenhängen müssen bzw. Sinn machen ist eine andere Sache. Erst fällt die Aktie, weil man die Nachfrage nicht befriedigen kann, was meiner Meinung ein lächerlicher Grund ist. Dann soll wieder die Aktie steigen, weil ja die chinesischen Konkurrenten durch den Virus gehindert werden. Und jetzt fällt wieder die Aktie, weil apple weniger verkaufen sollen. Macht eigentlich kein Sinn von den Nachrichten. Weil die Nachfrage kann man ja eh nicht bedienen.

Kursbewegungen hinterher ne Logik zu geben kann jeder. Die Aussichten sind rosig, also warum den Kopf darüber zerbrechen, warum der Kurs mal hoch oder runter geht.  

18.02.20 20:48

103 Postings, 418 Tage Frei3ierShortquote von shortside

Ich habe ein Abo von shortsight .com und verfolge realtime die aktuelle shortquote bei Varta, da selbst investiert.

Aktuell sind 5,01 Million Varta Aktien leerverkauft, dies entspricht einem FreeFloat Anteil von 31,56% und ist heute im Verhältnis zu gestern nochmals gestiegen.
Der Gegenwert der Shorts beträgt aktuell 425,32 Millionen Us Dollar.

Die Apple News wurde von den Leerverkäufern genutzt nochmals mehr abzuverkaufen um die Panik ein wenig auszunutzen, während die Apple Aktie selbst kaum gefallen ist und sich im Laufe des Tages wieder berappelt hat.

 

18.02.20 20:52

25 Postings, 66 Tage robl_on_tourImmer noch keine valide short thesis

was reizt die Leerverkäufer so an diesem Wert? Ist das aus blanker Gier einfach auf die (wenigen) gut performenden deutschen Aktien geschossen oder wissen sie irgendwas bezüglich Patenten? Verstehe es nicht wirklich.  

18.02.20 21:01
4

103 Postings, 418 Tage Frei3ierLeerverkäufer und Milliarden Cash

Die ganzen Leerverkäufer sitzen auf Milliarden von Dollarn und schmeissen überall wo sie Chancen sehen massig Geld rein.
Manchmal liegen sie richtig, oft genug aber auch falsch, die zocken genauso wie jeder andere Teilnehmer an der Börse auch, denn niemand weiß in welche Richtung es morgen, nächste Woche, Monat oder Jahr geht.
Das Problem sehe ich darin, dass die Leerverkäufer sich die Aktien die sie schmeissen nur leihen und nicht besitzen, dadurch können sie den Markt regelrecht überschwemmen und ein Überangebot durch ihre Verkäufe schaffen was zur Folge hat, dass der Kurs erstmal exorbitant abschmiert.
Ob sie am Ende auch zu diesem Preis covern können, steht auf einem anderen Blatt Papier.

Meine Erfahrung ist, wo shorties reingehen, gehen sie auch irgendwann wieder raus und der Kurs steht meist am Ende wieder da , wo er vor der Attacke der Leerverkäufer stand oder gar höher.

Wichtig ist sich nicht verrückt machen zu lassen, nur mit dem Geld rein welches man auch mal für ein paar Monate nicht braucht und schwupp wird dann ein gewinn daraus, man muss nur genug Geduld haben.

Gewinne machen die Leerverkäufer halt leider dadurch, dass unbedarfte Kleinanleger in Panik IHRE shares schmeissen oder nicht die Geduld haben zu warten, bis sich diese <zecken wieder zurückziehen....
 

18.02.20 21:21
3

103 Postings, 671 Tage Post35Ich als Kleinanleger habe heute den

Kursrutsch wegen die LW genutzt und knapp 4%  günstiger eingestiegen.  Mich interessiert ab heute nicht mehr ob wir nächste Woche  unter 80 stehen würden. Den VARTA ist ein TOP Unternehmen der immer wächst und wächst.  


 

Seite: 1 | ... | 71 | 72 | 73 |
| 75 | 76 | 77 | ... | 80   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Amazon906866
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403