finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 11300 von 11396
neuester Beitrag: 12.08.20 02:08
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 284879
neuester Beitrag: 12.08.20 02:08 von: Katjuscha Leser gesamt: 20909308
davon Heute: 899
bewertet mit 353 Sternen

Seite: 1 | ... | 11298 | 11299 |
| 11301 | 11302 | ... | 11396   

02.07.20 17:28

3050 Postings, 2242 Tage BrennstoffzellenfanWeltgrösster Goldproduzent am Steigen

Newmont Mining (NEM) - der weltgrösste Goldproduzent - steigt langsam aber beständig:

https://seekingalpha.com/article/...newmont-good-value-in-this-market

Kursziel $74 (Newmont looks like a golden opportunity):

https://realmoney.thestreet.com/investing/...ven=YAHOO&yptr=yahoo  

02.07.20 17:29

775 Postings, 192 Tage ScheinwerfererDie Ostsee ist schee

gibts Gegrilltes, FKK und jede Menge Eis. Reicht vollkommen aus Galearis. <  

02.07.20 18:13
1

22934 Postings, 3540 Tage charly503nur mal so, die sind auch überall!


x Tesla produziert RNA-Mikrofabriken für deutsche Impfstoff-Firma x
Ich dachte immer, da haben schon welche Mondausflüge gebucht?  

02.07.20 18:32

6125 Postings, 3349 Tage SilverhairNaja, man kenn das ja

Da gibt es ein Unternehmen, dass mehr wert ist, oder hat, als es braucht und bringt.
Was macht man damit?
Hausbanken sind beliebt oder Verleih-Institutionen oder man sucht sich noch andere lukrative Zukunfts-Firmen. So hat Musk sicher hier und daeine Firma dazugekauft. 3D Druck ist für alles gut.
Jetzt könnte Medizintechnik enorme Gewinne abwerfen.
Also mauschelt Musk mit im Geschäft.
Wir würden große Augen bekommen,wer wo mit drinsteckt.  

02.07.20 19:18

19253 Postings, 2445 Tage GalearisOstsee voll, hat doch Charly g´schrieb`n

also Nordsee. Flensi Pils und besten Backfisch auf Nordaney  

02.07.20 19:24
1

1514 Postings, 370 Tage KK2019Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 05.07.20 21:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

02.07.20 19:41
1

6295 Postings, 2574 Tage warumistEs wird Zeit

Gurgeln
X  Corona-Untersuchungsausschuss: Namhafte Wissenschaftler gründen Stiftung  x  

02.07.20 20:12

775 Postings, 192 Tage ScheinwerfererNich das sie den Standard

Mal spielen tut K. Aber da getraute Sie sich nicht heran.. <  

02.07.20 20:17
7

14173 Postings, 2860 Tage silverfreakyHier wird immer wieder der Eindruck erweckt,

dass der Mundschutz schützt.Drastisch ausgedrückt ist das natürlich grober Unsinn.
Er verzögert maximal.In Berührung mit dem Virus kommt irgendwann (fast) jeder.Früher oder später halt.

Überhaupt halt ich das Mainstreamdenken sich im Weitesten Sinne "materiell" vor einer Krankheit schützen zu Können, für grob falsch.Es wurden ja nicht mal Arbeitsbedingungen definiert, wann man den Lappen wechselt, wie man reinigt, u.s.w.

Viele tragen hier(selbst ich) einen Drecklappen vor dem Mund, der eher krank macht als nutzt.
Ich muss es mal ganz hart sagen.Vor 10 Jahren hätte ich mir nie Träumen lassen, dass eine Regierung so einen katastrophalen Schwachsinn anordnet.
Aber noch schlimmer ist für mich, die völlig unreflektierte Übernahme dieser schwachsinnigen Maßnahmen, seitens der Bevölkerung.
Ich oute mich hier als Maskengegner.Ich gehe auch nicht gerne auf Fastnachtsveranstaltungen, obwohl ich aus dem Süden komme.Scheinbar sitzen in unseren Paralamenten "Narren", dass würde diese Maskensucht für mich erklären.


 

02.07.20 20:30

15339 Postings, 5734 Tage pfeifenlümmelzu #484

Sei doch froh, dass sie dich nicht sofort erkennen ( grins ).  

02.07.20 20:35
2

15339 Postings, 5734 Tage pfeifenlümmelFrüher

hätten sie, wenn Du in die Bank mit Mundschutz gekommen wärst, sofort den roten Knopf gedrückt.
Jetzt lächeln sie Dich an und wünschen Dir sogar noch einen guten Tag.
Vielleicht sind sie voller Hoffnung und freuen sie sich auf eine Erleichterung bei den Minuszinsen, die Versicherung zahlt dann ohne Abzug von Zinsen.
 

02.07.20 20:52
2

15339 Postings, 5734 Tage pfeifenlümmelFeierabend für Karlsruhe,

ruhe sanft:
-----

Der Bundestag vertritt in seinem Beschluss die Auffassung, dass die EZB die Folgen des Programms identifiziert, gewichtet und abgewogen habe. Die Vorgaben des Verfassungsgerichtsurteils seien somit erfüllt. Der EZB-Rat hatte zuvor Unterlagen für die Bundesregierung und den Bundestag freigegeben, die die Verhältnismäßigkeit der Anleihekäufe belegen sollen.

Im Beschluss des Parlaments heißt es nun, der "Bundestag kommt auf Grundlage des Beschlusses des EZB-Rates und der erhaltenen Dokumente der EZB zu dem Ergebnis, dass den im Urteil des Bundesverfassungsgerichts "enthaltenen Anforderungen an das Durchführen einer Verhältnismäßigkeitsprüfung" entsprochen werde./ax/DP/fba
https://www.ariva.de/news/...orderungen-zu-ezb-anleihekaeufen-8552448  

02.07.20 20:53

5407 Postings, 2310 Tage Robbi11Sklavenhaltung

gehört eigentlich zu einer Zivilisation ( seit  tausenden Jahren ) . Wie diese gehalten werden ,gehört zu einer Kultur.   Fortsetzung folgt.  

02.07.20 20:55
1

3685 Postings, 1140 Tage ResieZur ...

BRDää-Kultur !  

02.07.20 20:59
2

14173 Postings, 2860 Tage silverfreakyJa dort trägt man auch

Fasentsgwänder.Einheitlich rot mit Hut.Die Büttenreden werden scheinbar von der EZB geschrieben.  

02.07.20 21:44

775 Postings, 192 Tage ScheinwerfererIch hab mich gefragt wie du

deinen außergewöhnlichen grünen Bart da verstecken tust. Solche Einfachen Dinge beschäftigen Mich, ich sehe es wahrscheinlich etwas gezerrt bzw verschwommen..? <?  

02.07.20 22:06

5407 Postings, 2310 Tage Robbi11488

Resie : Haltung ohne jegliche Kultur " kann man sagen. Hoffentlich wird dann " Kultur" nicht als
So was wie Pilzkultur verstanden.  sondern nur auf die Pflege bzw Art und Weise des Umgans hingewiesen. FS folgt  

02.07.20 22:18

6125 Postings, 3349 Tage SilverhairNoch so ein Mauler @#...484

Guckt Euch die Zahlen in den USA an... Folge von: Wozu Mundschutz?
Gipfeln tut der Weigerungsklaps im oft angeführten Bsp Schweden - "der andere Weg..."
Ist Euch eigentlich klar, dass Schweden nur keinen "gesamten Lockdown" hatte?
Scheinbar nicht.
Sonst würde man wissen, dass die dort Mundschutz und Abstandsregeln auf "freiwilliger Basis" trugen und einhielten.
Eine Freiwilligkeit, die ich mit keinem der hier mitschreibenden Egozentriker ausprobieren möchte.
Daher, weil ich diese Helden kenne, bin ich strikt für Einhaltung der Vorsichtsmaßnahmen.
Lieber atme ich MEINEN Mief, als Dünste von Euch!    

02.07.20 22:27

1514 Postings, 370 Tage KK2019Silverfreaky sind wir per sie oder per du?

02.07.20 22:36
3

190 Postings, 46 Tage Symbasilverhair

Man darf Demokratie mit Ochlokratie nicht verwechseln.

Das Grundgesetz wurde extra so geschrieben, damit der Mensch, die Menschenwürde und die Menschenrechte im Mittelpunkt stehen. Für das Grundgesetz bedeutet Demokratie nicht nur, dass die Mehrheit entscheidet. Grundrechte und die Verpflichtung zu Minderheitenschutz sollten den Mehrheitsentscheidungen klare Grenzen setzen.

Die Aufgabe der Politik war es Wege zu finden, wie man mit Infektionskrankheiten umgeht, ohne dass die Freiheit und das Grundgesetz geopfert werden. Die Politik hat sich stattdessen für die freiheitsraubende Diktatur entschieden. Menschen werden eingezäunt. Impfungen werden zur Pflicht.

Das ist entweder ein komplettes Versagen der Politik, oder aber ist die Politik einfach davon überzeugt, dass nur die totalitäre Diktatur die richtige Antwort auf Infektionskrankheiten hat. Das wirft aber die Frage auf, ob die Kollegen im Bundestag unsere Grundordnung dann doch für unterlegen halten.
 

02.07.20 23:04
7

14173 Postings, 2860 Tage silverfreakyDiese Zahlen

bezüglich Corona sind Mumpitz.Empfehle Peter Böhringers aktuelle Rede zum Lockdown.
Es gibt keine Ableitung, dass diese Massnahmen irgendwas bewirken.
In Finnland hat man gar nichts gemacht.Arbeite mit denen zusammen.Die schütteln nur den Kopf.
Nochmal - 2018 starben mehr Menschen an Grippe.
Ich halte es für das größte Affentheater was uns diese Regierung eingebrockt hat.  

02.07.20 23:05

14173 Postings, 2860 Tage silverfreakyEgal.Du ist mir lieber.

02.07.20 23:27
7

3046 Postings, 1382 Tage Qasar#496 es ist ja ein Welttheater

da fast jeder Staat zum Mitmachen gezwungen wird von den übermächtigen Medien.
Schweden wird angefeindet, Weißrussland hat auch keine Maßnahmen ergriffen, wird ignoriert.
Es wird weltweit, angeführt von der John Hopgates Univ. massivste Desinformation betrieben, um den Menschen mit den Infektionszahlen Angst zu machen. Diese Zahlen sagen nichts aus.
Nur die Zahl der ernsthaft erkrankten zusammen mit den Verstorbenen im Bezug zur Gesamtbevölkerung sind relevant.
In den USA tobt eine Art Krieg, den Trump so gut es geht, ignoriert, der jedoch aktuell befeuert wird durch die steigenden Neuinfektionen in Florida und Texas. Auch in NY dürften diese wieder steigen, WEIL IMMER MEHR GETESTET WIRD.
Jedoch, wie gesagt, sagt ein positver Test NICHTS aus. Der Test kann falsch sein, der Mensch kann keinerlei Symptome entwickeln, die Krankheit kann extrem milde verlaufen, uswusf.

Ich kann anhand der Zahlen keine Gefährlichkeit erkennen, so wie auch Bagdi, Wodarg u.a.
Sehr wohl betrachte ich die Angstmache der Medien aber als ein VERBRECHEN, vor allem wenn die Daten und Bilder gefälscht wurden. Diese Verbrechen müssen eines Tages, so hoffe ich zumindest, gesühnt werden.  

02.07.20 23:42
4

14173 Postings, 2860 Tage silverfreakyEben!

Es ist so ähnlich wie bei einem Zeckenstich.Dort kann man auch Tests machen.
Aber die Aussage ob man krank ist oder nicht, darüber gibt es im Ergebnis keinen Aufschluss.
Rein praktisch kann man sagen, dass diese Tests nichts bringen.

Wenn ich ein bisschen philophisch werde, kann ich sagen, dass die gleichen Antikörperzahlen bei einem Krankheit hervorrufen, beim anderen nicht.
Krankheit muss als ganz was anderes gesehen werden, wie die meissten glauben.Direkt Messen kann man das nicht.
Als einfaches Bsp. will ich das Immunsystem anführen.Das reagiert heute immer "verkehrter", aufgrund von psychischen,ernährungsbedingten,bewegungsbedingen Gründen.
Versuche ich jetzt mit einem materiellen Filter(nichts anderes ist die Maske), hier einen Zusammenhang zwischen Erkrankung und Nichterkrankung herzustellen, habe ich eine Fehlerquote, die überhaupt keine sinnvolle Aussage, hervorbringen kann.Die obigen Parameter sind viel entscheidender.
Auch das Thema Vorerkrankung, fliesst gewaltig mit rein.
Ich sage übrigens nicht, dass dieser Virus harmlos ist.Ich sage nur die Massnahmen sind für die Tonne.  

02.07.20 23:50

775 Postings, 192 Tage ScheinwerfererMit fremden Federn zum Exit?

das ist vollkommen logisch das die angeblich mächtigen Damen eine europäische Gegenoffensive starten denn es muss Im Re so aussehen das es ein Verteidigungskampf war. Ob das jemand versteht warum der Zauberstab nun da geschwungen wird und dies vor - bis 2023? Ein Hundertjähriges Jubiläum? <<  

Seite: 1 | ... | 11298 | 11299 |
| 11301 | 11302 | ... | 11396   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
NikolaA2P4A9
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Plug Power Inc.A1JA81
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866