JETZT aber (Royal Dutch) S(c)H(n)ELL.

Seite 281 von 299
neuester Beitrag: 18.04.21 18:27
eröffnet am: 31.01.08 12:15 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 7461
neuester Beitrag: 18.04.21 18:27 von: Ronsomma Leser gesamt: 1831539
davon Heute: 1326
bewertet mit 23 Sternen

Seite: 1 | ... | 279 | 280 |
| 282 | 283 | ... | 299   

03.01.21 17:28

1249 Postings, 2573 Tage OGfoxBisschen die Glaskugel geputzt

Ich vermute, dass im Jahr 2021 sich RDS besser entwickelt als der NASDAQ.

Die Mischung aus Schuldenabbau, Unterbewertung und wieder anlaufende Reiselust wird irgendwann zwischen Ende März und Anfang Juni seine Wirkung entfalten.

Die auflebende Reiselust und Wirtschaft sollte bei der Prognose den Ölpreis konstant über 50 Dollar halten. Mit den Q1 Zahlen wird, dann sowohl eine Dividendenerhöhung, als auch ein erheblicher Fortschritt beim Schuldenabbau. Sollte RDS den Schuldenabbau nicht auf die Kette bekommen hat das Management aus meiner Sicht die dritte große Ankündigung verpatzt und sollte dann endgültig seinen Hut nehmen. Da dies aber bei einem Ölpreis von 50 Dollar kaum möglich sein sollte bin ich optimistisch.

Was eine solide Bilanz alles bewirken kann, kann man aktuell sehr gut im Kurs des zyklischen Werts HeidelbergCement ablesen.

Nicht nur RDS, sondern Öl allgemein bleibt 2021 eine feste Säule in meinem Depot,welche ich Aufstocken werde.
————————————
Mein ganzes Dividendendepot

 

04.01.21 16:23
1

642 Postings, 305 Tage HansGoerenPut, Ziel 12 Euro. Danke

Crash VORAUS !!  

05.01.21 08:38
2

392 Postings, 921 Tage Perca@ HansGoeren

Interessante Taktik, bei Shell einen Put, da ein Crash bevorsteht, bei BP steigst du aber ein. Scheint ein interessanter Crash zu werden, der nur bestimmte Unternehmen in der selben Branche erwischt.  

05.01.21 11:00
1

642 Postings, 305 Tage HansGoerenHab BP vor Weihnachten verkauft

Bin jetzt in Trendaktien investiert. Ölaktien sind keine Trendaktien. Hier müssen noch Milliarden in erneuerbare investiert werden.

https://www.ariva.de/forum/bp-group-350031?page=371#jumppos9289  

05.01.21 11:43
2

392 Postings, 921 Tage PercaJo, passt schon...

HansGoeren : Kauforder zu 2,51 eingegeben  
   #9561
04.01.21 15:34
Mal schauen ob die diese Woche bedient werde.  

Möchtest natürlich nicht in den Ölsektor rein. Aber dafür bist du ja in Trendaktien investiert. Zum Beispiel in der größten Trendaktie die es aktuell gibt, Tesla:

HansGoeren : Tesla put gekauft
     #9582
04.01.21 16:52
Die Bewertung ist doch absolut krank  

Du weißt schon, dass man in einem Forum mitlesen kann, oder?  

05.01.21 11:44
2

4667 Postings, 5399 Tage albino@HansGoeren Und die meisten Ihrer "Trendaktien"

......sind auf Schneeballsysteme basiert.   Keine Substanz, astronomische Bewertungen und sie steigen nur, weil Anfänger sie kaufen,  da sie steigen.
Das Kartenhaus dieser "Trendaktien" wird irgendwann zusammenbrechen und der Crash dieser Trendaktien ist vorprogrammiert.  

05.01.21 12:56

642 Postings, 305 Tage HansGoerenTrendaktien

Amazon,Apple,Facebook,Alphabet. Was ist daran falsch? Steigen immer weiter. Positiver Chart. Jaja das Kartenhaus soll ja jedes Jahr zusammenbrechen.  

05.01.21 12:57
1

642 Postings, 305 Tage HansGoerenPerca

Mach andere nicht immer zu deinem Thema.

BP zu 2,51 würde ich kaufen. Shell auch zu 12 euro. Was ist daran falsch. Aktuell sind mir Ölunternehmen zu hoch bewertet. Daher Put.  

05.01.21 15:42
1

4667 Postings, 5399 Tage albinoKönnte zügig bis 20 Euro hochlaufen....

.....wenn der Ölpreis die nächsten Tage so kräftig steigt wie heute.  

05.01.21 19:11

168 Postings, 4055 Tage jhonnyHH.

Na den Put hast du sicher heute noch mit plus verkauft :D  

05.01.21 19:13

220 Postings, 1058 Tage Post35Mein Beileid

an die Shorties... den die werden heute heftig gegrillt. :=)

OPEC Mitglieder sei dank... :=)  die 20 Euro wird spätestens im Frühling da sein.

Heute gibt es zu viele gute Nachrichten.

"Die OPEC+ hat sich geeinigt. Kazakhstan und Russland dürfen 75.000 bpd mehr fördern. "
"Saudi-Arabien plant Kreisen zufolge eine freiwillige Kürzung der Fördermenge im Februar."
"Kreise: OPEC+ belässt Fördermenge ingesamt unverändert. "

/ Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

05.01.21 22:25

783 Postings, 170 Tage Shellohahahaha mach andere nicht zu deinem thema

der satz steht sicher an deiner haustür oder??!! man hans lass es einfach und geb dein geld einem fondsmanager

kann dir den ?allianz thematica? empfehlen spielt deine trendaktien und du kannst dich wieder im spiegel ansehen...!  

06.01.21 15:06
1

4667 Postings, 5399 Tage albinoDer Crash am Ölmarkt blieb aus......

......und es sieht so aus, daß viele Shortseller darauf gewettet haben und sich jetzt eindecken müssen, da sie sich mal wieder verzockt haben.
 

06.01.21 18:01

215 Postings, 349 Tage NullPlan520Shortseller

Mit den Shortseller habe ich kein Mitleid. Die dürften in der Krise ja ausreichend verdient haben.  

06.01.21 20:08
2

1249 Postings, 2573 Tage OGfoxmanchmal frag ich mich

was die puts machen ;)

ich bleibe bei der Meinung von meinem Beitrag von oben und kann den wenigstens begründen.

als erstes muss der Energiehunger der Welt gedeckt werden, falls das nicht geht gibt es wieder sonntagsfahrbot. das wird sich kein Land der EU auf sich nehmen wollen, darum wird uns öl noch lange begleiten und in erneuerbare erngergie kann man nebenbei aus den wunderbaren ÖL Erträgen investieren.

Ich hab dazu mal vor Monaten ein Gedankenexperiement in diesem Forum gepostet.

verkürzt ging es in etwa so:

Indien mit über 1 Mrd Einwohner strebt mit einer enormen Geschwindigkeit vom Schwellenland zu einer Industrienation. aktuell verbraucht Indien ca 0,7-1,2 Barrel pro Einwohner in Deutschland liegen wir bei ca 3. In der EU etwas geringer.

Nun kann man mal googeln wie viele Einwohner die EU hat und rechnen was passiert wenn der Barrelverbrauch in Indien auf ca 2 steigt und in der EU auch auf zwei sinkt.

kleiner Spoiler. Man wird auf ein ordentliches Plus kommen und das ist nur eins von vielen wahrscheinlichen Szenarien warum der Ölbedarf steigen wird.

Der Anteil von ÖL am Ernergie mix wird zwar abnehmen aber das ist ja auch nicht schlimm wenn der bedarf steigt.  

08.01.21 15:48

4667 Postings, 5399 Tage albinoMeine Intuition sagt mir, daß.....

....der Gesamtmarkt demnächst kräftig konsolidieren wird.
Ist etwas zu heiss gelaufen und es kann nicht sein, daß inmitten einer Plandemie mit den ganzen wirtschaftliche Auswirkungen es immer nur nach oben weitergeht.
Den Großteil meines Pulvers halte ich deswegen ab heute trocken.  

08.01.21 16:56

4600 Postings, 5221 Tage dementiaWas ist los? Öl Preise

steigen weiter und Shell konsolidiert auf hohem Niveau und legt schon mal den Rückwärtsgang ein?  

08.01.21 17:47

79 Postings, 333 Tage Odessa97dementia

Bin auch davon genervt, denke aber das liegt daran, dass der Markt noch kein Vetrauen darin hat, dass der Ölpreis sich auf diesem Niveau halten wird. Denke der Kurs wird aufjedenfall steigen wenn der Ölpreis noch einige Wochen auf diesem Niveau bleibt. Man darf ja auch nicht vergessen, dass in den USA bald noch ein 2000$ Stimulus kommen sollte, der die Ölpreise sogar noch steigen lassen sollte.  

08.01.21 18:05

218 Postings, 256 Tage Orbiter1Ölpreis alleine nicht entscheidend

Es kommt selbstverständlich auch auf den Ölverbrauch an. Und bei einem strengen Lockdown in Europa und Teilen der USA sieht es da im Vergleich zum Vorjahr miserabel aus.  

10.01.21 19:12

3183 Postings, 527 Tage Aktiensammler12Was ist Amplify?

Finde da nix brauchbares...  

10.01.21 19:35

192 Postings, 1775 Tage damispam

vergiss es einfach direkt wieder ... ca 70 mio marketcap ... spam werbung in allen werten die im letzten monat outperformt haben ...  

12.01.21 09:12

75 Postings, 123 Tage Meather17Euro

Wahnsinn, bald haben wir die 17? erreicht. Grundsätzlich war das ja schon zu erwarten, und auch noch deutlich mehr! Aber wer zu einem guten Zeitpunkt eingestiegen ist (mein EK 13,50?) hat bereits jetzt schon ein sehr anschauliches Plus erreicht. Ich lasse meins weiter laufen und freue mich Woche für Woche über den weiteren Zuwachs :)  

12.01.21 14:29
1

86 Postings, 1312 Tage nassdackKonfuzius sagt

Das Glück kommt zu dem, der warten kann!

Trifft auf alle meine Ölwerte zu, Konfi, der alte Sack, hat doch immer Recht :-)  

12.01.21 15:29
4

Clubmitglied, 9832 Postings, 2594 Tage Berliner_Orbiter1 #7019

das ist der Anfang des Endes der Corona-Pandemie; außerdem haben wir Winter, die Saudis fördern weniger, plus andere OPEC Maßnahmen, Shell spart Geld, etc. Ich vermute es stark, in einem Jahr würde man von den aktuellen Kursen als Einstiegskurse nur noch träumen dürfen. Die Dividenden werden auch nicht bei 4x0,17c. bleiben, und ein Aktienrückkaufprogramm wieder zu starten finde ich auch realistisch. Das ist hier keine Zockeraktie. Shell sammelt man, insbesondere bei diesen niedrigen Kursen, und dann behält man die Aktien "für immer".  

12.01.21 16:35
1

189 Postings, 2751 Tage halbwissenBerliner

Genau das habe ich bei 25 und 4*0,44 auch gedacht .  

Seite: 1 | ... | 279 | 280 |
| 282 | 283 | ... | 299   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln