JETZT aber (Royal Dutch) S(c)H(n)ELL.

Seite 282 von 299
neuester Beitrag: 18.04.21 18:27
eröffnet am: 31.01.08 12:15 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 7461
neuester Beitrag: 18.04.21 18:27 von: Ronsomma Leser gesamt: 1830207
davon Heute: 2259
bewertet mit 23 Sternen

Seite: 1 | ... | 280 | 281 |
| 283 | 284 | ... | 299   

12.01.21 17:22
1

220 Postings, 1057 Tage Post35Unter

25 Euro verkaufe ich meine Anteile nicht.

Spätestens im Herbst werden wir auch die 25 Euro sehen... Die nachfrage wird sehr stark steigen !

 

12.01.21 17:58
1

5535 Postings, 5898 Tage 123456a@Berliner

Na dann bin ich mal gespannt.
Von ganz niedrigen Kurse würde ich nicht mehr sprechen, aber Potenzial ist noch vorhanden.
Zumal man wirklich von einer steigenden Dividende ausgehen kann.
Bin mal gespannt ob es bei mit klappt. Erste kleine Order steht.  

12.01.21 18:22
3

Clubmitglied, 9832 Postings, 2593 Tage Berliner_123456a

ich drücke dir/mir - aber auch den Lali , der hier mitliest ;-) - die Daumen!
du weißt schon, ich war schon bei 28? (??? wenn nicht höher, ich weiß jetzt nicht mehr) dabei, und zum Glück dann bei 12 bis 8? gekauft aber auch nach oben bis 14?. Ich bin aber immer noch im Minus, wesentlich weniger als im März. und ich freue mich auf die Dividende, die bis jetzt alle 3 Monate pünktlich kamen.

ganz ehrlich, ich bin davon überzeugt, dass beim aktuellen Kurs, als lang orientierter Anleger nicht viel falsches machen kann. ich hoffe, ihr beschimpft mich in einem Jahr nicht ;-)  

12.01.21 18:29
1

5535 Postings, 5898 Tage 123456a@Berliner

Danke für Deine offenen Worte.
Freiwillig zuzugeben dass man im Minus ist, findet man hier im Forum.
Normalerweise sind ja alle im Plus.
Wenn ich TG verfolgt habe, sollte ich eben die ersten 1500 Stk. bekommen zu haben.    

12.01.21 18:48
1

549 Postings, 4062 Tage OdimaAber Hallo

ich hab sie schon seit Februar 2020...immer kräftig im Minus....keine Kohle um zu 10 nachzukaufen, aber dann doch noch im Januar noch mal zugeschlagen...
und ich traue meinen Augen nicht wenn ich ins Depot schaue....
+1,05%  

12.01.21 18:48
4

Clubmitglied, 9832 Postings, 2593 Tage Berliner_oh Gott

nur Mythomane können es behaupten, dass sie immer im Plus sind.
die darf man aber nicht ernst nehmen.

ps. ich habe hier bei Ariva auch von meinen Wirecard Verlusten berichtet, und die waren nicht wenig, also kein Problem zuzugeben, dass ich hier noch im Minus bin. Es gibt manche, die echt Schadensfroh sind, aber es freut mich dann, dass ich denen bisschen Freude machen durfte ;-)  

12.01.21 18:50
2

Clubmitglied, 9832 Postings, 2593 Tage Berliner_Odima

na siehst du, was für Wunder auf der Börse geschehen? ;-)  

12.01.21 18:51

5535 Postings, 5898 Tage 123456aOh je....

bei 16,832? und schon im Minus cool

 

12.01.21 21:17
1

368 Postings, 180 Tage NutriaIch drueck dann mal

auf die Traenendruese. Mein Ek liegt bei exakt 23.-? ..... fuer WKN A0ET6Q   :)
Allen hier weiterhin: gute Kurse !  

13.01.21 11:06

482 Postings, 1720 Tage 787DreamlinerBroadening Top

Hier haben wir ein schönes Broadening Top, welches ausgebrochen ist und noch schön einen Abschiedkuss gemacht hat. Habe gestern bei 16,60? ca nachgekauft. Die grünen Pfeile zeigen das statistische und das 100% Ziel des Ausbruchs.

Chart auf TradingView

 

13.01.21 12:45

368 Postings, 180 Tage NutriaDer Aktionär

13.01.21 14:52
1

1866 Postings, 1678 Tage 2much4u...

Nachdem ich BP gegenüber Royal Dutch den Vorzug gegeben hatte und mittlerweile dort über 20% im Plus bin, bin ich nun auch bei Royal Dutch eingestiegen - die Kaufkurse lagen bei ? 16,32 und heute bei ? 16,9

Kursziele von mir  sind 21 bzw. 24 Euro. ;-)  

13.01.21 17:27

5535 Postings, 5898 Tage 123456aEi ei...

gestern gekauft und heute schon im Minus :-)
Na ja. Die 16,83? werden wir schon nochmal sehen ;-)
 

13.01.21 19:48

48 Postings, 1220 Tage berliner1980Shell

Ich bin heute zum Tageshöchstkurs rein.

Mal sehen, was hier noch geht.  

13.01.21 20:01

5535 Postings, 5898 Tage 123456a@berliner1980

Ich denke hier geht noch einiges.
Vorallem dann, wenn wieder ordentlich Dividende bezahlt wird. Korrekturen sind allerdings nicht auszuschließen, da Öl gut gelaufen ist.  

13.01.21 20:02

368 Postings, 180 Tage NutriaBerliner

Hoch rein und tief raus ist bestenfalls ne schlechte idee :)
Ich denke charttechnisch gehts zuegig auf die 22.-
Und dann gibts da ja auch noch divi  

13.01.21 21:23

220 Postings, 1057 Tage Post35JPMorgan erhöht

Ziel für WTI von 47 auf 58 Dollar und das Ziel für Brent von 50 auf 61 Dollar. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Macht euch kein Sorgen, bald sehen wir auch die 20 EUR Zone... ;)  

14.01.21 16:49
2

13 Postings, 836 Tage xavi16So viel Optimismus

Ohne hier auf die Stimmungsbremse treten zu wollen, ich finde das aktuell schon wieder alles sehr optimistisch...
Was hat sich denn bei Shell geändert? Nix eigentlich oder? Klar Ölpreis höher und der Ausblick ist positiver..

Wir stecken mitten im Lockdown und die ich denke die nächsten Quartalszahlen werden nicht vom Hocker hauen..

Vielleicht denke ich zu kurzfristig?  Zumal der Gesamtmarkt nach deinem Drawdown schreit ..

Aber klar wenn in einem Jahr oder so alles wieder "normal" ist aber wer weiß das schon?

Nur zur Info: Bin knapp im Plus

Grüße  

14.01.21 18:37

220 Postings, 1057 Tage Post35Was es sich geändert hat?

Ganz einfach:

Obwohl es Lockdown gibt, steigt die nachfrage immer wieder siehe die API Lagerdaten.  Früher war es aber anders, die nachfrage war nicht da. Aber jetzt schon.

Ölpreis steigt und steigt, da macht Shell SEHR gutes gewinn... meine Meinung nach , werden die Öl Aktien im Sommer sogar Allzeithoch sehen.  Ich kaufe immer wieder nach wenn ich es günstiger bekomme.

Wünsche euch allen ein schönes WE !  

14.01.21 20:55

13 Postings, 836 Tage xavi16Danke

Für die Antwort..

Gut zu wissen mit den Lagerdaten..

Ja langfristig kann ich mir auch 20er Kurse vorstellen wenn irgendwann wieder eine ordentliche Dividenden Erhöhung ernannt wird und die Industrien wieder Brunmen weil die Leute alles aufholen wollen was während der lockdowns nicht möglich war  

15.01.21 05:39
1

75 Postings, 122 Tage MeatherLangfristig

Was ebenfalls langfristig sein wird wäre der Ärger wenn man nicht langsam mal einsteigt ;)  

17.01.21 16:19
3

1249 Postings, 2572 Tage OGfoxAllzeithoch im Sommer?

darauf würde ich nicht unbedingt wetten. Zumindest nicht in diesem Jahr. Wenn wir diese Jahr die 20 € Marke zurückholen und diese auch halten haben wir alle eine sehr gute Jahresrendite. Diese wird noch besser, wenn man die 4 Divizahlungen dieses Jahr mit einrechnet.

Zu hohe Erwartungen oder zu große Gier tut selten gut. Beides führt meistens dazu, dass man zu schnell unruhig wird wenn die Erwartungen nicht eintreten. Unruhe hingegen sorgt für Fehler oder zu häufiges Umschichten im Depot. Beides kostet Geld.

Beim Thema Einstandkurs mache ich gerne, dieser liegt bei mir bei 17,66 € womit ich zur Zeit ca 1 € je Aktie hinten liege.

Allerdings habe ich meine Position beim letzten großen Ölpreisverfall 2015 aufgebaut. Seitdem habe ich kein Stück verkauft. rechne ich die bisher erhalten Dividenden mit ein. Dann habe ich gerundet 7 € Dividende je Aktie über die Jahre erhalten.

Dies ist auch der Grund warum ich Dividendenwerte so mag. Es wird nur noch ein paar Jahre dauern, dann habe ich meinen kompletten Einsatz über Dividende wieder erhalten.

-----------------------
Mein ganzes Dividendendepot

 

17.01.21 21:12

220 Postings, 1057 Tage Post35MegaLockdown

in DE... kann nur Kopf schütteln.

Eine frage hätte ich an euch: Wenn Biden an der Macht ist, will er auch lockdown einführen?  hat er da etwas gesagt?

 

18.01.21 00:19
2

1132 Postings, 4813 Tage oranje2008@Post35: Nein, wird er nicht...

...einführen. Bin mir nicht mal sicher, ob er das könnte...  

18.01.21 07:15

334 Postings, 220 Tage stksat|229287552USA wird niemals ..

in einen landesweiten Lockdown gehen! Bei denen ist das eher Bundesstaaten-Sache und somit immer lokal begrenzt.

Die sind nicht so blöd wie Europa.  

Seite: 1 | ... | 280 | 281 |
| 283 | 284 | ... | 299   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln