Weltweit grösster Windkraftanlagenhersteller

Seite 6 von 211
neuester Beitrag: 24.11.17 14:15
eröffnet am: 12.12.03 12:29 von: jansche Anzahl Beiträge: 5254
neuester Beitrag: 24.11.17 14:15 von: Trader-123 Leser gesamt: 655583
davon Heute: 71
bewertet mit 23 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 211   

18.06.10 01:28

640 Postings, 4421 Tage qwerasdfCharttechnik

Die Technik sieht gar nicht so schlecht aus. Ein Test des Boden bei unter 36 wurde erfolgreich abgewehrt. Ich sehe damit die Aktie auf einem guten Weg und könnte mir vorstellen, dass wir bald wieder Wert um die 50 sehen könnten. Langfristig ist die Aktie in einem Aufwärtstrend. Nach heuteige Rücksetzer vielleicht eine gute Chance morgen mal rein zu gehen . . .
 

23.06.10 19:58

640 Postings, 4421 Tage qwerasdf142MW-Auftrag

Schöner mittegroßer Aufra. Da werden sie sich in Dänemark freuen. Wenn dann auch noch die 350MW-Optionen gezogen werden, dann freuen sie sich noch mehr.  

25.06.10 10:03

156 Postings, 4248 Tage berttlvestas wind

was ich so gelesen habe, dürfte vestas der führende hersteller von windturbinen sein. 

teilweise auch an den kursausschlägen (bis zu € 50) zu sehen, dass hier potential vorhanden ist.

wundere mich eher über das bashing hier im forum. seit ihr alle der put empfehlung von jörg bernhard gefolgt ;-) http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...stas-Wind-Systems-782091.

glaube, die aktie bietet bei den jetztigen kursen eine einstiegsmöglichkeit.  

 

 

28.06.10 12:39

7033 Postings, 4728 Tage dddidi@ brettl ich glaube mit dir ....

in naher Zukunft wird wieder eingekauft um denn die Fonds zu füllen.... Vestas sollte dabei sein....  
-----------
"Regel eins lautet: Nie Geld verlieren. Regel zwei lautet: Vergesse nie die Regel Nummer eins." (Warren Buffet)

30.06.10 17:31

297 Postings, 4315 Tage studibuGroßauftrag

14.07.10 21:33

4435 Postings, 4356 Tage kologeeinstieg

vestas ist grad wieder günstig. Übrigens ist vestas im "ishares clean energy index fond" stark vertreten...

 

20.07.10 14:48

10704 Postings, 4296 Tage ThesameWar die Tage in See Brugge ( Belgien )

da werden am laufendemband Vestas Windmühlen entladen............... dann kamen 2 Großaufträge rein ( 300MW ) ........... + der Vestaskurs geht Baden ........... Also ich versteh nix mehr ................................!!!!!                                                                                                                                                                                                                                      .  

22.07.10 07:56

1398 Postings, 5402 Tage rosskataRekordauftrag für Vestas in USA für 570 MW

Wednesday, July 21, 2010, 2:54pm PDT

Vestas lands record turbine order

Vestas announced Wednesday a 570-megawatt order for 190 of its wind turbines for a development in California that's slated to be one of the largest wind power plants in the United States.

Subsidiaries of Alta Wind Holdings LLC, which in turn is a subsidiary of Terra-Gen Power LLC, placed the order for the Alta Wind Energy Center near Tehachapi, Calif. Terra-Gen closed on $1.2 billion in financing for the project which is expected to boost California's wind-power output by 25 percent.

The order is Portland-based Vestas Americas' largest for a single site. Vestas Americas is the U.S. division of Denmark-based Vestas A/S.

The Alta Wind development is also of note because its bank financing, bond issue and sale leaseback financing is the largest of any North American wind-energy project and the first wind-energy leveraged lease to be placed in the debt capital markets.

"The entire Vestas team looks forward to helping Terra-Gen bring this exceptional project to reality. When completed, it will be the largest wind farm we will have supplied turbines to in our 31-year history as well as the biggest in California," said Martha Wyrsch, President of Vestas Americas, in a press release. ?Terra-Gen has selected an excellent turbine and service package. We will work closely with their financiers and customers to make this project successful."

At 570 MW, Alta Wind Energy Center would generate enough wind power for about 150,000 homes.

Vestas' factories in Colorado will build the components for the order, which is scheduled for delivery later this year. The first 50 turbines are expected to be turning by the end of 2010.

This order, for Vestas V90-3.0 MW turbines, marks Vestas? eighth North American deal announced in 2010, totaling 1,336 MW this year among four turbine types.


http://www.bizjournals.com/portland/stories/2010/...html?surround=lfn

Ich glaube der Kurs wird demnächst wieder nach oben drehen. Allerdings solange der Gesamtmarkt nicht auf Tauchkurs geht.

GRuß
r.  

04.08.10 16:48

10704 Postings, 4296 Tage ThesameHoffe dass es mal

über die 45? geht, das wäre nicht schlecht ...............................................?                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     .  

04.08.10 16:52

2 Postings, 4100 Tage rumorAktienkauf

hallo, zusammen,

einstieg mit "stop buy" ist es eine gute idee oder sinnvoller ist mit "limits" auftrag machen?

danke schön..

 

07.08.10 00:26
1

378 Postings, 4407 Tage jense82Vestas

Ich weiß ja nicht, ob diese Info weiterhelfen kann. Ich arbeite in der Windenergiebranche und ich habe von einem Kollegen gehört, dass die großen WKA-Hersteller (u. a. Vestas) nach der Wirtschaftskrise und auch längere Zeit danach noch Probleme hatten, die Anlagen loszuwerden. Die waren zum Teil schon vorproduziert und standen da auf Halde. Das kann vielleicht ein Grund sein, dass sich der Kurs so nach unten bewegt hat. Generell nehmen viele Länder in Europa (Frankreich, Portugal, Spanien...) das EEG aus Deutschland als Vorbild.
Die Zukunftsmärkte werden wohl die USA, Asien und Offshore sein.  

17.08.10 20:56

4180 Postings, 6436 Tage MannemerMorgen kommen die Zahlen.

Was schätzt ihr denn wie die Zahlen aussehen ? Ich habe ein gutes Gefühl für Wind. Es dürfte m.E. eine deutliche Verbesserung, verbunden mit einem positiven Ausblick geben.
Wie seht ihr das ? Ist die Zeit reif wieder bei Wind einzusteigen ?  

18.08.10 09:22

9100 Postings, 6488 Tage WalesharkMinus 15%, da ist wohl was schiefgelaufen!!

18.08.10 09:36

9100 Postings, 6488 Tage WalesharkDa haben wir den Salat !!

AudioNews bei comdirectMi, 18.08.1009:29
Vestas verbucht Verlust im zweiten Quartal, senkt Ausblick, Aktie -16 Prozent
Randers (aktiencheck.de AG) - Der dänische Windenergieanlagenhersteller Vestas Wind Systems A/S (ISIN DK0010268606/ WKN 913769) gab am Mittwoch bekannt, dass er im zweiten Quartal angesichts eines deutlichen Umsatzrückgangs einen Verlust nach einem Vorjahresgewinn erwirtschaftet hat. Zudem wurde die Jahresplanung aufgrund von Auftragsverschiebungen nach unten korrigiert.

Der Nettoverlust belief sich demnach auf 119 Mio. Euro, nach einem Gewinn von 43 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Der Umsatz nahm im Berichtszeitraum um rund 17 Prozent auf 1,01 Mrd. Euro ab. Das EBIT lag bei -148 Mio. Euro (Vorjahr: +78 Mio. Euro), die EBIT-Marge bei -14,7 Prozent (Vorjahr: +6,4 Prozent).

Für das laufende Geschäftsjahr geht Vestas nun von einer EBIT-Marge von 5 bis 6 Prozent (zuvor: 10 bis 11 Prozent) aus, während man einen Gesamtumsatz von 6 Mrd. Euro (zuvor: 7 Mrd. Euro) anpeilt.

Die Aktie von Vestas notiert an der Heimatbörse derzeit mit einem Minus von 16,22 Prozent bei 263,50 Dänischen Kronen. (18.08.2010/ac/n/a)



Quelle: AKTIENCHECK.DE  

18.08.10 09:37

23 Postings, 4281 Tage rab773Interim financial report, second quarter 2010

Interim financial report, second quarter 2010

http://www.vestas.com/Admin/Public/...ts%2f2010%2f100818_CA_UK_29.pdf

Q2 2010 at a glance (against Q2 2009)
- 54% Vestas shipped a total of 283 wind turbines
         -> a decrease of 54 per cent
- 50% Vestas shipped wind power systems with an aggregate capacity of 588 MW
         -> a decrease of 50 per cent
- 17% Vestas generated revenue of EUR 1,007m
         -> a decrease of 17 per cent
- EUR 226m EBIT amounted to EUR (148)m
         -> a decrease of EUR 226m
- EUR 162m Profit after tax amounted to EUR (119)m
         -> a decrease of EUR 162m
+ 6% The number of employees rose to 22,392
         -> an increase of 6 per cent  

18.08.10 10:18

4194 Postings, 4372 Tage silverfishBin ja mal gespannt,

wo heute der Boden liegt. Ich persönlich finde den Abschlag jetzt etwas übertrieben, deshalb hab ich mir auch mal ne kleine Position gesichert (und das trotz fallendem Messer).  

18.08.10 10:20

1635 Postings, 4181 Tage Rookie10Hmmm...

Was ist hier los? -54 % verkaufter Windkrafturbinen... Deutet das auf eine Krise der gesamten Branche hin oder haben nur die Konkurrenten die Nase vorn??

 

18.08.10 10:20

10704 Postings, 4296 Tage ThesameNach diesen Zahlen,

fällt mir nur eine Fusion mit Nordex ein, wäre für beide gut + beide würden Profitieren .....................................?                                                                                                                                                                                                                            .  

18.08.10 10:23
1

4194 Postings, 4372 Tage silverfishIch denke das haben

< Deutet das auf eine Krise der gesamten Branche hin oder haben nur die Konkurrenten die Nase vorn??

die bisherigen Quartalsberichte bereits gezeigt -> Krise in der gesamten Branche.  

18.08.10 11:42

515 Postings, 5188 Tage FreizeittraderImmer das gleiche

am 12.08. wurde noch für die Vestas getromelt, und jetzt wieder sowas. Ohne Vorwarnung gehts hier mal wieder total abwärts, wir sind wieder die Dummen.  

18.08.10 12:15
1

1635 Postings, 4181 Tage Rookie10Analystenmeinungen - kein Verlass

Auf die Meinungen der Analysten darf man offenbar nicht viel geben. Es wird doch ständig daneben geschlagen. Ich bin neugierig auf die Zahlen der A-Power Ende August und ob die auch entsprechend in die Miesen geht...

 

18.08.10 14:17

640 Postings, 4421 Tage qwerasdf2011

Ich denke, dass 2011 auf dieser Grundlage nur positiv überraschen kann. Vergessen wir nicht, dass Aufträge von über 3000 MW (!!), also über knapp 3 Mrd Euro reingekommen sind im letzten Quartel. Das hochgerechnet auf das gesamte wären 12 Mrd Umsatz. Wird nicht so sein, weil ein Auftrag riesig ist (1,5Mrd), aber selbst mit einem Umsatz von 8 Mrd wäre das Unternehmen blendend zurück auf Kurs und bei 34 Eur wäre die Aktie dann fast ein Schnäppchen.

Fazit: Diese Gewinnwarnung ist die beste Kaufgelegenheit seit langem. Zumal doch eigentlich jeder weiß, dass Windturbinen absolut spätzyklisch sind, da sie zumal von steigenden Energiepreisen profitieren, die spätestens dann ihren Effekt verbreiten, wenn die vielen billigen Dollars am Ende wieder den Ölpreis nach oben treiben.

 

18.08.10 14:18

1745 Postings, 5498 Tage dear#145; richtig , Branchenkrise, nur meistens ist es

ehr so, dass in einer solchen Krise der Leader die geringsten Probleme hat. Kann man hier anscheinend nicht sagen. Im Rückblick lässt das, was die heute abgeliefert haben die Zahlen von Nordex und Repower in einem ganz anderen, deutlich positiverem Licht, erscheinen.  

18.08.10 14:32

23 Postings, 4281 Tage rab773aus HB: Windkraft-Aktien im Sturzflug

http://www.handelsblatt.com/finanzen/aktien-im-fokus/vestas-verlust-windkraft-aktien-im-sturzflug;2638053

 

Die schwachen Zahlen begründete Vestas damit, dass Kunden wegen  Finanzierungsproblemen Bestellungen verschoben oder storniert hätten.  Als Konsequenz nahm das Unternehmen auch seine Gesamtjahresprognose für  den Umsatz von sieben auf sechs Mrd. Euro zurück.

 

Die Diskussion in Deutschland über die Verlängerung der AKW Laufzeiten tut sicherliches einiges mit bei ...  

Seite 27 FR von Heute

 

nach Stichtag

21.07.2010 27 Vestas receives record-setting order — 570 MW in California, USA

 

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 211   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln