finanzen.net

Vtion Wireless Technology AG WKN: CHEN99

Seite 162 von 166
neuester Beitrag: 13.10.17 13:09
eröffnet am: 07.11.09 11:04 von: kleinerschatz Anzahl Beiträge: 4132
neuester Beitrag: 13.10.17 13:09 von: Terminator10. Leser gesamt: 374793
davon Heute: 12
bewertet mit 24 Sternen

Seite: 1 | ... | 160 | 161 |
| 163 | 164 | ... | 166   

28.04.11 22:08

4350 Postings, 3351 Tage Kalle 8das ist schade,

weil momentan alle auf allen chinesischen Werten raufhauen, ohne sich genauer mit den einzelnen Werten zu beschäftigen. Das ergibt aber z.T. sehr gute Einstiegschancen bei seriösen Werten, von denen es auch welche gibt und die Produkte verkaufen, die man schon leicht verstehen und kennen kann. Auch bemühen sich einige um besondere Transparenz. Ich denke, dass diese Einstiegskurse aber spätestens mit den Erstquartalszahlen im Mai verschwinden werden. Dann werden die Leute erkennen, dass sich auch bei chinesischen Werten die Spreu vom Weizen trennt.  

29.04.11 10:03

6462 Postings, 4112 Tage butzerlegebe dir ja recht....

werden derzeit fast alle Chinawerte geprügelt.

Aber woran soll man sich denn halten bei Betrügern wie RINO, FUQI usw... Offenbar helfen selbst teure und seriöse Wirtschaftsprüfer nicht einmal dagegen, wenn Insidergeschäfte usw ablaufen.

Die Quartalszahlen geben dann meist nur kurzfristig einen Schub. Beispiele von Werten mit tollen Zahlen?

Skypeople Fruit Juice-  SPU
Tianli Agritech - OINK
China Sky One Medical  - CSKI
Highpower International  HPJ

Alle mit frischen Tiefkursen... KGV jeweils unter 6 und ordentlich Wachstum... Und an der Nasdaq wimmelt es noch von ähnlichen Werten  

29.04.11 23:10

4350 Postings, 3351 Tage Kalle 8stimmt

die Werte werden alle wahllos runtergeprügelt. Das ist aber auch die Chance zum Einsteigen. Irgendwann in näherer Zukunft werden die Leute kapieren, dass hinter guten Quartalszahlen auch gute Firmen stehen. Dann werden diesen Firmen, sofern Wachstum bei ihnen besteht, auch ein höheres KGV zugebilligt. Allerdings suche ich eher nach Firmen, bei denen in Deutschland viele Aktien umgesetzt werden und die daher in erster Linie auch hier gelistet sind. Bei denen von Dir genannten Titeln, bin ich mir nicht sicher, ob ich genügend Infos darüber bekomme, wenn sie in erster Linie an der Nasdaq gelistet sind. Ich will hier eigentlich nicht Werbung für andere Firmen als Vtion machen, die ich, wie aus meinen Beiträgen hier ersichtlich ist, nicht mehr sehr schätze. Ein Stichwort wäre aber Bambus. Hohes Wachstum, niedriger Kurs, Quartalszahlen in 1,5 Wochen und viele Infos schon auf deren Internetseite.  

06.07.11 12:58

88 Postings, 3351 Tage prochiHat keiner mehr Interesse?

Hab die Aktie heute "entdeckt". Gute Analystenempfehlungen (siehe unten), negativer Unternehmenswert, gute Vermögens- und GuV entwicklung (bin da kein Profi, aber sieht auf ersten Blick so aus). Lächerliche PE und BM. Wo ist das Problem? Was ist Ende Januar passiert, dass die Aktie so gefallen ist? Und wieso ist sie immer noch im Keller?

Macquarie VON STACKELB Outperform
M.M. Warburg Inves REICHERT Hold
Montega BRAUN nicht eingestuft
Dr. Kalliwoda Equit KALLIWODA Buy  

06.07.11 13:58

5883 Postings, 6003 Tage tafkarlies den thread durch und du bekommst antworten

auf alle fragen.  

06.07.11 16:15

88 Postings, 3351 Tage prochi162 Seite? :)

Nein danke, lieber suche ich mir eine kompaktere Quelle. Wollte halt nur eine Diskussion anstoßen, aber wahrscheinlich wurde hier schon alles gesagt  

08.07.11 22:50
2

4350 Postings, 3351 Tage Kalle 8Prochi

kurz und kompakt aus meiner Erinnerung zusammen gefasst:

Mitte Dezember wurde von Vtion auf einer Investorenkonferenz noch auf die Vorzüge der Aktie hingewiesen, obwohl das Quartal fast vorbei war. Dann kam gut einen Monat später plötzlich eine verheerende Gewinnwarnung. Dadurch ist sämtliches Vertrauen in den Vorstand von Vtion zurecht verschwunden. Deshalb kommt Vtion auch so schnell nicht mehr ins Laufen, zumal aus meiner Sicht auch keine positive Phantasie auf eine Verbesserung des Geschäfts da ist. Viele ehemalige Anleger, und dazu zähle auch ich, fühlen sich von dem Vorstand von Vtion über den Tisch gezogen, zumal es relativ kurz vor der Gewinnwarnung noch ein paar Insiderverkäufe gab. Ob das, was Vtion gemacht hat, kriminell war, soll jeder selbst beurteilen. Astrein war es aus meiner Sicht nicht. Es gibt wesentlich seriösere AGs auf dem Kurszettel, und auch einige aus China, die man nicht alle über einen Kamm scheeren sollte.  

11.07.11 11:36

88 Postings, 3351 Tage prochi@ Kalle 8

11.08.11 20:07

1486 Postings, 7085 Tage BörsenmonsterZahlen leicht über Erwartungen

Das Geschäft mit Datenkarten hat sich etwas erholt. Es zeigt sich, dass auch in schlechten Zeiten das Kapital nicht verbrannt wird.

Das neue Tablet ist im Juni an den Start gegangen. Das kommende Quartal dürfte zeigen, ob die neuen Produkte signifikante Umsätze und Gewinne generieren können.

Ich bleib weiter an Bord.



07:49 11.08.11

Vtion Wireless Technology AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

Vtion Wireless Technology AG wieder auf Kurs: Umsatz steigt gegenüber dem
1. Quartal um 54 %

11.08.2011 07:45
--------------------------------------------------

Zwischenbericht 2. Quartal 2011

- Umsatz im 2. Quartal bei EUR 19,4 Mio. und im 1. Halbjahr bei EUR 32 Mio.
- Erste Tablet PCs im Juni 2011 verkauft
- Aktienrückkaufprogramm fortgeführt
- Bestätigung der Prognose für 2011

Frankfurt, 11. August 2011. Die Ertragslage der Vtion Wireless Technology
AG, einer der führenden Anbieter von Mobilfunk-Datenlösungen für die mobile
Computernutzung in China, hat sich im 2. Quartal 2011 gegenüber dem 1.
Quartal deutlich verbessert: Vtion erzielte im 2. Quartal Umsatzerlöse in
Höhe von EUR 19,4 Mio., nach EUR 12,6 Mio. im 1. Quartal. Dies entspricht
einem Anstieg um 54 %. Ebenso erhöhte sich das EBIT von 1,0 Mio. Euro im 1.
Quartal 2011 auf EUR 1,9 Mio. Euro im 2. Quartal.

In den ersten sechs Monaten des Jahres erreichte das Unternehmen ein EBIT
von EUR 2,9 Mio., bei einer EBIT-Marge von 9 %. Aufgrund des reduzierten
Working Capitals, lag der operative Netto-Cashflow deutlich höher als das
EBIT und erreichte EUR 9,3 Mio. in den ersten sechs Monaten des Jahres
2011. Im ersten Halbjahr 2010 belief sich der Umsatz auf EUR 55,8 Mio., das
EBIT auf EUR 16,5 Mio. und operative Netto-Cashflow auf 18,2 Mio. EUR.

Die Ergebnisse des 1. Halbjahres 2011 sind fast ausschließlich auf das
Kerngeschäft der mobilen Datenendgeräte (Mobilfunk-Datenkarten und Router)
zurückzuführen. In diesem Bereich konnte Vtion im 2. Quartal 2011 eine
deutliche Verbesserung im Vergleich zum ersten Quartal verzeichnen und geht
davon aus, dass dieser positive Trend im weiteren Jahresverlauf anhält. Das
Unternehmen ist derzeit dabei, die Produktpalette und die
Anwendungsangebote zu erweitern. Diese Geschäftsbereiche sollen im 2.
Halbjahr bereits zum Umsatz beitragen und im nächsten Jahr und darüber
hinaus weiter wachsen.

Das Management des Unternehmens ist weiterhin zuversichtlich, im Gesamtjahr
2011 Umsatzerlöse zwischen EUR 75 - 100 Mio. sowie eine EBIT-Marge von 10%
- 12 % zu erreichen.
'Wir freuen uns über das Wachstum in unserem Kerngeschäft - den mobilen
Datenendgeräten - im 2. Quartal. Dieses Wachstum ist auf die Tatsache
zurückzuführen, dass China Telecom und China Unicom ihre CDMA 2000 EVDO
Rev. B und HSPA +- Upgrades im Laufe des 2. Quartals weitgehend
abgeschlossen haben. Dies hat sowohl zu einem Anstieg der Nachfrage nach
Mobilfunk-Datenkarten und Routern als auch zu höheren Verkaufspreisen
geführt - da es sich um neue Technologien handelt. Wir freuen uns außerdem
über die guten ersten Umsätze mit unserem V7 Tablet-PC und planen, dieses
Geschäftsfeld im Laufe des Jahres weiter zu entwickeln. Wir sehen im Markt
für Tablet-PCs großes Potenzial und werden im Jahresverlauf unsere
Hardware- und Anwendungsangebote entsprechend diversifizieren', so Guoping
Chen, CEO der Vtion Wireless Technology AG.
 
Aktienrückkaufprogramm fortgeführt
Im April leitete das Unternehmen ein Aktienrückkaufprogramm über bis zu 4
Mio. EUR bzw. etwa 1 Million Aktien ein. Bis zum 05. August 2011 wurden
370.900 Aktien zu einem Durchschnittspreis von 4,05 EUR zurückgekauft.
Durch seine starke Cash-Position ist Vtion in der Lage, seinen
Aktionärinnen und Aktionären Finanzmittel auszuzahlen über eine Dividende
sowie das Aktienrückkaufprogramm und in neue Produkte und Anwendungen zu
investieren, die kurzfristig entwickelt werden sollen, sowie seine
langfristige Wettbewerbsfähigkeit durch Investitionen in F&E zu erhöhen.

Einführung neuer Produkte im Geschäftsjahr 2011
Im Juni hat Vtion erfolgreich mit dem Verkauf erster V7 Tablet-PCs
begonnen, die einen 7-Zoll-Bildschirm besitzt und mit dem Android
2.2-Betriebssystem arbeiten. Vtion erwartet, den Umsatz mit
Tablet-PC-Produkten im weiteren Jahresverlauf zu steigern. Auch Vtion
Anzhuo, eine Plattform für mobile Applikationen, ist vollständig online.
Das Unternehmen startet nun den Verkauf von Applikationen über den eigenen
Store, sowie in Zusammenarbeit mit den großen Netzwerkbetreibern und
Geräteherstellern in China. Erste nennenswerte Umsätze werden für das Jahr
2012 erwartet. 'Vtion hat traditionell ein Hardware-fokussiertes
Produktportfolio, und wir werden weiterhin eine Reihe von
Hardware-Produkten für den Bereich der mobilen Datenendgeräte und
intelligenten Mobilfunk-Datenstationen anbieten. Außerdem beabsichtigen
wir, unsere engen Verbindungen zu den Netzwerkbetreibern in China als
Vertriebsweg weiter auszubauen. Die zunehmende Vielfalt unserer
Hardware-Angebote, sowie die Expansion in den Bereich der mobilen
Anwendungen spiegelt unser Bestreben wider, sich anzupassen und von einem
dynamischen Markt zu profitieren', fügt Guoping Chen hinzu.

Über Vtion
Die Vtion-Gruppe ist einer der drei führenden Anbieter von
Mobilfunk-Datenkarten und verwandten Dienstleistungen für die mobile
Breitband-Computernutzung über Mobilfunknetze in der Volksrepublik China.
Das Unternehmen bietet außerdem E-Reader, 3G-Router und
Embedded-Module-Produkte über die Vertriebskanäle von
Mobilfunknetzbetreibern sowie den Einzelhandel an sowie diverse
Onlineservices. Der Umsatz des Unternehmens belief sich im Jahr 2010 auf
101 Mio. Euro. Die Aktien der Vtion Wireless Technology AG werden im Prime
Standard der Frankfurter Wertpapierbörse unter der ISIN DE000CHEN993
gehandelt. Das Ticker-Symbol des Unternehmens lautet V33.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Kirchhoff Consult AG
Dr. Kay Baden, Tel.: +49 40 60 91 86 0, baden@kirchhoff.de
Janina Schumann, tel.: +49 40 60 91 86 50, janina.schumann@kirchhoff.de
Oder besuchen Sie die Website des Unternehmens: www.vtion.de

11.08.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,  
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,  
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.  
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------  
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Vtion Wireless Technology AG
             Westhafen Plaza 1
             60327 Frankfurt
             Deutschland
Telefon:      +49 69 710 456 245
Fax:          +49 69 710 456 248
E-Mail:       ir@vtion.de;janina.wismar@kirchhoff.de
Internet:     www.vtion.de
ISIN:         DE000CHEN993
WKN:          CHEN99
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
             in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News  

27.09.11 09:56
1

990 Postings, 7321 Tage totenkopfIch geh dann mal rein ...

Interpretiere das mangelnde Interesse hier im Thread als positives Zeichen. Wenn alle raus sind, kann es fast nur hoch gehen.

Selbst wenn in Zukunft etwas kleinere Brötchen gebacken werden, ist der Titel fundamental, schon aufgrund des hohen Barmittelbestandes, massiv unterbewertet. Da müsste zukünftig schon ziemlich viel Cash verbrannt werden, dass 3,25 eine faire Bewertung darstellen würde.  

27.09.11 14:39

98019 Postings, 7329 Tage KatjuschaCFO kündigt

Ad hoc: Vtion Wireless Technology AG: Veränderung im Vorstand

14:26 27.09.11

Ad-hoc-Mitteilung nach §15 WpHG

Vtion Wireless Technology AG / Schlagwort(e): Personalie

Vtion Wireless Technology AG: Veränderung im Vorstand

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der
EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent
verantwortlich.

--------------------------------------------------


Frankfurt, 27. September 2011. Der Finanzvorstand (CFO) der Vtion Wireless
Technology AG, CHEN Huan (Henry Chen), hat das Unternehmen darüber
informiert, dass er sein Mandat aus persönlichen Gründen und im
Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat zum 23. Oktober 2011 niederlegen wird.
Vtion wird voraussichtlich Mitte Oktober einen neuen Finanzvorstand
berufen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Kirchhoff Consult AG
Dr. Kay Baden, Tel.: +49 40 60 91 86 0, baden@kirchhoff.de
Janina Schumann, tel.: +49 40 60 91 86 50, janina.schumann@kirchhoff.de
Oder besuchen Sie die Website des Unternehmens: www.vtion.de


27.09.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche  
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.  
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de


--------------------------------------------------  

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Vtion Wireless Technology AG
             Westhafen Plaza 1
             60327 Frankfurt
             Deutschland
Telefon:      +49 69 710 456 245
Fax:          +49 69 710 456 248
E-Mail:       ir@vtion.de;janina.wismar@kirchhoff.de
Internet:     www.vtion.de
ISIN:         DE000CHEN993
WKN:          CHEN99
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
             in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service

 
--------------------------------------------------  

30.09.11 15:19
1

2682 Postings, 3681 Tage mrdesasterNach dem ganzen

Desaster haut jetzt also auch noch der CFO ab.
Jetzt fehlt eigentlich nur noch eine Meldung über einen Bilanzskandal, dann ist das eine runde Sache.


Meine Meinung  

01.10.11 22:54
1

1486 Postings, 7085 Tage BörsenmonsterNaja..der CFO hat ja eine sehr sprunghafte Vita

Huan, Chen
Brief BiographyMr. Chen Huan has been Chief Financial Officer (CFO) and Member of the Management Board of Vtion Wireless Technology AG since October 9, 2007, responsible for the overall financial management. Mr. Huan holds a degree as Bachelor of Economics (Accounting) from Zhongnan University of Finance and Economics, China and a degree as Master of Commerce (Finance Major) from the University of Sydney, Australia. He started his career in 1997 as Auditor and Tax Consultant at Zhong Xing Cai, Wuhan, China. In 1999, Mr. Huan became a senior accountant at the Beijing division of Arthur Andersen. In 2004, he served as Project Manager for sohu.com, a Nasdaq listed Chinese IT Company and from October 2005 to November 2006 as a financial controller for Bokee Times Co., Ltd., Beijing. In December 2006, he became Chief Financial Officer of Vesta China. Since October 2007, Mr. Huan serves as CFO and Member of the Board of Directors of Vtion IT.

Bei Chinawerte generell ist ein CFO-Abgang natürlich kein gutes Omen, allerdings betraf das bislang nur reverse merger die in Amerkia gelistet wurden.

Wenn man sich die Anzahl Google-Einträge zum VPAD 7 von Vtion anschaut, dann scheint der Start doch ganz gut zu laufen. Erste Tendenz dürften dann ja die nächsten Zahlen Liefern, wobei das Pad ja erst ab August in die Läden kam. Spätestens das 4. Quartal sollte dann zeigen was Sache ist.

Aktienrückkaufprogramm läuft weiter. Die Käufe lassen sich auch ganz gut an den Börsen nachvollziehen und werden definitiv auch durchgeführt.

Nettocash übrigens EUR 5,30 pro Aktie. Also entweder Bilanzen stimmen nicht oder eine Übertreibung vor dem Hintergrund der fallenden Gesamtmärkte und der US-Revers-Merger-Skandale.

Ähnliche Übertreibungen sieht man derzeit ja auch bei Kinghero und Asian Bamboo.

Also ich bleib hier an Bord, da ich Falschbilanzierung für unwahrscheinlich halte (BDO-Prüfung, Produkte gibt es nachvollziehbar im Netz wirklich, Rückkaufprogramm wird durchgeführt, Dividenden werden ausgezahlt).

------------------
Testbericht VPAD 7

http://translate.googleusercontent.com/...ZvJ4wpNempffubSC6HX2xTIlEeQ

----------------

30. September 2011


Rightware and ENEA China Services and R&D Center announced a partnership to offer comprehensive 3D user interface solutions for mobile and consumer devices. Rightware und ENEA China Services und R & D Center eine Partnerschaft angekündigt, um umfassende 3D-User-Interface-Lösungen für Mobile Kommunikation und Consumer-Geräte bieten. As first result of the partnership, Vtion, a famous pad computer manufacturer in China, recently adopted the intelligent 3D GUI co-released by ENEA and Rightware. Als erstes Ergebnis der Partnerschaft, Vtion, ein berühmter Pad Computer-Hersteller in China, hat vor kurzem das intelligente 3D-GUI von ENEA und Rightware Zusammenarbeit freigegeben. In Vtion's latest VPad V7 model, the dazzling 3D interface stands out on the Android 2.2 based device with a 7 inch display. In Vtion neueste vPad V7 Modell, steht die schillernde 3D-Interface auf dem Android 2.2 basiertes Gerät mit einem 7-Zoll-Display. The interactive experience does not only bring great fun to the user but also has a precise and practical classification function to help user's daily work, life and entertainment. Die interaktive Erfahrung bringt nicht nur ein großer Spaß für den Benutzer, sondern hat auch eine genaue und praktische Klassifizierung Funktion Benutzer die tägliche Arbeit, Leben und Unterhaltung zu helfen.
“As one of the strategic core businesses that Vtion is promoting right now, VPad V7 will give users an improved, internet-free experience utilizing the first 3D user interface in China designed in cooperation with ENEA,” said Chen Guoping, President of Vtion. "Als einer der strategischen Kerngeschäft, die Vtion Förderung ist im Moment, vPad V7 wird den Benutzern ein verbessertes Internet-free Erlebnis durch die Nutzungsmöglichkeit der erste 3D-Benutzeroberfläche in China in Zusammenarbeit mit ENEA entwickelt", sagte Chen Guoping, Präsident der Vtion. “Vtion is proud to offer this dynamic interface to Chinese consumers for the first time and will soon be offering more options in Vtion's V-Store to enhance the user experience.” "Vtion ist stolz darauf, diese dynamische Schnittstelle zum chinesischen Verbraucher zum ersten Mal bieten und wird bald mit mehr Optionen in Vtion der V-Store, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern."

With the new partnership with Rightware, ENEA now offers trained engineers and designers on Rightware's Kanzi UI Solution and provides integration services and development of the most compelling and feature-rich 3D user interfaces. Mit der neuen Partnerschaft mit Rightware, ENEA bietet ausgebildeten Ingenieuren und Designern auf Rightware ist Kanzi UI-Lösung und bietet Integrations-Services und die Entwicklung der spannendsten und funktionsreiche 3D-Benutzeroberflächen.

“We are pleased that ENEA took the lead and offered a cutting-edge 3D UI solution powered by Rightware technology, and thereby brought this new user experience to customers in China and overseas,” said Zhensheng Zhao, Site Manager at ENEA China Services and R&D Center. "Wir freuen uns, dass ENEA die Führung übernahm und bot eine hochmoderne 3D-UI-Lösung von Rightware Technologie angetrieben, und damit brachte diese neue Benutzeroberfläche an Kunden in China und in Übersee", sagte Zhensheng Zhao, Site Manager bei ENEA China Services und R & D Center. “3D technology, in the past, has only been used in the large scale server and TV markets; now ENEA introduces the 3D technology to the mobile device market by collaborating with Rightware to provide unique, vivid GUIs to our users.” "3D-Technologie, in der Vergangenheit hat nur im großen Maßstab Server-und TV-Märkten verwendet worden, jetzt ENEA stellt die 3D-Technologie auf dem mobilen Gerät Markt durch die Zusammenarbeit mit Rightware einzigartige, lebendige GUIs für unsere Nutzer zu bieten."

The 3D innovations of ENEA and Rightware provide the end-results for users to enjoy the interaction of multi-dimensional and high technology platforms and ultimately to have better user experiences. Die 3D-Innovationen der ENEA und Rightware liefern die Endergebnisse für die Nutzer, die Interaktion von multi-dimensionalen und hohe Technologie-Plattformen zu genießen und letztendlich zu einer besseren Benutzerfreundlichkeit Erfahrungen haben.

“Indeed, the 3D graphical user interface has become the most important way to differentiate consumer devices. "In der Tat hat sich die 3D grafische Benutzeroberfläche zum wichtigsten Weg, um Consumer-Geräten zu unterscheiden. With Rightware's Kanzi UI Solution the design, creation, testing and deployment of sophisticated 3D GUIs is a rapid, easy and effortless process, and those GUIs are proven to offer outstanding user experiences,” says Tero Sarkkinen, CEO of Rightware. Mit Rightware ist Kanzi UI-Lösung der Konzeption, Erstellung, Prüfung und Implementierung von anspruchsvollen 3D-GUIs eine schnelle, einfache und mühelose Prozess ist, und die GUIs sind nachweislich herausragende Benutzererfahrung bieten ", sagt Tero Sarkkinen, CEO von Rightware. “ENEA is taking a pole position in the embedded GUI offering by utilizing our powerful Kanzi UI Solution. "ENEA nimmt eine Spitzenposition in der Embedded-GUI bietet durch den Einsatz unserer leistungsfähigen Kanzi UI-Lösung. We're very happy to work with ENEA in delivering fantastic user experiences through our compelling products and services for our joint customers.” Wir freuen uns sehr, mit ENEA bei der Bereitstellung von fantastischen Benutzer Erfahrungen durch unsere überzeugende Produkte und Dienstleistungen für unsere gemeinsamen Kunden zu arbeiten. "

About Vtion Über Vtion
Vtion was established in July of 2002, and currently has branches in Mainland China, Taipei, Hong Kong, Seoul, Frankfurt and several other cities. Vtion wurde im Juli 2002 gegründet und hat derzeit Niederlassungen in China, Taipeh, Hong Kong, Seoul, Frankfurt und einigen anderen Städten. The company has experienced strong growth since it was founded and for the past two years has been named to the Deloitte Technology Fast 500 in China and the Asia-Pacific Region. Das Unternehmen verfügt über ein starkes Wachstum erfahren, da es gegründet wurde und für den letzten zwei Jahren hat die Deloitte Technology Fast 500 in China und im asiatisch-pazifischen Region ernannt worden. The “Vtion” Brand has established itself as a well known telecom brand in China, and has been named one of the “500 Most Valuable Chinese Brands” by the World Brand Lab for the past four years, with an estimated brand value of 2.4 billion RMB. Die "Vtion" Brand hat sich als eine bekannte Telekom-Marke in China gegründet, und wurde als eines der "500 Most Valuable chinesische Brands" durch die World Brand Lab in den vergangenen vier Jahren mit einem geschätzten Markenwert von 2,4 Mrd. RMB. On October 1, 2009 Vtion Wireless Technology AG made a successful IPO on the Prime Standard of the Frankfurt Stock Exchange, becoming the first Chinese 3G technology company listed on the Frankfurt Exchange. Am 1. Oktober 2009 hat Vtion Wireless Technology AG einen erfolgreichen Börsengang im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse ist damit der erste chinesische 3G-Technologie-Unternehmen an der Frankfurter Börse notiert.

About Enea Über Enea
Enea is a global software and services company focused on solutions for communication-driven products. Enea ist ein weltweit agierendes Software-und Service-Unternehmen auf Lösungen für die Kommunikation-driven-Produkte konzentriert. With 40 years of experience Enea is a world leader in the development of software platforms with extreme demands on high-availability and performance. Mit 40 Jahren Erfahrung Enea ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung von Software-Plattformen mit extremen Anforderungen an hohe Verfügbarkeit und Performance. Enea's expertise in real-time operating systems and high availability middleware shortens development cycles, brings down product costs and increases system reliability. Enea das Know-how in Echtzeit-Betriebssystemen und hohe Verfügbarkeit Middleware verkürzt Entwicklungszyklen, senkt Kosten und erhöht die Produkt-Zuverlässigkeit des Systems. Enea's vertical solutions cover telecom handsets and infrastructure, medtech, automotive and mil/aero. Enea die vertikale Lösungen decken Telekom Endgeräte und Infrastruktur, Medizintechnik, Automobil-und mil / aero. Enea has offices in Europe, North America and Asia. Enea verfügt über Niederlassungen in Europa, Nordamerika und Asien. Enea is listed on Nasdaq OMX Nordic Exchange Stockholm AB. Enea ist an der Nasdaq OMX Nordic Exchange Stockholm AB aufgeführt. For more information please visit enea.com or contact us at info@enea.com . Für weitere Informationen besuchen Sie bitte enea.com oder kontaktieren Sie uns unter info@enea.com .  

19.10.11 16:34

1486 Postings, 7085 Tage Börsenmonsterschön..heut wurde endlich der Rest vom Block

bei 2,72 weggekauft.

Rückkauf Aktien läuft:

DGAP-PVR: Vtion Wireless Technology AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
16:12 19.10.11

Vtion Wireless Technology AG  

Vtion Wireless Technology AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit
dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der
Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
Die Vtion Wireless Technology AG, Frankfurt, Deutschland teilt hiermit nach
§ 26 Abs. 1 Satz 2 WpHG mit, dass sie am 12. September 2011 die Schwelle
von 3 % an eigenen Aktien überschritten hat und zu diesem Tag 3,006 %
(480.377 Aktien) an eigenen Aktien hielt.
Frankfurt, 19. Oktober 2011

Vtion Wireless Technology AG

- Der Vorstand -

19.10.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche  
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.  
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------  
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Vtion Wireless Technology AG
             Westhafen Plaza 1
             60327 Frankfurt
             Deutschland
Internet:     www.vtion.de
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
--------------------------------------------------  

19.10.11 16:35

381 Postings, 4499 Tage pantarheiAktienrückkauf

Vtion Wireless Technology AG  19.10.2011 16:10  Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.  --------------------------------------------------   Die Vtion Wireless Technology AG, Frankfurt, Deutschland teilt hiermit nach § 26 Abs. 1 Satz 2 WpHG mit, dass sie am 12. September 2011 die Schwelle von 3 % an eigenen Aktien überschritten hat und zu diesem Tag 3,006 % (480.377 Aktien) an eigenen Aktien hielt.   Frankfurt, 19. Oktober 2011
 

21.10.11 10:17

1486 Postings, 7085 Tage BörsenmonsterBestätigung der Jahresprognose + neuer CFO

Vtion Wireless Technology AG: Hongbo ZHENG zum neuen Chief Financial Officer bestellt
09:58 21.10.11

Vtion Wireless Technology AG / Schlagwort(e): Personalie

Vtion Wireless Technology AG: Hongbo ZHENG zum neuen Chief Financial
Officer bestellt

21.10.2011 09:56
--------------------------------------------------

Frankfurt, 21. Oktober 2011. Vtion Wireless Technology AG, einer der
führenden Anbieter von Mobilfunk-Datenlösungen für die mobile
Computernutzung in China, gibt bekannt, dass Hongbo ZHENG (Alex Zheng) die
Position des Finanzvorstands (CFO) von Huan CHEN (Henry Chen) übernimmt. Im
Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat verlässt Henry Chen das Unternehmen mit
Wirkung zum 23. Oktober 2011 aus persönlichen Gründen. 'Wir wünschen Henry
Chen sowohl für seine zukünftige Karriere als auch für sein Privatleben
alles Gute', teilt Vtions CEO Guoping Chen mit.

Alex Zheng wurde mit einstimmigem Beschluss des Aufsichtsrates zum
Finanzvorstand berufen. Zheng ist Absolvent der Manchester Business School
und promovierte am INSEAD, Paris. Unter anderem war er als Financial
Controller bei der in Hongkong notierten Venturepharm Laboratories Ltd.,
als Chief Financial Officer bei der Zhidali Industrial Co. Ltd. und als
Finance Manager bei Dell (China) Co. Ltd. tätig. Seine neue Position wird
Zheng am 23. Oktober 2011 aufnehmen. 'Ich freue mich sehr, Alex Zheng in
unserem Vorstand begrüßen zu können. Ich bin überzeugt, dass seine
Kombination aus Erfahrung, Professionalität und Engagement genau das ist,
was wir brauchen, um unser Geschäft voranzutreiben und unsere Transparenz
gegenüber dem Kapitalmarkt zu steigern', fügt Guoping Chen hinzu. 'Alex
stößt in einer schwierigen Zeit zu unserem Unternehmen. Aber er ist hoch
motiviert und bereit, zukünftige Herausforderung anzunehmen, unsere starke
Bilanz weiter zu nutzen und Shareholder Value zu schaffen. Ich freue mich
auf die Zusammenarbeit', erklärt Chen.

Erwartungen für das Gesamtjahr 2011 bestätigt

Im Segment der Mobilfunk-Datenendgeräte blieben Preis- und
Mengenentwicklung im Vergleich zum zweiten Quartal 2011 konstant. Die
Verkaufszahlen des V7 Tablet-PCs blieben seit Juni stabil bei moderatem
Absatzvolumen. 'Unsere Geschäftsentwicklung hat weitgehend den Erwartungen
entsprochen', teilt Vtions CEO Guoping Chen mit. 'Das Segment der
Mobilfunk-Datenendgeräte bleibt stabil. Wir bleiben zuversichtlich, dass
wir unser angekündigtes Ziel von 75 bis 100 Millionen Euro Umsatz und einer
EBIT-Marge  von 10 bis 12 % erreichen.'

Vtion veröffentlicht seinen Zwischenbericht zum dritten Quartal 2011 am
Montag, den 14. November 2011.
Über Vtion

Die Vtion-Gruppe ist einer der drei führenden Anbieter von
Mobilfunk-Datenkarten und verwandten Dienstleistungen für die mobile
Breitband-Computernutzung über Mobilfunknetze in der Volksrepublik China.
Das Unternehmen bietet außerdem E-Reader, 3G-Router und
Embedded-Module-Produkte über die Vertriebskanäle von
Mobilfunknetzbetreibern sowie den Einzelhandel an sowie diverse
Onlineservices. Der Umsatz des Unternehmens belief sich im Jahr 2010 auf
102 Mio. Euro. Die Aktien der Vtion Wireless Technology AG werden im Prime
Standard der Frankfurter Wertpapierbörse unter der ISIN DE000CHEN993
gehandelt. Das Ticker-Symbol des Unternehmens lautet V33.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Kirchhoff Consult AG
Dr. Kay Baden, Tel.: +49 40 60 91 86 0, baden@kirchhoff.de
Oder besuchen Sie die Website des Unternehmens: www.vtion.de

21.10.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,  
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,  
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.  
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------  
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Vtion Wireless Technology AG
             Westhafen Plaza 1
             60327 Frankfurt
             Deutschland
Telefon:      +49 69 710 456 245
Fax:          +49 69 710 456 248
E-Mail:       ir@vtion.de;verena.rauch@kirchhoff.de
Internet:     www.vtion.de
ISIN:         DE000CHEN993
WKN:          CHEN99
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
             in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
--------------------------------------------------  

21.10.11 12:12

98019 Postings, 7329 Tage Katjuschawas heißt denn

Die Verkaufszahlen des V7 Tablet-PCs blieben seit Juni stabil bei moderatem
Absatzvolumen.


Heißt moderates Absatzvolumen, dass bei stabilen Verkaufsmengen das Volumen gesunken ist, also vermutlich die Preise gesunken sind? Oder wie ist das gemeint?

Desweiteren heißt es:
'Unsere Geschäftsentwicklung hat weitgehend den Erwartungen
entsprochen', teilt Vtions CEO Guoping Chen mit. 'Das Segment der
Mobilfunk-Datenendgeräte bleibt stabil. Wir bleiben zuversichtlich, dass
wir unser angekündigtes Ziel von 75 bis 100 Millionen Euro Umsatz und einer
EBIT-Marge  von 10 bis 12 % erreichen.'


Da hat man sich doch durch Worte wie weitgehend und zuversichtlich schon wieder so kleine Schlupflöcher gelassen. Aber gut, 75 Mio ? Umsatz bei 10% Ebit-Marge halte ich durchaus für machbar, nachdem das 2.Quartal halbwegs überzeugend war. Läuft derzeit auf ein KGV von 5-6 hinaus. Cashbestand kann man weitestgehend außen vor lassen, es sei denn man wächst innerhalb Chinas anorganisch. Weiß nicht in wie fern das bei Vtion machbar ist.  

21.10.11 12:46
1

1486 Postings, 7085 Tage BörsenmonsterSeh ich ähnlich.

Das Tablet hat im Juni rd. TEUR 600 Umsatz gebracht. Somit im abgelaufenen Quartal rd. 1,5 bis 1,8 Mio. Dort hatte man sich sicherlich etwas mehr versprochen. Allerdings tritt man ja auch als neuer Anbieter auf dem Markt auf.

Beim Jahres-EBIT geh ich von rd. 8 Mio. aus. Wobei man hier sicher auch ein leichtes Verfehlen der Prognose auf dem Schirm haben muss.

Das KGV dürfte an sich etwas höher liegen, da ja Währungseffekte insbesondere in Q1 das Ergebnis geschönt haben. Bei Annahme 8 Mio. Ebit => 6. Mio. Jahresüberschuss KGV rd. 8.

Insgesamt KGV 8, Nettocash 5,30 pro Aktie.  

14.11.11 08:26
2

6268 Postings, 5354 Tage FundamentalVTION

Vtion Wireless Technology AG mit besseren Ergebnissen im 3. Quartal 2011
08:22 14.11.11

Vtion Wireless Technology AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

Vtion Wireless Technology AG mit besseren Ergebnissen im 3. Quartal 2011

14.11.2011 08:20
--------------------------------------------------

- Umsatzsteigerung zum Vorquartal von 23,3 %
- EBIT 55 % höher als im Vorquartal
- Aktienrückkaufsprogramm läuft
- Ausblick für 2011 weiter bestätigt

Frankfurt, 14 November 2011. Vtion Wireless Technology AG, einer der
führenden Anbieter von Mobilfunk-Datenlösungen für die mobile
Computernutzung in China, verbesserte die Ergebnisse erneut im 3. Quartal
2011. Die Umsätze stiegen um 23,3 %, von 19,37 Mio. EUR im 2. Quartal 2011
auf 23,88 Mio. EUR im 3. Quartal 2011. Das Unternehmen erwirtschaftete ein
EBIT von 2,95 Mio. EUR im 3. Quartal 2011 allein, was einer Steigerung um
55 % gegenüber dem 2. Quartal 2011 entspricht. Der Netto-Cashflow aus
laufender Geschäftstätigkeit betrug 6,18 Mio. EUR im 3. Quartal 2011 nach
-0,84 Mio. EUR im Vorquartal.

Mobilfunk-Datengeräte stellten den Hauptumsatzträger dar. Gegenüber der 1.
Jahreshälfte 2011 blieben die Preise in diesem Segment stabil. Zudem
erwirtschaftete Vtion die ersten Umsätze mit dem Tablet-PC V7 VPad.

Die Umsätze in den ersten neun Monaten des Jahres 2011 beliefen sich auf
55,87 Mio. EUR. In diesem Zeitraum erzielte Vtion eine stabile Bruttomarge
in Höhe von 18 %. Mit einem EBIT von 5,9 Mio. EUR lag die EBIT-Marge bei 12
%. Diese Ergebnisse zeigen, dass Vtion bei der Erreichung der bisher
veröffentlichten Prognosen für das Gesamtjahr 2011 gute Fortschritte macht.

Am 30. September 2011 verfügte das Unternehmen netto über liquide Mittel in
Höhe insgesamt von 111,5 Mio. EUR; bei 11,6 Mio. EUR davon handelt es sich
um Kassenbestände, während 1,8 Mio. EUR auf Einlagen in Form von
Bankakzepten von Wechseln und 110 Mio. EUR auf Guthaben bei
Kreditinstituten entfallen. 94 Mio. EUR werden in der VR China und 14 Mio.
EUR in Deutschland gehalten.

Vtion Anzhuo, die neueste Tochtergesellschaft von Vtion, integriert und
vertreibt mobile Anwendungen für die Android-Plattform in China. Diese
Tochtergesellschaft arbeitet bereits in vollem Umfang und bietet zur Zeit
mehrere hundert Anwendungen. Sie baut die Vtion-Grundlagen im
Android-Segment für mobile Anwendungen und soll im kommenden Jahr Umsätze
erwirtschaften.

Vtion rechnet mit Ergebnissen im 4. Quartal, die denen des 3. Quartals
weitgehend entsprechen. Bis zum Jahresende erwartet das Unternehmen erste
Umsätze aus dem Absatz von Tablet-PCs und damit verbundene Anwendungen für
die Versicherungswirtschaft. Das Unternehmen bestätigt weiterhin die bisher
veröffentlichten Prognosen für das Gesamtjahr 2011 mit Umsätzen zwischen 75
Mio. EUR und 100 Mio. EUR sowie mit einer EBIT-Marge zwischen 10 % und 12
%.

'Im 3. Quartal entwickelten sich die Geschäfte weitgehend entsprechend den
Erwartungen. Ich bin zuversichtlich, dass wir unser Unternehmen in
Marktsegmenten positionieren, die in absehbarer Zeit Wachstumsbereiche
darstellen werden, sodass das Unternehmen nach der Unterbrechung in diesem
Jahr zum Wachstumspfad zurückkehren wird', sagt Vorstandsvorsitzender
Guoping Chen.

Aktienrückkaufprogramm fortgeführt

Im April leitete das Unternehmen ein Aktienrückkaufprogramm über bis zu 4
Mio. EUR bzw. etwa 1 Million Aktien ein. Bis zum 11. November 2011 wurden
660.550 Aktien zurückgekauft. Durch seine starke Cash-Position ist Vtion in
der Lage, seinen Aktionärinnen und Aktionären Finanzmittel auszuzahlen über
eine Dividende sowie das Aktienrückkaufprogramm und in neue Produkte und
Anwendungen zu investieren, die kurzfristig entwickelt werden sollen, sowie
seine langfristige Wettbewerbsfähigkeit durch Investitionen in F&E zu
erhöhen.
Über Vtion

Die Vtion-Gruppe ist einer der drei führenden Anbieter von
Mobilfunk-Datenkarten und verwandten Dienstleistungen für die mobile
Breitband-Computernutzung über Mobilfunknetze in der Volksrepublik China.
Das Unternehmen bietet außerdem E-Reader, 3G-Router und
Embedded-Module-Produkte über die Vertriebskanäle von
Mobilfunknetzbetreibern sowie den Einzelhandel an sowie diverse
Onlineservices. Der Umsatz des Unternehmens belief sich im Jahr 2010 auf
102 Mio. Euro. Die Aktien der Vtion Wireless Technology AG werden im Prime
Standard der Frankfurter Wertpapierbörse unter der ISIN DE000CHEN993
gehandelt. Das Ticker-Symbol des Unternehmens lautet V33.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Kirchhoff Consult AG
Dr. Kay Baden, Tel.: +49 40 60 91 86 0, baden@kirchhoff.de
Oder besuchen Sie die Website des Unternehmens: www.vtion.de

14.11.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,  
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,  
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.  
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------  
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Vtion Wireless Technology AG
             Westhafen Plaza 1
             60327 Frankfurt
             Deutschland
Telefon:      +49 69 710 456 245
Fax:          +49 69 710 456 248
E-Mail:       ir@vtion.de;verena.rauch@kirchhoff.de
Internet:     www.vtion.de
ISIN:         DE000CHEN993
WKN:          CHEN99
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
             in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
--------------------------------------------------

-----------
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden

09.02.12 12:20
1

1114 Postings, 4746 Tage GipfelstürmerDurchbruch

Dass nun ausgerechnet 2 Handelstage vor den Jahreszahlen mit gleichzeitigem Ausblick für 2012 die Umsätze und der Kurs so anspringt läßt entweder eine große Erwartung in diesen Ausblick vermuten oder aber sind da doch schon einige Mitwisser unterwegs....
Nichtsdestótrotz sind die 3,50 nun durchbrochen und die tiefsten Kurse hat man wohl vorläufig nun gesehen...  

09.02.12 12:26

6460 Postings, 3830 Tage Rene Dugaljetzt long

13.02.12 08:33

6268 Postings, 5354 Tage FundamentalVTION

Mo, 13.02.12 08:17
DGAP-News: Vtion Wireless Technology AG übertrifft Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2011 (deutsch)

Vtion Wireless Technology AG übertrifft Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2011

DGAP-News: Vtion Wireless Technology AG / Schlagwort(e): Vorläufiges
Ergebnis
Vtion Wireless Technology AG übertrifft Umsatzprognose für das
Gesamtjahr 2011

13.02.2012 / 08:16

--------------------------------------------------

- Umsatz von 77 Mio. Euro 2 Mio. Euro höher als prognostiziert
- EBIT-Marge von 10,3 % im Rahmen der Prognose von 10 % - 12 %
- Umsatzprognose für 2012 zwischen 80 Mio. Euro und 100 Mio. Euro mit einer
stabilen EBIT-Marge

Frankfurt, 13. Februar 2012. Die Vtion Wireless Technology AG, einer der
führenden Anbieter von Mobilfunk-Datenlösungen für die mobile
Computernutzung in China, gibt seine vorläufigen Ergebnisse für das
Geschäftsjahr 2011 und seine Prognosen für 2012 bekannt. Das Unternehmen
erzielte einen Umsatz von 77 Mio. Euro. Dies liegt im Rahmen der
Erwartungen von 75 Mio. Euro bis 100 Mio. Euro. Die EBIT-Marge lag bei 10,3
% und entspricht dem prognostizierten Wert von 10 % bis 12 %. Das
Unternehmen erwartet für 2012 eine weiterhin stabile EBIT-Marge, während
der Umsatz voraussichtlich auf 80 Mio. Euro bis 100 Mio. Euro steigen wird.

Vtions Ergebnisse für das Jahr 2011 wurden im ersten Halbjahr fast
ausschließlich durch das Wireless Data Terminal Segment
(Mobilfunk-Datenkarten) angetrieben. Im zweiten Halbjahr stiegen die
Umsätze des Segments Mobile Intelligent Terminal (Tablet PCs). Das dritte
Geschäftsfeld des Unternehmens - Mobile Applications (Vtion Anzhuo) -
verzeichnete keine bemerkenswerten Umsätze im Jahr 2011. Dennoch machte
Vtion Anzhuo wichtige Fortschritte bei der Einführung des eigenen
Online-Shops sowie bei den Shop-in-Shop Kooperationen mit den drei großen
Telekommunikations-Betreibern China Telecom, China Unicom und China Mobile.

'Ich bin stolz darauf, was unser Unternehmen und unsere Mitarbeiter während
des Jahres 2011 erreicht haben', so Guoping Chen, Vorstandsvorsitzender von
Vtion. 'Natürlich war das Jahr angesichts der großen Veränderungen, die wir
in unserem Kernmarkt der Mobilfunk-Datenkarten erlebt haben, extrem
schwierig. Trotz dieser Hürde haben wir unsere Prognose aufgrund der
Veränderungen, die wir im Bereich der Mobilfunk-Datenkarten umgesetzt
haben, erreicht. Hierzu zählen die Senkung der Kosten in diesem Segment
sowie das neue Wachstum in unserem Tablet PC Segment. Ich möchte unseren
Aktionären, die diese schwere Zeit mit uns durchlebt haben, meinen Dank
aussprechen. Ich bin zuversichtlich, dass wir durch unsere Veränderungen im
Jahr 2011 die richtige Richtung für 2012 und danach eingeschlagen haben.'

Für 2012 erwartet Vtion ein leichtes bis moderates Wachstum im Segment der
Mobilfunk-Datenkarten und weiteres Wachstum im Bereich Tablet PCs, das
durch die Nachfrage der Verbraucher sowie durch die ersten Umsätze durch
Kunden aus der Versicherungsbranche angetrieben wird. Des Weiteren sollte
Vtion Anzhuo in der zweiten Hälfte des Jahres 2012 erste signifikante
Umsatzbeiträge erzielen.

Vtion wird seine Ergebnisse für das Gesamtjahr 2011 am Donnerstag, dem 09.
April veröffentlichen. Das Management wird an diesem Morgen eine
Telefonkonferenz abhalten, um die Ergebnisse zu diskutieren und Fragen zu
beantworten.


Über Vtion

Die Vtion-Gruppe ist einer der drei führenden Anbieter von
Mobilfunk-Datenkarten und verwandten Dienstleistungen für die mobile
Breitband-Computernutzung über Mobilfunk-netze in der Volksrepublik China.
Das Unternehmen bietet außerdem E-Reader, 3G-Router und
Embedded-Module-Produkte über die Vertriebskanäle von
Mobilfunknetzbetreibern sowie den Einzelhandel an sowie diverse
Onlineservices. Der Umsatz des Unternehmens belief sich im Jahr 2010 auf
102 Mio. Euro. Die Aktien der Vtion Wireless Technology AG werden im Prime
Standard der Frankfurter Wertpapierbörse unter der ISIN DE000CHEN993
gehandelt. Das Ticker-Symbol des Unternehmens lautet V33.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Kirchhoff Consult AG
Dr. Kay Baden, Tel.: +49 40 60 91 86 0, baden@kirchhoff.de
Oder besuchen Sie die Website des Unternehmens: www.vtion.de


Ende der Corporate News

--------------------------------------------------

13.02.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

--------------------------------------------------


Sprache:        Deutsch                                              
Unternehmen:    Vtion Wireless Technology AG                          
               Westhafen Plaza 1                                    
               60327 Frankfurt                                      
               Deutschland                                          
Telefon:        +49 69 710 456 245                                    
Fax:            +49 69 710 456 248                                    
E-Mail:         ir@vtion.de;verena.rauch@kirchhoff.de                
Internet:       www.vtion.de                                          
ISIN:           DE000CHEN993                                          
WKN:            CHEN99                                                
Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);      
               Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,  
               Stuttgart                                            


Ende der Mitteilung    DGAP News-Service  
--------------------------------------------------  
156406 13.02.2012
Quelle: dpa-AFX

-----------
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden

13.02.12 09:23

1114 Postings, 4746 Tage GipfelstürmerFür mich sehr erstaunlich

dass man im letztem Jahr Februar mit den Prognosen 2010 so weit daneben lag und nun dieses Mal fast haargenau den unteren Rand der Prognosespanne getroffen hat,obwohl diese Spanne auch schon vor einem Jahr getroffen wurde,wo man ja Erfolg und Mißerfolg der betreffenden an- und ablaufenden Produkte nicht im geringestem abschätzen konnte...
Der Gesamtumsatz hat sich wohl im Q4 etwas überproportional erhöht und die Marge sich entsprechend verringert.Bei den Tablets ist Q4 wahrscheinlich auch das stärkste Quartal,wobei sich in diesem umkämpften Markt die Margen auch schwer steigern lassen...
So finde ich es ziemlich optimistisch vom Unternehmen,dass man in 2012 bei ähnlichen Umsätzen die Ebitmarge stabil halten möchte.Das Geschäft mit den Datenkarten wird sicher weiter abnehmen.

Um ehrlich zu sein,hab ich für den Ausblick auf 2012 etwas mehr erwartet,aber vielleicht hat man ja die Politik der hohen Erwartungen beendet.  

13.02.12 10:36

173 Postings, 6818 Tage Fago@gipfelstürmer

aber so wie es sich liest wird im bereich der datenkarten mit keiner abnahme gerechnet: "Für 2012 erwartet Vtion ein leichtes bis moderates Wachstum im Segment der
Mobilfunk-Datenkarten"

und das war ja damals der grund für den totalen absturz dass das überraschend kam. dieses mal bleibt diese angst aber wohl aus bzw müssten die 3 grossen abnehmer schon zugesichert haben ein entsprechendes volumen abzunehmen von vtion. find zahlen net besonders gut aber auch nicht allzu schlecht. muss man mal schaun was vom ebit bleibt. kgv wäre nicht allzu schlecht derzeit.  

04.03.12 22:53

1486 Postings, 7085 Tage BörsenmonsterApp-Market ist online

Seite: 1 | ... | 160 | 161 |
| 163 | 164 | ... | 166   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
TeslaA1CX3T
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Carnival Corp & plc paired120100
BASFBASF11