Matsa Resources - Goldproduktion startet I / 2010

Seite 52 von 58
neuester Beitrag: 25.04.21 13:15
eröffnet am: 20.12.09 11:00 von: Calibra21 Anzahl Beiträge: 1428
neuester Beitrag: 25.04.21 13:15 von: Katharinasvx. Leser gesamt: 192310
davon Heute: 27
bewertet mit 32 Sternen

Seite: 1 | ... | 49 | 50 | 51 |
| 53 | 54 | 55 | ... | 58   

04.06.15 09:16
1

31878 Postings, 4620 Tage tbhomyRainer

Es hat keinen Zweck, einigen Usern ist offensichtlich gar nicht an dem Wert gelegen.

Vermutlich besitzen Einige nicht einmal ein Depotkonto, um Matsa im Falle eines fundamentalen Kurssprungs überhaupt handeln zu können.

Ist doch bequem die Anonymität hier auf Ariva. Und Shortseller in Matsa kann man darunter auch nicht immer identifizieren. ;-)  

04.06.15 14:00

1212 Postings, 3619 Tage Rainer811tbhomy

da hättest du schon rechter als recht, würde unsere Sprache auch eine solche Verunstaltung noch ertragen können, wie sie bei ariva ansonsten teilweise geduldet wird.  

Da vermutlich auch hier aber immer wieder mal Neulinge drauf schauen, die noch wenig Wissen vom Börsengeschehen haben, will ich nicht solchen forenbekannten Alleinunterhaltern das Feld überlassen. Zwar erkennt auch ein Unbedarfter an der Art, und gewiss schon mehr als peinlichen Einseitigkeit dieser Einstellungen, was dahinterstecken mag, aber ohne Gegenwind artet das vielleicht noch mehr aus.

Nun hat sich also herausgestellt, dass die Bohrfirma diesmal das angepeilte Ziel verfehlt hat.
Sollte sich schon wieder mal jemand, Matsa betreffend, ganz unnötige Finanzsorgen machen, so wird derjenige vielleicht von selber drauf kommen, dass sie diesen Faux pas ohne Mehrkosten werden berichtigen müssen.

Shortseller könnte ich mir bei einem der zwei eifrigen Kurseinsteller hier ja vorstellen, beim zweiten bestimmt nicht. Auf den Grund mag jeder selbst kommen, dieser ist nicht schwer zu erraten.  

04.06.15 21:17

1212 Postings, 3619 Tage Rainer811Aber gerne, Komissario

Allerdings nicht zu lang, weil ich weiß die magst du nicht. Wohl zu anstrengend.

Schau mal nebenan, welche Kurse du in den letzten 6 Wochen freundlicherweise eingestellt hast.

Dann müsste sogar ein Chartspezialist per excellance, wie du einer bist, erkennen, wer hier den von dir zitierten Schweizer Käse wirklich produziert.

Ganz übersehen, dass da zumindest sehr, sehr schöne Tradinggewinne zu holen waren? Selbst bei deinem letztem Eintrag lag der Kurs in D noch fast 50% über dem vom 20.04. Und das in 6 Wochen. Von zwischenzeitlich höheren Kursen ganz zu schweigen. Schade für dich, du tradest doch so gerne. Wohl nicht erkannt und nicht mit gerechnet, haha. Da verstehe ich schon deinen Frust.

Aber wo ist denn da Grund zu Spott und Häme? Ganz normale Schwankungen bei solchen Invests tatsächlich unbekannt? Die News nicht gelesen, warum, wieso, weshalb? Seltsam, seltsam. Da kann ich noch nicht mal drüber gähnen -es lohnt einfach nicht.  

05.06.15 19:52
1

1212 Postings, 3619 Tage Rainer811Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.06.16 16:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - derartige Aussagen bitte belegen oder vermeiden.

 

 

06.06.15 09:08
1

31878 Postings, 4620 Tage tbhomyMan muss hier zweifelsohne...

...die unterschiedlichen Interessen der User auf Ariva beachten.

Um zukünftigen Fehlinterpretationen erst gar keinen Raum zu geben, darf das Risiko, in Matsa Geld zu investieren, natürlich nicht außer Acht gelassen werden.

Die meisten Leser haben das Risiko sicherlich bereits daran erkannt, dass Matsa auf Ariva im Forum "Hotstocks" diskutiert wird. Man lese die Erklärung seitens Ariva hierzu.

Wer hat diese Erkärung bereits gelesen?

Mein Interesse zum Beispiel beschränkt sich bei Matsa auf Swingtrades. Für eine längere Haltedauer möchte ich erst entsprechende Bohrergebnisse oder eine Beteiligung von Investoren sehen. Über die Zeit konnte man Matsa dennoch immer wieder ein paar Kursgewinne entlocken. Meine persönliche Devise lautet: Die Summe macht den Braten fett.

Die Dauernörgler haben im Hinblick auf das Risiko natürlich Recht. Das bezieht die finanzielle Situation mit ein. Unternehmenszahlen können die Meisten hoffentlich lesen und interpretieren.

Wer aber keine Hoffnung hat, der hat auch keinen Pioniergeist. Den braucht man schon in so einem Wert wie Matsa. Selbst als Aktionär am Rand des Geschehens.

Mir unverständlich, wie manche User so viel Energie in (sich inhaltlich häufig wiederholenden) Beiträge auf Ariva investieren, ohne davon finanziell zu partizipieren. ;-D

Ich wäre auch nicht seit 2010 hier angemeldet, wenn ich nicht wenigstens teilweise beruflich damit zu tun hätte.

Aber nun, jeder ist seines Glückes Schmied... Auf den nächsten Kursanstieg nach dem nächsten Kursrückgang. ;-)

Allen Investierten wünsche ich viel Erfolg. Und wie ich früher gerne wiederholt habe: Do your own due dilligence.  

06.06.15 09:22
1

31878 Postings, 4620 Tage tbhomyÜbrigens...

..wurde bereits in Posting #1 durch den Thread-Owner persönlich auf das Risiko eines Totalverlustes hingewiesen.

Von daher sind alle Aussagen, hier - in diesem Thread - wäre nicht auf das hohe Risiko hingewiesen worden, schlichtweg falsch.

Wer lesen kann....  

06.06.15 17:36
2

1212 Postings, 3619 Tage Rainer811Wenn man nun wieder einmal einen Beitrag

nebenan sieht, sollten doch Bedenken kommen, ob derjenige es entweder mit der Wahrheit nicht sehr genau nimmt, oder er nicht in der Lage ist, Beiträge richtig zu erfassen und zu deuten. Was bitte, soll denn so eine Unterstellung gegen mich?
Habe auch ich nicht oft genug auf die möglichen Risiken hingewiesen? Falsche Brille aufgesetzt?

Allerdings schrieb ich auch, dass von der jetzt anstehenden Bohrung allein keineswegs das Wohl und Wehe abhängt. Und das ist eine Tatsache und kein Pushen, hoch verehrte Kritiker.

Niemandem soll hier etwas aufgedrängt werden, im Gegenteil. Ich fände es sogar schade, wenn mancher user bei ariva am möglichen Erfolg auch noch teilhaben würde. Ändern kann ich es so oder so nicht.
Aber solche Verdrehungen und Unterstellungen  sind ja schon von anderswo her bestens bekannt.

Was hab ich denn davon, ob hier nun ein Mitlesender noch einsteigt oder nicht?
Manche leute haben einfach keine Ahnung, um was es hier geht. Aber, was solls?
Jedenfalls habe ich noch kein einziges vernünftiges, der Sachlichkeit dienendes Argument, mat betreffend,  von gewissen usern gelesen.  

07.06.15 17:24
2

1212 Postings, 3619 Tage Rainer811@ Wallander

Zitat: "als dass sich jmd. für Gezocke bei 20 Cent für ein paar shares zu denen dort wenn überhaupt gehandelt wurde, interessiert..."

Was denn, reichte dein Blick etwa auch nicht bis Sidney? Gar nicht gesehen, dass da um letztes Ultimo täglich Hunderttausende Shares gehandelt wurden? Wäre ja kaum zu glauben!

Anscheinend waren doch ein paar Leute interessiert.

Also, als Wes hätte ich dir das ja durchgehen lassen, aber nun sollte dein Name doch langsam verpflichten. Musst ja nicht gleich überall voll durchblicken, wo du nicht investiert bist. Nur, ehe du solchen Unsinn schreibest, vielleicht doch besser mal richtig hingucken.  

11.06.15 13:43
1

1212 Postings, 3619 Tage Rainer811Und wieder einmal mehr schweigen sie....

Kein fettes BOIIIING, kein Chart, einfach nur himmlische Ruhe. Ja, so kennt man den Ablauf hier zur Genüge.

Aber keine Sorge, hier geht niemand verloren. Kommt ein ganz normaler Rücksetzer, so versetzt uns dieser in den Genuss erneuter Kommentare aus meisterlicher Recherche-Hand.

Nun habe auch ich mal recherchiert. Für mich steht fest, dass allein schon der
30%ige Anteil am Mt. Henry Gebiet, den mat neben Panoramics 70% hält, die jetzige Mk alle male rechtfertigen würde. Auch hierzu sind bald Neuigkeiten zu erwarten.

In wenigen Wochen sollen die Probebohrungen auf den Thai-Gebieten beginnen; gut so. Dort sieht es nämlich aufgrund schon an der Oberfläche getätigter Kupferfunde sehr gut aus.

Die jetzigen Bohrungen, die hier voller tollem Sachverstand mitleidsvoll begleitet wurden, legen wir einfach mal als eine weitere Chance oben drauf. Bald steht ja ein neues Resultat an, dann schauen wir weiter.

Dass zur Zeit Goldminen, und schon gar nicht gute Explorer, nicht nach ihrem tatsächlichen Wert gelisted werden, sollte eigentlich jeder wissen, der sich auch nur ganz wenig am Rande mit Börse beschäftigt.  

17.06.15 08:52

31878 Postings, 4620 Tage tbhomyMatsa

Falls es wieder unter die 10 Cent geht, werde ich in Abhängigkeit der dann vorhandenen Daten erneut über eine kleine Risiko-Position nachdenken.

Keine Handlungsempfehlung. Hohes Risiko beachten. ;-)  

17.06.15 10:19

263 Postings, 4411 Tage Viva11Kein Treffer

Auf Beiden Leitern kein Treffer, 64% wurden Untersucht.  

17.06.15 10:32

18623 Postings, 6014 Tage HirschmannKLATSCH...Booiiiing......Wow...

         Tradegate    0,107  ?    -  35,54%  !!!!


Und dasss bei den vielversprechenden Bohrungen ? ? ? ? ?


Sieht jetzt eher nach Flucht aus dem Penny  aus 

 

17.06.15 10:52

18623 Postings, 6014 Tage Hirschmann36% Down...das ist mal ne Hausnummer !

Hoch gelobt aber   TIEF   gefallen. . . . .


Tja Leute , wer hier auf schnellen Reichtum aus war, wurde wohl leider eines Besseren

belehrt . . . . .

 

17.06.15 11:01

41046 Postings, 3248 Tage wallander...

17.06.15 14:11

263 Postings, 4411 Tage Viva11Ja

Das Szenario hatte Ich früher schon Beschrieben ,das die Leiter auch Eisensulfied bestehen können, ist jetzt erstmal ein Rückschlag. Aber ich warte jetzt noch ein Paar Tage dann kaufe Ich nach.  

17.06.15 15:30

18623 Postings, 6014 Tage HirschmannAlso faktisch ins LEERE gebooohrt....

und das trotz, wie Rainer anmerkte, MODERNSTER Sonargeräte  ?  ?  ?

       Dann hat die Firma also schon wieder Millionen über Millionen in den Sand gesetzt  !  !  !

Wie lange dassss die Geldgeber noch mitmachen . . .  ? ? ::::

Ich vermute , dass die sich schon sehr sehr bald zurückziehen werden.

Scheint ein völlig WERTLOSES Feld/Areal zu sein denn die bohren da doch schon über MOOONATE.  

17.06.15 17:26
1

41046 Postings, 3248 Tage wallanderHirschi hm...

dass die MK nochmals so zusammenbrach, wo einige die doppelt so hohe schon für allemal gerechtfertigt hielten, schlimm... hoffentlich hat es nicht so viele erwischt...

nun ja...


"aus Versehen" in "Eisensulfid" investiert  

17.06.15 17:31
1

41046 Postings, 3248 Tage wallanderaber wie hieß es immer

"es hat ja keinen Sinn hier jemandem was verklicken zu wollen. Wer nicht will oder es ohnehin nicht kapiert, der soll doch glücklich mit seinem Wissensstand werden."

"Freuen wir uns doch über unser Invest und die langen Gesichter des Einen oder Anderen, die wir dann zwar nicht sehen  aber umso mehr erahnen können."





genau... 'lange Gesichter'... passt  

17.06.15 17:40

18623 Postings, 6014 Tage HirschmannGut zitiert Walli ;-)

Man hielt UNS ja für die Ahnungslosen.....warum , wir hatten doch wieder mal Recht mit unserer Ansicht.

Nun ja, jetzt verbohrte man sich mal wieder und ob das Eisensulfid den erhofften Gewinn abwirft , wage ich mal stark zu Bezweifeln   ;-)  

17.06.15 18:37

41046 Postings, 3248 Tage wallanderHirschi :-)

na ja das Eisen-Disulfid ist wenigstens schön anzuschauen https://de.wikipedia.org/wiki/Eisen(II)-disulfid#/...edral_pyrite.jpg kann rainer sich auf die Fensterbank legen :-)  

17.06.15 19:22

18623 Postings, 6014 Tage HirschmannWalli ;-)

Jo, in der Tat sieht es nicht schlecht aus  ;-)

Da würde sich jeder Künstler drüber freuen und was schönes draus kreieren  ;-))

Nur , WAS haben die armen Aktionäre davon  ? Jau , NICHTS außer Kursdesaster.

Naja, man war hier einfach zu überheblich , redete sich alles schön und stellte die Nichtinvestierten als völlig ahnungslos dahin.

Ob man JETZT nicht lieber an der Stelle der Zuschauer wäre  ??  ;-))

Ein Griff ins schwarze Loch und das bei einer angeblich vorbildlichen Ausrüstung....

Ich will jetzt nicht die enttäuschten Gesichter der Investoren des Bohrfeldes sehen denn die haben mal eben Millionen versenkt und Monate voller Hoffnung löste sich in Schall und Rauch auf....WASSS für ein klägliches Unterfangen....puuhhhh....  

17.06.15 21:57

18623 Postings, 6014 Tage HirschmannRainer811 schrieb folgendes : !


Rainer811 :  Ist doch super, so haben wir alle unseren Spaß,  

03.06.15 14:10

#1272  

der eine oder die zwei früher, wir Anderen später. Leuten, die sich über Buchverluste Anderer freuen, gönne ich diese Art Freude von Herzen und bin froh, selber anders gestrickt zu sein.

Ob die Freude hier aber nicht verfrüht ist, wird sich noch zeigen. Der letzte Anstieg basierte bekanntlich auf der Entdeckung zweier möglicher Leiterplatten. Hier sprangen Trittbrettfahrer auf, die sind nun wieder draußen. Möglicherweise ein wenig verfrüht. Andere freuten sich, vielleicht zum letzten Mal, günstig einsteigen zu können

Ein Grund des letzten starken Anstiegs scheint hier ein wenig "vergessen" worden zu sein. Der Anstieg selbst wurde ja auch von den bekannten usern nobel verschwiegen. Ich persönlich würde mir ja sehr seltsam vorkommen, als natürlich auch hier wieder Nichtinvestierter, jeden vorübergehenden Abrutsch zu kommentieren, zwischenzeitliche Anstiege aber geflissentlich zu übersehen. Wo sind denn die prognostizierten Kaufkurse unter 10c? Aber dann bitte mit Umsatz.

Dass die zweite Bohrung tiefer geht als die erste, und somit auch länger dauert, scheint bei den zittrigen Händen und dem user mit dem boing und dem obligatorischem Fettdruck nicht bekannt gewesen zu sein.

So lange wie keine Mitteilung Matsas erfolgt, sehe ich die Chance als offen an.
Und wenn es kein Erfolg an dieser Stelle wird, dann halt später.

Wer natürlich keine Ahnung von der Finanzlage und den weiteren Möglichkeiten der AG hat, stellt hier seine eigene "Recherche" ein, wie lange das Geld reicht. Zum Lachen, wenn es nicht so abgrundtief traurig wäre.

Zitat Rainer 811 ENDE........
##################################################

Und NUN Rainer  ? Wie siehst du es JETZT ?  WAAAS macht Matsa NUN  ??

Immernoch  sooo überzeugt vom Feld ??  

17.06.15 22:04

18623 Postings, 6014 Tage HirschmannMatsa könnte noch weiiit unter 10 Cent absinken

Mal sehen was dieser Tage noch so enttäuschendes vermeldet werden wird....

Könnte ja auch sein, dass sich jetzt , wo man ins Leere gebohrt hat, viele Anleger verabschieden und dadurch der Kurs UNTER 10 Cent fallen wird.

WER hätte das gedacht ? Wertloses Eisensulfid wurde ausgehoben....Welch ein Schock für die Schürfer......und für die Anleger erst....Booiiing . . . . .  

17.06.15 22:10

41046 Postings, 3248 Tage wallanderlol

"Ein Grund des letzten starken Anstiegs scheint hier ein wenig "vergessen" worden zu sein"


Hals über Kopf wieder raus nicht nur die "Trittbrettfahrer"... aber Hauptsache Welle machen :)  

17.06.15 22:11

41046 Postings, 3248 Tage wallanderda hatte es sich mit dem "Grund"

schneller erledigt als man den ahnungslosen zugetraut hätte korrekt anzunehmen :-)  

Seite: 1 | ... | 49 | 50 | 51 |
| 53 | 54 | 55 | ... | 58   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln