Arqule (903396)..auch eine Perle wie psivida?

Seite 2 von 7
neuester Beitrag: 09.12.19 16:12
eröffnet am: 29.01.04 19:15 von: Salomo Anzahl Beiträge: 154
neuester Beitrag: 09.12.19 16:12 von: Vassago Leser gesamt: 29883
davon Heute: 8
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   

19.02.04 20:05

195 Postings, 6281 Tage Salomoarqule zieht wieder an...

Nach einer kurzen Konsolidierung geht es jetzt wieder Richtung Norden. Im Gegensatz zu anderen Nanowerten ist dieser hier bisher kaum gelaufen.

Gruß, salo  

26.02.04 08:33

177 Postings, 6185 Tage romklawas ist los mit arqule

die fällt und fällt.
wo gibt es hier charttechnische unterstützung?
gruss, romkla  

26.02.04 09:09

456 Postings, 6265 Tage BillyT.Hallo romkla

Unterstützung sollte bei 5 $ liegen.
Gestern hat Arqule Meilensteinzahlung erhalten. Nach den News ging Arqule wieder leicht nach oben, schloss aber knapp unter dem Eröffnungskurs.

Hier die News:

Press Release Source: ArQule, Inc.

ArQule Announces Milestone from Wyeth Collaboration
Monday January 26, 7:00 am ET
ArQule`s technology delivers IND filing for Wyeth, triggering payment to ArQule

WOBURN, Mass., Jan. 26 /PRNewswire/ -- ArQule, Inc. (Nasdaq: ARQL - News) today announced that it has achieved a milestone, triggering a payment to ArQule from Wyeth Pharmaceuticals (NYSE: WYE - News). Wyeth has filed an Investigational New Drug (IND) application with the Food and Drug Administration (FDA) for a compound whose discovery was facilitated through the collaborative Directed ArrayTM Program with ArQule. The Wyeth IND application seeks permission to conduct clinical trials on a candidate for a disease in women`s health.

ADVERTISEMENT
In 1997, ArQule and Wyeth commenced a five year, $28 million collaboration involving access to ArQule`s Mapping Array® and Directed ArrayTM programs. This compound was nominated for development track status in October 2002. The filing of the IND triggers a milestone payment to ArQule as part of its agreement with Wyeth. ArQule could also receive additional milestones if the program progresses and royalties on commercial sales of any products resulting from the collaboration. Financial terms of the milestone were not disclosed.

" This milestone, representing the first payment to ArQule for an IND filing based on our technology, clearly validates ArQule`s approach to chemistry-based drug discovery," said Dr. Stephen A. Hill, ArQule`s President and Chief Executive Officer. " We are pleased to see results from our contribution to Wyeth`s discovery and development pipeline."

Dr. Hill continued, " We are proud of our achievements for our pharmaceutical partners. We are also excited by the prospects of integrating this chemistry expertise with our Activated Checkpoint TherapySM biology platform focused on building a portfolio of cancer therapeutics."

ArQule, Inc. is a biotechnology company engaged in research and development of next-generation small-molecule cancer therapeutics based on its innovative Activated Checkpoint TherapySM (ACTSM) platform. ACTSM compounds are intended to improve the way cancer patients are treated because they selectively kill cancer cells and spare normal cells by restoring and activating cellular checkpoints that are defective in cancer. The Company`s lead programs are ARQ 501 for solid cancers, presently in Phase 1 clinical trials, and ARQ 101, an optimized small-molecule compound targeting p38 MAP Kinase for rheumatoid arthritis, presently in preclinical (GLP-tox) studies. In addition to advancing its own programs, ArQule continues to advance the drug discovery efforts of pharmaceutical collaborators by providing high- quality library design and compound production. For more information about ArQule, please visit the Company`s new website at www.ArQule.com.

This press release contains forward-looking statements as defined in the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Actual results may differ materially from those projected in the forward-looking statements or historical performance due to numerous risks and uncertainties that exist in ArQule`s operations, development efforts and the business environment, including without limitation: the ability to integrate successfully ArQule`s biology experience and the ACTSM platform with its small-molecule chemistry expertise; the ability to improve the treatment of cancer patients; the ACTSM platform may not improve efficacy or reduce toxicity and compounds resulting from the platform may not operate as intended; payments may not be received on a timely basis resulting in inaccuracies of the financial projections contained herein; and, the risks and uncertainties described in ArQule`s Form 10-K filed with the Securities and Exchange Commission on March 31, 2003, its Form S-3 filed with the Commission on October 8, 2003 and its Form 10-Q filed with the Commission on November 12, 2003. The forward-looking statements contained herein represent the judgment of ArQule as of the date of this report. ArQule disclaims any intent or obligation to update any forward- looking statement except to the extent required by law.

Greetz

BillyT.
 

26.02.04 09:40

177 Postings, 6185 Tage romkladanke, billyT o. T.

26.02.04 09:56

456 Postings, 6265 Tage BillyT.Oh Gott! Nicht glauben was ich da geschrieben habe

Das ist natürlich ne alte News vom Januar.
Trotzdem Unterstützung bei 5$ und schlossen knapp unter Eröffnungskurs. Warum auch immer. Denke jetzt gehts ne Zeitlang wieder aufwärts.

Greetz BillyT.  

26.02.04 11:15

521 Postings, 6178 Tage zaccArqule zeigt momentan Lehrbuchchart,

Aufwärtstrend (seit MItte Dez. 03) Anfang Feb. mit Ausbruch aus der inversen Dreiecksformation. Ausbruch nach unten entspricht genau der Höhe der unteren Begrenzungslinie zum letzten Top (Nasdaq-Chart). Seitdem absteigende Dreiecksformation, die lehrbuchmäßig nach 2/3 nach unten durchbrochen wurde. Aktuell befindet sich der Kurs kurz über der 100-TL. Der Kursrutsch entspricht aktuell genau dem Potenzial der Formation (Ausbruch=Höhe in Dreiecksmitte). Wars das schon, oder gehts weiter abwärts?
Ein starker Wiederstand befindet sich auf jeden Fall bei ca. 5,20 $. Dort verlief im Herbst 2003 der Wiederstand fast einen MOnat lang. Tipp: abwarten, kurzfristige Trendwende wahrscheinlich im Bereich 5,20 $. Ich bleibe auf jeden Fall dran, hier rollt bald der Rubel!
Gruß,
ZACC  

27.02.04 10:06

4561 Postings, 6711 Tage lutzhutzlefutzOh ja, der gute alte GBI

War es nicht so, daß die vor mehr als drei Jahren, immernoch Empfehlungen ausgesprochen haben, obwohl der Markt längst kollabierte?

Die haben doch nur noch empfohlen, weil sie sonst keine Daseinsberechtigung mehr hätten, ist heute anscheinend genauso. Ich bin damals eingestiegen bei "Arqule" und GBI lag natürlich mal wieder kommentarlos deutlich daneben.

Habe nur ein paar Euros in die Empfehlung investiert, und heute lache ich über die heutigen 84% Verlust, die mich nicht wirklich hart getroffen haben.

Gelernt habe ich daraus, daß meine eigenen beschränkten Analysemöglichekiten wesentlich besser sind als die von irgendwelchen sog. "Analysten" insbesondere von "Global Biotech Investing" sind. Ach übrigens, verarsche ich mittlerweile selber sog. Analysten, indem ich die Zahlen für den Vorstand so aufbereite, wie er es gerade möchte, wenn er sich mit einem "Analysten" trifft...

Ist schon eine bedauernswerte Kaste Mensch, so ein "Analyst"

Trotzdem zu Arqule, könnte sich tatsächlich zuk. lohnen, vielleicht kaufe ich demnächst nach...  

10.03.04 19:25

567 Postings, 6275 Tage maximilian16wow

die aktie ist trotz des schlechten marketes wo sich kaum werte durchsetzen können immernoch im plus.das teigt dass interesse und die stätke der aktie. wurde außerdem im letzen aktionär super dargestellt.da geht noch richtig was.

gruß max  

16.03.04 16:48

141 Postings, 6259 Tage HaschiBaschiForm 10-K for ARQULE INC

16.03.04 18:32

65099 Postings, 7754 Tage KickyReport v.13.3.,seitdem fällt sie

komplett zu lesen bei
http://www.pinksheets.com/quote/filings.jsp?symbol=ARQL
mir hat es nicht gefallen  

16.03.04 18:58

141 Postings, 6259 Tage HaschiBaschi@Kicky

Was hat dir nicht gefallen im Bericht? Habe ihn ehrlicherweise nicht ganz durchgelesen, nur einige Stellen.  

16.03.04 22:45

65099 Postings, 7754 Tage Kickyhab auch nicht alles gelesen

aber ist m.E. genau sone Zockeraktie wie die,die ich hier manchmal kritisiere, weil sie nur Schulden haben .Natürlich kriegen sie schon Lizenzeinnahmen und Milestonezahlungen,aber einiges klingt doch eher nach Peanuts.So derzeit nur mit Pfizer:As of December 31, 2003, we have received $190,320 from Pfizer since inception of this relationship in 1999. Und die meisten Zusammenarbeiten mit anderen Pharmaziefirmen sind doch bereits beendet,auch Sankyo und Solvay,Bayer,Wyeth..,ich versteh gar nicht,warum die jetzt erst aufgeführt werden.Um zu sparen haben sie die Forschung um 12 Millionen zurückgefahren.95% des Umsatzes 2003 von einem einzigen Kunden!Jedenfalls bin ich raus,hatte eh nur ne kleinere Position.
Was mirüberhaupt nicht gefiel war natürlich der rasant im 4.Quartal gestiegene Verlust
Net loss per share, (basic and diluted)     $  (0.40  )     $  (0.23  )     $  (0.26  )     $  (2.78  )  
One customer accounted for 95% of our accounts receivable balance at December 31, 2003. !
Allerdings scheinen sie gegenüber 2002 in 2003 ihre Schulden halbiert zu haben,der Umsatz hat sich lediglich um 4% erhöht.
Von 1993 bis 2003 haben sie Verluste in Höhe von 184 Millionen angehäuft.Ne das ist nix für mich.  

16.03.04 23:23

141 Postings, 6259 Tage HaschiBaschiDanke für Info

Habe Sie auch anders eingeschätzt, eher so à la Morphosys. Na ja hoffe sie werden noch einmal bis zu meinem KK gehen.
Was bei Arqule einfach Fantasie gibt sind die Krebsmedis, da liegt Fantasie drinnen. Gehen mit ihrem Flagschiff-Produkt in die die 1 Phase der klinischen Tests.
Heute war ja eine ziemliche Zitterpartie. Wenn sie unter 5$ gehen geh ich raus, liegen im Moment auf der 100 Tage-Linie.  

17.03.04 16:04

141 Postings, 6259 Tage HaschiBaschiRealtime / bid / ask

Sieht im Moment recht gut aus. Bid-Seite ist stärker.

Check it out:

http://finance.yahoo.com/q/ecn?s=ARQL  

17.03.04 21:31

456 Postings, 6265 Tage BillyT.sieht immer besser aus :-) o. T.

23.03.04 15:52

141 Postings, 6259 Tage HaschiBaschiRisiko / Gewinn

Also die 5$-Marke wurde gestern härtestens geprüft, aber hat dank einem 2000 Bid-Stück gegen Schluss gehalten.
Habe noch ein bisschen im yahoo-board gelesen und folgendes habe ich doch ziemlich gut formuliert gefunden:

Zuerst mal die Begründung warum es von 6.5$ auf 5$ runtergieng:

1. ARQL said the results from phase 1 may not be out until close to end of year. Market (as was I) was hoping/guessing by summer.

2. Decrease in the amount of the Pfizer contract from 03' to 04.

3. The thus layoff of about 50 employees

4. ARQL announced they would not proceed themselves with the Rheumatoid Arthritis drug. Rather they would seek to outlicsense it. This means less pipeline possible.

5. The NASDAQ market has basically had a mini crash in the last 45 days.....exactly at the same time as AQRL going down. Notice any other stocks going down?

6. The move to $7 briefly was way overdone to the upside....thus is seems worse on the way down, once you have seen $7.

7. I think there is a bit more activity by shorts in ARQL. Volume short not huge..but I detect a lot more 100 share downtick manipulating prints lately. More shorts posting on board as well.


Und nun zum Risiko:

Dr. Alfred Pardee of Harvard/Dana Farber Cancer Institute. Dr. Pardee is the father of ARQ-501. Dr. Chang Li (of ARQL) has run with it more (he was an associate of Dr. Pardee).

Face it. ARQL rides on the success/failure of ARQ-501. PERIOD. END OF STORY. ARQ-501 came from research by Dr. Alfred Pardee. If you trust Dr. Pardee, then you trust ARQL potential success. So. There is NOTHING MGMT CAN DO TO... "take care of you". Why? If the drug flops, we will lose. If the drug wins? You win!

If ARQ-501 eliminates tumors in humans? Well, you could have Mickey Mouse, Pluto or Popeye the Sailor Man.....running ARQL....and you would still make a ton of dough....and shareholders would be "taken care of."

REPEAT! There is little mgmt can do for you! They have done the best they can developing ARQ-501...now it is ALL UP TO the patients that get the drug......and how much you believe in Dr. Alfred Pardee. If ARQ-501 eliminates tumors? You win large. If not? You lose. Forget this stupid focus on management...who sold stock...who does not buy stock in the open market...who gets what....who does what for who...when or IF they ever do a shelf offering It is ALL MEANINGLESS! End of story.
 

23.03.04 15:55

567 Postings, 6275 Tage maximilian16arqule ist super

also ich bin voll von arqule uberzeugt.gutes management und die kassen sind prall voll.da kann man noch viel von der firma erwarten.

gruß max  

23.03.04 16:02

141 Postings, 6259 Tage HaschiBaschiGespalten

Na ja bin ein bisschen gespalten. Auf der einen Seite die kleine Marktkapitalisierung im Vergleich mit anderen vergleichbaren Firmen und das Risikopotential von nur einem Medi (ARQ-501). Auf der anderen Seite die Fantasie eines Krebs-Medis, welches Tumore beseitigen kann.
Das Risiko ist mir ein bisschen zu weinig verteilt, erinnert mich ein bisschen an GPC, nur dass die dort schon in Phase 3 der klinischen Tests sind und Arqule erst in die 1te Phase eingestiegen ist.
Ein Resüme von der ersten Phase soll erst ende 2004 erwartet werden können.
Werde je nach allgemeiner Börsenlage, und Kurs entscheiden. Habe mir vorerst einen Stopp von 5$ gesetzt (nicht Stopp Loss nur psychisch).  

02.04.04 11:37

567 Postings, 6275 Tage maximilian16Hammer News

Roche schließt Krebsforschungs-Allianz mit ArQule
02.04.2004 09:12:00


   
Die Baseler Roche Holding AG, der zweitgrößte Schweizer Pharmakonzern, vereinbarte eine strategische Krebsforschungs-Allianz mit dem Biotechnologie-Unternehmen ArQule Inc.
Damit erhält Roche die Option auf das E2F-Programm von ArQule. Gemeinsam werden die Unternehmen neue Wirkstoffkandidaten erforschen und entwickeln, die zur selektiven Abtötung von Krebszellen dienen ohne dabei gesunde Körperzellen zu beeinträchtigen. Dabei werden die Krebszellen über den E2F Weg, einen zentralen Zelltod-Regulator, gezielt angegriffen. Die Kooperation schließt ein Präparat ein, welches derzeit in einer klinischen Phase-I-Studie getestet wird.

ArQule wird für die Entwicklung der Wirkstoffkandidaten im frühen Stadium bis zu den klinischen Phase-II-Studien verantwortlich sein. Roche kann dann die weltweiten Rechte für die gemeinsam entwickelten Produkte einlizenzieren.

Der US-Partner erhält im Gegenzug sofort Forschungsmittel in Höhe von 15 Mio. Dollar. Bei erfolgreicher Entwicklung eines Produkts erhält ArQule weitere Zahlungen, die sich auf bis zu 276 Mio. Dollar plus Lizenzgebühren belaufen können. ArQule hat zudem die Option für das Co-Marketing der Präparate in den USA.

Gestern stiegen die Genussscheine von Roche um 3,03 Prozent und gingen mit 127,50 CHF aus dem Handel.

 

02.04.04 11:40

567 Postings, 6275 Tage maximilian16Wiederstand gebrochen

jetz wurde auch der wiederstand bei 5,43 gebrochen. Arqule hat außerdem volle kassen.da kann es nur noch aufwärts gehen.also einsteigen wer kann.

gruß max  

02.04.04 12:39

141 Postings, 6259 Tage HaschiBaschimeinung zu Arqule

Da ich in Arqule investiert bin habe ich die News und vorallem den zu Arqule gehörenden Thread auf yahoo verfolgt.

Hier die wichtigsten Sachen:

- Die forschenden Ärzte sind schon lange in der Krebsforschung tätig und auch bekannt. Sollte also ein guter Background sein.

- Die Anleger hat verunsichert, dass im letzten 10-K Arqule bekannt gab, dass sie bei der SEC angemeldet haben neue Aktien auszugeben. Vom Unternehmen her ist jedoch dem Aktionär noch nichts kommuniziert worden. Diese Erlaubnis vom SEC neue Aktien auszugeben gilt 2 Jahre lang.

- Arqule hängt im Moment nur am Medikament ARQ-501 welches in der Phase 1 der klinischen Tests ist. Hat dieses Medikament den Durchbruch, dann sollten einige Prozente drinnliegen, kommt es nicht raus ist Arqule nicht mehr viel wert.

- Arqule hat ca. 75 Mio. $ Cashreserven.

- Das Medikament ARQ-501 ist nicht nur für eine Krebsart einsetzbar, es kann verschieden Krebsarten besiegen. Hier ein Link zu einer Demo wie es ungefähr funktioniert: Demo.

- Im vergleich zu anderen gleichartigen Firmen ist Arqule unterbewertet.

- Im letzten 10-K wurde bekanntgegeben, dass erste Resultate aus der Phase 1 ende Jahr erwartet werden dürfen. Die Anleger haben zT. mit Sommer gerechnet.

Alle Angaben ohne Gewähr, da nicht alle selber überprüft.

Good Investments wish ya Haschi-Baschi  

02.04.04 12:47

141 Postings, 6259 Tage HaschiBaschiNoch was zum Kursverlauf (natürlich NASDAQ)

Ich bin bei 6.24$ rein. Von da an gings eigentlich nur noch runter. Zum Glück hat die 5$ Marke (200-Tage Linie) bei der letzten Korrektur gehalten. Nun sollte der Weg eigentlich wieder Frei sein für neue Anstiege. Was mich in den letzten Tagen sehr verwundert hat, war dass das Bid jeweils ziemlich kleiner war als das Ask, der Kurs jedoch gleichwohl stieg (bin noch nicht solange im Buisness und kann mir nichts darauf reimen).
Meine Meinung ist, dass der Kurs im Moment von der allgemeinen Stimmung abhängig ist oder es kommen News (weiss nicht was die Roche-Meldung bewirken kann). Nun heisst es einfach warten auf das abschliessen der Phase 1 von ARQ-501 und hoffen dass es gut kommt. Wenn wir Super-Schwein haben und die Phase 1 Tests wirklich erstaunlich gut laufen besteht auch die Möglichkeit, dass die FDA ein verkürztes Zulassungsverfahren bewilligt, doch dies ist im Moment nur eine Hoffnung.  

02.04.04 13:48

141 Postings, 6259 Tage HaschiBaschi+ 17% in Frankfurt

Hoffe mal die Meldung wird bei den Amis auch so gut aufgenommen.  

02.04.04 14:25

141 Postings, 6259 Tage HaschiBaschiPre-Market RTM NASDAQ im Moment bei 7.15$

macht +22.43%  

02.04.04 16:05

141 Postings, 6259 Tage HaschiBaschiAus dem Yahoo-Forum

Hier die Chancen und Risiken noch einmal treffend beschrieben, von der ID Snogreen aus dem Yahoo-Forum. Snogreens einträge sind stehts von hoher Qualität. Manchmal sind sie mir zu optimistisch aber dieser hier ist doch sehr treffend und objektiv formuliert finde ich:

For those naysayers that think it will take years to see results of ARQL and it's drug ARQ-501....sorry to say you are wrong. By sometime bewteen October and November of 2004 we will have all we need to know, imo, of the possible success of ARQL drug. That is when the phase 1 will end. Now I am FULLY aware it is only a phase 1 trial. However, what ARQL is onto, is somethng so different, so unique..that it blows away whatever any other cancer drug does. ARQ-501 alters the DNA of cancer cells to simply cause, that they kill themselves. And there are little side effects. And it does not harm healthy cells. Current chemo therapies nuke ALL cells good and bad.

Now, Genentechs drug, Avastin? Well, all that drug does is slow down blood flow to a cancer tumor. It does NOT cure cancer like ARQL drug does (in early tests). Genentech drug only EXTENDS life of patient by 5-6 months then you still die! GEnentech added $40,000,000,000 in market value on a cancer drug, Avastin, that extends life by 6 months!

Now, ARQL's drug by iteself in animals with human cancers EVAPORATED 50% of cancerous tumors. Next, with the same, animals with human cancers, when they gave ARQ-501 in combo with Taxol? ALmost 95% of ALL the cancer cells/tumors were killed or dissappeared! WHAT IS THAT WORTH compared to Genentech drug?

Now, that is why the Phase 1 is SO IMPORTANT. I do NOT know...but if the phase 1 confirms early animal data..and 50% of Cancerous tumors dissappear? Then it is CONFIRMED there is activity in humans! Also, it is VERY INTESTING to note that ARQL said they are proceeding with a Phase 1-B trial BEFORE the mono phase 1 is done! ARQL mgmt ALREADY KNOWS. They dosed humans starting in Sept 2003. That will be with ARQ-501 in combo with taxol. That is where almost ALL cancer tumors were killed. Period. That is why we will have our answer by the END of this year. If the taxol combo with ARQ-501 kills ALL tumors in a phase 1-b? This drug will not have to wait for a phase 3 approval. It will be approved way early under compassionate use approval...fast track...expedited approval...and possibly orphan Drug Status. If the drug works as hoped in Phase 1, ARQL's approach is light years ahead of ANY other cancer drug/company...and the FDA will face too much pressure not to let the drug be used. IMO, we only have about 8 months left to find our answer. Is there ANY effect in real humans?
 

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln