Forum für ehemalige Wirecard Anleger

Seite 1 von 572
neuester Beitrag: 17.01.22 23:17
eröffnet am: 03.08.20 04:49 von: Herriot Anzahl Beiträge: 14278
neuester Beitrag: 17.01.22 23:17 von: xXx_Don_xX. Leser gesamt: 1652300
davon Heute: 530
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
570 | 571 | 572 | 572   

03.08.20 04:49
12

2385 Postings, 968 Tage HerriotForum für ehemalige Wirecard Anleger

Moin, Ziel dieses Forum sollte der Informationsaustausch zwischen ehemaligen Anleger und Interessierten des (ehemaligen)Wirecard -Konzern sein,

- die Interesse, an den hintergründen haben, die zu dem WC- Zusammenbruch führten
- die Interesse an einer Finanziellen Entschädigung ,die aus der Insolvenz von WC- entstanden sind  haben
- der Orientierung dient, zu evtl. Rechtsfragen (Anlegerklagen) usw.
- zum gegenseitigen Informationausstausch zum "Stand der Dinge" in Sachen Wirecard

Nicht erwünscht:
-Angriffe auf Schreiber/in; die Persönlich werden und nichts mit der Sache zu tun haben
-Politische Debatten
-Wortwahl die  "unter die Gürtellinie reicht" und sich auf einen Privat-Fernsehnniveau begibt,                   all dieses führt zur sofortigen Forumsperrung des Nutzer!.
Also dann würde ich am Sagen,gehen wir es an!.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
570 | 571 | 572 | 572   
14252 Postings ausgeblendet.

17.01.22 13:23
2

2815 Postings, 999 Tage LucasMaat@Samba2025

Ich traue hier schon lange den "Verantwortlichen", die zur Aufklärung eingesetzt werden, nicht mehr.

Es kostet viel Geld und es kommt nichts dabei raus.
Wer muß eigentlich den "Warmbachbericht" bezahlen? Was kostet der eigentlich?
Doch nicht auch noch aus der Wirecardkasse?

Warum wird der "Datensatz" von Wirrecard nicht ausgewertet?
Da hat man doch alles zusammen.
Auch ein Quartalsberich fürs letztes Quartal 2019 ließe sich daraus ableiten.
Wenn man für ANDERE Daten zur Verfügung stellen konnte, warum nicht auch Ergebnisse für die Aktionäre!
Wahre Ergebnisse !  

17.01.22 13:26

1458 Postings, 568 Tage Question11LucasMaat

Woher kommt das oben mit ey und wambach ?  

17.01.22 13:33
3

1458 Postings, 568 Tage Question11Aus gegebenem Anlass

Durch die Diskussionen um Sanktionen gegen Russland und den Vorstoß der USA, Russland von SWIFT auszuschliessen, erinnere ich an den folgenden Artikel (letzter Satz):
https://www.focus.de/magazin/archiv/...erk-des-jan-m_id_12292524.html

 

17.01.22 13:34

2815 Postings, 999 Tage LucasMaat@ Question11

Ich habe eigentlich nach Geschäftsverbindungen Philippinen und China und Wirecard gesucht.
Dabei hat man mich zur Kanzlei Rödler&Partner geführt.
"Tolle Sache mit dem Netz:)" vergißt eben nicht!
Und dann hat mich doch mal interessiert, ob diese Kanzlei auch mit Wirecard "verbandelt" ist/war :)
Nun, das Netz hat mich zu diesen "Beiträgen" geführt.
Habe jetzt noch nicht tiefer "gegraben":
Jetzt mal Käffchen :)
Es wird hier immer "bunter" würde Meimsteph mit Recht sagen.

Rödl & Partner  

17.01.22 13:44

3913 Postings, 561 Tage MeimstephMega kombination Question

von question  erwähnter letzter Satz   "Marsaleks konspirative Verbindungen haben in Österreich Panik ausgelöst. Und die Befürchtung, dass noch viel mehr hochkocht.

Oder vielleicht ist doch alles ganz anders? Zumindest für Verschwörungstheorien ist immer noch Platz. Ein hochrangiger Regierungsbeamter hat seine ganz eigene Erklärung für die spektakuläre Wirecard-Pleite. Der Finanzdienstleister habe Moskau dabei geholfen, ein alternatives Finanz- und Zahlungssystem neben dem international üblichen und amerikanisch dominierten SWIFT-System aufzubauen. ?Deshalb wird die Firma jetzt mit aller angloamerikanischen Macht zerstört.?

Nun Köchelt schön Ihr linken Journalisten, auf dass Ihr Euch die Finger auch verbrennt ;)

Wer wird der hochrang RB sein?
Der weiss sicher mehr!
"Alle aa Macht" hat vll  die 1,9 mill verräumt

nur am Rande ich habe Question den Ball vorgelegt , den sie verwandelt hat ;)
 

17.01.22 13:45
1

2815 Postings, 999 Tage LucasMaat@ Question11

Wenn man sich so die Berichte durcharbeitet, dann erweckt es bei mir den Eindruck, Marsalek seine Position bei Wirecard und seine privaten
Ambitionen wurden sehr vielseitig ausgenutzt oder genutzt:(

Was hat es wirklich mit Wirecard zu tun?
Die Frage wird aber nicht geklärt!
Schon sehr bedenklich.

 

17.01.22 13:50

3913 Postings, 561 Tage Meimstephnach meiner VT

kann Russland / ungarn garnicht im nwo finanzsystem bleiben , die haben ja keine vaccin IDS ,
und nur sputnik erlaubt

steward ship forscht übrigens auch fleissig weiter crypterium und so  

17.01.22 13:52

2815 Postings, 999 Tage LucasMaat@Meimsteph

Diese Sache mit Swift.
Kannst du dich an unsere ersten Recherchen dazu erinnern? :)

Und ich hatte vor sehr langer zeit auch mal einen Beitrag dazu eingestellt.
Zwetschgenquetsche fand den unbedeutend:(
Ich nicht:)  

17.01.22 13:54

3913 Postings, 561 Tage Meimstephmeine verwegene VT

braun war mit an Board der technokrat zukunft und wdi hätte schlüsselfkt bekommen

marsalek schlug sich auf ggseite und half bei aufbau des alternativen zahlungssystems

und wenn Du der weltbeste tennisspieler bist , wenn du nicht mitziehst musst Du weg  

17.01.22 14:28

2385 Postings, 968 Tage Herriotzu wirecard vt

und einer muß ja schliesslich die schuld übernehmen..... wenn es aber keine schuld gibt ? warum redet man von schuld...es hätte doch folgerichtig heissen müssen..--es impilziert für mich das man sich schuldig bis mitschuldig fühlte oder ?-- ich bin mir keiner schuld bewußt, ich stelle mich und helfe der pol. bei der aufklärung..... oder ich weiss was bei wirecard abgelaufen ist , werde aber selbst für meinen besten freund nicht kopf hinhalten... oder ?


luma--zu bmail- interessant werde ich mal versuchen holtermann zu senden..... da könnte man ja wirklich wieder ins spekulieren kommen.... das einen evtl. geziehlt was unterjubelt wird was auch sicher nur bis zu einer kleinen strafe geandet wird und die wirklichen kummeleiein unter den tisch gefallen wären.... ich kann mir in diesen schmierigen terrain als vorstellen......
 

17.01.22 14:53

3913 Postings, 561 Tage Meimstephnatürlich

entstehen Schulden! Bei Dir bei mir bei allen und einer muss als Schuldenbock herhalten
merkt ja jetzt 2 jahre später noch keiner ansatzweise was los ist und alle zeigen in richtung marsalek und schreien findet den Dieb...vll hat er ja auch teile des Geldes

genau den satz haben sie uns gezeigt wo sie angeblich ne menge sätze haben  

17.01.22 15:53

2815 Postings, 999 Tage LucasMaat@Herriot

Aus den Anfragen, siehe Link, die ich ja nur ansatzweise mal speziell für Wirecard gelesen habe, sind womöglich auch noch Sanktionen wegen N2 abgefragt:(
Dieses Thema ist ja bei unseren Politikern in aller Munde.

Keine Ahnung?
Ich kenne ja die verschiedenen "Kooperationen" von Wirecard nur ansatzweise.

Und es interessiert mich natürlich auch, wer denn so  Kunde bei der Wirecard-Bank war?
Mir ist dieses ewige Rumreiten auf den Oligarchen aufgefallen.

@Question
Und wenn man sich so die "Vernetzung" der "Aufklärer" anschaut, dann kommt mir wieder der "LilaLaunebär" in den Sinn.

Ich würde gerne Mäuschen spielen, ob es "Einfrieren" von Konten bei der Wirecardbank gegeben hat.
Die rasche Abkopplung wurde uns ja "mit Schutz vor möglichen Geldabflüsse" erklärt.

Die Kreditvergabe ist uns ja durch "Suspekte Unternehmen" erklärt worden:)
Als Person wird uns O,Sulliven präsentiert.
Müßte doch auffallen, wenn der plötzlich so viel Geld hat.
Wo hat er es geparkt?


 

17.01.22 15:59
1

2385 Postings, 968 Tage Herriotzu Meimsteph.

ich will ja nicht mit dir streiten, aber hier hast du sicher was falsch verstanden oder gelesen, ich habe hier nicht von schulden geschrieben sondern von schuld, das eine ist zwar von dem anderen abgeleitet, hat aber doch eine andere bedeutung in der sache, wenigstens für mich.
marsalek und braun werden sicher wegen der--- schulden--- die sie verursacht haben, durch diebstahl oder veruntreung herhalten müssen...und damit trifft sie die -schuld-, die ja mar. lt. chat eingestanden hat in dem er diese sich ja auf sicht genommen und anerkannt hat, wenigstens für mich... ob dieser satz aus dem gesamt chat genau für uns ausgesucht wurde, kann ich auch nicht sagen...
also nehme es nicht pers.  

17.01.22 16:11

2815 Postings, 999 Tage LucasMaat@ Meimsteph

17.01.22 16:13
1

3913 Postings, 561 Tage Meimstephherriot

auf keinen Fall nehme ich das persönlich! Ich weiss es ja nicht und rate auch nur rum.
das sind alles hypothesen
nichts weiter .
gibt ja nicht mal Anklageschrift

 

17.01.22 16:20

3913 Postings, 561 Tage Meimstephok de masis

linke journalistenfreundin ,die ihr 3 jährige tochter impfen liess
weiss jetzt , dass der  0 . der auch marsalek informiert hat
die handyinhalte an die linken journalisten gab und dass er jetzt auch von PILZ anwalt verteidigt wird

wie hisee der nochmal der unter gewalt abtransportiert und ausgefragt wurde oreste E?


@anna_thalhammer
@anna_thalhammer
·
5 Std.
Das musst dich auch mal trauen. Als ?Medium? Chats aus einem gestohlenen Handy eines ehemaligen Sektionschefs zu bringen. Vermutliche Quelle auch tragende Rolle bei Wirecard und neuerding haben er und Pilz den gleichen Anwalt  

17.01.22 16:24

3913 Postings, 561 Tage Meimstephegisto ott

die handys waren alle in alte donau geflogen ;) fast wie bei hunter oder ? et
Neue Tweets ansehen
Unterhaltung
Peter Pilz
@Peter_Pilz
·
5 Std.
Wir haben die #bmichats: 1000e Chats vom Handy des mächtigsten Manns im BMI: Michael #Kloibmüller. In den nächsten Wochen berichten wir im Detail, was #Sobotka, #Mikl-Leitner, #Brandstetter, BK-Chef #Holzer und die ÖVP alles getan haben. Licht ins Dunkel!
zackzack.at
Die BMI-Chats. Tausende Chats verraten das schwarze Netzwerk im Innenministerium - zackzack.at
Das Handy von Thomas Schmid brachte Türkis zu Fall. ZackZack verfügt über die Auswertungen eines weiteren Handys. Damit können wir erstmals das System der ÖVP und ihres Netzwerks, das vom Innenmini...
Gustav Bader
@BaderGustav
Antwort an
@Peter_Pilz
Wie kommen diese Chats zu Dir? Hat damit Egisto Ott etwas zu tun? Sackmann-?
Warum werden Opfer nicht von Dir vorab informiert, wenn Du so sauber bist????  

17.01.22 16:34

2815 Postings, 999 Tage LucasMaat@ Meimsteph

Kann von euch jemand den Artikel (mein Link) noch lesen?
Ich nicht mehr.

@Question/Meimsteph
Da wird von einer "Aktion" für eine philippinische Bank gesprochen.
Könnt ihr es noch mal nachlesen?
War mir jetzt komisch.  
Hatte die Banken nur wegen der 1,9 Mrd auf dem Schirm.
Über eine Tätigkeit für philippinische Banken habe ich noch nie etwas gelesen.
Oder bin ich da jetzt auf dem Holzweg?
 

17.01.22 16:37

1458 Postings, 568 Tage Question11Meimsteph

Der Verhörte war der ehem. Abteilungsleiter im BVT Martin w., der inzwischen wohl wieder in Dubai ist. Zumindest sagt de Masi das?
Alles total komisch..
Richtig ist wohl, dass der besagte w. eigentlich für welitere Karriere im BVT vorgesehen war und das plötzlich abgesagt wurde.
Er hatte ja einen hochsensibelen Bereich. Da finde ich es schon leichtfertig, einfach jemanden ohne weitere Aussichten aufs Abstellgleis zu stellen und der Jan hat das Potential dann halt erkannt. Ganz DAX Manager eben ;-)  

17.01.22 16:41

1458 Postings, 568 Tage Question11Allerdings

Wer sagt uns eigentlich, dass Marsalek die Chats nicht selbst zuspielt wem auch immer und warum auch immer.
Auch , wenn ich es selbst nicht glaube:  wer sagt eigentlich, dass er nicht auch einem eher linken Netzwerk angehört, dass nicht den Bock zum Gärtner macht, sondern den Gärtner zum Bock?  

17.01.22 18:00

2815 Postings, 999 Tage LucasMaat@Herriot

Irgendwie hat man ein mulmiges Gefühl bei diesen Berichten.
Wo schlummert das Geld der privaten Geber?
Und sie verdienen sicher ein Vermögen dabei. Nicht nur fürs Datensammeln :(

https://www.silicon.de/41623521/...nnten-cia-beteiligungen-publiziert  

17.01.22 21:24
1

3203 Postings, 1634 Tage Stronzo1Wenn es tatsächlich so kommt, dass der

Vorstand nur wegen leichtfertiger Kreditvergabe angeklagt wird, dann waren / sind die Aufsichtsräte, Staatsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Insolvenzverwalter, Polizeipräsidenten, Bafinchefs, Apaschefs, DOR Chefs, usw krimineller als Marsalek und Co. Denn die Kreditvergabe geschah vor deren Augen als bereits umfangreiche und dringende Verdachtsmomente gegeben waren, bzw haben sie ein funktionierendes Unternehmen aus Blödheit, Unfähigkeit oder mit krimineller Absicht vor die Wand gefahren und damit Milliarden vernichtet und Arbeitsplätze zerstört  

17.01.22 23:17

418 Postings, 306 Tage xXx_Don_xXxDaher ja Zivilrecht ...

aber hier wissen es ja fast alle besser als ich  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
570 | 571 | 572 | 572   
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: butschi, capecodder, Knillenhauer, schakal1409
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln