TAAT - Revolution am Tabakmarkt oder heiße Luft?

Seite 1 von 32
neuester Beitrag: 26.10.20 23:20
eröffnet am: 12.08.20 14:47 von: invicio Anzahl Beiträge: 778
neuester Beitrag: 26.10.20 23:20 von: Moonwalker0. Leser gesamt: 54784
davon Heute: 41
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   

12.08.20 14:47
5

60 Postings, 351 Tage invicioTAAT - Revolution am Tabakmarkt oder heiße Luft?

TAAT Lifestyle & Wellness produziert Zigaretten auf Hanfbasis, die nachweislich der Gesundheit zuträglich sind und somit eine bessere und günstigere Alternative zur klassischen Zigarette bieten sollen. Laut dem CEO und ehemaliger Stratege von Philipp Morris Setti Coscarella stehen über 100 Investoren vor dem Einstieg. Laut eigenen Aussagen ist ein Kurswachstum von 7000% realistisch.

Ich halte die Idee hinter dem Unternehmen für spannend, auch wenn ich Kursentwicklungen von +7000% für sehr weit hergeholt halte.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   
752 Postings ausgeblendet.

25.10.20 18:07

549 Postings, 258 Tage Moonwalker07Auch wenn wir es hier nur

mit Anfängerbasher zu tun haben, ist es besser sie einfach zu ignorieren. Schreiben werden sie so oder so, aber zumindestwird ein thread dann nicht noch mehr zugespamt .  

25.10.20 18:16

50 Postings, 110 Tage Suschi1975Bashing ist strafbar

25.10.20 18:25

549 Postings, 258 Tage Moonwalker07Testverkauf

Im Juli 2020 führte Taat mit seinem Fertigungspartner einen Testproduktionslauf für Beyond Tobacco-Zigaretten durch, der die ursprünglichen Produktionsschätzungen von einer Million Sticks pro Tag bestätigte. Ein Kontingent der Charge der Beyond Tobacco-Zigaretten aus diesem Testproduktionslauf wurde für Marktforschungszwecke reserviert, während der Rest ausgewählten Einzelhandelsläden in Nevada angeboten werden soll, die am ersten Einzelhandelsmarkttest des Unternehmens Anfang Mai 2020 teilgenommen haben. Weniger als 72 Stunden, nachdem die ausgewählten Läden mit dem Verkauf von Beyond Tobacco-Zigaretten begonnen hatten, wurde bestätigt, dass ihre Bestände zu Preispunkten ausverkauft waren, die mit der geplanten Preisstrategie des Unternehmens übereinstimmen. Die Käufer gaben weiterhin positive Rückmeldungen hinsichtlich der Beyond Tobacco-Zigaretten ab und äußerten sich zudem begeistert hinsichtlich der geplanten Markteinführung im vierten Quartal 2020.
https://www.finanznachrichten.de/...ls-72-stunden-ausverkauft-248.htm
 

25.10.20 18:36

549 Postings, 258 Tage Moonwalker07Optionsscheine zum 25.10.2020 abgelaufen

) (das ?Unternehmen? oder ?Taat?) gibt das Ablaufdatum (das ?Ablaufdatum?) für die am 28. August 2020 und 11. September ausgegebenen Optionsscheine bekannt. 2020 (die "Optionsscheine") wurde im Hinblick auf die kürzlich erfolgte nicht vermittelte Privatplatzierung (siehe Pressemitteilungen vom 28. August 2020 und 11. September 2020) auf 30 Tage ab dem heutigen Datum (für ein neues Ablaufdatum von) beschleunigt 25. Oktober 2020). Die Beschleunigung des Ablaufdatums ist auf ein Auslöseereignis zurückzuführen, das darauf zurückzuführen ist, dass der Schlusskurs der Stammaktien für einen Zeitraum von fünf (5) aufeinander folgenden Handelstagen mindestens 1,25 USD beträgt, wodurch das Ablaufdatum der Optionsscheine automatisch beschleunigt wird . Das Auslöseereignis wurde in den Pressemitteilungen der Privatplatzierung und in den jeweiligen Optionsscheinen angegeben. Die nicht ausgeübten Optionsscheine verfallen und haben am 25. Oktober 2020 keinen weiteren Wert. Die Gesellschaft möchte die Optionsscheininhaber daran erinnern, dass für die Optionsscheine die gesetzliche Haltedauer gilt, die vier Monate nach dem Ausstellungsdatum abläuft.

Ausübungspreisnummer und Datum der ausgegebenen Optionsscheine Beschleunigtes Ablaufdatum
1,00 1,859,503 USD, ausgegeben am 28. August 2020, 25. Oktober 2020
1,00 USD 1.192.636, ausgegeben am 11. September 2020, 25. Oktober 2020

Kurs könnte vermutlich kommende Woche wieder weiter steigen, da die Optionsscheine nicht ausgeübt wurden und somit keine weiteren günstigen Aktien in größeren Paketen abverkauft werden.  

25.10.20 18:44
2

549 Postings, 258 Tage Moonwalker07Nice

Vorhin auf Twitter..
We?ve launched new packaging for our TAAT Beyond Tobacco? products.

Zero tobacco, zero nicotine, and zero THC* that tastes and smokes as well or better than traditional tobacco products.

Experience the Difference.

$TAAT $TOBAF
https://twitter.com/taatglobal/status/1320417354870738944?s=21  

25.10.20 19:20

50 Postings, 110 Tage Suschi1975New TAAT packaging

Finde die Farbwahl der 3 Produkte mittlerweile sehr gelungen.
Finde sie bestimmend, knackig und sehr präsent!
Werden in den Regalen nicht untergehen ;-)  

25.10.20 20:06

549 Postings, 258 Tage Moonwalker07Ja finde sie auch sehr fresh

nur noch 33 Tage 27 Nov rückt immer näher, dann ist es soweit in Ohio und der große Ansturm auf die Taatis kann beginnen. Hoffe dass wir hier die Möglichkeit haben sie entweder über Amazon zu bekommen oder über den online Shop von Taat  

25.10.20 22:08

549 Postings, 258 Tage Moonwalker07Bin schon wieder gespannt

auf News kommender Woche, irgendwas geiles kommt bestimmt wieder. Ich vermute mal dass der Kurs jetzt step by step nach oben getragen wird, 4-5?  bis zum 27 November sollten möglich sein, und dann gehts richtig up.  

26.10.20 07:35

1059 Postings, 3770 Tage BOS67hoffe die rakete zündet.

wollte nicht unter 15 Euros verkaufen  

26.10.20 08:38

66 Postings, 83 Tage AhörnchenWelches Jahr ????

26.10.20 09:43
1

1719 Postings, 5473 Tage calimeraKnock-Out PUTS

Zitat ekidden: "Wenn ich keine Put Scheine anbiete (als Emittent) dann gehe ich davon aus das die Kurse sinken-denn auch der Emittent will Gewinn machen."

Nun denn, frisch auf ihr Basher, Zweifler und Naysayer - happy hunting, seit heute gibt es KO-Puts auf TAAT 2,20 EUR, 2,60 EUR und 3 EUR

https://www.ariva.de/zertifikat/suche/...b9bed8f7d784206a271c689f82b6

-----------
Und manchmal denk ich mir so: Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung!

26.10.20 10:12

549 Postings, 258 Tage Moonwalker07Relevante Persönlichkeiten in Verbindung mit Taat

Setti Coscarella
Joe Deighan
Tim Corkum
Kit Dietz
Michael Saxon
Debbie Chang/Li Ka Shing
https://taatusa.com/investors/press-releases/
 

26.10.20 13:13

48 Postings, 354 Tage KönigReichPusher!

Ich weiß, dass ich mir hier keine Freunde mache, wenn ich den pushern - na, sagen wir mal Enthusiasten -
vorwerfe, immer wieder die bekannten Veröffentlichungen der homepage ins Netz zu stellen.
Das sind keine Neuigkeiten, das ist gebetsmühlenartiges pushen (oder ist das nur ein Grundbedürfnis, weil ihr das euch zuhause auch immer selbst vorsprecht)?
Wenn allerdings  jemand kritisch auf mögliche Verarsche hinweist, ist das bashen!?

Jaaaa,  2,20   2,60  3,00.....................   ohne Fakten
Warum klebt der Kurs bei 1,76 ?
Bitte gerne sachlich beantworten!  

26.10.20 14:29
2

183 Postings, 6275 Tage yahooyoshiEs könnte zu schön sein....

... um wahr zu sein :)
Ich investiere jetzt seit fast 22 Jahren in Aktien ,und im speziellen auch größtenteils in Tabakaktien.
Diese haben zwar seit Beginn der 2000 er Jahre einen ziemlichen Gegenwind wegen Klagen und anderen
"" ethischen "" Bedenken zu verkraften gehabt, aber mir ging es von Anfang an bei diesen Stocks um die unglaublichen Dividenden. Und diese stiegen - und steige auch weiterhin von Jahr zu Jahr kontinuierlich an.
Der Hauptgrund war ( und ist ) also weniger ein zu erwartender Anstieg der Notierungen.
Allerdings weiß eigentlich auch jeder , das die Aktien von Tabakunternehmen die besten Investments aller Zeiten sind. Denn diese , wie Philip Morris , wurden schon bereits  vor 170 Jahren gegründet ,und hatten zu Beginn gerade mal einen Firmenwert von einigen Tausend Dollar Grundkapital.
Also bin ich jetzt weniger der Zockertyp , als wie jemand , der bei TAAT annimmt , das es sich um eine
seltenen Gelegenheit handelt , um in eine Firma zu investieren , die ( vielleicht ! ) , eine Alternative zu herkömmlichem Tabak und den daraus produzierten Zigaretten bietet.
Ob es bei den Rauchern ankommt oder nicht , werden wir in vier Wochen bei dem ersten öffentlichen Verkauf im Handel sehen.
Ich gebe also beiden Seiten recht . Auch den Skeptikern wie z.B. KönigReich.
Aber ich bin natürlich auf der Seite der Optimisten.
Man sollte vielleicht nicht immer denken und hoffen , das eine neue Aktie gleich um hunderte Prozent steigen muss.Auch wenn es  ein neuartiges ( und eventuell auch lange erwartetes Produkt ) verkörpert.
Philip Morris stiegen auch nicht in wenigen Monaten  um eine Million Prozent , vom Beginn ihrer ersten Notierung Mitte der 1850 er gerechnet...
Sie brauchten dafür viele Jahre. Aber sie stiegen faktisch "" unendlich "" weiter , und machten alle die zu Beginn für ein paar Dollar Aktien erworben hatten. stinkreich .
Ob TAAT die Aktionäre ebenfalls einige Dollar einbringen wird , dürfte also erstmal noch einige Zeit dauern .
Allerdings hätte ich es mir persönlich nicht "" verzeihen "" können , wenn ich nicht wenigstens einige hundert Stocks gekauft hätte , um vielleicht eine kleine "" AMAZON des Tabakhandels "" in ihren Kinderschuhen zu erwerben .

Wir werden sehen , was passiert .
 

26.10.20 14:54

1719 Postings, 5473 Tage calimera2,20 - 2,60 - 3,00

Da musst du L&S fragen, die haben diese KnockOut Schwellen festgelegt.

Ansonsten möchte ich deinen Beitrag #375 vom 7.Oktober nochmal in Erinnerung rufen, wieso lässt du dir derart in die Suppe spucken, dass klang doch schonmal sehr vernünftig, geradezu enthusiastisch:

"Wir sind hier noch nahe der Geburtsstunde einer MÖGLICHERWEISE die Raucherwelt verändernden Epoche. Wer hätte den E-Zigaretten den Erfolg zugedacht? Ich nicht! (bye the way: ich bin seit 20 Jahren nicht mehr Raucher, früher aber 20 - 40 Stück am Tag, nur zur Info meiner "Befangenheit").
Und ich verstehe alle kritischen Ansätze, die begründet sind. Oft lassen sich diese aber widerlegen oder zumindest begründet abschwächen. Ich schätze TAAT sehr erfolgreich ein, nach allem, was ich weiß, fertig. Deshalb bin ich fett investiert, wahrscheinlich viel zu viel Risiko.
Was ich aber loswerden möchte: Solche Rücksetzer wird es immer wieder geben, Angriffe auf stop-loss-Marken oder eben das (Ab-)Verkaufen größerer Mengen (das geht nur über niedrige Preise).
Ich kann schon verstehen, dass jemand bei 3,5 Mio. Stück schwach wird, wenn er 50 cent Einstand hatte.
Wir sind aber, wie gesagt, am Anfang der Story und warten auf Absatzzahlen und Umsätze, dann geht es richtig los (nach unten oder nach oben)!
Viel Glück und ein gutes Händchen den Investierten!"

https://www.ariva.de/forum/...r-heisse-luft-570705?page=14#jumppos375

-----------
Und manchmal denk ich mir so: Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung!

26.10.20 15:37
2

48 Postings, 354 Tage KönigReich@calimera

Danke, ehrlich, dass du das noch mal herausgekramt hast.
Ich bin gar nicht soooo kritisch, sonst hätte ich nicht so viel investiert
Mich stören immer wieder auf entsprechenden Foren vergleichbarer "startups" die ewig lauten Schwanengesänge, die ohne wenn und aber eine goldene Zukunft sehen. Fast fanatisch, beim Fußball würde ich diese Spezies "Hooligans" nennen.
Ich habe das bei SUNWIN erlebt - und bis heute schreien einige (immer dieselben) dort sinngemäß: Nachgekauft, das wird sehr erfolgreich und wer abspringt ist eine Lusche! Dort geht es seit Jahren nicht voran bzw. bergab - und die Gründer haben sich längst fett vergoldet!
Das geht nur bei Börse so, incl. entsprechendem Marketing, siehe Wirecard.
Der Gemüseladen an der Ecke istr transparent und lässt leicht erkennen, wenn etwas nicht stimmt.
Ich hoffe wie Yahooyoshi, dass alles seinen guten Weg gehen wird, in der Theorie ist der Erfolg programmiert, bleibe aber 60 : 40 (Hoffender : vorsichtiger Kritiker) und hoffe, es wird akzeptiert in dieser harten Fangemeinde.  

26.10.20 15:55

66 Postings, 83 Tage AhörnchenKönigReich

..... und warum warst du bei SunWin nicht so kritisch  

26.10.20 16:02
1

48 Postings, 354 Tage KönigReichDas ist einfach zu erklären:

Weil ich den Fingerzeig, einiger, bereits früh warnender Kritiker nicht sehen wollte!
Und weil Emotionen und "in eine Aktie verliebt sein" an der Börse oft nur schaden können.  

26.10.20 16:20

183 Postings, 6275 Tage yahooyoshiGenau ...

... da bin ich absolut auf KönigReich seiner Seite.
Man kann sich für eine Sache ( Firma und seine Aktie ) sicherlich begeistern. Und wenn man in etwas sein Geld steckt , sollte man logischerweise auch an die Idee oder das Produkt dieser Firma glauben.Sonst kann man sein Geld auch lieber spenden.
Aber wenn sich die Gegebenheiten oder andere Einflüsse von außen verändern und ein Investment zu dieser Zeit in Frage stellen , sollte man sich  auch Kritik und sinnvolle Argumente anhören , und eventuell auch emotionslos reagieren.
Wenn sich diese Einflüsse oder Probleme verändert oder wieder egalisiert haben , und sich der Zukunft der Firma nichts mehr in den Weg stellt , kann man sicherlich auch wieder an ein erneutes Investment denken.
Niemand hat eine Glaskugel und weiß heute schon , was morgen sein wird. Vielleicht haben wir hier das Beste vor uns , was uns in den nächsten Monaten oder Jahren passieren kann.
Vielleicht wird es aber auch ein Schuss in den Ofen .
Aber ich hoffe doch , das uns der Ofen erspart bleibt , und wir in einigen Wochen vielleicht eine Bestätigung für unseren Optimismus erhalten.
 

26.10.20 18:21

549 Postings, 258 Tage Moonwalker07Es gibt bei Taat

aber nichts negatives zu vermelden , bislang hat das Management alles richtig gemacht und das sollte sich eigentlich auch so fortsetzen, bin sehr guter Dinger was das angeht. Es gibt auch nichts vergleichbares in der Zigarettenindustrie dass das Potential hat diese Industrie zu revolutionieren, Taat ist einmalig in der Art und Weise. Eine Hanfzigarette die wie eine normale Tabakzigarette schmeckt und riecht . Abgesehen haben wir Leute im Team die schon seit 29 Jahren in der Tabakindustrie erfolgreich tätig sind.
https://www.finanznachrichten.de/...n/taat-lifestyle-wellness-ltd.htm  

26.10.20 18:50
1

12 Postings, 21 Tage DerFuch5Neues Produktionsvideo

26.10.20 21:20
2

774 Postings, 3177 Tage brandy2News

TAAT VERÖFFENTLICHT EINE GALERIE FÜR DIE PRODUKTION IM KOMMERZIELLEN MASSSTAB DES VERTRAGS-TABAKHERSTELLERS ZUR VORBEREITUNG DES STARTS IN OHI
Die erste Produktion von Taat im kommerziellen Maßstab in seiner aktualisierten Produktverpackung läuft derzeit mit dem Vertragshersteller des Unternehmens, der auch Zigaretten für globale und regionale Tabakmarken herstellt. In dieser Pressemitteilung und der entsprechenden Mediengalerie werden Bilder und Videomaterial des Taat-Produktionsprozesses gezeigt, um einen Einblick in die Herstellungsschritte von Taat zu erhalten, bevor es später in diesem Quartal in Ohio eingeführt wird.
LAS VEGAS und VANCOUVER, British Columbia, 26. Oktober 2020 (GLOBE NEWSWIRE) - TAAT LIFESTYLE & WELLNESS LTD. (CSE: TAAT) (OTCQB: TOBAF) (FRANKFURT: 2TP2) (das "Unternehmen" oder "Taat") freut sich bekannt zu geben, dass sein Auftragsfertigungspartner (der ?Hersteller?) mit der ersten Produktionscharge von Taat im kommerziellen Maßstab begonnen hat, nachdem er vom Unternehmen eine Lieferung von Beyond Tobacco ? -Basematerial erhalten hat. Diese Charge wird unter Verwendung eines aktualisierten Taat-Packungsdesigns verpackt, das im Wesentlichen den vorläufigen Packungsdesigns ähnelt, die in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 29. September 2020 veröffentlicht wurden. Ab November 2020, wenn die erste Produktion von Taat voraussichtlich abgeschlossen sein wird, soll der Lagerbestand von Taat vom Lager des Herstellers an die Tabakgroßhändler in Ohio geliefert werden, die dann in der Lage sind, Bestellungen für Taat bequem von den Konten der Tabakhändler zu erfüllen Kanal.

Das Unternehmen hat Beyond Tobacco ? entwickelt, das nikotinfreie und tabakfreie Grundmaterial von Taat, einer Alternative zu herkömmlichen Zigaretten. Andere Alternativen wie Vaping und Nikotinpflaster werden von derzeitigen Tabakrauchern häufig zugunsten von Tabakzigaretten aufgegeben, was häufig auf den Mangel an sensomotorischer Stimulation zurückzuführen ist, der sich aus dem physischen Akt des Rauchens einer Zigarette ergibt. Taat wurde sorgfältig entwickelt, um jeden Aspekt des Zigarettenraucherlebnisses genau nachzubilden, einschließlich eines brennbaren ?Stick? -Formats, einer Verpackung im Zigarettenstil, einer erhöhten Menge an ausgeatmetem Rauch und eines Geschmacks und Geruchs, der dem auf diese Weise erzielten Tabak ähnelt einer zum Patent angemeldeten Verfeinerungstechnik.

Das Unternehmen hat eine Mediengalerie veröffentlicht, die verschiedene Schritte des ersten Produktionslaufs des Herstellers zeigt. Auf diese Galerie kann auf der Website von Taat und in den sozialen Medien zugegriffen werden. In dieser Pressemitteilung finden Sie ausgewählte Standbilder und ein eingebettetes Video. Auf Anfrage des Herstellers können bestimmte Artikel in dieser Galerie beschnitten oder redigiert werden, um die firmeneigenen Praktiken des Herstellers sowie die Identität der globalen und regionalen Tabakmarken zu verbergen, für die der Hersteller auch Dienstleistungen erbringt.

Fotos zu dieser Ankündigung finden Sie unter
https://www.globenewswire.com/NewsRoom/...7f33-4ad7-8e1c-3a646730209b

https://www.globenewswire.com/NewsRoom/...8236-42c8-9302-2763bca87d4d

https://www.globenewswire.com/NewsRoom/...4dd8-400c-b298-18f85a4ea580

Bitte klicken Sie auf die obigen Links oder hier, um auf den Videoclip zuzugreifen.
Leser, die Nachrichtenaggregationsdienste verwenden, können die oben genannten Medien möglicherweise nicht anzeigen. Eine Version dieser Pressemitteilung mit allen veröffentlichten Medien finden Sie im Bereich Investor Relations auf der Website des Unternehmens.

Das Unternehmen hat beschlossen, diese Galerie zu veröffentlichen, um einen exklusiven Einblick in den Herstellungsprozess von Taat aus erster Hand zu erhalten. Der derzeitige Produktionslauf im kommerziellen Maßstab stellt einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg des Unternehmens dar, da er Taat, eine neuartige tabakfreie und nikotinfreie Alternative zu herkömmlichen Zigaretten, in die gängigen Einzelhandelskanäle für Tabak in den USA mit ausreichender Produktionskapazität bringt, um das Potenzial auszuschöpfen Nachfrage. Nach Abschluss der gesamten Taat-Produktion, die bis etwa Ende November 2020 geplant ist, soll der fertige Bestand an Taat vom Lager des Herstellers an die Großhändler in Ohio geliefert werden, die dann die Bestellungen der Tabakhändler bei der Einführung von Taat im Laufe dieses Quartals ausführen können.

Setti Coscarella, Chief Executive Officer von Taat, erklärte: ?Die Produktion im kommerziellen Maßstab bei einem Dienstleister wie dem Hersteller war eine meiner obersten Prioritäten, als ich Ende Juli 2020 CEO von Taat wurde. Unser Geschäftsziel ist es, Taat für den Wettbewerb zu positionieren Bei etablierten Tabakerzeugnissen, die allein in den USA täglich Millionen von Packungen verkaufen, wusste ich, dass es mehrere Voraussetzungen gab, um eine solche Vision verwirklichen zu können, einschließlich der Fähigkeit, in gleichbleibend hohen Stückzahlen herzustellen. Letzten Monat haben wir einen Vertrag mit dem Hersteller geschlossen, der sehr günstige Preiskonditionen für die Herstellung von Taat mit einer Geschwindigkeit von bis zu 2.000 Sticks pro Minute hatte. Seitdem haben wir Lieferungen von Rohbiomasse erhalten, die intern verarbeitet werden, um das Beyond Tobacco ? -Basismaterial herzustellen. und wir haben ein aktualisiertes Verpackungsdesign beschafft, das es ermöglicht, dass das Erscheinungsbild von Taat mit denen konkurrierender Produkte der Tabakkategorie übereinstimmt. Der erste Produktionslauf im kommerziellen Maßstab mit dem Hersteller ist der Höhepunkt dieser Entwicklungen. Dies ist ein zentrales Ereignis, das zur Einführung von Taat in Ohio geführt hat. ?

Im Namen des Verwaltungsrates der Gesellschaft

TAAT LIFESTYLE & WELLNESS LTD.

"Setti Coscarella"  

26.10.20 21:36

774 Postings, 3177 Tage brandy2ich denke, wir müssen nicht bis zum 27.11.

mehr warten. Mitte  November gehen die Dinger in den Verkauf.  

26.10.20 22:36

66 Postings, 83 Tage AhörnchenYahoo...KönigReich

.... also werde ich mir eine Glaskugel besorgen und diese immer schön putzen :))))

Spaß bei Seite ;-) man spürt die Ungeduld einiger User hier und auch vor allem im w:o Forum.
Ein Großteil der jetzigen Aktionäre wartet Ohio ab und danach nehmen diese ihre ?Mini Gewinne ? mit und ziehen weiter. In den Foren wird es dann langsam still und der Aktenkurs stagniert dann erstmal.

Wer an Taat glaubt muss dies alles aussitzen und weiter investiert bleiben. Wieviele schreiben heute in den Foren... hätte ich nur Apple, Amazon, Alibaba usw. behalten.

Die andere Variante wäre: die Aktie ausbuchen ;-)))))))  Was daraus wird, sagt mir dann die Glaskugel ;-)
 

26.10.20 23:20

549 Postings, 258 Tage Moonwalker07Gute News

alles läuft nach Plan, bin mal gespannt wann wir hier in Deutschland in den Genuss von Taat Zigaretten kommen. Was kann es besseres geben für einen Raucher um gesünder zu rauchen und seine Gewohnheit beizubehalten, ich würde sofort auf Taat umsteigen wenn sie  bei uns auch in den Regalen stehen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Amazon906866
CureVacA2P71U
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
AlibabaA117ME
XiaomiA2JNY1
Plug Power Inc.A1JA81