finanzen.net

Von nun an ging´s wieder bergauf...

Seite 4 von 62
neuester Beitrag: 08.10.19 12:20
eröffnet am: 30.03.12 22:20 von: proxima Anzahl Beiträge: 1544
neuester Beitrag: 08.10.19 12:20 von: allavista Leser gesamt: 367778
davon Heute: 59
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 62   

05.11.15 11:35
1

38 Postings, 2248 Tage serg2.0bei 19 ,- Euro

wollen aber viele rein :))))  

05.11.15 13:14
1

82 Postings, 5389 Tage SmilieKauflimit 19,-- Euro


...was so eine Empfehlung in einem Börsenbriefchen (Der Aktionärsbrief von gestern, Kaufmlimit 19,-- Euro, wurde ins Musterdepot gekauft) so alles bewirken kann  ;-)
Kursziel vorerst 27,00 Euro mit der Anmerkung, dass das wohl zu konservativ ist!

:-)  

05.11.15 13:34

38 Postings, 2248 Tage serg2.0@smilie

so so :)

 

05.11.15 13:38

113 Postings, 1813 Tage wayne7haha

...dachte mir schon irgendwie das ein pusherbrief aufgesprungen ist. Mal sehen ob der ein oder andere ungeduldig wird und aus der limit order eine market order macht ;)  

06.11.15 11:39

3450 Postings, 3791 Tage AngelaF.Potenzial dürfte da sein

Wenn einzigartige Technik

"...der SNP Software, der weltweit einzigen Software für
hochkomplexe Business-ERP-Transformationen
vor."

auf rasant steigende Nachfrage trifft?

"Wie die SNP AG,
Veranstalter des Fachsymposiums, jetzt mitteilte, besuchten insgesamt 304
IT-Anwender und Softwarespezialisten aus 90 europäischen Unternehmen
die
Veranstaltung, die Ende Oktober zum zweiten Mal in der Print Media Academy
in Heidelberg abgehalten wurde. 2014, zur ersten SNP Transformation World,
waren knapp 130 Fachbesucher nach Heidelberg angereist."

dann ist das der Stoff aus dem überdurchschnittliche Renditen bei gleichzeitig unterdurchschnittlichen Risioko sehr gut möglich sind.

Hier sehe ich durchaus die Möglichkeit dass sich SNP was die zukünftige Kurssteigerung betrifft, an Firmen wie GFT und Hypoport orientiert.

http://www.ariva.de/news/...ransformation-in-ERP-Landschaften-5548598  

06.11.15 11:56

113 Postings, 1813 Tage wayne7Super, dass der positive newsflow weitergeht!

Auch ist mir eben erst aufgefallen, dass der Dr. Michael Drill
(Vorsitzender des Aufsichtsrates) anfang August eingekauft hat. Gerhard A.Burkhardt hat ebenfalls zugeschlagen.
http://www.snp-ag.com/de/Investor-Relations/...rectors-Dealings-2015/  

09.11.15 09:55
3

3450 Postings, 3791 Tage AngelaF.Druck im Kessel

Ich weiß - ist ein abgedroschener Begriff.

Aber bei SNP einfach absolut zutreffend.


  09:51:35    20,495       192          §
  09:51:35     20,34       808          §
  09:50:48     20,00       220          §
  09:50:31     19,75§500  

09.11.15 10:08
1

880 Postings, 2150 Tage Heisenberg2000Druck im Kessel :D

Ich liebe es .Hier fliegt gleich der Deckel weg ;-)  

09.11.15 11:43
1

717 Postings, 1920 Tage Geldmeister 2014SNP mal wieder unwiderstehlich nach oben!

Da war ich mit meinem Kursziel bis Ende 2015 mal wieder zu konservativ.

Nexus auch mit Kursavancen. Da rührt sich was.

USU Soft auch an der 20er Marke wie SNP

Hypoport anscheinend bald 3-stellig. Lässt sich wohl nicht vermeiden. :-D Einfach sagenhaft gut.

Alles Software Aktien, außer Hypoport als Godfather Of Fintech.

 

09.11.15 18:55
1

463 Postings, 1903 Tage MADSEBDer

erste markante Widerstand um 19,65 ist auf Stundenbasis u Tagesbasis geknackt worden.
Bin gespannt was noch kommt, charttechnisch kann man ja recht angenehm an best. Zonen akkumulieren.
Dank nochmal an den Tippgeber.
Ausbruch auch umsatzseitig gestuezt, sieht sehr nachhaltig aus.
 

09.11.15 19:30

100 Postings, 1453 Tage ZahlenspielErgebnisprognose

Denke, dass hier die 2016er Gewinnziele von 1€/Aktie schon 2015 erreicht werden könnten - Ohne viel Fantasie. Ergebnissseitig war Q4 in 2014 mit Abstand stärkste Quartal. 80% mehr Aufgangseingang aktuell laut Quartalszahlen. Da darf man in Q4 auch einen schönen Gewinnschub erwarten solange es zu keinen Sondereffekten kommt.

SNP wäre dann mit einem 20er KGV bewertet.  Und hätte die Prognose vom Verdoppelung des Gewinns ( 0,58€/Aktie) verdoppelt.
Wenn dies eintritt, werden wir andere Kurse sehen denke ich.

Nur mal zum Vergleich
2010
Ergebnis/Aktie: 0,9
Umsatz/Aktie: 6,5
Kurs: 29 Euro

Heute haben wir 3 fachen Umsatz bei wahrscheinlich ähnlichem Ergebnis und damit ganz anderes Potential auf höheres Ergebnis.

Wie schon im Thread erwähnt ist es nur rätselhaft, warum in der Prognose Umsatzerhöhung die Mindest - EBIT-Marge nicht erhöht wurde. 6%? - In den ersten 9 Monaten hatten wir über 9.......  

09.11.15 20:33

38 Postings, 2248 Tage serg2.0@zahlenspiel

lieber vorsichtiger schätzen als viel tam tam und dann kommt nur heiße luft wie bei anderen aktien :)^^  

09.11.15 23:19

100 Postings, 1453 Tage Zahlenspiel@serg2.0

Hällst du dieses Szenario für zu optimistisch? Ich will nicht falsches Gold an die Wand schmieren, sondern nur ein für mich realistischen Szenario kalkulieren.

Hier noch mal eine Zusammenfassung aus den Zahlen:

9 Monate:
2014:
Umsatz: 22,5 Mio
Ergebnis: 0,09 EUR/Aktie
EBIT 2,7%

2015:
Umsatz: 41,4 Mio
Ergebnis: 0,63 EUR/Aktie
EBIT 9,2%

Jahresendergebnis:
2014:
Umsatz: 30,5 Mio.
Ergebnis: 0,26 EUR
EBIT: 4,5%

2015E:
Umsatz: 51 - 55 Mio.
EBIT: Min 6%

Im Q4 2014 wurde ein Ergebnis von 0,17€/Aktie erzielt. Das dürfte bei der Umsatzsteigerung ohne Probleme machbar sein. Ohne Zuwächse (und auch Verluste) des Ergebnisses in Q4 würden wir auf ein Ergebnis von 0,8€/Aktie für 2015 kommen.

Soll ja keine Kaufempfehlung sein und natürlich ist Q4 reine Spekulation, aber ich für meinen Teil sehe bei SNP riesiges Potential. Das Jahresergebnis könnte eine Neubewertung von SNP notwendig machen. Das heurige Ergebnis (falls wie von mir erwartet) bei den Bilanzen, Zukunftsaussichten und DEM KUV im Softwarebereich (vergleich mal KUV mit dem von SAP) meiner Meinung auch beim jetztigen Kurs noch weit unterbewertet.

Nur an der Börse bekommst du auf das beste Pferd die besten Quoten -> Ich setz auf SNP :)

@serg:
Worauf begründest du deine pessimistischere Einstellung?  

10.11.15 08:47

38 Postings, 2248 Tage serg2.0@zahlenspiel

sorry ist vllt falsch rübergekommen.

ich meinte mir ist lieber eine pessimistischer Ausblick lieber und später ein WOW-Effekt.

:)))

und ich hab auch snp ;)  

10.11.15 11:13

113 Postings, 1813 Tage wayne7@zahlenspiel

denke die 6% Marge sind zu konservativ. Persönlich rechne ich mit einem Umsatz von 53 Mio bei 8% Marge  

10.11.15 14:49

3450 Postings, 3791 Tage AngelaF.SNP - Hypoport

SNP scheint nun Hypoport nachzueifern und versucht den RSI zu schmelzen.  :-))  

10.11.15 14:53
2

188 Postings, 2543 Tage Valuefanüber 21 EUR,

Dynamik gewinnt weiter an Fahrt. 0,63 EUR nach 9-M EPS, Schätzung 0,73 EUR, da ist noch Luft nach oben. Sollten mid. 0,80 EUR werden. Für 2017 schätzt H&A konservativ 1,81 EUR, bei Kurs von 21 EUR gleich 11,60 KGV. Spannend. Sollten Erwartungen erfüllt werden ist eher Ende 2016 mit einem KGV von ca. 18 zu rechnen. Kurs läge dann rein rechnerisch bei 32,58 EUR. Positive Überraschungen noch nicht eingepreist.  

10.11.15 15:04

113 Postings, 1813 Tage wayne7Diversifizierung

...eigentlich paradox, aber obwohl Werte wie Hypoport und SNP super laufen, ärger ich mich täglich über meine "geringe" Depotgewichtung.
Eine Investmentstrategie wie z.B. 3 "favorisierte" Unternehmen + 1 ETF wird mir immer sympathischer...  

10.11.15 15:06
3

100 Postings, 1453 Tage ZahlenspielSchätzung

@ serg2.0
Naja, ich will halt wenn die anderen WOW schreien schon dicke drinnen sein :) Die Prognosen halte ich für zu konservativ. Für eine EBIT Marge von 6% müsste in Q4 ein negatives operatives Ergebnis her.

@wayne7
Es ist immer schwierig einzuschätzen, ob die Schätzungen des Konzerns zu konservativ ist oder es Gründe für die Präsentierten Zahlen gibt.

Q4 2014 wurde ein Umsatz vom 8 Mio erziehlt.

Ein Auszüge aus dem Q3 Bericht:
"- Umsatz in den ersten neun Geschäftsmonaten 2015 deutlich auf 41,4 Mio.
EUR (+84,1%) gesteigert"

"- Rekord-Auftragsbestand zum 30. September 2015: 20,0 Mio. EUR (+92%)"

"Die im Berichtszeitraum erstmalig vollständig konsolidierte RSP GmbH
steuerte nach Ablauf der ersten drei Quartale rund 30% zum Umsatzwachstum
bei. Somit beläuft sich der akquisitionsbereinigte organische Umsatzanstieg
auf rund 54%. Im dritten Quartal betrug der organische Umsatzanstieg rund
80%."

Aufgrund der Aussagen kann ich mir schwer vorstellen warum der Umsatz nicht um mindestens 50% in Q4 steigen sollte. Damit würde ich eher von einem Umsatz von 12 Mio in Q4 ausgehen.

Somit rechne ich auch mit ca. 41,4 Mio + 12 Mio = 53,4 Mio Umsatz.

Ebit Marge war in Q4 2014 bei 10%. Eine Margenrückgang auf 8,5% in 2015 ist mal rein angenommene Spekulation. Sehe aber keinen Grund warum die nicht erreicht werden könnte.
Das würde ein Gesamtjahr EBIT von 9,04 -> 9 ergeben.
Ergäbe ein EBIT von 4,8 Mio Euro oder 0,8€ / Aktie.

Bei deiner Schätzung mit Gesamtjahr EBIT von 8 und einem Gesamtumsatz von 53 Mio würde ein EBIT von 4% in Q4 voraussetzen. Halte ich ebenfalls für zu konservativ.


So jetzt genug meiner möglicherweise utopischen Rechnungen und Spekulationen. Wir werden die Wahrheit in einigen Monaten erfahren :)


Ich übernehm für meine Zahlenspiele keine Haftung und will niemanden zum Kauf animieren (Verkauft - denn ich will noch ein paar günstige Shares) :) :)  

10.11.15 15:06
3

38 Postings, 2248 Tage serg2.0deraktionär

die Leser kommen wohl nicht rein mit den 19,- ? Abstauberlimit ^^

 

10.11.15 20:18

650 Postings, 2390 Tage Jim lPanseHypoport 2.0?

Hallo,
Meint ihr dass ein kurzfristiger Einstieg noch lohnt oder geht's hier erstmal wieder etwas runter ?!
Was meint ihr ?  

10.11.15 20:34
3

880 Postings, 2150 Tage Heisenberg2000Hypoport 3.0

- kurzfristige Einstiege sind immer gut
- es geht erstmal nicht mehr runter, und wenn, dann morgen um 11:08 Uhr

Und JimPanse, du brauchst dir hier den 9-Monatsbericht nicht durchlesen. Nein, du brauchst auch im Forum nicht zurückblättern. Hier gibt es bestimmt Leute die dir ein Handout erstellen mit allen wichtigen Informationen und wann du wo zu kaufen hast ;-)

"Meint ihr dass ein kurzfristiger Einstieg noch lohnt oder geht's hier erstmal wieder etwas runter ?!"

Schließt das eine denn das andere aus? :D

Ich kenne dich noch aus einigen Beiträgen im Hypoport Forum vor einigen Wochen, und die waren nicht ertragreicher als deiner jetzt.

Aber zu deiner Frage: In den obigen Beiträgen ist einiges zur Umsatzentwicklung, Großaufträge der Helios-Kliniken, dem operativen Geschäft und zum Universalwerkzeug Backbone geschrieben. Um ein wenig Lesearbeit kommst du hier nicht rum...oder prinzipiell nicht bei Nebenwerten.

Ich habe jetzt deine letzten Beiträge mal gecheckt. Kann es sein dass du fast jedesmal schreibst:"Was meint ihr ?"

Tue dir und dem Forum einen gefallen und bringe etwas mehr Variation in deine geistigen Ergüsse.  

11.11.15 08:52

717 Postings, 1920 Tage Geldmeister 2014SNP auf Tradegate schon zu 21,75 gehandelt

Die Nachfrage steigt also auch vorbörslich weiter an, auch wenn der Spread da standardmäßig fast immer höher ist.

 

16.11.15 08:34
2

3450 Postings, 3791 Tage AngelaF.Das liest sich gut

Solch ein Ding so schnell und erfolgreich abgeschlossen zu haben - das sollte potenzielle Neukunden aufhorchen lassen.



"Softwarebasierter Transformationsansatz schafft neue IT-Infrastruktur
   in Rekordzeit

 - Datenvolumen von rund 50 Terabyte aus 16 Systemen in 14 Tagen
   komplikationsfrei transformiert

 - SNP Standardsoftware Transformation Backbone hat Beibehaltung des
   laufenden Geschäftsbetriebs sichergestellt"




https://www.comdirect.de/inf/aktien/detail/...5&NEWS_CATEGORY=EWF  

17.11.15 11:50

1464 Postings, 2108 Tage Spassky....

hmmm...gibt's da 'ne news, von der ich noch nichts weiß?  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 62   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
09:52 Uhr
Chinas Wachstum fällt auf 6,0 Prozent
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
PowerCell Sweden ABA14TK6
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
TUITUAG00
Lufthansa AG823212