finanzen.net

Paion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Seite 233 von 247
neuester Beitrag: 05.08.20 22:43
eröffnet am: 08.12.16 20:02 von: Kassiopeia Anzahl Beiträge: 6172
neuester Beitrag: 05.08.20 22:43 von: trashlight Leser gesamt: 953418
davon Heute: 566
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | ... | 231 | 232 |
| 234 | 235 | ... | 247   

15.07.20 12:41
1

227 Postings, 2240 Tage fbo|228743559nun habe

ich mich aus dem Nachbarthread verabschiedet. Einfach zu viel Müll vom Experten.

Drüben wird ja spekuliert Cosmo würde womöglich seine Paion Anteile abstossen. Wäre natürlich schlecht.

Aber wenn ich sehe, daß Cosmo ja auch mit 14% an Acacia beteiligt ist, dann halte ich so eine Meinung für an den Haaren herbei gezogen.

Es war einfach ein strategischer Zug, der bei Cosmo in der Buchhaltung unnötige Kosten spart.

An den Gewinnen partizipiert man ja mit den Beteiligungen an Acacia und an Paion.

www.finanzen.net/unternehmensprofil/acacia_pharma_group

Könnte natürlich auch sein, daß das ganze gemacht wurde, um später eine Übernahme zu vereinfachen.

 

 

15.07.20 13:15

18 Postings, 1361 Tage Hans_CastorpDetails sind doch wirklich nicht bekannt?

Es fehlen Angaben zum Wert der Transaktion. Darüber könnte man auch ableiten, für wie wertvoll Cosmo die Lizenz hält.  Im letzten Geschäftsbericht von Acacia stehten diverse anstehende Zahlungen von Cosmo an Acacia. Ob die wohl verrechnet wurden?

Post period events
On 10 January 2020, the Group entered into a strategic in-licensing, investment and loan transaction with Cosmo Pharmaceuticals N.V. Under the principal terms of the in-license agreement, Cosmo became eligible for:
? an upfront payment of ?10 million satisfied through the issue of 4,646,841 new ordinary shares of 2p in the Company at ?2.152 per share, being the 15-day volume weighted average share price up to 8 January 2020
? a ?30 million payment upon US approval of Byfavo, consisting of ?15 million payable in cash and ?15 million payable in new ordinary shares in the Company
? a ?5 million payment upon first commercial sale of Byfavo in the US payable in new ordinary shares in the Company
? sales-related milestones of up to ?105 million upon achieving pre-specified annual sales targets, payable in cash, and
? tiered double-digit royalties on US sales.  

15.07.20 13:22

3996 Postings, 2299 Tage Guru51eine gute entscheidung


nun sieht man, dass es ein entscheidender nachteil ist wenn eine ag keine aktionäre
mit anteilen zwischen 3 bis 5 % zusätzlich zu einem ankerinvestor hat.

da hilft jetzt alles gejammere nicht.      liebe leute,  wir müssen da durch.

 

15.07.20 13:34

3996 Postings, 2299 Tage Guru51hans-c


diese vereinbarungen  zwische c. und a.   zeigen doch
die großartigen chancen einer vermarktung von der aachener-remi in den usa.

und hans, ob die verrechnen oder nicht,
da paßt die geschichte mit dem sack reis.

 

15.07.20 14:55

2552 Postings, 3664 Tage nuujDer Deal

mag sicherlich für die Vermarktungsstruktur sinnvoll sein. Wie schon vorher vermerkt, ist der Preis für den Deal so nicht bekannt. Cosmo schrappt an den 15% bei acacia und bei Paion mit ca. 9 %; zudem sind sie im AR von Paion. Da blickt man noch nicht durch. Es ist ja lediglich die Sedierung in USA davon betroffen. Für Paion ist das einfacher. Der Nettoerlös errechnet sich einfacher und bei Cosmo spart man die Verrechnungen. Das ist wohl ein Synergieeffekt. Könnte es sein, dass Paion bei der anstehenden Vermarktung in Europa ein Produkt von Cosmo mit anbietet oder dergl? Viel Power oder auch Nichtpower hat das bisher beim Kurs nicht ausgelöst.  

15.07.20 15:34
1

1652 Postings, 2311 Tage mehrdiegernwelchen preis???

das ist nm auffassung nur ein abtreten der rechte (aa und icu) in welche cosmo bislang nichts investiert hat, nichts investieren will, aber die verpflichtung dazu hatte. wofür sollen die noch geld bekommen?????

die verpflichtung hat jetzt acacia und die wollen das potential von aa und icu  evtl. heben......
auf die erfahrungen von paion in aa eu können sie ja schon mal zurückgreifen....  

15.07.20 16:32

3317 Postings, 3985 Tage JoeUpmehrdiegern

Cosmo hat die Kosten der Studien gehabt und die Kosten der Zulassung!
Der Gewinn durch den Vertrieb sollte eigentlich die Kosten der Entwicklung ausgleichen!
Und jetzt???
-----------
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. Francis Picabia

15.07.20 16:49

609 Postings, 797 Tage keinGeldmehrJoe Up

..hmmm ich meine bis zum Zulassungsantrag hat alles Paion gezahlt...mit Antragsstellung gingen die Kosten auf Cosmo  

15.07.20 17:19

2088 Postings, 1966 Tage Cameron A.Ganz ehrlich ich könnte mir in den .... beißen

das ich keine Gewinne mitgenommen habe bei 3.70 Euro, denn genau das war auch mein Tipp beim Tippspiel.Ich hätte jetzt einen schönen 5 Stelligen betrag haben können, aber ich setzte hier ja auf eine Übernahme und darum hatte ich nicht verkauft.Ich Baue gerade im Garten rum und mein Rücken sagt mir immer wieder das ich ein ..... bin das ich nicht verkauft habe.Mein Problem ist das alle Aktien gut laufen und ich einfach zu geizig bin welche zu verkaufen um mir selber das leben zu erleichtern.Würde mich mal interessieren ob es euch auch so geht?
Lg Cameron  

15.07.20 17:44

3996 Postings, 2299 Tage Guru51wir werden

15.07.20 17:57
2

3317 Postings, 3985 Tage JoeUpkeinGeldmehr

hast recht!
"Gemäß den Bedingungen der Lizenzvereinbarung erhält Cosmo das Recht zur
weiteren Entwicklung und Vermarktung von Remimazolam in den USA und trägt
alle zukünftigen Kosten, die mit der Marktzulassung und dem Vertrieb
zusammenhängen. PAION bleibt jedoch weiterhin für das laufende klinische
US-Programm verantwortlich und trägt bis zu dessen Abschluss alle damit
verbundenen Kosten."
https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/...-ag_H74420804_290805/
-----------
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. Francis Picabia

15.07.20 17:58
1

433 Postings, 3313 Tage enimen23Du sprichst mir aus der Seele

Und so langsam bin ich mit meinem Latein auch am Ende, was die Kursentwicklung angeht. Seit fünf Jahren bin ich drin, und ja, ich bin ca 35% im Plus, aber das tut nichts zur Sache. Ich hatte schon mit der Japanzulassung deutlich höhere Kurse erwartet. Aber da war der Kurssprung ja eh für die Katz. Kurze Zeit später Corona, was solls, schmiert eh alles ab. Dann kommt endlich DIE Zulassung, auf die alle so sehnsüchtig warten und selbst da, kommt einfach keine Nachhaltigkeit in den Anstieg. Jetzt könnte man sagen, die Aktie sei gut gelaufen, sie kam ja von 1,40€, aber das kann ich für mich als Argument irgendwie nicht gelten lassen. Hatte gehofft mit dem Gap Close im xetra gestern geht's wieder hoch, aber nix da. Nicht mal bei 1,7% im DAX. ..
Aber was soll's, heißt es eben weiter warten, daran hab ich ja Übung. Aber zufriedenstellend ist das hier nicht und das kann man sich, wenn man es nüchtern betrachtet, auch nicht schönreden...  

15.07.20 18:01
3

3996 Postings, 2299 Tage Guru51wir werden

die einzelheiten dieser  dreiecksbeziehung nicht durchschauen.
ist auch nicht notwendig.

ich kann mir folgendes vorstellen:
die aktuelle beziehung der drei zueinander war von anfang an geplant.
mit cosmo als antragssteller war auf jeden fall ein deutlich größerer und gewichtiger
spieler am start als mit acacia. deshalb dieser  " umweg ".
die antragsstellung war  - wie von den dreien unterstellt -  ein erfolg.

nun werden die forderungen/verbindlcihkeiten
untereinander verrechnet/ausgeglichen.
die beziehungen zu einander offengelegt.

und bald beginnt das große spiel in den usa.
in vl. 2 oder 3 monaten.  

15.07.20 18:02
1

Clubmitglied, 336 Postings, 264 Tage Regi51@Camerun

Ich melde mich bei dir, denn immer wenn ich kaufe oder verkaufe machen die Aktienwerte das Gegenteil. Same thing happened tu me. Song von John Prine
Habe Ballard bei 9? verkauft und auf  Paion gesetzt. War ein guter Griff?  

15.07.20 18:36
3

227 Postings, 2240 Tage fbo|228743559@Cameron

natürlich habe ich mir aktuell auch mehr erwartet.

hätte hätte Fahrradkette

Meine Geduld ist jedoch nicht am Ende. Der Markt muss nun die aktuellen Ereignisse erst mal richtig einschätzen.

Cosmo ist ja meiner Meinung nach nur auf dem Papier weg. Das müssen alle erst mal verstehen.

Egal ob mit 500 oder mit 50000 Stücken drin - wir sind nur kleine Aktionäre und kennen nicht das große Ganze.

Wer weiß, was hier alles umgeschichtet wurde und was alles noch an Stop Loss offen war.

Ich denke auf dem aktuellen Niveau ist Kostolany`s spruch schlafen gehen und liegen lassen nicht verkehrt.

 

15.07.20 18:49
1

189 Postings, 750 Tage JR.JSommerloch

Ich habe das Gefühl, es werden derzeit im großen ganzen an der Börse noch die laufenden Rallys abgefischt, bevor es ein Rücksetzer hier und da gibt. Sind Quartals Berichte des zweiten Quartal vorrüber geht es weiter ... Zulassungen Südkorea, Europa usw.

Irgendwann reagiert der Markt nachhaltig ...

Bin dann mal grillen und Bier trinken ...  

15.07.20 20:19

330 Postings, 1324 Tage Fred53Cameron

einfach abhaken. Beim nächsten Mal weg damit und nicht zuviel darüber nachdenken, was wäre wenn.  

15.07.20 20:43
1

1242 Postings, 1281 Tage KalleZGuru

Acacacia war bewusst gewählt von Cosmo. Ein US Firma bekommt eher eine Zulassung als eine Europäische. Die Ehrenrunde des blauen Polyps in USA hat Cosmo möglicherweise dazu bewogen.
Jetzt ist Cosmo Anteilseigner von beiden Firmen.
Die geben das hier nicht mehr auf, eher stocken die auf.
Paion ist jetzt schon mindestens 300 Mio wert. Das Potential ist jedem bekannt und wird sich mit den ersten Umsätzen bestätigen. Remi wird der neue Goldstandard.
Jetzt folgen weitere News ( Auswertung EU, Korea , Umsätze Japan, Zulassung EU , China usw..
Die Kursspielchen sind für mich Abfischen nach unten und nach oben.
Hier wird gesammelt.  

15.07.20 21:17
1

3996 Postings, 2299 Tage Guru51kallez


1.  "  remi wird der neue goldstandard ".
   diesen satz kann meine enkelin seit kurzem schon sprechen.
   ich habe ihr das beigebracht. war sehr mühsam.  sie ist erst 8-monate alt.
   andere können da noch nicht papa und mama sagen.

2. es wird gesammelt von einigen  ( größeren ).
   und die erforderliche stimmung  - paion mies machen - um druck auf die aktie
   zu machen, wird auch von verschiedenen usern gemacht.
   bisher waren diese herrschaften durchaus erfolgreich.
   
   
     

16.07.20 01:09

2496 Postings, 1346 Tage Renegade 71all

man muss einfach nur durchhalten und darf nicht verkaufen.die Zeit wird es zeigen wenn die umsätze rollen,der Kurs wird folgen müssen ob er will oder nicht.  

16.07.20 07:05

1263 Postings, 1209 Tage Horscht BörseSicher muss man das

wisen wir doch.

Forum aus machen.  

16.07.20 09:30
5

1652 Postings, 2311 Tage mehrdiegernlieferkette

war mir zumindest so noch nicht bekannt....

aus der meldung zu
Hana Pharm S. Korea erweitert die exklusive Lizenz für Remimazolam auf 6 große südostasiatische Länder
Datum 2020-01-09

http://www.hanaph.co.kr/eng/company/companyDetail.do?num=113

Dr. Younha Lee, CEO von Hana Pharm, erklärte:
"......
Hana Pharm hat sich verpflichtet, den globalen Markt in naher Zukunft mit Injektionsmitteln zu versorgen, die den Vorschriften in den USA, der EU und Japan aus seiner neuen GMP-Anlage entsprechen. "



Hana Pharm gab schließlich im November 2019 eine strategische Unternehmensentscheidung über die finanzielle Investition von bis zu 50 Mio. USD in eine neue Produktionsanlage für Injektionen bekannt.
Derzeit wird es entworfen und steht kurz vor dem Spatenstich in den nächsten Monaten.

Nach Fertigstellung der Anlage wird das Exportgeschäft von Remimazolam voll ausgewachsen sein.

klingt doch sehr optimistisch, die bauen doch keine anlage für 50 mio, wenn sie nicht vom bedarf überzeugt wären......  

16.07.20 09:40
1

1242 Postings, 1281 Tage KalleZmehrdi

der Herstellungsprozess und die Anlage steht auch im Zusammenhang mit dem Zulassungsantrag dort.
Es ist einTeil der Zulassung.
Ich erwarte auch von da demnächst News.
 

16.07.20 10:00

609 Postings, 797 Tage keinGeldmehrNa ja...

...und das sind keine deutschen Architekten...die bauen das Ding in der Zeit, in welcher in D noch endlose Genehmigungen eingeholt werden müssten.  

16.07.20 15:41

213 Postings, 819 Tage HSK04immer in der richtigen Richtung

Mit Erstaunen sehe ich das ich nicht mehr in diesem Forum gesperrt bin. Hallo Kassiopeia, was hat dich dazu gewogen? Vor ein paar Tagen hast Du mich noch mit "der Turm" "ROI100" "samen55" und "wamu wolle" auf eine Stufe gestellt. Allen Lesern möchte ich hier sagen, daß ich keine Bettelbriefe oder ähnliches an dir geschrieben habe. Deine Sperre und nun deine Aufhebung wurden einzig und allein von dir selbst vollzogen. Ich werde  meine Meinung aber nicht davon abhängig machen ob sie dir gefällt oder nicht. In diesem Forum sind wir von deiner "Gnade" abhängig. Das will und werde ich aber nicht sein, und ich möchte dir als Mensch mit Stolz und Charakter sagen, dass ich dein Forum meiden werde.  

Seite: 1 | ... | 231 | 232 |
| 234 | 235 | ... | 247   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Standardwerte
08:18 Uhr
Siemens übertrifft Erwartungen
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747