finanzen.net

Spekulative Chance

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 28.08.17 12:46
eröffnet am: 20.01.11 16:50 von: derhexer Anzahl Beiträge: 102
neuester Beitrag: 28.08.17 12:46 von: Der Tschech. Leser gesamt: 22322
davon Heute: 3
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

20.01.11 16:50
3

673 Postings, 5830 Tage derhexerSpekulative Chance

In den nächsten Monaten bietet sich bei der Vivanco Aktie eine spekulative Chance.

Es wurde ein Kapitalschnitt gemacht und der Großinvestor hat für 3,9 mio Aktien Schulden in Höhe von 29 Mio aufgekauft - man hat also ca. 7,5 Euro pro Aktie gebucht.

Gesamt Aktienzahl liegt dann bei 7 Mio (nicht wie oben angegeben bei 11 mio)

Marktkapitalisierung daher derzeit bei ca. 8,5 Mio Euro.

Da ist durchaus Luft nach oben, wenn der Turnaround gelingen sollte.

Vorsicht: die Aktien würde im Falle eines gelingenden Turnarounds zwar eine Chance auf eine Kursvervielfachung bieten. Die Erfahrungen der Vergangenheit zeigen aber auch, dass das Papier durchaus risikobehaftet ist.

derhexer  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
76 Postings ausgeblendet.

25.05.17 10:57

3908 Postings, 3061 Tage Der TschecheDie Einleitungsfrage finde ich auch interessant

25.05.17 11:26
1

96344 Postings, 7156 Tage Katjuschamich wundert eher, dass du investiert bist

nach deiner Generalkritik an meinen Postings vor einem Monat hier im Thread.

Dein Depot ist ja leider nach wie vor nicht bekannt, oder hab ich deine Antworten dazu überlesen? Ich les immer nur vereinzelt mal von einem Kaufkurs oder Verkaufskurs. Dein Depot fänd ich aber mal interessant. Zumindest so wie halbgott es macht.


Meinen Einstieg bei 2,3 ? hatte ich ja Anfang April in KCs Thread begründet.

Und wie gesagt, ich geh von 5 ? Kursziel in den nächsten Wochen aus. Sollte sich der Gewinn und Cashflow auch auf dem Niveau in 2018 bewegen, wäre ein KGV von 10 und damit Kurse von 7 ? angebracht.
-----------
the harder we fight the higher the wall

25.05.17 12:08

3908 Postings, 3061 Tage Der TschecheHä? Was hat denn mein Investment damit zu tun,

wenn ich wie des öfteren mal allergisch auf einen Deiner aus meiner Sicht pushigen Kommentare reagiere (hier war es eben: "Man muss nur auf die endgültigen Zahlen warten. Ich glaub dann geht der Kurs schnell auf 5 ?." #53).

Und warum bist Du so unhöflich und fragst zum xten Mal nach meinem Depot, obwohl ich Dir mehrfach geantwortet habe, dass ich kein Interesse daran habe, mich mit Dir diesbezüglich auszutauschen? Hast Du DAS vielleicht "überlesen"?

Ich poste alle meine Investmentaus- und -einstiege in den zugehörigen Einzelwertethreads bei WO und dabei wird es auch bleiben.

Aber wetten, Du fragst mich bald wieder nach meinem Depot? Warum auch immer.  

25.05.17 13:36
1

96344 Postings, 7156 Tage Katjuschana dann haben wir offenbar unterschiedliche

Wahrnehmungen.

Du befindest dich halt ständig in Threads meiner Aktein und wirfst mir Pushing vor oder äußerst dich sonst in irgendeiner Form negativ. Ich werfe dir da nie Bashing vor, sondern frag dich höflich, wieso du eigentlich ständig meine Aktien besprichst, aber nicht bereit bist die gleiche Öffentlichkeit bei deinem Depot herzustellen. Fänd ich halt nur fair.

Und was das Pushing hier vor einem Monat angeht, hab ich mich dazu schon geäußert. Erstens empfinde ich es nicht als Pushen, wenn man eine Aktie mit KGV von 6 (damals sogar bei etwas niedrigerem Kurs KGV von unter 6) mit Kursziel von 5 ? empfiehlt und sich vorstellen kann, dass der Markt das direkt nach Veröffentlichung des Jahreszahlen auch schnallen wird. Du scheinst ja deine Aktien auch entsprechend bis immerhin 4,3 ? gehalten zu haben. Hast also offenba die 5 ? nicht für ganz unwarscheinlich gehalten. Zweitens hatte ich dir erklärt, dass ich an dem Tag im Krankenhaus lag und mangels Zeit mich kurz gefasst habe. Wieso ich die 5 ? für fair halte, hatte ich an anderer Stelle bereits umfassend begründet. Ich kann auch nicht immer zu all meinen Werten überall ellenlange Begründungen schreiben.

Und ja, ich werde dich weiter nach deinem Depot befragen. Das hast du gut erkannt. :)

zumindest so lange wie du meine Depotwerte ständig besprichst, obwohl selbst nicht investiert. Wenn du doch investiert sein solltest, wäre halt ein Hinweis dazu ganz hilfreich. Ansonsten kommts mir vor wie Stalking.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

25.05.17 13:37
1

96344 Postings, 7156 Tage Katjuschaps: wie hoch is n eigentlich grad deine

BVB Gewichtung? :)
-----------
the harder we fight the higher the wall

25.05.17 14:04

3908 Postings, 3061 Tage Der TschecheSag' mal hast Du sie eigentlich noch alle?

"so lange wie du meine Depotwerte ständig besprichst, obwohl selbst nicht investiert. Wenn du doch investiert sein solltest, wäre halt ein Hinweis dazu ganz hilfreich."

Ich äußere mich in jedem Thread immer und gerne dazu, ob und wie stark ich investiert bin.
Wie schon vielfach erläutert, poste ich sogar zeitnah alle meine Ein- und Ausstiege.
Allerdings immer nur zu dem Wert, der in dem Thread Thema ist.
Ist das wirklich so schwer zu verstehen?

Und ja, ich äußere mich manchmal auch in Threads zu Werten, in die ich nicht investiert bin.
Wie schon mal erläutert, kann es dabei bei der Vielzahl an Threads und Beiträgen, die Du produzierst, auch passieren, dass ich Dir dabei über den Weg laufe und auch mal auf einen Beitrag von Dir reagiere.

Oh Gott, was für eine Zeitverschwendung und off-topic-Gelaber wieder.
Schluss damit.

 

25.05.17 14:23
1

96344 Postings, 7156 Tage Katjuschana ja

Die ersten zwei Absätze hättest du weglassen können. Die waren garnicht Thema, da ich weiß, dass du deine Kaufkurse postest. Daher weiß ich ja auch, dass du mit 17% bei Vivanco kürzlich investiert warst und nun bei 11% liegst, also sehr bullish bist, aber meine 5 ? Kursziel trotzdem für pushig gehalten hast.

Mein Problem ist das Thema deines dritten Absatzes. Das du dich nur zufällig ständig in Threads meiner Aktien verirrst und mir da alles mögliche an den Kopf schmeißt, kannst du deiner Oma erzählen.

Mit deinem letzten Absatz hast du recht. Ich würd mir das offtopic Gelaber auch gerne sparen, das du häufig in Threads beginnt, egal ob beim BVB oder anderswo. Und jetzt erzähl mir nicht, du würdest immer umfangreich fundamental analysieren, wenn du deine persönlichen Animositäten gegen diverse User austrägst! Da kann ich nur noch lachen. Von dir hab ich ehrlich gesagt noch nie konkrete Fundamentalanalysen vernommen, übrigens auch nicht bei Vivanco. Also erzähl du mir bitte nichts von offtopic! da bist du der König.
-----------
the harder we fight the higher the wall

26.05.17 13:25

3908 Postings, 3061 Tage Der TschecheGuter Kaufzeitpunkt für Dich jetzt, für 4,10

sind ein paar Tausend zu haben. Mit Deinem Kursziel von 5 in 3-4 Wochen ist das doch ein "Muss" fast...  

26.05.17 14:11

96344 Postings, 7156 Tage KatjuschaDu verwechselst Kursziel mit der Realität

Ein Kursziel bedeutet für mich, dass eine Aktie das Potenzial hat bis zu diesem Kurs in einem bestimmten Zeitpunkt zu steigen. Ich gebe deshalb bei fast allen meinen Aktien charttechnisch, fundamentale ermittelte Kursziele aus, wie dir wahrscheinlich schon angefallen ist. Meist eher mittelfristig (6-24 Monate), aber manchmal auch eher kurzfristig (1-3 Monate). Das heißt aber nicht, dass diese Kursziele auch sicher erreicht werden. Ich hatte bei Vivanco vermutet, dass nach den Jahreszahlen der Markt (sprich, mehr Anleger) aufwacht und die günstige Bewertung erkennt. Dann wären 5 ? ja fundamental durchaus denkbar, was du ja genauso siehst. Sonst wärst du nicht noch umfangreicher investiert als ich. Es ist nun scheinbar anders gekommen. Man hat ja noch ein paar Wochen Zeit, aber aktuell siehts eher nach Seitwärtskonso aus. Gehts nochmal in den Bereich um die 3,5 ?, würd ich sicherlich zukaufen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

26.05.17 14:17

96344 Postings, 7156 Tage Katjuschaps: und Kursziele sagen bei mir übrigens nichts

über meine Investmentidee bzw. den Zeithorizont aus.

Ich geb ja wie gesagt meist eher mittelfristige Kursziele aus. Das beinhaltet sehr oft 12 Monats-Kursziele. Das sind aber in fast allen Fällen meiner Investments Zwischenstationen, da ich ja meist viele Jahre investiert bleibe, zwar mit zwischenzeitlichen Trading (Teilverkäufen und bei eventuell nachgebenden Kursen wieder Zukäufen), aber bei deutlich über 50% meiner Investments halte ich die Aktien mindestens 2 Jahre, eher 3-5 Jahre. Deshalb findet man mich ja auch immer bei den gleichen Aktien (Ecotel, IVU, Francotyp, Morphosys, BVB etc), und früher jahrelang bei Drillisch, Softing, GFT etc.. In Zukunft könnte das für RPX oder Hudson genauso gelten wie für Adva oder vielleicht sogar Vivanco, wobei Vivanco halt sehr markteng ist und die starken Ausschläge nach oben und unten geradezu dazu verführen, stark zu traden und vielleicht auch mal ganz raus zu sein, wenn der Kurs hoch genug steht. Das kann ich mir aktuell aber unter 5 ? nicht vorstellen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

29.05.17 18:15

246 Postings, 3622 Tage birraKatjuscha, die 5 Euro

von denen du geschrieben hast, sind ja sehr schnell erreicht worden........smile  

30.05.17 22:40

96344 Postings, 7156 Tage Katjuschaging dann doch schneller als letzte Woche gedacht

Hab die bei 4,24 ? zugekaufte Position bei 5,15 ? verkauft.

Die bei 2,34 ? gekaufte Langfristposition bleibt mit Kursziel 7 ? liegen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

31.05.17 19:00

246 Postings, 3622 Tage birraDividende

wird auch noch gezahlt, ich meine von 10 Cent gelesen zu haben...  

09.06.17 18:38

246 Postings, 3622 Tage birraund tschüss

6 Euro war mein letzter Verkaufskurs...und das bei Starkregen hier....allen ein schönes WE  

10.06.17 10:40

3908 Postings, 3061 Tage Der TschecheGlückwunsch birra...und auch ein schönes WE

20.06.17 09:41

31209 Postings, 7041 Tage RobinKreuzunterstützung

bei Euro 4,28 - 4,3  

20.06.17 20:13

3908 Postings, 3061 Tage Der TschecheRobin ich finde Du solltest Deine Aussagen...

...mit Chartbildern untermalen. Das hat für den Austausch mit anderen Usern sehr viele Vorteile.  

20.06.17 20:45

96344 Postings, 7156 Tage KatjuschaKreuzunterstützung

wieso Robin die bei 4,28 sieht, weiß ich nicht.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
chart_quarter_vivancogruppe.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_quarter_vivancogruppe.png

28.07.17 07:45
1

3908 Postings, 3061 Tage Der Tscheche@birra: ich versuche heute, es Dir nachzumachen

28.07.17 10:26

31209 Postings, 7041 Tage Robin28%

im minus - heute wird Stoploss ausgelöst  

28.07.17 10:35

31209 Postings, 7041 Tage RobinWahnsinn

fast 30% minus. Da sind einige rausgeflogen  

31.07.17 09:41

31209 Postings, 7041 Tage Robinbin mal gespannt,

wann der Rebound kommt . Heute noch kein Umsatz  

02.08.17 08:08

31209 Postings, 7041 Tage RobinAha

Rebound scheint loszugehen. Über 14.000 STück im Kauf bei EUro 4,85 .  

02.08.17 20:28

3908 Postings, 3061 Tage Der TschecheEin Knaller ohne Nachahmer...

...seltsam und spannend.  

28.08.17 12:46

3908 Postings, 3061 Tage Der TschecheHeute ähnlich dubioser Kursanstieg...

...Geldkurs 4:11 zum Start und dann kurz vor 9 Uhr innerhalb von 2 Minuten knapp 4000 Aktien über 3 Zwischenkurse bis auf 5,302 hoch.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Telekom AG555750
TUITUAG00