AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1317 von 1525
neuester Beitrag: 24.09.22 22:19
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 38116
neuester Beitrag: 24.09.22 22:19 von: Ich08 Leser gesamt: 9444332
davon Heute: 1432
bewertet mit 118 Sternen

Seite: 1 | ... | 1315 | 1316 |
| 1318 | 1319 | ... | 1525   

24.05.22 22:06

42 Postings, 417 Tage RuhevordemSturmsorry, meinte #32903

24.05.22 22:13
6

311 Postings, 1186 Tage RambokryptoBin nicht TU

aber solange man nicht verkauft hat man auch nix verloren, das sagt jemand der nahezu 30K Buchverlust hat und trotzdem völlig entspannt ist.

Ich kann den Unmut aktuell nicht verstehen, es hat sich absolut NICHTS verändert für uns, scheiß auf den aktuellen Kurs, das werde ich bei 5$ immer noch sagen, sollte es so kommen aber auch kaufen?  

24.05.22 22:18
4

1588 Postings, 486 Tage BauchlauscherRamboKrypto

Ganz meine Worte.

Mich interessiert der Kurs erst bei xxxxx,xx oder bei xxxxxx,xx .

Gute Nacht allen und morgen ist ein neuer Tag!  

24.05.22 22:56
21

37 Postings, 477 Tage KG91Aktuelle Stimmungslage

Liebe Apes,

zu AMC - insbesondere zu den ?nicht belegbaren? Fakten wie Naked Shorts, Darkpools usw. - gibt es ja bekanntermaßen zwei verschiedene Meinungen. Gerade das Kasperletheater im Nachbarthread oder die einen oder anderen Kommentare woanders sind teilweise echt nicht mehr auszuhalten. Vor allem in der aktuellen Phase kann es also sehr hilfreich sein, sich an den belegbaren Fakten zu orientieren, die ja ohnehin bekannt sind. Zumindest mir hilft das sehr, weiterhin entspannt zu bleiben.

Hier also nochmal zusammengefasst, bitte sehr es mir nach falls es Ergänzungen/Korrekturen geben sollte:

- Große Institutionen stocken ihre Bestände an AMC-Aktien auf, vor allem in den letzten Monaten (woran das wohl liegen mag?)
- Der Inflow (Kaufaufträge) übersteigt häufiger den Outflow (Verkaufsaufträge) als umgekehrt
- AMC übertrifft seit einigen Quartalen die Erwartungen und ist auf einem guten Weg, bald schwarze Zahlen zu schreiben
- Eine Insolvenz, worauf die HF eventuell sogar hingearbeitet haben, scheint somit unwahrscheinlicher
- Allgemein ist das Kino inzwischen zurückgekehrt, wohingegen das Streaming-Geschäft bröckelt
- Der anfängliche ?Hype? eines Meme-Stocks hat sich inzwischen zu einer für mein Empfinden ungebrochenen Solidarität entwickelt
- AMC investiert, diversifiziert und erweitert seine Geschäftsfelder und fokussiert sich somit nicht mehr nur auf das reine Kinogeschäft
- AMC ist weiterhin in aller Munde; vor allem die ?Mainstream?-Medien in den USA haben gerade in der letzten Zeit nichts besseres zu tun, als uns schlechtzureden (woran das wohl liegen mag?)
- Allgemein ist die aktuelle Lage sehr unruhig, es brodelt im Hintergrund, neue Regelungen erscheinen, Hedgefonds wackeln, Social Media ist überladen von FUD und Bots (woran das wohl liegen mag?)
- Ob manipuliert oder nicht: Die Shortquote ist auf einem Rekordstand und steigt kontinuierlich an

Solltet ihr Zweifel haben, führt euch bitte auch vor Augen, dass an der Börse die ZUKUNFT gehandelt wird. Unabhängig von jeglichen Short Squeeze-Gedanken und einem aktuell roten Depot ist AMC aufgrund der genannten Punkte für mich auch zu einem Long-Invest geworden. Aktuell steht das Unternehmen wahrlich nicht schlecht da - zumindest nicht schlechter als beim ATH. Seitdem hat die Aktie aber innerhalb eines Jahres 85% ihres Werts abgegeben. Woran das wohl liegen mag? Zum Vergleich hat eine Netflix-Aktie in einem halben Jahr über 70% verloren.

Geduld ist eine Tugend, vor allem bei einem solch ungleichen Klassenkampf. Vergisst das bitte nicht, falls ihr mal auf dumme Gedanken kommen solltet :)  

25.05.22 00:56
1

109 Postings, 209 Tage APEFESTIVAL202.KG91

sehr wahre fakten...bin bei 25k buchverust...lässst mich kalt.... ;-) werde evtl. auch nahladen... bin mega entspannt ...
denn bald geht´s richtung frischer nordwind .... juni :)))  

25.05.22 09:02
1

68 Postings, 524 Tage Better_be_green@Schulle @all

#32.927
Wäre es zielführend, durch Verkäufe unserseits den Kurs unter 10$ zu bringen um die höheren Marginanforderungen auszulösen und den Squeeze zu starten?
Komischerweise berappen wir uns bei der 10 immer wieder, das könnte schon dafür sprechen.

Nur so ne Idee, ich weiß wir Hodln  

25.05.22 09:21
1

304 Postings, 649 Tage Birgit999DTCC B16845-22

na, wenn die am 2 Mai in Kraft getreten ist merke ich davon noch nicht viel

Warten wir weiter ........  

25.05.22 09:26
8

4774 Postings, 1901 Tage Bullish_Hopebetter-be-green#

"Better_be_green : @Schulle @all       #32928
25.05.22 09:02
#32.927
Wäre es zielführend, durch Verkäufe unserseits den Kurs unter 10$ zu bringen um die höheren Marginanforderungen auszulösen und den Squeeze zu starten?
Komischerweise berappen wir uns bei der 10 immer wieder, das könnte schon dafür sprechen."

Viele der AMC Shares wurden damals im Bereich zwischen 2$ und 8$ leer verkauft.
Den genauen % tualen Anteil hier weiß niemand ;außer den Shortern selber denn das war die Phase wo der AMC-Kurs gegen null und somit in die Insolvenz gedrückt werden sollte und somit dürften die Summe an leerverkauften Shares nicht gering sein in dieser Kursspanne.
Aus diesem Aspekt heraus sollten wir die Hedgies nicht dabei unterstützen hier +/- null heraus zu kommen, was den reinen Kurswert(ohne Nebenkosten) angeht und den Kurs unsererseits zu drücken. Wie die Rechnung letztendlich aussieht wissen wir nicht allerdings halte ich persönlich nichts von deiner Idee.  

25.05.22 09:46
2

58 Postings, 330 Tage WartmersabMarginanforderungen unter 10$

Die höheren Marginanforderungen bei AMC Aktienkurs unter 10$ betrifft primär institutionelle Anleger, die reale Shares in ihrem Depot halten. Die Hedgies wird das bei ihren Shortaktien nicht treffen.
Meine Vermutung ist deshalb, dass große institutionelle AMC Aktienhalter wie Blacky oder Vanga ihrerseits einen Kursverfall unter 10$ verstärkt verhindern werden.  

25.05.22 09:51

109 Postings, 209 Tage APEFESTIVAL202.schwierige situation....

nur halten wird leider nicht reichen...zumindest nicht für den umschwung...
es muß auch kaufdruck/interesse seitens privater und gewerblicher entstehen...
in dieser momentanen weltwirtschaftlichen situation könnte das eine herausforderung werden....
aber es gibt sie dennoch...die börslichen phänomäne....lassen wir uns überraschen.... ;-)  

25.05.22 09:59
5

304 Postings, 649 Tage Birgit999ach

ich bin guter Hoffnung das es bald wieder aufwärts geht.
Die FEE klettert so langsam vor sich hin - bei AMC zwar erst bei 2,4% aber bei GME schon bei 20,8% lt.https://gme.crazyawesomecompany.com/

sieht gut aus finde ich :D  

25.05.22 10:01
7

947 Postings, 515 Tage DePartUre#32931 - Margin

Marginanforderung und reale Shares passen nicht zusammen.
Wenn jemand reale Shares besitzt (!) und nicht geliehen hat benötigt er keine Margin. Er hat dann im Normalfall auch kein Interesse, dass der Kurs sinkt.

Wenn sich jemand Aktien leiht, sollte muss er eine Sicherheit hinterlegen. Ähnlich wie die Banken es bei Darlehen verlangen (Hauskauf = Hypothek / Autokauf=Fahrzeugbrief / Kleinkredit = Risikoversicherung)

Empfehle dir mal folgendes VIDEO

https://tradersacademy.online/level/short-selling-and-margin
 

25.05.22 10:04
2

132 Postings, 516 Tage ibizaloverInteressante These von Userofintellect

25.05.22 10:10

68 Postings, 524 Tage Better_be_green#32.930

@Bullish_Hope

Danke für Deine Sichtweise.
Dachte ja auch nicht unsererseits drücken bis tief runter, sondern nur unter die 10 um den Trigger auszulösen.
Weiss jemand, wie lange wir unter die 10 müssen, um die höheren Marginanforderungen auszulösen?  

25.05.22 13:16

467 Postings, 749 Tage willi_wuffVormarkt-Kurs

Gibt es heute ab 13 Uhr keinen aktualisierten Vormarkt-Kurs? Dieser bleibt bei mir dauerhaft bei 10,55$ in PRE-MARKET. Hat jemand eine mögliche Erklärung?

https://finance.yahoo.com/quote/AMC/  

25.05.22 13:22

467 Postings, 749 Tage willi_wuffJetzt wird wieder aktualisier, sorry

25.05.22 13:53
1

4774 Postings, 1901 Tage Bullish_HopeErgänzung deinem Post....

"Better_be_green : #32.930       #32936
25.05.22 10:10
@Bullish_Hope

Danke für Deine Sichtweise."

Spekulationen wie ein* möglicher * Squeeze aussehen könnte gibt es diverse.
Unterbrochen würde er wohl häufiger nach vorgegebenen % -zentualen Steigerungen innerhalb gewisser Zeiträume.
Ein linearer / bzw "Kerzen" Squeeze wie seinerzeit bei VW ist wohl nicht zu erwarten ; eher ein "treppenförmiger" Squeeze wie ihn seinerzeit Fidelity skizziert hatte der sich über Tage und Wochen ziehen könnte.

Worauf ich schlußendlich hinaus will: Das hodln für uns ist alternativlos zumal viele Apes ihre Shares nicht unter zB 1000$ verkaufen werden.
Nun zu deiner Überlegung bei < oder = 10$ zu verkaufen und später wieder bei 30$, 50$, oder >= 100$ zurückkaufen falls wir den Squeeze durch Kursdrücken mit anschieben?
Wobei dir Limitorders bei einer dann hohen Vola wenig nutzen würden um "günstig" zurück zu kaufen.

Zumal die Apes eine solche Aktion "punktum" nicht organisieren könnten bzw keine nachverfolgbare Absprache erfolgen darf.


 

25.05.22 14:08
1

217 Postings, 801 Tage BurnheadDer

offiziell gemeldete Wert der short Aktien steigt ja gerade stark an. Das ist doch ein gutes Zeichen. Das muss dann ja auch wieder drehen. Dann tun sie wieder so dass nach ein wenig covern alles vorbei ist wenn dieser Wert wieder deutlich gesunken ist.  

25.05.22 14:10
2

3901 Postings, 1279 Tage RoothomDTCC colateral haircut

Da liegt immer noch ein Missverständnis vor.

Die rule bezieht sich auf die Sicherheiten, die ggf in Form von Wertpapieren als margin hinterlegt sind.

Nicht auf die Aktie, mit der man short ist.

Ob AMC unter 10$ fällt ist daher nur da relevant, wo AMC-Aktien als Sicherheit hinterlegt sind.



 

25.05.22 14:24

58 Postings, 330 Tage WartmersabRoothom : DTCC colateral haircut

Genau das ist der Punkt welcher von mir gemeint wurde in Bezug auf 10$ als untere Grenze für AMC Aktien  

25.05.22 14:30
7

467 Postings, 749 Tage willi_wuffHedgefonds auf Rückzahlungen

Hedgefonds auf Rückzahlungen

Laut einem Bericht der Citco Group Ltd. rüsten sich Hedgefonds weltweit für den Rest des Jahres 2022 für Anlegerrückzahlungen in Höhe von fast 20 Milliarden US-Dollar, selbst nachdem sie im ersten Quartal einen Nettozufluss verzeichnet haben.

Investoren sollen bereits im laufenden Quartal 13,5 Milliarden US-Dollar und im restlichen Jahr weitere 6,3 Milliarden US-Dollar aus der Branche abziehen, sagte der Fondsverwalter. Obwohl die Zahlen kleiner sind als die Rücknahmen im ersten Quartal von fast 39 Milliarden US-Dollar, können sie sich je nach Fondskonditionen und Anlegeraktionen erheblich in beide Richtungen....

https://www.bloomberg.com/news/articles/...-of-redemptions-citco-says  

25.05.22 14:48
1

3901 Postings, 1279 Tage Roothom@wartmersab

Wie meinst Du das?

Wenn man mit AMC Aktien short geht, bekommt man cash auf das Marginkonto, nicht AMC-Aktien.

Also ist der Kurs von AMC für die margin da irrelevant, weil die Sicherheit - um die es bei den haircuts geht - nicht die AMC- Aktie ist, sondern cash oder irgendwas anderes.

Dass für shorts in AMC auch AMC-Aktien als Sicherheit hinterlegt sind, ist zwar nicht ausgeschlossen, erscheint mir aber recht unwahrscheinlich.  

25.05.22 15:02
5

304 Postings, 649 Tage Birgit999Danke Willi_W

für den Artikel.
Wer ihn auch nicht auf Bloomberg lesen kann ..... https://www.cash.ch/news/politik/...hedgefonds-den-ruecken-zu-1965302  

Seite: 1 | ... | 1315 | 1316 |
| 1318 | 1319 | ... | 1525   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln