finanzen.net

Bank Of America - The Winner

Seite 4 von 78
neuester Beitrag: 23.10.19 14:17
eröffnet am: 15.09.08 18:22 von: käsch Anzahl Beiträge: 1949
neuester Beitrag: 23.10.19 14:17 von: neymar Leser gesamt: 353333
davon Heute: 17
bewertet mit 26 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 78   

16.01.09 21:24
2

22764 Postings, 4281 Tage Maxgreeen#75 - für die Samenbank sehe ich keine

Probleme, schuldenfrei und wachstumsorientiert
-----------
"Ein Analyst ist ein Mensch, der hinterher genau erklären kann warum er falsch lag"

16.01.09 21:53

7981 Postings, 4124 Tage ManniZ900Nur so meine Meinung ..

BOA ist meilenweit weg von all dem was sich hier viele erhoffen so lange das FINANZKRISENGESPENST herumgeistert !
Weltweit die Wirtschaftzweige zusammenbrechen usw. usw. usw. ....
Zumal immer mehr Banken mit Ihren immer mehr Verlusten rausrücken. Erst zögerlich und dann kommt der Hammer !
Ist denn gewiss , dass es das bei der BOA an Verlust alles war ? Da kommt noch was .... das rieht danach!!
Soll mir doch keiner sagen , dass die Manager der BOA artig waren und nicht fett in den faulen Geschäften mitgemischt haben !!!!!!
Und überhaupt NUR 2 MILLIARDEN !
Echt NUR ! Sind ja gegen den Verlust der Anderen nur PINUTS oder !?!? Hab ich in meiner Portokasse von Monopoly .
Kaufte in der letzen Zeit nicht die City-Group auch andauernd irgendwelche BadBanks auf und nun kotzen SIE selber ?
Damit holt man sich den Virus ins Haus falls er nicht schon tief drin steckt.
Und wie war das noch mit der 100% verstaatlichung einer Aktiengesellschaft ??
Irgendwie war mir so , dass dann die Aktionäre blöd in die fette Röhre gucken.
Dann ist die BOA ´ne echte BOA . Nämlich Die Bank of the Unites States of America .
.
Ich will hier kein Pessimismus streuen , das machen genug andere , doch zu Optimismus fehlt´s nun wirklich irgendwo.
.
Den folgenden Artikel find ich einfach grottenschlecht ... und doch wieder gut , weil TOTAL REAL !!

https://isht.comdirect.de/html/news/actual/...aafx_lite_de:1232132231

Wollen wir hoffen , dass es baaaald vorüber ist ...
allen viel Geschickt und Glück damit es so eintrifft wie Ihr erhofft ... glauben kann ich nicht dran .. Manni
-----------
In der Ruhe liegt die Kraft !!

http://www.ariva.de/Dachs_X_Gallerie_t362091?page=0
Angehängte Grafik:
boa.jpg (verkleinert auf 94%) vergrößern
boa.jpg

17.01.09 22:51

322 Postings, 3977 Tage groundinspectorwie denn

eine weitere pleite einer großen Bank...?
hätte so unabsehbare folgen... und der ganze Markt bricht zusammen
es ist so wie es ist wenn die Banken (zur rettung von konkurenten die nicht sauber geplant haben)
keine unterstützung vom Staat bekommen... dann wird das system nicht laufen...
setzen wir denn auf Glasperlen so wie die Indianer?
oder kaufen wir ein Pferd?
schwere entscheidung...
am besten wir warten ab...
wie alle...  

19.01.09 09:25

501 Postings, 4777 Tage oysterperpetualDiese Bank ist sicher!

Wenn die USA eine Bank nicht fallen lassen, dann ist es die BOA.
Für mich jedenfalls sieht dies nach sehr guten Einstiegskursen aus.
Morgen wird Obama angelobt, glaubt Ihr wirklich dass die heute morgen die BOA im Minus sehen wollen?
Meine Meinung: Grün zumindest in den nächsten beiden Tagen.  

19.01.09 15:02
2

21 Postings, 4012 Tage LnicoJNoch nicht...

ManniZ900 ich teile deine Meinung...wie schon in meinen letzten zwei Threads verfasst sehe ich noch keine Zukunft! Es ist uns allen Klar das die BOA nicht pleite geht, doch das ist hier doch gar nicht die Frage! Die Frage ist was ist BOA überhaupt noch wert? Alte Aktienkurse werden vielleicht nie erreicht! zumindest so schnell nicht...! Das sind immense Schulden und das Vertrauen des Anlegers ist gleich null! Also wer wird da schon Millionen riskieren! Ein Verlust von nur 10% ist immens und diese Leute machen den Kurs aus! Außerdem geht es vielen Anlegern auch um die Dividende..Dazu muss glaube ich nichts mehr gesagt werden^^ Langfristig eine gute Entscheidung doch denke ich nicht das man bereits anlegen sollte!  

19.01.09 15:22

481 Postings, 4117 Tage tonjafloresInteressanter Wert

Vielleicht mach ich Stopp Buy bei 6, kann man ja immer noch mal runterschrauben, falls nötig.
-----------
tonjaflores

Neue Mystery-Serie aus den USA: Aktie X
Folge 3: Der Umbruch.

20.01.09 17:39

3817 Postings, 5401 Tage SkydustRating-Update:

Milwaukee (aktiencheck.de AG) - David A. George, Michael C. Behan und Garrett A. Holland, Analysten von Robert W. Baird, stufen die Aktie der Bank of America (Profil) von zuvor "outperform" auf jetzt "neutral" herab. Das Kursziel werde von vorher 22 USD auf jetzt 9 USD gesenkt. (20.01.2009/ac/a/u)  

20.01.09 18:30
1

986 Postings, 4693 Tage pritpalDieses ganze Pack von.....

Analysten und Rating-Futzis alle in einen Sack und dann
drauf.

Ab heute bin ich auch Analyst, denn was die können, kann ich auch  

20.01.09 18:43
1

514 Postings, 4599 Tage Trader75diese analysten...

nachdem eine aktie innerhalb von wenigen tagen fast 50 % verloren hat, dann herabzustufen, dass können auch kinder aus dem kindergarten...
entweder wird ein kursziel ausgegeben, das meilenweit von gut und böse liegt oder man zieht bereits vergangene tatsachen nach und dafür bekommen sie ein sattes gehalt.

habe gestern einen interessanten beitrag auf wdr über einen investmentbanker in londen für ein dt. unternehmen (dresdner kleinwort) gesehen... äußerst interessant!
wobei dieser banker hat noch rechzeitig den absprung gemacht, da bei dresdner kleinwort die anzahl an analysten und investmentbanker ordentlich zusammengekürzt wurde ;-)
-----------
„Man muss die Dinge so nehmen, wie sie kommen. Aber man sollte dafür sorgen, dass sie so kommen, wie man sie zu nehmen wünscht.“

20.01.09 21:07
3

501 Postings, 4777 Tage oysterperpetualAnal-ysten die Lösung

Man müsste Sie zwingen die von ihnen selbst empfohlene bzw. analysierte Scheisse mit Privatgeld zu kaufen!!!  

20.01.09 22:01

21277 Postings, 4988 Tage minicooperund jetzt die 3 vor dem komma

20.01.09 22:08

3078 Postings, 3961 Tage John RamboAnylüsten

Um die Analüsten sollte sich John Rambo mal kümmern  

20.01.09 22:24

2007 Postings, 3997 Tage Timo1986Habe

zwar keine Aktien von denen, aber was hier gerade passiert ist für mich unfassbar..  

20.01.09 22:29

501 Postings, 4777 Tage oysterperpetualHabe

2500  Stück dieser Arschbank und in den letzten Minuten vor Handelsschluss ? 1450,- in den Sand gesetzt!
Schön langsam aber sicher schei..e ich auf die Börse. Schwar+Rot im Casino ist sicherer.
Ob der Obaba gewusst hat, dass wärend er sich feiern lässt zeitgleich die Börse in den Arsch geht!
Wenn morgen weiter Abwärts geht werde ich mich für lange Zeit vom Börsengeschehen verabschieden.  

20.01.09 22:33

2007 Postings, 3997 Tage Timo1986.

Kopf hoch nach regen kommt Sonne...

Irgendwann wird sich das denk ich auch mal wiederholen...Das wird wohl wirklich ein ganz schweres Jahr...

Lg  

20.01.09 22:36

1048 Postings, 4112 Tage habicht9@timo

wieso sollte sich die börse noch dieses jahr erholen?

Es stehen die QZ zahlen vor,,,was meinst du wie es nach den zahlen absacken wird,..........  

20.01.09 22:41

2007 Postings, 3997 Tage Timo1986Ich

meine nicht dieses Jahr sondern nächstes ünernächstes jahr..

Es geht einfach nicht in meinen Kopf das die Aktie soviel Wert an einem Tag einbüßt..Ich verstehe es einfach nicht..

Aber ich glaube irgendwann muss ich das einfach wieder alles erholen..Jetzt verkaufen bringt doch einfach nix..Abwarten einfach Abwarten  

20.01.09 22:44

3817 Postings, 5401 Tage SkydustRoyal BanK of Scotland

steht auch kurz vor der Zahlungsunfähigkeit, das Virus hat alle Banken infiziert  

20.01.09 22:47

3817 Postings, 5401 Tage SkydustKönn erstmal schön

die Steuerzahler rüber komm!!!!!!!!!!!  

20.01.09 22:47
1

7786 Postings, 6610 Tage all time highwas habt ihr immer mit obama

der ist gescheit und redet jetzt klartext, er kann es sich noch leisten die wahrheit zu sagen.

Nur ein idiot würde jetzt von neuem lügen und die aussichtslosigkeit verdrängen.

PS.wir haben ja noch die FED, die ist noch von der alten garde und wird bald zinsen auf kredite zahlen ;-))

mfg
ath  

21.01.09 09:14
Soll das etwa die Gegenreaktion zu den letzten Handelstagen sein???
Ein Witz!!!!  

21.01.09 09:17

44542 Postings, 6935 Tage Slaterwarum haben gestern

die Amibanken nochmal so mächtig auf die Mütze bekommen?  

21.01.09 09:17
2

501 Postings, 4777 Tage oysterperpetualDanke Obama!

Wenn Du mit deinen Reden weiterhin die Börsen so stützt, na dann gute nacht Amerika.  

21.01.09 10:55

10720 Postings, 7217 Tage Gruenspanslater

als am montach die angelsachsen-banken
(alle eng verknüpft mit den us-banken)
ihre news brachten
und weiterhin viel knete verbrennen und folgerichtig
nach dem staat rufen
war im amiland feiertach !

dat kam also gestern mit ansage so - wie es gekommen ist!

Unter Beschuss stand einmal mehr der Finanzsektor, der unter dem am Vortag in Aussicht gestellten Rekordverlust der britischen Großbank Royal Bank of Scotland litt. Unter anderem gaben Citigroup 20 Prozent und Morgan Stanley 16 Prozent ab. Papiere der Bank of America verloren 29 Prozent.

New York - Die Bank of New York Mellon Corp. (Profil) meldete am späten Dienstag, dass ihr Gewinn im vierten Quartal um fast 95 Prozent eingebrochen ist, was mit Investment-Verlusten und einer restrukturierungsbedingten Sonderbelastung zusammenhängt.

Der Nettogewinn belief sich auf 28 Mio. Dollar bzw. 2 Cents pro Aktie, im Vergleich zu 520 Mio. Dollar bzw. 45 Cents pro Aktie im Vorjahr. Im jüngsten Ergebnis sind dabei Sonderbelastungen in Höhe von 65 Cents pro Aktie (Abschreibungen auf Wertpapiere) und 22 Cents pro Aktie (Restrukturierungskosten) enthalten. Auf bereinigter Basis lag der Gewinn pro Aktie bei 5 Cents. Der Umsatz fiel um 24 Prozent auf 2,89 Mrd. Dollar.

Analysten waren im Vorfeld von einem Gewinn von 69 Cents pro Aktie und einem Umsatz von 3,78 Mrd. Dollar ausgegangen. Für das laufende Quartal stellen sie ein EPS-Ergebnis von 66 Cents sowie Erlöse von 3,65 Mrd. Dollar in Aussicht.  

21.01.09 13:35
2

986 Postings, 4693 Tage pritpalIch hoffe, daß .....

es nochmals richtig in der Kiste rappelt. Dann, und erst dann,
wird man mit Aktien wieder richtig Geld verdienen können.

Also DOW Richtung 6000 und Dax ca. 3200, spätestens
dann können wir unsere Rente sichern.

Gruß

Pritpal  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 78   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
thyssenkrupp AG750000
BASFBASF11
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Allianz840400