Starkes Volumen bei Bee Vector

Seite 1 von 47
neuester Beitrag: 25.01.21 08:38
eröffnet am: 23.01.17 15:44 von: Senseo2016 Anzahl Beiträge: 1157
neuester Beitrag: 25.01.21 08:38 von: fachmann Leser gesamt: 222400
davon Heute: 22
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
45 | 46 | 47 | 47   

23.01.17 15:44
1

8826 Postings, 1591 Tage Senseo2016Starkes Volumen bei Bee Vector

Gab es News. Ist doch sonst nicht soviel Volumen in dem Wert  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
45 | 46 | 47 | 47   
1131 Postings ausgeblendet.

15.01.21 20:36

228 Postings, 171 Tage Klimawandel@Zonk


yes.... obwohl ich normalerweise mit solch einer Summe nicht in einen kanadischen OTC Markt gehe ... aber ich verfolge BVT schon mehr als 2 Jahre ... - wäre es ein anderes Unternehmen im OTC würde ich es nicht tun ... so hoch einzusteigen. In diesen Fall hab ICH vertrauen :-).  

15.01.21 20:37

658 Postings, 3423 Tage Zonk911bei Apple wäre 1/1000 aktuell

2200 Mio. US-$  

15.01.21 20:41

228 Postings, 171 Tage Klimawandeltja...

klar, sowas mit 1Promille funktioniert nur bei ganz kleinen Quetschen :-))

Obwohl, hier wird man auch Geduld brauchen ... hätt vor mal bis 1.1.2022 drinnen zu bleiben ... auf schnell schnell erwarte ich mir nicht allzuviel, vor allem könnte es auch volatil werden ... damit wird man rechnen müssen.

Aber es ist eine Chance, und Bayer & CO zahlen normalerweise ziemlich gut, wenn sie solche Quetschen übernehmen, wo die Zukunftsmusik spielt... - wird's nicht übernommen wird's auch kein Fehler sein ...

Also warten wir ab und gehen Tee trinken ...
 

18.01.21 07:50

228 Postings, 171 Tage Klimawandeldas Interesse

an BVT steigt .... - die Umsätze erhöhen sich .... es kann spannend werden, ob hier die Rakete im Frühjahr noch abgeht ... eine Verdoppelung wäre durchaus im "möglichen" Bereich! - So gab es ja dafür schon vor 2 Jahren Ansätze, von Analysten das Kursziel bei 90 CAD zu sehen ... und damals ... war die Expandierung noch nicht so transparent wie heute.  

18.01.21 09:01
1

74 Postings, 1033 Tage Chris31@klimawandel

wer sone scheisse schreibt, gehört  gesperrt  

18.01.21 09:57

228 Postings, 171 Tage Klimawandelvon mir aus

kannst den Analysten sperren ... - denn wenn schon, hab ich die Scheiße geschrieben was ein Analyst vor 2 Jahren protokolliert hat .... - wennst schon um dich wirfst, dann liefere wenigsten Fakten dass es  nicht stimmt :-)) .... und geh wem anderen auf den Sack!  

18.01.21 10:21

74 Postings, 1033 Tage Chris31:)

das wäre eine marktkap. von 5-6 Mrd. Euro. quasi richtung commerzbank und fraport  deine "analysten" die du immernoch nich mit quelle benannt hast, sollten weniger saufen, oder du beim schreiben. so ein schwachsinn  

18.01.21 11:15

27 Postings, 443 Tage jugmuckel@Chris31

Du schreibst Bullshit. Laut Arena ist die aktuelle MK 26.5 Mio. Bei einer Verdopplung wären es gerade etwas mehr als 50 Mio.
Was soll Dein Vergleich mit der Comba.  

18.01.21 11:16

27 Postings, 443 Tage jugmuckelstreiche arena, setze Ariva

18.01.21 11:31

228 Postings, 171 Tage Klimawandel@chris

du bist mehr als ahnungslos mit deinen 5-6 MRD ...  mich wundert's nicht, wenn Leute die nicht mal rechnen können auf der Börse immer wieder in's Fettnäpfchen treten, den anderen dann alles neidig sind, und schlußendlich nur Mist daherschreiben ... Aber schlußendlich zahlen sie dann eh selbst Ihr Lehrgeld, und irgendwann wird Ihnen das Licht schon aufgehen ....  

18.01.21 11:34

74 Postings, 1033 Tage Chris31:(

kurziel 90cad laut klimawandel "analysten" 90cad=58,38EUR. 58,38Kurziel durch 0,31aktueller kurs = faktor rund 190x. aktuelle marktkap. 26,86mio mal 190 = marktkap laut klimawandel 5,103 mrd. sherlock.  

18.01.21 11:37
1

710 Postings, 334 Tage Lesantodas Komma

vergessen, Kursziel 0,90CAD

und nun beruhigt euch wieder :-)  

18.01.21 11:40

228 Postings, 171 Tage Klimawandelwenn ich schreib....

das doppelte, dann können es keine 90 CAD sein ... ja richtig, dann hab ich das Komma vergessen ... ist so
hoffe dein Orgasmus ist jetzt vorbei ... weil ich das komma vergessen habe!  

18.01.21 11:41

27 Postings, 443 Tage jugmuckel@Chris

Deine Rechnung stimmt. Aber wer glaubt denn an 90 CAD? Eine Verdoppelung sehe ich auch, wenn  die Umsatzzahlen stimmen.
@Alle, bis jetzt war dies hier ein angenehmes Forum ohne Beleidigungen. Ich glaube, so sollte es auch bleiben!  

18.01.21 11:44
1

710 Postings, 334 Tage Lesantovom 14.01.

Interview

Everett Hendrixon von BVT interviewt Winn Morgan, einen Blaubeerbauern und Mitbegründer der Major League Blueberries in Georgia. Winn beleuchtet seine Erfolge mit Bee Vectoring Technology.

https://www.youtube.com/watch?v=fjGj-8bYP5k&feature=youtu.be  

18.01.21 22:33

300 Postings, 1645 Tage lucky_dejavu@Zonk

1/1000 BVT sind aktuell 96.270 Stk und nicht mehr 93.600 Stk. (Quelle Bloomberg)
Sprich es wurden wieder neue Aktien [und Warrants] ausgegeben (+2.670.000 Aktien).
Die Verwässerung ist schon so ein Thema, welches man beachten sollte.
Und das ist bei BVT laufend der Fall.

Wer würde ohne Malik in einen kanadischen MicroCap investieren?!

Malik ist der einzige Trumpf warum ich hier bin.
Aber ne 100%tige Sicherheit ist selbst das nicht.

 

19.01.21 06:03

228 Postings, 171 Tage Klimawandel100%

Sicherheit hat keine aktie ...  wo findest das schon? Je besser die moeglichkeit einer kursexplosion umso hoeher das risiko ... unter diesen werten sehe ich es aber als top pick an..  naja ... hing nicht tesla auch nur an 1 mann ? Waere musk verunglueckt ... waere es nicht aiszudenken wo tesla heute waere ...  

19.01.21 08:01

658 Postings, 3423 Tage Zonk911goldene Zukunft.

Moin zusammen.

Ich glaube an eine goldene Zukunft für BVT. Die Idee ist meiner Meinung nach so einfach wie genial. Über einen Kommafehler in einer Abschätzung muss sich hier keiner aufregen. jeder der 1 und 1 zusammenzählen kann und sich hier ein wenig mit der Materie beschäftigt hat, wusste dass 0,90 CAD gemeint waren. wobei ich 90 CAD nicht als abwegig erachte. klar geht es hier nicht um das Jahr 2021. Aber wenn ich mir andere Unternehmen anschaue (die keinen oder nur wenig Gewinn machen - unter anderem auch Tesla) werden diese sehr oft mit dem 4-8 fachen ihres eigenen Umsatzes bewertet - vor allem wenn sie in den USA an einer der großen Börsen gehandelt werden.  Wenn man jetzt von den 20 Mrd. USD Umsatz (mit einer ordentlichen Gewinnmarge) ausgeht die sich Ashish Malik für die Zukunft wünscht und auch in BVT-Unterlagen für den Weltmarkt schon oft zu lesen waren, dann wären wir mit einem Faktor 4 bei einer Marktkapitalisierung von 80 Mrd. USD. selbst wenn die Verwässerung (die ich auch nicht gut finde) auf 150 Mio. Aktien ansteigen würde, wäre das ein Kurs von 533 USD oder mit dem aktuellen Wechselkurs 440€ je Anteilsschein. Ja das ist ein Faktor von fast 1500. Wir sprechen uns in 10 Jahren wieder. bis dahin werde ich nicht einen Anteilsschein verkaufen - wenn ich nicht dazu gezwungen werde!

Gruß
Zonk

P.S.: Apple hat das in 20 Jahren mit Produkten geschafft die jeder haben will aber keiner wirklich braucht - inkl. mir. Und bei Tesla ist es das gleiche Bild. Und ja die Chefs hatten natürlich einen großen Anteil an der Erfolgsgeschichte. Also hoffe ich das uns Ashish Malik noch lange erhalten bleibt und alle seine Pläne für BVT erfolgreich in die Tat umsetzen kann.  

19.01.21 09:56

228 Postings, 171 Tage Klimawandelder größte Gegenspieler ...

ist dass wir alle mitsammen nicht die Geduld verlieren...
Gerade bei BVT ... hier geht's vermutlich entwas langsamer als in den anderen Wirtschaftssektoren ...
Man bringt das Mittel auf, wartet... um ERfolge zu sehen ... hat man Erfolg, erst dann erfolgt die Werbung durch Mundpropagande, welche noch immer die beste Werbung aller ist...

Im Prinzip sollten ja die Kursziele in Beträgen sowieso egal sein, denn schlußendlich ist es immer ein Abbild vom Erfolg des Unternehmens ... daher drücken wir unsere Daumen nicht nach dem Kursziel, sondern für den Erfolg von BVT!

 

19.01.21 12:34

300 Postings, 1645 Tage lucky_dejavuWünschen

Wünschen kann man sich ja viel, aber 20 Mrd USD Umsatz? BVT?!? 20 Milliarden?
(20.000.000.000 USD) Das hat Malik geäußert?
Sportlich :D

Immerhin strebt man dieses Jahr 1 Million CAD an = ca. 786.000 USD...

Wie viel Millionen ausgegeben werden u.a. auch an bezahlter Werbung, vor allem im deutschsprachigem Raum etc.
Es wird also viel mehr Kohle verbrannt als über die mickrigen Umsätze generiert wird.
Somit kommen in regelmäßigen Abständen zig 100Tausend oder zuletzt 2,67 Mio neue Aktien zu den alten dazu.

Mal nur ins Verhältnis gesetzt:
786.000 USD Umsatz zu den 20 Mrd USD entspricht 0,00393%!! des "Ziels"

Wie alt soll Malik der auf die 60 zu geht bitte werden ;-)

Also 90CAD für diesen Wert halte ich schon für sehr utopisch, aber wer weiß.
.
 

19.01.21 14:28
1

658 Postings, 3423 Tage Zonk911zur Info!

19.01.21 22:35
1

300 Postings, 1645 Tage lucky_dejavuKlingt gut

Klingt gut, aber auf S.25 steht das zum 31. März in Summe 120 Mio Aktien ausstehend waren.
Oder verstehe ich da was falsch?

Shares Outstanding 90 Mio
Options 12 Mio
& Warrants 20 Mio
= 122 Mio Fully Diluted Shares Outstanding  
Das war Stand vor gut 9 Monaten.

Jetzt sind es 96,27 Mio Shares Outstanding
(+ 6,27 Mio mehr Shares)
Wie viel mehr Options und Warrants dazugekommen sind, weiß ich leider nicht.
Aber es sind sicherlich wieder ne Menge.
Mit jeder Meldung gibt es diesbezüglich Infos.
Müsste man mal recherchieren.

Damit sind die 150 Mio Shares nicht mehr fern.
Ob die reichen? Das Problem ist das man zu wenig Cash hat und kaum welches generiert, um die Kosten zu decken.
Deshalb immer wieder neue Shares, das als Konsequenz.

Nicht falsch verstehen, bin hier auch dabei.
Allerdings nur mit ner kleinen Position.
Würde auch gern größer reingehen wollen, aber das ist mir derzeit alles zu ungewiss.    
 

20.01.21 05:45

228 Postings, 171 Tage Klimawandeldas wichtigste

ist, dass wenn schon Cash verbrannt wird, was ja auch ersichtlich ist, dass damit etwas weitergeht ...
Ganz schlimm wärs.. würden die Umsätze immer gleich bleiben ...
Und ja es wird eben noch das Jahr 2021 draufgehen, und vermutlich wird's auch noch einen Nachschub an Shares geben ... doch solang es indirekt zur Umsatzerhöhung beiträgt kann man damit leben...  dass ist zumindest meine Meinung und meine Rechtfertigung für meinen Einsatz. Aber je höher die Umsätze umso teurer die Shares, umso weniger Shares werden zukünftig notwendig sein zu veräußern damit das Unternehmen weiter leben kann ... aktuell und Stand heute sehe ich es auf einen guten Weg... was morgen und übermorgen ist, weiß de facto keiner, doch läuft's so weiter wie es sie seit 2 Jahren drann sind, wird sich mein Blutdruck in keine gefährliche Zone begeben!  

21.01.21 15:08

228 Postings, 171 Tage KlimawandelInteresse an BVT steigt ...

das zeigen zumindest die gehandelten Shares ...  - es scheint BVT kommt vorab nicht mehr in den Tiefschlaf, so wie in der Zeit vor California ...

Gutso ... wenn der Handel turbulenter wird, gibts auch erhöhte Chancen auf sich verändernde Kurse!  

25.01.21 08:38

4 Postings, 3 Tage fachmannLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.01.21 08:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
45 | 46 | 47 | 47   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln