Praktiker praktisch shorten

Seite 25 von 30
neuester Beitrag: 12.02.14 10:17
eröffnet am: 08.07.11 14:09 von: Olavache Anzahl Beiträge: 732
neuester Beitrag: 12.02.14 10:17 von: M.Minninger Leser gesamt: 132295
davon Heute: 1
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | ... | 22 | 23 | 24 |
| 26 | 27 | 28 | ... | 30   

30.07.13 15:33

12915 Postings, 3683 Tage RudiniKurs dreht ins Plus

RT: 0,092

Bid: 0,092
Ask: 0,098

http://www.boerse-frankfurt.de/de/aktien/praktiker+ag+DE000A0F6MD5

Kommt jetzt eine neue Rallye?  

30.07.13 15:59

12915 Postings, 3683 Tage RudiniDoch noch eine Übernahme der "Gesamtgruppe"?

"...Verwalter Seagon machte zum Start des Investorenprozesses, das vom Investmenthaus Macquarie Capital begleitet wird, deutlich, dass noch keine Angebote von Investoren vorlägen, sondern nur Interessenbekundungen. Er bezeichnete sie als ernsthaft und sie beträfen einzelne Filialen bis hin zur Gesamtgruppe. "Es sind mehr als zwei Hand voll, mehr als zehn", sagte Seagon./egi/akp/DP/edh"

http://www.ariva.de/news/...ter-wollen-Ergebnis-bis-September-4732612  

31.07.13 09:22
2

17533 Postings, 4366 Tage M.MinningerPraktiker-Pleite ist ein Fall für die Bafin

Praktiker ist pleite, der Rettungsanker Max Bahr ebenfalls, die Aktie ist im Keller. Isabella de Krassny hält noch immer ein paar Prozent. Die Bafin schaut sich den Fall an.

Hamburg/Wien. Die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) untersucht die Insolvenz der börsennotierten Baumarktkette Praktiker. "Wir schauen uns den Fall an", sagte eine Behördensprecherin der "Welt" (Mittwochausgabe). Das sei Routine bei Insolvenzen: "Wenn es Unregelmässigkeiten geben sollte, werden wir das herausfinden." Grund für Bafin-Beobachtung: Zuletzt war bekannt geworden, dass die österreichische Fondsmanagerin und Großaktionärin Isabella de Krassny, die noch unmittelbar nach der Insolvenz von Praktiker vehement die Rettung des Konzerns gefordert und propagiert hat, bis zum 19.Juli und damit noch vor der Max Bahr-Insolvenz ihren Stimmrechtsanteil von 9,61 Prozent auf nur noch 3,37 Prozent reduziert hat,  [...]

http://wirtschaftsblatt.at/home/nachrichten/...in-Fall-fuer-die-Bafin  

31.07.13 09:23
2

17533 Postings, 4366 Tage M.MinningerIsabella de Krassny im Visier der BAFIN

31.07.13 09:30
1

5298 Postings, 3949 Tage cyphyteDa passiert nicht viel, Sie bekommt

vielleicht eine geringe Geldstrafe!  

31.07.13 09:31
2

10342 Postings, 4595 Tage kalleariBafin

Tun die einmal etwas. Ansonsten halten die doch meist ihren Beamtenschlaf.  

31.07.13 11:28

221 Postings, 4074 Tage christovskiLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 31.07.13 11:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Derlei Aussagen nachvollziehbar belegen oder unterlassen.

 

 

31.07.13 11:31

2117 Postings, 7749 Tage VmaxAha und woher die info ?

31.07.13 11:38

17533 Postings, 4366 Tage M.MinningerDas munkelt Man(n)

31.07.13 11:38

6835 Postings, 3592 Tage Global-Investschaut mal rein. praktiker fehlt da noch

                                   $$$PennyAktien$$$

Pennystocks , Aktien und Indizes aus aller Welt können hier besprochen werden.

Besonders Aktien die gerade gut laufen sind erwünscht.

Jeder darf hier seine Aktientips posten und vorstellen.

Bitte keine Beleidigungen und kein gespamme.

Auf eine rege Diskussion.

hier könnt ihr euch in der Gruppe anmelden

http://www.ariva.de/forum/gruppe/PennyAktien-1107



Danke und viel Spass

 

31.07.13 13:39

17533 Postings, 4366 Tage M.MinningerBafin nimmt Praktiker-Aktienkurs unter die Lupe

31.07.13 16:27
2

267 Postings, 5286 Tage stonie002Spekulation: "Husarenstück" o. "Kaiserschmarrn"

Mann / Frau / Verbündete erweckt den Anschein eine Ag retten zu wollen, kauft sich mit einem Betrag X anteilig ein, bringt zur Verstärkung des "Anscheins der Ernsthaftigkeit" profilierte Leute in die Schlüsselpositionen, führt eine KE durch (die m.E. nach viel niedriger durchgeführt wurde als es möglich gewesen wäre), kündigt Veräußerungen von augenscheinlich profitablen Auslandsgesellschaften an - die dann "unerwartet" und im passenden Moment doch nicht zustande kommen und fährt das Schiff somit urplötzlich vor die Wand ... ohne angeblich vorliegende Angebote zu würdigen und, und, und ...

Aus der verbleibenden Masse lassen sich dann die Filetstücke herauskaufen, mit allen Sonderkündigungsrechten (da Inso!) ausgestattet, ohne belastende Anleihen, Aktionäre etc. ...
Bei Addition der zuvor in die AG investierten Mittel, deren Verluste obendrein auch noch steuerlich abgeschrieben werden können, verbleibt unterm Strich ein vermutlich sagenhaft günstiger Übernahmepreis ...

Hut ab!!

Es könnte in solch gelagerten Fällen aber auch von gewerbs- u. bandenmäßigem Vorgehen zum Herbeiführen einer Inso gesprochen werden ...

Alles nur Spekulation ...  

06.08.13 10:39

17533 Postings, 4366 Tage M.MinningerWarennachschub für insolvente Praktiker-Baumärkte

Der Warennachschub für die insolventen Praktiker -Baumärkte ist gesichert. Wie der vorläufige Insolvenzverwalter Christopher Seagon am Dienstag mitteilte, hat er sich mit Warenkreditversicherern, Banken und Lieferanten über die Finanzierung der Warenversorgung geeinigt. Grundlage dafür sei ein Massekredit, über dessen Einzelheiten Stillschweigen vereinbart worden sei. [....]

http://www.finanznachrichten.de/...tiker-baumaerkte-gesichert-016.htm  

06.08.13 10:41

17533 Postings, 4366 Tage M.MinningerInvestoren an ...

Kirkel (www.aktiencheck.de) - Neue Hoffnungen für die zahlungsunfähige Baummarktkette Praktiker. Einer
Pressemitteilung des vorläufigen Insolvenzverwalters Christopher Seagon zufolge
gibt es derzeit mehrere strategische und Finanzinvestoren für eine Übernahme der
Praktiker / Max Bahr Baumarktgruppe als Ganzes oder in Teilen. Lesen Sie
nachfolgend die vollständige Presseerklärung des Insolvenzverwalters. [...]

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...ahr_Ganzen_interessiert-5180424  

06.08.13 10:43

17533 Postings, 4366 Tage M.MinningerPraktiker setzt Betrieb trotz Insolvenz fort

06.08.13 10:54

10890 Postings, 6194 Tage klarakarozweiter anlauf!

06.08.13 11:08

1648 Postings, 4101 Tage udo-w.m.M.n.

wird hier nicht mehr viel gehen....oder?  

06.08.13 11:10

3333 Postings, 3680 Tage daxcheckerHier muss jedem, der die Aktie kauft klar sein:

Erst werden die Gläubiger bedient und die (Alt-)Aktionäte stehen ganz hinten an.  

06.08.13 11:12

10890 Postings, 6194 Tage klarakaroalso einsteigen und gewinne einfahren! ;)

die einzige chance?  

06.08.13 11:20

3333 Postings, 3680 Tage daxchecker@klara: Widerspruch: Eine bessere

Chance als mit der Aktie sehe ich in der Anleihe. Selbst wenn die Anleihegläubiger bei einer kompletten Verwertung durch die Insolvenzverwalter Abstriche machen müssen, so glaube ich persönlich nicht an einen Totalverlust der Anleihegläubiger. Die Chance, dass sich die Anleihe von den derzeit 10 Prozent verdoppelt oder mehr ist aber ebenfalls gegeben. Fazit für mich: Geringeres Risiko und dennoch gute Chancen gegenüber einem Einstieg bei der Aktie.  

06.08.13 12:02

10890 Postings, 6194 Tage klarakarone,ne! ich glaube, wir werden erstmal steigen!

bis 0,20?  

13.08.13 16:50
1

17533 Postings, 4366 Tage M.MinningerPraktiker: Grünes Licht bei Max Bahr

13.08.13 17:04
1

17533 Postings, 4366 Tage M.MinningerAuch Max-Bahr-Baumärkte erhalten wieder Ware

ach den insolventen Praktiker -Baumärkten erhalten auch die Max-Bahr-Filialen wieder neue Ware. Die beiden vorläufigen Insolvenzverwalter der Max-Bahr-Baumärkte haben sich mit Lieferanten, Warenkreditversicherern und Kreditgebern über die weitere Warenfinanzierung und -belieferung geeinigt, wie sie am Dienstag mitteilten. Der Verkauf gehe uneingeschränkt weiter. ....

http://www.finanznachrichten.de/...erkte-erhalten-wieder-ware-016.htm  

13.08.13 18:52

6200 Postings, 4495 Tage bernd238Grünes Licht für den Kurs!

13.08.13 18:58

1476 Postings, 2807 Tage reality786naja bis jetzt hat sich das noch nicht

sonderlich auf den kurs ausgewirkt..  

Seite: 1 | ... | 22 | 23 | 24 |
| 26 | 27 | 28 | ... | 30   
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexBoersianer, Maydorn, michelangelo321, Schackelstern

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln