finanzen.net

Schlechte News für Stromkonzerne,aber

Seite 4 von 12
neuester Beitrag: 19.12.14 14:22
eröffnet am: 18.01.08 12:51 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 296
neuester Beitrag: 19.12.14 14:22 von: youmake222 Leser gesamt: 115095
davon Heute: 15
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12   

26.05.08 16:41

17100 Postings, 5338 Tage Peddy78Zum Abschluß für HEUTE und weil es HEUTE soo schön

ist:

A-Tec

Kurs Alle Handelsplätze, Times & Sales >>  
Letzter  23.05.08 Umsatz  Veränderung  
69,52 ?  66,30 ? 9.294 ? +4,85%  
Handelsplatz: Frankfurt Stand: 16:13

Danke und Tschüß bis die Tage,

und immer dran denken:

Nach den 70 ? geht es weiter.

Aufwärts.  

27.05.08 10:52
1

11 Postings, 4437 Tage heutePeddy

kennst du das sprichwort : getroffene hunde beissen?

und deine beleidigungen kannste für dich behalten, dazu biste mir zu grün hinter den ohren, das zeigen schon deine postings

für mich ist deine anwesenheit hier immernoch nicht nachvollziehbar, wenn du doch an dem wert kein interesse hast, ausser du möchtest noch einige über deine postings zu deinen werten bekehren, und zeigen wie gut du doch bist (was anderes machen die ganzen BB's auch nicht), und wenn ich imo Vivacon anschaue liegste total falsch

weitere antwort von auf dieses posting ist überflüssig, da ich mich hier ausklinke, aus du brauchst es um deine profilneurose zu befriedigen

gute zeit noch

 

28.05.08 08:41

17100 Postings, 5338 Tage Peddy78HEUTE von (war) gestern.Oder: Wer so gut (dumm)

spricht dem hört man gerne zu.

www.comdirect.de

News - 27.05.08 20:03
RWE prüft offenbar Zugeständnisse im EU-Gasverfahren

Laut Unternehmenskreisen prüft der Essener RWE-Konzern Zugeständnisse an die EU-Kommission im Gasverfahren der EU. Damit wolle der Energiekonzern zur Beilegung des bereits seit einem Jahr laufenden Verfahrens beitragen. Es könne schon bald eine Einigung geben.



HB BRÜSSEL/DÜSSELDORF. "RWE ist in Verhandlungen mit der EU-Kommission zur Beilegung des Gasverfahrens", sagte am Dienstag eine mit der Situation vertraute Person. "Es kann schon bald eine Einigung geben." Der Versorger prüfe Zugeständnisse, um den Fall abzuschließen. Um welche es sich handeln könnte, blieb offen. Eine weitere mit der Situation vertraute Person bestätigte die Aussagen. Die EU-Kommission wollte keine Stellung nehmen.

"Wir führen seit einem Jahr Gespräche mit der EU-Kommission", sagte hingegen ein RWE-Sprecher. Der Konzern habe im Zuge des Verfahrens mehrere Auskunftsersuchen der Brüsseler Wettbewerbshüter beantwortet. Den Stand des Verfahrens wolle das Unternehmen nicht kommentieren.

Die EU-Kommission hatte gegen RWE im Mai 2007 ein Verfahren eingeleitet. Der Konzern soll seine dominante Markstellung ausgenutzt und konkurrierenden Anbietern den Zugang zu seinem Leitungsnetz in Nordrhein-Westfalen erschwert haben. Dies bezog sich auf die RWE-Tochterunternehmen Westfalen Weser Ems AG, Rhein Ruhr AG und Transportnetz Gas GmbH. RWE hatte Unverständnis über den Beginn der Ermittlungen geäußert und erklärt, im Transportgeschäft nach sauberen Regeln zu arbeiten.



Quelle: Handelsblatt.com



News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
RWE AG STAMMAKTIEN O.N. 80,48 +1,16% XETRA
 

28.05.08 15:10
2

1 Posting, 4292 Tage Oberguru PeddyRWE gut behauptet

28.05.2008 11:45 AKTIE IM FOKUS: RWE gut behauptet - Greenshoe-Ausübung und positive Studie Die Emissionsbanken von American Water hätten nur einen Teil der Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) ausgeübt, hatte RWE am Morgen mitgeteilt. Analyst Ulrich Huwald von M.M. Warburg zufolge ist dies allerdings ein gutes Zeichen. "Dies zeigt, dass American Water bei den Investoren akzeptiert ist", argumentierte der Analyst. Nun sei es möglich, dass RWE den verbleibenden Anteil am Ende des Jahres platzieren kann. Huwald bewertet die RWE-Titel weiter mit "Buy" und einem Kursziel von 94 Euro. Händlern zufolge hat RWE noch Nachholbedarf auf die E.ON-Aktie . "Zudem stützt die Kurszielerhöhung der Citigroup", fügte ein Börsianer an. Die Analysten hatten sowohl das Kursziel für RWE als auch für E.ON angehoben und damit die höheren Stromentgelte eingepreist. Das Kursziel für RWE liegt nun bei 104 Euro nach bisher 100 Euro, das Aktienurteil lautet weiter "Buy". Die nur teilweise ausgeübte Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) der Emissionsbanken von American Water rücke da etwas in den Hintergrund, sagte der Börsianer. "Der Greenshoe ist sowieso mehr ein Pflichtprogramm und keine Kür - viel wurde hier nicht erwartet."./dr/ck

 EU bestätigt Gespräche mit RWE über Ende des Kartellverfahrens BRÜSSEL (Dow Jones)--Die Europäische Kommission spricht mit dem deutschen Versorger RWE AG über Maßnahmen, mit denen RWE das laufende Kartellverfahren beenden könnte. Auch das Unternehmen hatte zuvor Verhandlungen mit der EU in dieser Angelegenheit eingeräumt. Das "Handelsblatt" hatte am Mittwoch berichtet, RWE sei bereit, zur Beilegung des Kartellstreits große Teile seines Gasnetzes abzugeben. Derzeit verhandele die EU-Kommission mit RWE über eine Abgabe der Überlandleitungen für den Gastransport, heißt es in dem Bericht unter Berufung auf informierte Kreise. Vor rund einem Jahr hatte die EU-Kommission ein Wettbewerbsverfahren gegen RWE eingeleitet. In dem Verfahren wird laut der Brüsseler Behörde geprüft, ob RWE mögliche Wettbewerber gezielt vom Gasmarkt ausgeschlossen hat. Die Untersuchung betrifft konkret das Erdgasnetz in Nordrhein-Westfalen. Das Unternehmen hatte diese Vorwürfe damals zurückgewiesen. Webseiten: http://ec.europa.eu http://www.rwe.com DJG/mmr/cbr (END) Dow Jones Newswires May 28, 2008 07:26 ET (11:26 GMT)

 

28.05.08 20:03

3284 Postings, 5007 Tage LimitlessPeddy - ein Oberguru ?

leicht verwirrt bin ich !
aber als feierabendgag der nickname nicht schlecht ...

aber was das ???  limi  
Angehängte Grafik:
ariva_1.gif
ariva_1.gif

28.05.08 20:38
1

41 Postings, 4347 Tage sherlockeGlaube es wird einen eigenen Thread benötigen...

... um die Oberguru-Qualitäten des Ikea-Peddys zu diskutieren ;)

Um Off-Topic mal zu beenden: Finde die RWE war die letzten Tage nicht gerade die schlechteste Partie. Besser als manche Deutsche-Banken-Fusion-Illusion in die ich mich verrannt habe :)  

29.05.08 08:40

6 Postings, 5051 Tage francs@ sherlocke, jetzt schmeichelst du ihm aber, wenn

....du tatsächlich qualitäten bei ihm findest.
irgendwo steht was von : das 13000 tsd posting ist von ihm gemacht, wenn es lauter solcher dünnpf..f ist, war die zeit zum schreiben, überflüssig wie ein pickel am ar..h

@ Mister IKEA - oder wie dich jemand hier genannt hat, ich habe bei WO Threads, die haben fast soviele seiten wie du postings, und ich habe dort schon geschrieben, da wusstest du noch nicht mal wie man börse schreibt, und wenn du dort mal schaust was bei uns so empfohlen wurde (ich habe dafür nen eigenen thread gemacht), dann weiste endlich was "sache" ist und schraubst nen gang zurück ...... du hast doch geschrieben kurz mit nem wert 10% machen und wieder raus, bei RWE war es in 4 wochen mehr als das + zuzüglich divi, aber nicht für die die auf das gelabber von dir hörten
zum anderen sind leute die werte wie RWE im depot haben, in der regel nicht nur in einem wert investiert, die müssen keine "kasperaktien" kaufen, da sie schon über die nötige kohle verfügen

 

29.05.08 09:41
1

17100 Postings, 5338 Tage Peddy78@Oberguru Peddy(Ex-Heute?)und francs...

Danke für die "Huldigung" aber ein Guru bin ich NICHT.

Sorry das ich vor einem Investment in Infineon gewarnt habe und auch um 7 ? wo es wieder aufwärts ging vor einem Kauf abgeraten habe.

Sorry das ich euch Kursverluste ersparen wollte.
Siehe Infineon Threads.

Sorry das ich Air Bärlin als schlechte Aktie sehe,

Sorry das ich VOR dem Absturz bei Thielert früh und oft genug gewarnt habe...

Sorry das ich euch vielleicht fast 100 % Kursverlust dort erspart haben wollte...

...und immer liege ich nicht richtig.

Sorry IHR Gurus.

Postet doch mal eure Super Tipps hier,

müßte sich ja (so wie meine Postings HIER) beweisen lassen wie toll IHR seit.

 

29.05.08 11:10
1

6 Postings, 5051 Tage francsIkea Arbeiter

wir reden hier von RWE und nix anderes, kapierst du das nicht, was interessieren hier die anderen von dir so hochgepriesenen werte, man wenn du so erfolgreich an der börse bist, warum arbeitest du noch für andere (IKEA) und nicht nur noch für dich mit der börse, oder reicht dir die kohle noch nicht dazu, ab ner 1/2 mio ? ist doch das kein prob mehr von der börse zu leben, oder doch !?

einfach nur ne lachplatte, wie meine vorschreiber schon bemerkten !

une reponse laisser tomber, parce que tu est trop ridicule !!!!  

29.05.08 11:22

17100 Postings, 5338 Tage Peddy78Dämliche Disskussion deinerseits, francs...

Wer so gut spricht dem hört man gerne zu.

RWE heute TOP,

Glückwunsch.

Und in Zukunft?

Zufrieden.

PS:
Gründe doch deinen eigenen Thread wenn dir dieser hier nicht paßt oder bereichere diesen, wie auch immer.

Danke.

PS:

Ein paar ? fehlen noch,
aber ich arbeite dran.

Dir sicher ein paar Mehr.  

29.05.08 11:32
1

6 Postings, 5051 Tage francsmerkst du eigentlich noch was

täglich nur 1% mit traden machen, und das bei ner 1/2 mio ...... und da arbeitest du noch ????

und RWE geht morgen direkt und sofort pleite, weil ab da kommt bei dir der strom aus der steckdose, gelle  

29.05.08 11:35

17100 Postings, 5338 Tage Peddy78Kümmer dich leiber um RWE, davon verstehst Du viel

leicht mehr.

Manche lernen anders leider Nie.

Von mir aus können wir jetzt gerne zurück zu RWE.

Wie DU willst...  

29.05.08 11:40
1

17100 Postings, 5338 Tage Peddy78Die Outperformance von RWE war nach Beginn dieses

Threads schonmal deutlich größer,

aber ist ja immer noch ganz schön oben abzulesen.

Also runter kühlen,

Schaum vom Mund abwischen und Fakten zusammentragen,

Du die guten die sicher mal wieder kommen und ich die schlechten,

so ist jedem geholfen.

Und wer weiß,

vielleicht bin ich in ein paar Jahren ja wieder auf deiner Seite,

wenn sie bis dahin wieder deutlich günstiger zu haben waren.

Nur ICH KAUFE UNTEN,

nicht mittendrin und nur dabei.

Mehr im Club, ohne DICH.

Danke.  

29.05.08 12:21
2

3284 Postings, 5007 Tage LimitlessE. ON

gefällt und gefiel mir immer besser im vergleich zu RWE

"Die E.ON-Papiere bestätigten die UBS-Experten mit "Buy" und erhöhten das Kursziel von 130 auf 190 Euro. Auch hier verwies Analyst Crampton auf sprudelnde Gewinne bis ins Jahr 2010. Crampton bevorzugt die Papiere von E.ON im Vergleich zu RWE-Titeln. Als Gründe nannte der Experte den besseren Energieerzeugungs-Mix, die klarere Strategie sowie ein geringeres Reinvestitions-Risiko. Außerdem biete E.ON die besseren Perspektiven bei der langfristigen Gewinnentwicklung. Die Citigroup hatte E.ON tags zuvor mit "Buy" bestätigt und das Kursziel von 167 auf 172 Euro angehoben. Das neue Ziel reflektiere seine angehobenen Schätzungen für die Energiepreise in Deutschland, hatte Analyst Peter Bisztyga begründet. Der Experte rechnet mit einer anhaltend positiven Dynamik bei den Rohstoffpreisen./sf/ck "


limi  

29.05.08 13:01

17100 Postings, 5338 Tage Peddy78UBS hebt Ziele für RWE und E.ON. Buy oder Bye?

www.comdirect.de

News - 29.05.08 12:28
ANALYSE: UBS hebt Ziele für RWE und E.ON - beide nun 'Buy'

LONDON (dpa-AFX Broker) - Die UBS hat die Kursziele von RWE  und E.ON  angehoben und stuft nun die Titel von beiden Versorgern mit 'Buy' ein. Für RWE erhöhte Analyst Peter Crampton in einer Studie vom Donnerstag das Kursziel von 87 auf 115 Euro und hob das Papier zudem von 'Neutral' auf 'Buy'. Für die E.ON-Papiere bestätigte Crampton die 'Buy'-Einstufung und erhöhte das Kursziel von 130 auf 190 Euro.

Steigende Elektrizitätspreise dürften die Gewinne der deutschen Versorger bis ins Jahr 2010 hinein sprudeln lassen, schrieb Crampton in der Studie. RWE müsse aber wegen der strengeren Schadstoffverordnungen im Jahr 2013 mit einem starken Gewinnrückgang rechnen.

Crampton unterstrich, dass er die Papiere von E.ON im Vergleich zu den RWE-Titeln bevorzugt. Als Gründe nannte der Experte den besseren Energieerzeugungsmix, die klarere Strategie sowie ein geringeres Reinvestitionsrisiko. Außerdem biete E.ON die besseren Perspektiven bei der langfristigen Gewinnentwicklung.

Mit der Einstufung 'Buy' geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent über der von UBS erwarteten Marktrendite liegt./sf/ck

Analysierendes Institut UBS.

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
E.ON AG Inhaber-Aktien o.N. 134,85 +1,65% XETRA
RWE AG STAMMAKTIEN O.N. 82,87 +1,56% XETRA
 

29.05.08 19:08

7719 Postings, 4817 Tage TykoZumindest im Plus verkauft, und Dividende

gabs auch.

-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

30.05.08 10:17
1

17100 Postings, 5338 Tage Peddy78Gestern Hui,Heute wieder Out! performer und Pfui..

www.comdirect.de

News - 30.05.08 09:15
'HB': RWE will trotz Trennung vom deutschen Gasnetz weiter wachsen

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der RWE-Konzern  hält einem Pressebericht zufolge trotz der geplanten Trennung vom deutschen Gasnetz an seinen ehrgeizigen Wachstumszielen fest. Weder die Beteiligung an der geplanten südosteuropäischen Pipeline Nabucco noch die Investitionen in die Gasproduktion stünden zur Disposition, schreibt das 'Handelsblatt' (Freitag) unter Berufung auf Unternehmenskreise. 'Der Energieträger Gas spielt in unserer Wachstumsstrategie weiter eine wichtige Rolle', zitiert die Zeitung. Dabei lasse sich das Unternehmen auch nicht davon abschrecken, dass die Baukosten für Nabucco kräftig steigen.

Das 'Handelsblatt' hatte diese Woche berichtet, der RWE-Vorstand habe der EU-Kommission zugesagt, das deutsche Transportnetz für Gas abzugeben. Im Gegenzug wolle die Behörde ein laufendes Kartellverfahren einstellen. Eine Sprecherin wollte den Bericht nicht kommentieren. Sie sagte lediglich, man sei in Gesprächen zur Beendigung des Kartellverfahrens.

Unter Berufung auf mit den Verhandlungen vertraute Kreise schreibt die Zeitung nun, der Aufsichtsrat solle bereits an diesem Wochenende den Deal mit der EU-Kommission billigen. Ein Verlust des Gasnetzes sei für RWE zu verschmerzen, heißt es im Bericht. Um wie geplant den Marktanteil bei den deutschen Privatkunden im Gasbereich von acht auf über zehn Prozent zu steigern, benötige der Konzern kein Transportnetz in Deutschland. Durch die Aufsicht der Bundesnetzagentur sei ein fairer Zugang zu den Leitungen auch künftig gewährleistet./sb/she

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
RWE AG STAMMAKTIEN O.N. 82,80 -1,15% XETRA
 

14.08.08 08:47

17100 Postings, 5338 Tage Peddy78Und weiter Abwärts, RWE mit Gewinneinbruch

www.comdirect.de

News - 14.08.08 07:24
RWE mit Gewinneinbruch im Halbjahr

ESSEN (dpa-AFX) - Ungeachtet hoher Strompreise hat der Versorger RWE  in der ersten Jahreshälfte einen Gewinneinbruch verbucht. Der Überschuss sackte um 56,1 Prozent auf 1,16 Milliarden Euro ab, wie der Konkurrent der E.ON AG am Donnerstag in Essen mitteilte. Der Betriebsgewinn fiel um 8 Prozent auf 3,93 Milliarden Euro und der Umsatz von 21,84 auf 24,72 Milliarden Euro.

Mit seiner Halbjahresbilanz verfehlte der nach Umsatz zweitgrößte Energiekonzern Deutschlands die Erwartungen der von dpa-AFX befragten Experten zum Teil, beim Umsatz jedoch lag das Unternehmen über den Erwartungen. Die Analysten hatten im Durchschnitt mit einem Betriebsgewinn in Höhe von 3,92 Milliarden Euro und einem Umsatz von 22,5 Milliarden Euro gerechnet. Beim Überschuss hatten sie 1,55 Milliarden Euro erwartet.

Die Prognose für das laufende Jahr beließ RWE-Chef Jürgen Großmann unverändert. Der Betriebsgewinn soll mindestens auf Höhe des Vorjahres steigen. Den nachhaltigen Überschuss will RWE um mehr als zehn Prozent steigern./mur/sc

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
RWE AG STAMMAKTIEN O.N. 73,37 -1,90% XETRA
 

14.08.08 17:36

528 Postings, 4268 Tage Salim54Umsatz und Betriebsgewinn

14.08.08 17:47

528 Postings, 4268 Tage Salim54Umsatz und Betriebsgewinn

Komisch der Umsatz steigt um 13,20% und der Betriebsgewinn sank um -8%.

Wir hätten gerne gewußt, wieviele ehemalige RWE-Kunden zur Konkurenz gegangen 

sind.Wenn man ca200 bis 300€ / Jahr spart, das muß eine  große  Zahl sein ! Und das

tut natürlich weh. 

 

21.08.08 13:04
1

25951 Postings, 6817 Tage Pichelwiedermal Gerüchte

*RWE DREHEN INS PLUS - +0,65% AUF 72,38 EUR, GERÜCHT: EDF WILL FÜR RWE BIETEN
   -----------------------
   dpa-AFX Broker - die Trader News im dpa-AFX ProFeed
   -----------------------
NNNN

[RWE AG(NEU),RWE,,703712,DE0007037129]
2008-08-21 11:51:52
1N|STD STW STB BRO|GER|UTI|
-----------
"Worüber die Trader in den Foren im Internet meist diskutieren ist zwecklos. In der Regel sind Methoden, die Schweigen umgibt, häufig Gold." (Emilio Tomasini)

Gruß Pichel

21.08.08 14:06

131 Postings, 5006 Tage upsideübernahme kommt

dafür das heute bereits ein neues 52 w. tief erreicht wurde

ist es erstaunlich das rwe bei sehr schwachem börsenumfeld

boden gut machen konnte - und das ganz ohne "news"... 

das riecht sehr nach übernahme. in diversen börsen-foren

wird schon das eine oder andere gemunkelt. 

meine persönliche empfehlung lautet: ordentlich kaufen!

da passiert bald was! richtung 120+

  

 

28.08.08 10:07

131 Postings, 5006 Tage upsideRWE - Kaufempfehlungen

New York (aktiencheck.de AG) - Alberto Ponti, Analyst der Citigroup, stuft die Aktie von RWE (ISIN DE0007037129/ WKN 703712) unverändert mit "buy" ein und bestätigt das Kursziel von 104 EUR. !!!

Köln (aktiencheck.de AG) - Matthias Heck, Analyst von Sal. Oppenheim, stuft die Aktie von RWE (ISIN DE0007037129/ WKN 703712) von "buy" auf "strong buy" hoch und erhöht den Fair Value von 99 auf 110 EUR. Die Entwicklung des Aktienkurses habe sich seit Anfang 2008 von den Strompreisen abgekoppelt. In einem besonders positiven Szenario könne der Fair Value bis auf 150 EUR steigen. !!!

Die Analysten der SEB haben die Aktien von REW mit Kaufen bestätigt.Das Kursziel liegt bei 90,00 Euro.  

Meine persönliche Einschätzung: 100 EUR.

Bei Übernahme: 120–150 EUR 

 

 

29.08.08 10:13

131 Postings, 5006 Tage upsideKaufsignale!

wenn das mal kein eindeutiges Kaufsignal ist...

(Quelle)  Börsenplatz : XETRA - 29.08.2008

09:00:05
73,46  
EK
14.9351,097 Mio.14.9351,097 Mio.
 

03.09.08 15:52

43 Postings, 4497 Tage REAL investorLöschung


Moderation
Moderator: hh
Zeitpunkt: 03.09.08 17:08
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Werbung - Die Sperre reicht noch lange nicht!

 

 

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
Amazon906866
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750