finanzen.net

SLM Solutions

Seite 1 von 57
neuester Beitrag: 23.05.19 14:58
eröffnet am: 30.04.14 18:13 von: TradingAske. Anzahl Beiträge: 1414
neuester Beitrag: 23.05.19 14:58 von: Jason83 Leser gesamt: 278516
davon Heute: 190
bewertet mit 12 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 57   

30.04.14 18:13
12

1144 Postings, 4781 Tage TradingAsketSLM Solutions

Die zweite 3D-Drucker Aktie aus Deutschland geht am 09.05.14 an die  Börse.

Ist ja nicht gerade das beste Marktumfeld, besonders nicht für die gebeutelte 3D-Drucker-Branche. Der Aktionär hatte gestern einen Artikel darüber gebracht und empfiehlt erstmal abzuwarten. Die Bewertung wird wohl mit einem KUV 14e von 9 bei einem Umsatz 14e von 38,6 Mio. und einer Marktkapitalisierung von ca. 340 Mio. so ca. 20% unter dem Arcam Level liegen und ist damit schon recht sportlich. Nach oben scheint also derzeit nicht mehr so viel Luft zu sein.

Ich warte auch erstmal ab wie sich der Chart die nächsten Wochen entwickelt.  

09.05.14 06:40
5

1869 Postings, 6564 Tage altus"erfolgreich" sieht wohl anders aus...

Unteres Ende der Bookbuilding Spanne und verhaltene Nachfrage (Volumen nicht ausgereizt) und das trotz 3-D Fantasie- ich würde mal sagen, die Investmentbanken haben nix gelernt. Das 1. IPO des Jahres mit einer derart ambitionierten Bewertung ins Rennen zu schicken ist für den ohnehin ausgetrockneten Neuemissionsmarkt sicherlich keine Hilfe.

 

09.05.14 09:29
1

18277 Postings, 4537 Tage RPM1974Aber von der

vor allem von der Technologier halte ich sehr viel.
Ich leg da was rein.
Fehlt nur das ein Buchautor das in seinem Buch verarbeitet, wie damals ein Elektroauto.  

09.05.14 10:29

26272 Postings, 5194 Tage BackhandSmashwelcomes

 
Angehängte Grafik:
slm.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
slm.jpg

09.05.14 10:33

26272 Postings, 5194 Tage BackhandSmashErster Preis 18,20

nun egal wie aber ein PLUS ist da !  
Angehängte Grafik:
erster.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
erster.jpg

09.05.14 10:38

153 Postings, 3675 Tage vetologiebin auch dabei

grad mal bisschen reingelegt, mal schauen :-)  

10.05.14 09:32

42 Postings, 5195 Tage lobbyNach unten bei 18 denk ich mal abgesichert. Ob abe

nach oben Luft ist und wie
weit?  

11.05.14 21:41

399 Postings, 1951 Tage WUStFINANCE-Interview

http://www.finance-magazin.de/...ions-boersengang-nicht-nur-ein-hype/

FINANCE-Interview mit SLM Solutions CFO Bögershausen und CEO Rechlin
SLM Solutions-Börsengang: ?Nicht nur ein Hype?

Von Julia Becker
3D-Druck gilt als Boombranche. Mit SLM Solutions drängt jetzt ein junges Hightech-Unternehmen an die Börse. Im Interview mit FINANCE erklären CEO Markus Rechlin und CFO Uwe Bögershausen zu Beginn der IPO-Roadshow, ob der PE-Investor DPE bei der Kapitalerhöhung mitzieht ? und was der Börsengang für SLM Solutions bedeutet.
 

11.05.14 21:44
2

399 Postings, 1951 Tage WUStFraunhofer Institut und die SLM Technologie

Wissenschaftler des ILT haben unter anderem maßgeblich an der Entwicklung des »Selektiven Laserschmelzens« (englisch: Selective Laser Melting SLM) mitgewirkt.
Mit seiner Hilfe lassen sich Bauteile aus beliebigen Materialien herstellen und bearbeiten. Ein künstliches Hüftgelenk aus Titan? Eine Turbinenschaufel aus einer Nickel-Basislegierung? Ein filigranes Schmuckstück aus Silber? Kein Problem ? der 3D-Drucker baut die Teile Schicht für Schicht auf, ohne Risse und ohne Poren.

http://www.fraunhofer.de/de/publikationen/...weiter-vorn_2-13_16.html

http://www.deutschlandfunk.de/...r.740.de.html?dram:article_id=276365
 

12.05.14 10:56
1

882 Postings, 2324 Tage Voyager19Nun geht's...

...wohl los...   ;-)

Ich habe mich jedenfalls eingekauft. Damals bei Osram habe ich es leider verpasst...

-----------
http://www.right2water.eu/de

Keine Panik, das Geld ist nicht weg, es hat jetzt nur ein anderer...

Gruß Voyager

13.05.14 10:39
1

2438 Postings, 4772 Tage templerendlich mal wieder eine technologie

in der deutschland weltweit führend ist. hab gestern gekauft.
slm könnte besser sein, als die us-konkurrenten.
der fraunhofer-artikel ist wirklich lesenswert.

 

13.05.14 11:58

9 Postings, 1836 Tage claineganz schön kleines Unternehmen

... mit 80 Mitarbeitern und 300 Mio? Börsenvolumen?!  

13.05.14 12:08
3

13734 Postings, 4101 Tage objekt tiefbin auch dabei, gestern rein

vielversprechende Innovation und Technolgie  

13.05.14 12:26
3

9052 Postings, 2939 Tage noogmanJunge Branche mit großem Potenzial

3D-Druck - Junge Branche mit großem Potenzial - airliners.de
3D-Druck könnte die Industrie revolutionieren. Das gilt auch für die Luftfahrtindustrie. Erste Flugzeugteile kommen bereits aus dem 3D-Drucker. ...
 

13.05.14 13:21
3

399 Postings, 1951 Tage WUStVerschiedene Verfahren beim 3D Metalldruck

Selektives Lasersintern (SLS)

Bei diesem Verfahren wird Pulver mit einem Laser soweit in kurzer Zeit erhitzt, bis dieses schmilzt, anschließend wird es verfestigt ? Dieser Vorgang wird als Sintern bezeichnet. Das Pulver ist so beschaffen, dass es sehr schnell auskühlt, sich dadurch nicht weiter verformen kann und besteht meist aus Kunststoff-Verbindungen, Metall oder auch Keramik. Das Selektive Lasersintern gehört zu den schichtweisen Aufbauverfahren, bei denen die Objekte teilweise in µm-Schritten aufgebaut werden. Nachdem eine Schicht aufgebaut wurde, wird die Platte, auf der das Werkstück entsteht, gesenkt und ein Rakel verteilt erneut das Pulver, danach wird es wieder durch den Laser verschmolzen und der Arbeitsschritt beginnt von vorn.
Genauigkeit: abhängig von der Größe der Pulverkörner
Werkstoffe: Thermoplaste, Metalle, Keramik, Sand
Besonderheiten: keine Stützelemente notwendig, fertiges Objekt leicht porös
__________________________________________________

Selektives Laserschmelzen (SLM)

Das Selektive Laserschmelzen ähnelt dem SLS, wobei hier das Pulver lediglich lokal geschmolzen wird. Auch hier wird anschließend die Werkplatte um wenige µm nach unter verschoben, um eine neue Schicht aufzuschmelzen. Der Vorteil dieses Verfahrens ist, dass die Objekte nahezu frei von Lufteinschlüssen oder ähnlichen, sich auf die Stabilität auswirkenden, Rissen sind.
Genauigkeit: abhängig von der Größe der Pulverkörner
Werkstoffe: Metalle, Kunststoff, Keramik
Besonderheiten: Maßabweichung durch Schrumpfung nach dem Abkühlen -> Korrekturberechnung notwendig, Dichte ähnlich hochqualitativ wie bei gegossenen Teilen
__________________________________________________
Elektronenstrahlschmelzen (EBM)

Dieses Verfahren wird ausschließlich zur Herstellung von Objekten aus Metall eingesetzt. Beim Elektronenstrahlschmelzen (Electron Beam Melting) wird Metallpulver schichtweise aufgeschmolzen und ähnelt dadurch sehr dem SLS. Der Elektronenstrahl wird dabei von einer magnetisch gelagerten Feder gelenkt.
Genauigkeit: mittelmäßig, da geschmolzenes Metallpulver verlaufen kann
Werkstoffe: Ausschließlich Metallpulver
Besonderheiten: bessere Kontrolle der Schmelztemperatur als bei SLS oder SLM
Fused Deposition Modeling (FDM)
__________________________________________________
Laserauftragschweißen

Beim Laserauftragsschweißen wird, verienfacht gesagt, ein Pulver oder Draht über eine Düse auf eine Werkstück aufgebracht. Dies kann zur Reparatur oder auch zur völlig neuen Herstellung eines Prototypens dienen. Das eingesetzte Material wird über einen Dioden oder Faserlaser geschmolzen und über die Düse auf die Werkzeugoberfläche aufgebracht.
Genauigkeit: sehr hoch
Werkstoffe: ausschließlich Metall
Besonderheiten: hohe Dichte und somit frei von Poren und Rissen

http://3d-druckercheck.de/3d-druck-verfahren/  

13.05.14 13:25
2

1 Posting, 3153 Tage Mr_BobVorhin auch eingekauft.

Kleine Menge aber ich bin optimistisch.  

13.05.14 13:46
1

399 Postings, 1951 Tage WUStFestigkeit des Materials

Entscheidend ist aber auch die Festigkeit der hergestellten Produkte, die sich dann positiv oder negativ auf die Qualitätskontrolle sprich bei der Prduktion widerspiegeln.
Was die Werkstoffprüfung anbelangt sollte die Ausschußquote gering sein.

Auf Anhieb habe ich im Netz noch nicht viel detailliertes darüber lesen können.
2 Artikel , darunter ein älterer, habe ich unten mal reinkopiert.
Vielleicht findet sich bald noch mehr!

16.05.2011
Ein Beispiel sind die Gelenke, an denen die Abdeckungen der Triebwerke aufgehängt sind. Die für den 3D-Druck entwickelten Gelenke wurden so konstruiert, dass sie ? bei gleicher Festigkeit ? nur halb so viel Material verbrauchen (siehe Bild). Das liegt daran, dass durch die schichtweise Fertigung auch Leer- und Hohlräume angelegt werden können, die im Gussverfahren kaum zu realisieren sind.
http://www.heise.de/tr/artikel/...uck-fuer-die-Industrie-1243178.html

http://www.tagesspiegel.de/wissen/...er-wirklich-koennen/9266628.html
Und es gibt noch mehr Probleme. Mitunter bilden sich im gedruckten Metall unerwünschte Hohlräume, auch die Oberfläche ist teilweise recht rau. Bei einem Prototyp stört das kaum, bei einem Massenprodukt schon. Nicht zuletzt, weil jedes einzelne auch gesetzliche Normen erfüllen muss. Bei der Festigkeit zum Beispiel gibt es beim Metalldrucken noch einige Schwierigkeiten.
 

13.05.14 13:56
1

9052 Postings, 2939 Tage noogmanDer 3D Druck ist eine Technik

welche immenses Potenzial bietet!
Welches Verfahren sich schlussendlich durchsetzen wird und ob SLM Solutions dabei mitmischen kann wird sich zeigen!
Stolperstein sollte wohl die noch offene rechtliche Lage sein! Da man mit dieser Technik so einiges anstellen kann bedarf es wohl noch einiger Regeln!!
Wie die aussehen könnten??
Niemand weiß es genau!!  

13.05.14 15:24
1

2438 Postings, 4772 Tage templereos aus krailling druckt schon seit längerer zeit

triebwerksteile für airbus. im firmenfoyer sind viele gedruckte metallteile ausgestellt.  

14.05.14 09:07

30245 Postings, 6894 Tage RobinRiesenunterstützung

bei Euro 19,70 - 19,80  

14.05.14 10:09
1

337 Postings, 1835 Tage Hideo1Der Neue

Bin neu an der Börse und hatte bislang nur ein Sparbuch :D

Nach längerer Beobachtung des "Börsentreibens" habe ich mich nun doch entschieden Aktien zu kaufen. Bin bei SLM direkt eingestiegen ohne Netz und doppelten Boden und habe die Aktie für 5.000? gekauft.

Bislang sieht es ja sehr gut aus, aber es macht mich schon nervös so als Neuling :)

 

14.05.14 11:33

882 Postings, 2324 Tage Voyager195.000? ...???

Was jetzt 5 ? oder 5000 ? ...??? Für eine Aktie oder Aktien im Wert von...???



-----------
http://www.right2water.eu/de

Keine Panik, das Geld ist nicht weg, es hat jetzt nur ein anderer...

Gruß Voyager

14.05.14 11:55

30245 Postings, 6894 Tage Robindie Konsortialbanken

betreiben Kurspflege und halten den Wert oben, aber so langsam geht die Luft aus  

14.05.14 11:56

337 Postings, 1835 Tage Hideo1Der Neue

Ich habe für 5.000? 270 Aktien bekommen. Mein ambitioniertes Ziel ist es daraus 10.000? zu machen.

Mal sehen ob meine Ahnungslosigkeit mich vorwärts bringt oder mir zum Verhängnis wird :)

 

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 57   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Amazon906866
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Huawei TechnologiesHWEI11
Ballard Power Inc.A0RENB
Infineon AG623100
Lufthansa AG823212
SteinhoffA14XB9