finanzen.net

SLM Solutions

Seite 5 von 59
neuester Beitrag: 09.10.19 21:19
eröffnet am: 30.04.14 18:13 von: TradingAske. Anzahl Beiträge: 1471
neuester Beitrag: 09.10.19 21:19 von: Saramee Leser gesamt: 308346
davon Heute: 25
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 59   

01.07.14 13:07
1

337 Postings, 1985 Tage Hideo1General Electric vergibt Großauftrag an EOS

Leider haben sie nicht SLM ausgewählt, dies dürfte aber den Stellenwert dieser Technolgie unterstreichen.

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...d-drucker-bayrischen-eos  

01.07.14 17:54

1243 Postings, 2779 Tage onkel james3d läuft wieder !

Heute:
Stratasys + 6 %
3d Systems + 12 %
Voxeljet + 21 %

Wird Zeit dass SLM mal aufwacht !  

01.07.14 20:26

337 Postings, 1985 Tage Hideo1Jo

Stimmt. Schon heftig was die 3D Druck Aktien momentan machen.
So wie es aussieht geht es für SLM morgen auf die 21 zu.

Jeden Tag nen Euro das wäre doch was ;)  

01.07.14 21:26

46 Postings, 5345 Tage lobbyIch

Bin dabei.
Muss einfach abgehen.
Tech is Top.
News und ab gehts.
Juhu  

02.07.14 08:16

2438 Postings, 4922 Tage templerauftragseigang 1. hj knapp verdoppelt


SLM Solutions: Auftragseingang im ersten Halbjahr 2014 untermauert positive Erwartungen

08:05 02.07.14

DGAP-News: SLM Solutions Group AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
SLM Solutions: Auftragseingang im ersten Halbjahr 2014 untermauert
positive Erwartungen

02.07.2014 / 07:59


--------------------------------------------------


SLM Solutions: Auftragseingang im ersten Halbjahr 2014 untermauert positive
Erwartungen

Lübeck, 2. Juli 2014 - Die SLM Solutions Group AG, ein führender Anbieter
metallbasierter additiver Fertigungstechnologie (auch als "3D-Druck"
bezeichnet), sieht ihre optimistische Erwartungshaltung für das laufende
Geschäftsjahr 2014 durch die positive Entwicklung des Auftragseingangs zum
Ende des ersten Halbjahres bestätigt.

In den ersten sechs Monaten des Jahres 2014 setzte sich der Aufwärtstrend
bei der Auftragslage der SLM Solutions erwartungsgemäß fort: Der
Auftragseingang konnte auf insgesamt 19 Maschinen gesteigert werden -
nahezu eine Verdopplung im Vergleich zum Vorjahreswert von 10 Maschinen.
Darin sind 2 Bestellungen für das Flaggschiffprodukt SLM 500HL enthalten,
das derzeit produktivste Laserschmelzsystem am Markt. Durch diese
Verschiebung zu hochwertigen Systemen erhöht sich der Gesamtwert der
bestellten Maschinen, der wichtigste Treiber für die Unternehmensumsätze.

Uwe Bögershausen, Finanzvorstand der SLM Solutions Group AG, äußert sich
zufrieden: "Wir beobachten seit Jahresbeginn eine positive Entwicklung des
Auftragseingangs und sehen unsere Erwartungshaltung für das laufende
Geschäftsjahr daher als bestätigt an. International tätige
Industrieunternehmen gehen aktuell dazu über, Laserschmelzanlagen auch für
die direkte Fertigung von Bauteilen zu verwenden. Das betrifft so
unterschiedliche Komponenten wie Hüftimplantate oder individuellen
Zahnersatz, komplexe Anwendungen im Werkzeugbau oder Bauteile für die Luft-
und Raumfahrt. Das attraktive Marktsegment für metallbasierten 3D-Druck
überschreitet den Wendepunkt und erfährt einen Wachstumsschub, von dem SLM
Solutions als einer der Technologieführer besonders profitieren wird."

Über das Unternehmen:

Die SLM Solutions Group AG aus Lübeck ist ein führender Anbieter
metallbasierter additiver Fertigungstechnologie (auch allgemein als
"3D-Druck" bezeichnet). Das Unternehmen konzentriert sich auf die
Entwicklung, Montage und den Vertrieb von Maschinen und integrierten
Systemlösungen im Bereich des Selektiven Laserschmelzens (Selective Laser
Melting) sowie der Vakuum- und Metallgießanlagen. SLM Solutions beschäftigt
derzeit mehr als 80 Mitarbeiter in Deutschland und den USA. Die Produkte
werden weltweit von Kunden in der Luft- und Raumfahrtbranche, dem
Energiesektor, dem Gesundheitswesen oder dem Automobilsektor eingesetzt.
SLM Solutions steht für technologischen Fortschritt und innovative und
hocheffiziente integrierte Systemlösungen.

Kontakt:
Mark Appoh, cometis AG
Unter den Eichen 7, 65195 Wiesbaden
Telefon: 0611-205855-21
E-Mail: appoh@cometis.de
Ende der Corporate News


--------------------------------------------------


02.07.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de


--------------------------------------------------

Sprache:        Deutsch                                                
Unternehmen:    SLM Solutions Group AG                                
                Roggenhorster Strasse 9c                              
                23556 Lübeck                                          
                Deutschland                                            
Internet:       www.slm-solutions.com                                  
ISIN:           DE000A111338                                          
WKN:            A11133                                                
Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);      
                Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart  
Ende der Mitteilung    DGAP News-Service
 
--------------------------------------------------  

276204 02.07.2014  

02.07.14 08:23

337 Postings, 1985 Tage Hideo1Die ersten werden für 21 gehandelt

Um es mit Lobbys Worten zu sagen. Juhuu ab gehts!! :D  

02.07.14 11:09
1

9 Postings, 1986 Tage claineZiel 23

ich denke das Ziel 23 wird nicht lange dauern wenn es sich jetzt erstmal in bewegung kommt  

02.07.14 11:54
1

895 Postings, 2474 Tage Voyager19Wie ich immer sage...

...erste Bürgerpflicht - Ruhe bewahren ...   ;-)

Glückwunsch an alle, die nicht gezittert haben und noch drin sind. Ich hoffe, die Aktie macht nun ihren Lauf...

-----------
http://www.right2water.eu/de

Keine Panik, das Geld ist nicht weg, es hat jetzt nur ein anderer...

Gruß Voyager

02.07.14 12:25
1

9052 Postings, 3089 Tage noogman3D Systems, Stratasys und Voxeljet explodieren

03.07.14 08:22

337 Postings, 1985 Tage Hideo1Was passiert heute?

Ich bin gespannt was heute passiert. Wird alles wieder abverkauft wie beim letzten Mal? Bleibt die Aktie auf dem gestrigen Niveau? Oder wird gar die 22 angegriffen?

Nach so viel Langeweile wird das Papier endlich spannend :)  

07.07.14 14:19

895 Postings, 2474 Tage Voyager19Heute....

...hat die SLM mal wieder einen schönen Lauf...

...aber - da ist noch reichlich Luft nach oben...

-----------
http://www.right2water.eu/de

Keine Panik, das Geld ist nicht weg, es hat jetzt nur ein anderer...

Gruß Voyager

10.07.14 16:07

58 Postings, 2168 Tage AssKingWat...

is´n da los??5% minus????  

10.07.14 16:31

337 Postings, 1985 Tage Hideo1.....

Die Gewinnmitnehmer zu denen ich auch besser gehören sollte :(  

10.07.14 17:13

46 Postings, 5345 Tage lobbyIch auch aber ich bin überzeugt das wir

Höhere Kurse sehen werden.
Viel Phantasie.
Frage ist nur obs
erst so richtig im Herbst abgeht.
Gruss
 

10.07.14 17:59

337 Postings, 1985 Tage Hideo1Glaskugeln

Ich bin mir sicher das im August die Zahlen positiv ausfallen werden. Bei den guten Börsenumsatz den die Aktie gerade macht, sollte es dann eigentlich auch mit dem TecDax klappen.

Dies wird SLM ein ganz anderes Maß an Aufmerksamkeit bescheren.  

10.07.14 19:46

337 Postings, 1985 Tage Hideo1Auf und ab

Was ein verrücktes Papier. Die ersten Aktien werden schon wieder für 20,60? auf Tradegate gehandelt.

Was ist da los? :))  

15.07.14 11:16

337 Postings, 1985 Tage Hideo1GE will 50 Millionen Dollar....

15.07.14 13:05
1

1144 Postings, 4931 Tage TradingAsketHoffen ist nicht wissen!

Der 3D Druck ist sicher ein spannendes Thema mit viel Potenzial, allerdings ist das schon bekannt und mehr als üppig in den Kursen enthalten, auch bei SLM.

Hast du den Internet-Hype um das Jahr 2000 miterlebt?
Da war das genauso ... der Himmel war das Limit ... und wo sind die ganzen Internetüberflieger von damals? Außer einer Handvoll wie Amazon, Google etc. ist nicht so besonders viel an wirklich großen Börsen-Erfolgsgeschichten übrig geblieben ...

Das Problem ist, dass in dem Maße, wie die Gesamtumsätze der Branche (S-Kurve nach oben) zulegen, verfallen früher oder später die Preise (S-Kurve nach unten) und diese kleinen Preise müssen sich dann immer mehr Anbieter teilen.

Wer dann am Ende als alles überstrahlender Sieger übrig bleibt ist schwer zu sagen, deshalb bringt es da nicht viel nur auf Hoffnungsvolle-Langfrist-Fantasie zu setzten.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 59   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Allianz840400
Amazon906866
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750