finanzen.net

SLM Solutions

Seite 1 von 63
neuester Beitrag: 25.02.20 18:58
eröffnet am: 30.04.14 18:13 von: TradingAske. Anzahl Beiträge: 1566
neuester Beitrag: 25.02.20 18:58 von: DoWa Leser gesamt: 333185
davon Heute: 41
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
61 | 62 | 63 | 63   

30.04.14 18:13
12

1144 Postings, 5061 Tage TradingAsketSLM Solutions

Die zweite 3D-Drucker Aktie aus Deutschland geht am 09.05.14 an die  Börse.

Ist ja nicht gerade das beste Marktumfeld, besonders nicht für die gebeutelte 3D-Drucker-Branche. Der Aktionär hatte gestern einen Artikel darüber gebracht und empfiehlt erstmal abzuwarten. Die Bewertung wird wohl mit einem KUV 14e von 9 bei einem Umsatz 14e von 38,6 Mio. und einer Marktkapitalisierung von ca. 340 Mio. so ca. 20% unter dem Arcam Level liegen und ist damit schon recht sportlich. Nach oben scheint also derzeit nicht mehr so viel Luft zu sein.

Ich warte auch erstmal ab wie sich der Chart die nächsten Wochen entwickelt.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
61 | 62 | 63 | 63   
1540 Postings ausgeblendet.

19.02.20 14:13

2685 Postings, 6410 Tage Steffen68ffmHmm

Ich verstehe nur, dass es viel Umsatz der amerikanischen Großbanken gibt. Irgendwie riecht das nach einer Übernahme. Habe mir mal ein paar Stück ins Depot gelegt.  

19.02.20 15:09

39 Postings, 46 Tage DoWaHier nochmal etwas schöner...

https://www.dgap.de/dgap/News/pvr/...iten-verbreitung/?newsID=1278283

Wenn man im Archiv schaut, sieht man, dass es ähnliches schon gab. Geht um irgendwelche SWAP-Instrumente aber was dahinterstect kann ich nicht rauslesen...  

19.02.20 17:11

269 Postings, 2289 Tage worodawenn es nach den

historischen Kursen geht, sollte es morgen einen Tag im roten Bereich geben. Werde trotzdem mal meinen Hut in den Ring werfen. Auf gut Glück halt.  

19.02.20 19:31
1

39 Postings, 46 Tage DoWaDa steht, dass es sich um einen SWAP handelt...

Laut Wikipedia:

Cash-Settled Equity Swap

Ein Cash-Settled Equity Swap ist die typische Variante der Equity Swaps, bei der ein Käufer die Kurssteigerungsgewinne einer unterliegenden Aktie erwirbt, jedoch nicht die Stimmrechte derselben. Genauer werden gegenseitige Zahlungsströme in Abhängigkeit von der Entwicklung einer Aktie vereinbart (siehe auch Derivat).[1] Diese Variante wird vermehrt bei feindlichen Übernahmen eingesetzt. Das angreifende Unternehmen erwirbt bei meist verschiedenen Banken Cash-Settled Equity Swaps mit dem Zielunternehmen (Target) als Basiswert (Underlying).[2] Steigt der Aktienkurs des Zielunternehmens, so erhält das angreifende Unternehmen die Differenz zu dementsprechend jeweils bei der Zeichnung vereinbarten Aktienkurs. Gleichzeitig kaufen die beteiligten Banken große Aktienpakete des zu übernehmenden Unternehmens, um sich gegen die bei steigenden Aktienkursen fälligen Zahlungen an das angreifende Unternehmen abzusichern. Steigt der Aktienkurs des zu übernehmenden Unternehmens (wie er es bei der Ankündigung von Übernahmen meist tut), so verdient der Angreifer entsprechend gut. Löst der Angreifer dann seine Cash-Settled Equity Swaps entsprechend ein, erhält er nicht nur das Geld, sondern gleichzeitig werden die Banken auch versuchen, die erworbenen Aktien des zu übernehmenden Unternehmens wieder zu verkaufen. Hier bietet sich dann natürlich der Angreifer als Käufer an, der die Kaufsumme für die Aktien zum Teil durch die mit den Cash-Settled Equity Swaps verdienten Spekulationsgewinne decken kann. Würde die Bank die Aktien nicht dem Swap-Vertragspartner andienen, sondern einer 3. Partei, so könnte der Angreifer die Aktien direkt über den Aktienmarkt kaufen, was zwar den Kurs in die Höhe treiben würde, jedoch dem Angreifer egal wäre, da entsprechend auch die Erträge aus den swap-parallelen Geschäften steigen. Problematisch in letzterem Fall könnte jedoch eine dadurch steigende Ertragssteuerschuld sein, weshalb solche Swap-Geschäfte oft über Zwischengesellschaften in Steueroasen abgewickelt werden.

Da letztendlich der Verkauf der Aktien an den Angreifer weder vorab vertraglich vereinbart, noch zwingend ist (allerdings schon allein aufgrund der Geschäftsbeziehungen der Banken zu dem Angreifer wahrscheinlich ist), besteht für den Angreifer vorher kein direkter Zugriff auf die Aktien und somit keine nach dem Übernahmegesetz verbindliche Pflichtmitteilung. Dadurch ist dem Angreifer quasi ein ?Anschleichen im Verborgenen? möglich.

@ Steffen68ffm: Du könntest mit dem Übernahmeszenario recht haben. Was meint ihr, was hier vor sich geht?  

19.02.20 19:35

139 Postings, 1536 Tage derschwatteDenk auch, hier ist was im Busch

Die Mkap gibts auch her und die Technologie interessant  

19.02.20 21:26

39 Postings, 46 Tage DoWaFrage ist nur...

...wer dahinter steckt. Die Bank ist ja nur der Zwischenhändler...könnte mir vorstellen dass es wieder GE ist und sie dadurch ihre Marktposition im Geschäftsfeld stärken möchten.

Glaube dass das alles aber noch dauern wird...wird spannend die kommenden 2 Jahre. Kommt ja auch die neue Generation an Druckern die deutlich schneller sein soll. Das sollte auch nochmal ankurbeln.  

20.02.20 12:07
1

39 Postings, 46 Tage DoWaWieder neue Mitteilungen

https://www.slm-solutions.com/de/...eilungen/stimmrechtsmitteilungen/

Verstehe ich nicht was da hin und her geschoben wird...kann das jemand erklären. Sind ja viele sicherlich schon länger dabei...  

24.02.20 15:53

39 Postings, 46 Tage DoWaOhne Worte...

Hier brechen ja heute alle Dämme...  

24.02.20 16:00

2685 Postings, 6410 Tage Steffen68ffmFree Flow

hier gibt es wenig Free Flow. Kleinste Verkaufsorder erzielen schon massive Verluste. Andersrum allerdings auch.
50% in diesem jahr schon verloren...Sollte langsam reichen.  

24.02.20 16:45

102 Postings, 799 Tage ZockidokiIst der "Börsencrash" heute schon eingetroffen?

24.02.20 17:27

15 Postings, 297 Tage OnePunchPotentialTop, bin damals zu 6,60? eingestiegen

und warte seit dem großen Aktienverkauf von neulich auf Kurse <10? zum Nachkaufen.  

24.02.20 17:50

2685 Postings, 6410 Tage Steffen68ffmnachgelegt

habe heute massiv nachgelegt  

24.02.20 18:50

39 Postings, 46 Tage DoWaZielkurse

Was sind denn eure Zielkurse und warum?  

24.02.20 18:51

39 Postings, 46 Tage DoWaAchja, und euer Anlagehorozont

24.02.20 19:23

2685 Postings, 6410 Tage Steffen68ffmkurzfristig

mindestens 12?---vermute gibt bald ein Übernahme  

24.02.20 19:24

15 Postings, 297 Tage OnePunchPotentialAnlagehorizont

Mein Anlagehorizont ist > 10 Jahre, Buy-and-Hold eben, weil ich die 3D-Druck Technologie für zukunftsträchtig halte und davon ausgehe, dass in den nächsten so langsam die (Klein-) Serienproduktion in verschiedenen Branchen durchstartet.  

24.02.20 20:49

2685 Postings, 6410 Tage Steffen68ffm10

glaube, dass sie aber vorher komplett aufgekauft werden- Sehr gute Übernahmespekulation und auch mittlerweile bewertungstechnisch günstig.  

24.02.20 21:07
2

39 Postings, 46 Tage DoWa@Steffen

Was meinst du mit 10?

Bin mir mittlerweile nicht mehr so sicher ob die jetzt überdirekt nommen werden. Für mich gibt es da mehrere Szenarien.

1.) Werden von der Börse genommen, Aktionäre werden abgezockt und die Hedgefonds behalten ihren Anteil, Firma wird später weiterverkauft --> Keine Ahnung ob das realistisch ist, hären sie auch schon bei tieferen Kursen machen können.

2.) Firma wird bald (dieses Jahr) übernommen. --> glaube ich nicht, da in den Unterlagen der letzten Versammlung steht, dass 2020 noch ein Übergangsjahr wird, zudem kommen 2021 die neuen Anlagen, welche deutlich produktiver sind. Da warten die Investoren doch eher.

3.) Firma wird die kommenden 2-3 Jahre aufgebaut  und dann verkauft. --> Das ist für mich am wahrscheinlichsten. Deshalb wurde auch ein Management installiert, das würden sie sonst nicht machen. Vllt. wird SLM dann in GE integriert und es war von vornerein so ausgemacht mit dem neuen CEO. Vieleicht übernimmt auch ein Anderer, darüber kann man nur spekulieren. Denke aber vor dem Verkauf wird erst das Potential wieder voll sichtbar gemacht.

Habe mir die Tonspuren etc. der letzten Versammlungen auch mal angeschaut, glaube das neue Management hat einen Plan und viel erkannt. Glaube fest, dass bald wieder voll aufwärts geht...leider habe ich zu früh gekauft aber denke das wird wieder wenn nicht Szenario 1 eintritt. Der Elliot hat jedenfalls einen Plan, da bin ich mir sicher. Verstehe nur nicht ganz was die ganzen Meldungen die Tage sollten, vermute das hat was mit der finanziellen Situation zu tun, Umschichtung oder so.  

24.02.20 22:50

139 Postings, 1536 Tage derschwatteEnde Februar beginnt die saure Gurkenzeit bei Slm

Ich bin bis Mitte/ Ende März mal weg von dem Teil  

25.02.20 07:16

39 Postings, 46 Tage DoWa???

Was ist das für eine Argumentation, nur weil das jetzt 1x so war. Die Jahre zuvor gab es hier keinen Einbruch oder ähnliches.  

25.02.20 09:20

300 Postings, 1653 Tage WollensteinBoA sammelt weiter....

25.02.20 11:07

2685 Postings, 6410 Tage Steffen68ffmOrder

Irgendwer schmeisst aber...kleinste Order ..grosse Schwankungen. Ich stocke unter 9 weiter auf.  

25.02.20 17:48

83 Postings, 750 Tage wavetrader1sorry

aber ich die Aktien immer noch zu teuer

KUV ist immer noch bei 3 ! Wodurch sollte das bitte gerechtfertigt sein.

Heute war aber erstmal eine Stabilisierung zu beobachten. Bei 9? kamen immer wieder Käufe rein. Als Trade ja, fundamental nein !  

25.02.20 18:58

39 Postings, 46 Tage DoWa@wavetrader

Sehe ich fraglich, ob man ein Unternehmen wie SLM mit einer derartigen Technolgie nur anhand eines KUVs bewerten kann.

Was bedeutet für dich denn hier ein KUV von 3 konkret bzw. was schließt du daraus.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
61 | 62 | 63 | 63   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Amazon906866
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750