Qualcomm, viel besser als der aktuelle Kurs...

Seite 1 von 9
neuester Beitrag: 05.10.21 03:31
eröffnet am: 08.10.17 13:08 von: lehna Anzahl Beiträge: 223
neuester Beitrag: 05.10.21 03:31 von: hartwuaschd Leser gesamt: 81411
davon Heute: 80
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   

08.10.17 13:08

21266 Postings, 7278 Tage lehnaQualcomm, viel besser als der aktuelle Kurs...

2017- es wird Zeit für einen neuen Thread zu dem US Chip- Riesen.
Qualcomm hat in diesem Jahr durch die Randale mit Apple schlimm gelitten, der Kurs ging den Bach runter....
ariva.de
Durch die Patentstreitigkeiten zahlt Apple aktuell keine Lizenzen mehr.  Hinzu kamen noch horrende Rückerstattungen an Blackberry, welche die Bilanz total verhagelten.
Das ist aber nun Schnee von gestern und man kann auf eine aussergerichtliche Einigung mit Apple spekulieren.
Die Geschäfte laufen zudem gut und Qualcomm tüftelt an neuen Technologien, E- Autos während der Fahrt auzuladen- was der Aktie Fantasie verleiht.
https://www.golem.de/news/...-waehrend-der-fahrt-auf-1705-128011.html
Nichts scheint unmöglich- ich bin deshalb rein.
Auch weil man einen schönen Stop unter das Jahrestief bei 48 Dollar setzen kann- falls der Markt dann doch anderer Meinung ist....

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
197 Postings ausgeblendet.

02.02.21 11:44

69597 Postings, 8027 Tage KickyQualcomm Reporting Earnings This Week

https://www.nasdaq.com/articles/...tocks-reporting-earnings-this-week
....Qualcomm is looking to post its first-quarter fiscal on Wednesday, I would not be surprised if investors have their radars tuned in.Estimates indicate that Qualcomm will see a profit of $2.10 per share for its first quarter of fiscal 2021. Impressively, this would equate to a 110% increase year-over-year. Furthermore, the company is also forecasted to post a total revenue of $80.3 billion, gaining by 60% over the same period. It seems that analysts are looking forward to a spectacular earnings call from Qualcomm. Time will tell if this is the case.  

03.02.21 11:17

69597 Postings, 8027 Tage KickyEarnings For February 3, 2021 after the Bell

Qualcomm (NASDAQ:QCOM) is estimated to report quarterly earnings at $2.10 per share on revenue of $8.27 billion.
https://www.benzinga.com/news/earnings/21/02/...d-for-february-3-2021  

03.02.21 22:29

69597 Postings, 8027 Tage KickyQualcomm Announces 1. Quarter Fiscal 2021 Result

auf der Homepage https://www.prnewswire.com/news-releases/...ns-website-301221646.html
"We delivered an exceptional quarter, more than doubling earnings year-over-year due to strong 5G
demand in handsets and growth in our RF front-end, automotive and IoT adjacencies, which drove record earnings in our chip business,? said Steve Mollenkopf, CEO of Qualcomm Incorporated. ?We remain well positioned as the 5G ramp continues and we extend our core technology roadmap to adjacent industries.?...

klingt aber hier ganz anders: Qualcomm EPS beats by $0.07, misses on revenue
https://seekingalpha.com/news/...omm-eps-beats-0_07-misses-on-revenue

 

03.02.21 22:33

69597 Postings, 8027 Tage Kickyhier die Daten 1.Quartal

04.02.21 07:33
1

1630 Postings, 431 Tage Adhoc2020Super Zahlen!

Der superschnelle 5G-Datenfunk hat dem Chipkonzern Qualcomm (Qualcomm Aktie) im vergangenen Quartal ein sprunghaftes Wachstum gebracht. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um 62 Prozent auf gut 8,2 Milliarden Dollar. Der Gewinn schoss von 925 Millionen auf 2,45 Milliarden Dollar (Dollarkurs) hoch, wie Qualcomm nach US-Börsenschluss am Mittwoch mitteilte. Der Aktienkurs geriet im nachbörslichen Handel dennoch deutlich unter Druck. Zuletzt lag das Minus bei sechs Prozent.

 

04.02.21 10:30

69597 Postings, 8027 Tage KickyCNBC on TV

https://www.cnbc.com/video/2021/02/03/...ell-on-earnings-results.html
Calls are coming...I Think it was a fine Quarter...
wird sich wieder erholen  

04.02.21 10:44

1630 Postings, 431 Tage Adhoc2020Der langfristige Chart sieht auch sehr gesund aus

5G wird für Qualcomm noch eine Cashcow, zumal der Westen keine China-Technik installieren wollen/werden :)    

04.02.21 13:18

69597 Postings, 8027 Tage KickyShortattacke ?

wie 2019  ?  
https://www.finanznachrichten.de/...rutscht-auf-9-monats-tief-494.htm

premarket stagniert bei 151  https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/qcom/pre-market-trades
Market Volume 14,034,700
Short Volume Ratio 9%     das geht doch
https://fintel.io/ss/us/qcom    

04.02.21 14:19

1630 Postings, 431 Tage Adhoc2020Gut möglich, soll mir aber recht sein

Bei den Aussichten kaufe ich gerne nach wenns weiter fällt. Über 60% Umsatzzuwachs !! Muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Ähnliches haben wir ja auch bei Apple gesehen. Mittlerweile wieder erholt.  

04.02.21 15:19

111 Postings, 324 Tage TenbaggerFanLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.02.21 08:39
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

04.03.21 09:28

338 Postings, 4183 Tage nano1972Irgendwie

zieht mich Qualcomm momentan ganz schön nach unten. Wie weit wollen die denn noch zurück - bei so guten Zahlen...?  

05.03.21 21:51

214 Postings, 328 Tage hartwuaschdIn der Tat

Ist die Korrektur sehr deutlich ausgefallen die letzten beiden Wochen.  

24.04.21 01:13

9 Postings, 178 Tage MariasvpoaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:03
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 23:50

9 Postings, 178 Tage BirgitjowgaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:24
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

29.04.21 08:18

188 Postings, 1304 Tage Mitch_Zahlenwerk

Alle Erwartungen in allen Bereichen so was von übertroffen . Long...  

03.05.21 21:23

384 Postings, 412 Tage 229286526XDMErwartungen

- und warum zieht der Kurs nicht nach den Zahlen? Selbst Apple mit seinem furiosen 5 G Verkauf ändert nichts...
Leider habe ich mich vor 3 Monaten zwischen NVDIA und Qualcomm für QC entschieden-  

03.05.21 21:50

219 Postings, 2062 Tage Seb2207Also...

Wenn du dir die Entwicklung ab Anfang 2019 anschaust, also nachdem das Kriegsbeil mit Apple beigelegt wurde, dann weißt du wo die 5G Performance ist... im Kurs! Wie lange bist du an der Börse? 5 Monate?  

18.06.21 19:33
1

3566 Postings, 1302 Tage neymarQualcomm

27.07.21 11:36

3566 Postings, 1302 Tage neymarQualcomm

27.07.21 14:34

214 Postings, 328 Tage hartwuaschdQualcomm als Kunde für Auftragsfertigung bei Intel


Dienstag, 27.07.2021 09:14
Quelle: dpa-afx
SANTA CLARA (dpa-AFX) - Intel  hat zwei erste namhafte Kunden für seine Dienste als Auftragsfertiger präsentiert. Es sind Amazons Cloud-Sparte AWS und der Chipkonzern Qualcomm, dessen Technik in zahlreichen Smartphones steckt. Dabei will AWS bei Server-Prozessoren aus eigener Entwicklung Intels Technik zum Montieren von Elementen des Chipsystems nutzen. Qualcomm setzt auf die erste neue Transistor-Architektur von Intel seit mehr als einem Jahrzehnt, die 2024 einsatzbereit sein soll.

Der Chip-Gigant stellte die Technologie mit der Bezeichnung Intel 20A in der Nacht zum Dienstag vor. Sie hat zwei Besonderheiten: Zum einen ist der Halbleiter rundum mit der Schaltschicht ummantelt, was die Transistoren im Chip reaktionsschneller und effizienter machen soll. Zum anderem gelang es Intel nach eigenen Angaben zum ersten Mal, die Transistoren von der Rückseite mit Strom zu versorgen. Das senkt die Komplexität beim Verlegen der Leitungen zwischen den Transistoren, die sich bisher den Platz mit der Stromzufuhr teilen müssen.

Mit den Innovationen will Intel zum Jahr 2025 wieder führend in der Chipfertigung werden. Aktuell gelten nach diversen Rückschlägen beim Branchenprimus die Auftragsfertiger TSMC und Samsung  technologisch führend.

Intel tat sich zuletzt beim Produktionsprozess für Chips mit Strukturbreiten von 7 Nanometern schwer. Je kleiner die Strukturbreite, desto mehr Transistoren passen auf eine Halbleiterscheibe. Intels 7-Nanometer-Chips kommen nach Verzögerungen voraussichtlich erst im Jahr 2023, während der kleinere Erzrivale AMD  bereits Produkte in dieser Strukturbreite im Angebot hat.

Intel argumentiert nun allerdings, dass die in der Branche verwendeten Nanometer-Angaben nur noch einen ungefähren Bezug zur Realität hätten. Deshalb lässt der Konzern sie fallen und führt eine neue Namensgebung ein. So wird die bisherige 7-Nanometer-Technologie künftig unter der Bezeichnung Intel 4 geführt. Und der bisherige verbesserte 10-Nanometer-Chip als Intel 7. Das neue Namenssystem soll auch die Einschätzung einiger Experten widerspiegeln, dass Intels Prozessoren leistungsstärker als Konkurrenz-Chips mit ähnlichen Strukturbreiten seien.

Beim 20A-Prozess sucht Intel aber wieder selbst den Größenvergleich. Die Bezeichnung lehnt an die Maßeinheit Angström an, die 0,1 Nanometer entspricht. 20 Angström passen damit zum nächsten Strukturbreiten-Meilenstein von 2 Nanometern. Die Nachfolgegeneration werde 18A heißen, gab Intel bereits bekannt.

Intel war zuletzt verstärkt unter Druck geraten. Unter anderem durch die Verzögerungen bei neuen Prozessen konnte AMD an Boden im Geschäft mit Chips für Rechenzentren gewinnen, aber auch im PC-Markt zulegen. Hinzu kommt, dass Apple  in seinen Mac-Computern Intel-Prozessoren schrittweise ausmustert und durch Chips aus eigener Entwicklung ersetzt. Diese laufen - ähnlich wie im iPhone und praktisch allen anderen Smartphones - auf der Architektur der britischen Entwicklers Arm. Intels Versuche, bei Smartphone-Prozessoren mitzuspielen, waren schon vor Jahren gescheitert, vor allem weil Arm-Chips deutlich energieeffizienter waren.

Mit Qualcomm als Kunden könnte Intel zumindest als Auftragsfertiger vom Arm-Boom profitieren. Es gab allerdings zunächst keine Angaben dazu, welche Chips und ab wann genau Intel für Qualcomm produzieren soll. Mit der 20A-Technologie können auch Chips mit Arm-Architektur mit Transistoren bestückt werden./so/DP/jha  

28.07.21 22:19

52 Postings, 1335 Tage DukesEndQ3 8,1 Milliarden

Qualcomm Inc. gab am Mittwoch bekannt, dass der Umsatz im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2021 8,1 Milliarden US-Dollar betrug, was einem Anstieg von 65% gegenüber dem Vorjahr entspricht und die Erwartungen der Analysten übertrifft.

Der verwässerte Gewinn pro Aktie (EPS) stieg um 139% auf 1,77 US-Dollar und der Nettogewinn stieg um 140% auf 2 Milliarden US-Dollar.

"Wir sind nicht nur führend bei der 5G-Umstellung, sondern auch auf dem besten Weg, einen Jahresumsatz von 10 Milliarden US-Dollar in den Bereichen RF Front-End, IoT und Automotive zu erzielen, da sich unser Geschäft weiter diversifiziert", sagte CEO Cristiano Amon.  

19.08.21 10:41

3566 Postings, 1302 Tage neymarQualcomm

21.09.21 13:58

214 Postings, 328 Tage hartwuaschd5G

New Qualcomm Report Calls for Accelerated Efforts to Use 5G to Enable a More Sustainable Future - 20.09.21 - News - ARIVA.DE https://ariva.de/news/...-to-Enable-a-More-Sustainable-Future-4340097  

30.09.21 19:57

3566 Postings, 1302 Tage neymarQualcomm

05.10.21 03:31

214 Postings, 328 Tage hartwuaschdQualcomm übernimmt Veoneer

SAN DIEGO (IT-Times) - Spekulationen über den US-amerikanischen Mobilfunkchip-Hersteller Qualcomm bzgl. einer Übernahme des Automobil-Technologie Anbieters Veoneer gab es bereits seit Monaten.

Qualcomm Inc. (Nasdaq: QCOM) und die Investitionspartnerschaft SSW Partners gaben heute bekannt, eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme von Veoneer Inc. (NYSE: VNE) getroffen zu haben.

SSW Partners wurde von Qualcomm Inc. neu gegründet und ist eine Private-Equity-Gesellschaft mit Unternehmenssitz in New York.

Das Angebot für Veoneer beträgt 37,00 US-Dollar pro Aktie und soll im Rahmen einer Bar-Transaktion abgeschlossen werden. Damit liegt der Eigenkapitalwert von Veoneer bei insgesamt 4,5 Mrd. US-Dollar.

Der schwedische Chip-Designer Veoneer hat seine frühere Übernahmevereinbarung mit Magna International Inc. gekündigt und die für den 19. Oktober 2021 angesetzte Sonderversammlung zur Genehmigung dieser Vereinbarung abgesagt.

Das Unternehmen mit Sitz in Stockholm beschäftigt sich mit dem Design, der Entwicklung, der Herstellung und dem Verkauf von Sicherheitselektronik für Kraftfahrzeuge hauptsächlich in Nordamerika, Europa und Asien.

Nach Abschluss der Transaktion wird SSW Partners das gesamte ausstehende Aktienkapital von Veoneer erwerben und kurz darauf das Arriver-Geschäft (Software für autonomes Fahren) an Qualcomm verkaufen und den Rest behalten, hieß es.

Qualcomm will die Vermögenswerte von Arriver in den Bereichen Computer Vision, Drive Policy und Fahrerassistenz in seine Snapdragon Ride Advanced Driver Assistance Systems (ADAS) Lösung integrieren.

?Qualcomm ist der natürliche Eigentümer von Arriver. Durch die Integration dieser Vermögenswerte beschleunigt Qualcomm seine Fähigkeit, eine führende und horizontale ADAS-Lösung als Teil seiner digitalen Chassis-Plattform anzubieten", sagt Cristiano Amon, Präsident und CEO von Qualcomm Incorporated.

Der Barkaufpreis entspricht einem Aufschlag von 18 Prozent auf die vorherige Vereinbarung von Veoneer mit Magna und einem Aufschlag von 86 Prozent auf den unbeeinflussten Aktienkurs vor der Ankündigung der Magna-Vereinbarung.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln