finanzen.net

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 4207 von 4427
neuester Beitrag: 29.05.20 19:34
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 110662
neuester Beitrag: 29.05.20 19:34 von: Fillorkill Leser gesamt: 14538903
davon Heute: 1941
bewertet mit 103 Sternen

Seite: 1 | ... | 4205 | 4206 |
| 4208 | 4209 | ... | 4427   

17.02.20 14:35
1

62078 Postings, 5867 Tage Anti LemmingDie Emilia

ist mit einem Latino durchgebrannt. Lebt jetzt in der Ex-Villa von Honecker in Chile.  

17.02.20 14:38
1

2314 Postings, 2077 Tage ibridas ist noch schwerer zuu toppen


Das Benjamin-Immanuel-Hoff-Gesetz  Chef der Staatskanzlei und rechte Hand von  Ramelow:

Wir Linke dürfen alles, ihr Nicht-Linken nichts....(aber über Affenlaute berichten und echauf­fie­ren)

Im aktuellen Fall:
Was AfD-Stimmen sind, hängt davon ab, für wen sie abgegeben werden ? nicht für was.

Stimmen AfD-Abgeordnete für ein ?gutes Gesetz? (O-Ton Hoff) von Rotrotgrün, dekontaminiert das diese AfD-Stimmen. Geben AfD-Abgeordnete einem Nicht-Linken Kemmerich ihre Stimmen, kontaminiert das nicht nur den Gewählten, sondern auch den demokratischen Wahlvorgang sowie die Demokratie selbst.

Merke: Demokratie nach Benjamin-Immanuel Hoff und Genossen Christian Wolfgang Lindner, Markus Thomas Theodor Söder, Robert Habeck, Angela Dorothea Merkel, Annalena Charlotte Alma Baerbock et alii findet nur statt, wo, was und wenn sie und ihre Leute bestimmen.

Für den direkten Gebrauch: Demokratie ist nur, wo sie das Sagen haben.

Da sind die Genossen heute weiter, es muss nicht einmal mehr demokratisch aussehen.
"Was dem Jupiter erlaubt, ist dem Rindvieh nicht erlaubt."
Ob?s die linksgrün Gehirngewaschenen noch rechtzeitig begreifen?

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...e-das-sagen-haben/


 

17.02.20 14:39
1

62078 Postings, 5867 Tage Anti LemmingAffen-Stimmen?

17.02.20 14:40

62078 Postings, 5867 Tage Anti LemmingAffenfürDeutschland

statt PfaffenfürDeutschland (CSU)?  

17.02.20 15:13
1

9676 Postings, 3068 Tage Zanoni1#152 Nein! ...Caramba... Soooo ein Luder!

Es wird da wohl mal wieder Zeit für die nächste Revolucion,... das werden der edle Don Juan De Antilemming und die Söhne Zapatas ganz sicher nicht auf sich sitzen lassen.  

17.02.20 15:50
1

6365 Postings, 4734 Tage relaxed#105154 " ...für wen sie abgegeben werden, nicht

was..."

Natürlich, echte Demokraten wissen das:

aus wissen.de:

"Am 14. August 1949 wurde der erste Deutsche Bundestag gewählt - die CDU/CSU lag nur geringfügig vor der SPD. Der Ausgang der Wahl zum Bundeskanzler musste also knapp ausfallen. Enger ging es tatsächlich nicht: Mit seiner eigenen Stimme verhalf sich Konrad Adenauer, Vorsitzender der CDU der britischen Zone und Präsident der Parlamentarischen Rates, am 15. September 1949 selbst zum Posten des ersten Kanzlers der BRD."
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

17.02.20 15:56
2

62078 Postings, 5867 Tage Anti Lemming# 157 Geheimtipp für Zanoni und Fill

Stivali (ital.) = Stiefel

Zapatos (span.) = Schuhe

Emiliano Zapata = führender Protagonist der mexikanischen Revolution von 1910

Emilia Stivali = Ronja Räuberbraut


Zieh dir die Stiefel an, dann wird ein Schuh draus.

Venceremos!  
Angehängte Grafik:
hc_2742.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
hc_2742.jpg

17.02.20 16:31
1

2314 Postings, 2077 Tage ibriAffen-Stimmen...

wie könnte man sie instrumentalisieren?

was es alles gibt...sehr informativ...  ;-)

Da hat wohl jemand im Bundestag mitgeschnitten....  bei den Zwischenrufer gewisser Redner... ;-)

https://youtu.be/dAPfaWNYY1s

Jennifer Wilton, Leiterin des Ressorts Titelthema der WELT AM SONNTAG, hat aufgeschrieben ?Wie Journalismus sein soll ? und wie nicht?. Ein Auszug:

?Fakten sind eine poröse Größe geworden. Und wir machen natürlich auch Fehler. Sind es mehr Menschen als die Brüllenden, die uns das Vertrauen entziehen? Möglich. Aber laut können wir Journalisten natürlich auch. Besonders bei drohendem Bedeutungsverlust?..?

Voilà!
 

17.02.20 16:36
1

62078 Postings, 5867 Tage Anti LemmingBloomberg wird ernstzunehmender Trump-Rivale

im US-Wahlkampf.

Unternehmer Michael Bloomberg - Erfinder der gleichnamigen Börsen-Terminals - besitzt 54 Mrd. Dollar. Das ist rund 15 mal mehr als Trump. Bloomberg sagt, Trump hätte die vielen Milliarden, die dieser einst von seinem sehr erfolgreichen Vater (Bauunternehmer) geerbt hatte, größtenteils mit "dummen Deals verschleudert". Das passt Trump, der sich gern als Self-Made-Milliardär und große Dealmaker darstellt, natürlich überhaupt nicht.

Der 78-jährige Bloomberg ist bislang nur selten öffentlich aufgetreten, hat aber bereits 300 Mio. Dollar in seine Wahlkampagne gesteckt, die er aus eigener Tasche finanziert.

Bloomberg ist auch der erste, der gekonnt dagegenhält, wenn Trump ihn via Twitter anpisst. Trump hat Bloomberg u. a. als "Mini Mike" verhöhnt und dessen Größe falsch mit 1,60 m (Bloomberg ist 1,70 m) angeben. Bloomberg hielt dagegen, er und Trump hätten viele gemeinsame Bekannte in New York, die ihm unter der Hand gesagt hätten, dass sie Trump für einen "Clown" (was ihn USA soviel wie "Vollpfosten" bedeutet) halten.

https://www.sueddeutsche.de/politik/...en-us-wahl-bloomberg-1.4800283

Bloombergs Kampagne gewinnt an Momentum. Jeden Tag laufen seine Spots, jeden Tag wird er bekannter im Land. Dazu kommt, dass er mittlerweile die Aufmerksamkeit des Präsidenten auf sich gezogen hat.

Trump verhöhnt Bloomberg auf Twitter fortwährend als "Mini Mike" und schreibt wieder und wieder, sein potenzieller Gegner sei lediglich 1,60 Meter groß. Bloomberg ist in der Tat kein Riese, aber er ist immerhin 1,70 Meter groß. Dass Trump nun so viel über Bloomberg twittert und diesen mit einem Spitznamen bedacht hat, bedeutet, dass er ihn ernst nimmt. Er hat verstanden, dass dieser Kandidat ihm gefährlich werden könnte.

In der vergangenen Woche beschrieb Trump seinen Rivalen als "Masse an toter Energie". In der Regel antworten die Opfer von Trumps Kanonaden nicht, weil sie sich nicht auf das Niveau des Präsidenten begeben wollen und weil unter den Demokraten der Eindruck herrscht, dass man dieses Spiel gegen Trump nur verlieren kann. Er rudert bekanntlich nie zurück und legt immer noch mal nach. Bloomberg aber nahm die Vorlage umgehend auf.

Ebenfalls auf Twitter verbreitete er, dass er und Trump viele gemeinsame Bekannte in New York hätten, und dass diese alle hinter dessen Rücken über ihn lachen und ihn einen Clown nennen würden. Das war keine subtile Attacke, aber eine schlaue, denn dass die New Yorker Society ihn nicht ernst nimmt, ärgert Trump seit jeher. Bloomberg fuhr fort, indem er anmerkte, Trump habe ein Vermögen geerbt und durch dumme Deals verschleudert. Ein weiterer wunder Punkt des Präsidenten, der sich gern als den größten Dealmaker des Planeten präsentiert. Außerdem eine Erinnerung daran, dass er, Bloomberg, viel, viel reicher ist als der Präsident.

In den kommenden Wochen wird Bloomberg weitaus mehr Aufmerksamkeit zuteil werden als bisher. Dabei wird immer wieder Thema sein, dass er sich in der Vergangenheit herablassend gegenüber Frauen geäußert hat und dass in seiner Zeit als New Yorker Bürgermeister besonders Angehörige von Minderheiten wahllos von der Polizei durchsucht wurden. Nicht zuletzt werden viele Demokraten sich fragen müssen, ob sie sich hinter einem Mann versammeln wollen, der vor nicht allzu langer Zeit noch erklärter Republikaner war...  

17.02.20 16:50
2

9676 Postings, 3068 Tage Zanoni1#159 An Dir ist dann eben nicht nur ein Dichter

sondern auch ein gestiefelter Lemming verlorengegangen

Venceremos!

 
Angehängte Grafik:
puss_in_boots2.jpg
puss_in_boots2.jpg

17.02.20 16:55
2

62078 Postings, 5867 Tage Anti LemmingOh, mein Lieblingsschauspieler

Antonio Banderas ist ein echter Charakterdarsteller, der teils sogar noch Bud Spencer übertrifft.


 

17.02.20 17:01
1

62078 Postings, 5867 Tage Anti LemmingUnd hier die größte schauspielerische Leistung

des späteren Oskar-Preisträgers.

 

17.02.20 17:09
1

9676 Postings, 3068 Tage Zanoni1Äußerst unterhaltsamer und kultiger

high-Quality -Trash, den man als so etwas wie Robert Rodriguez Markenzeichen betrachten kann, der damit auch m.E. durchaus zu recht bereits einige Preise einheimsen konnte.

 

17.02.20 17:10

62078 Postings, 5867 Tage Anti LemmingInzwischen auch etwas gesetzter,

der Herr:

 
Angehängte Grafik:
hc_2743.jpg
hc_2743.jpg

17.02.20 17:24

9676 Postings, 3068 Tage Zanoni1..aber ich frage micht gerade

wofür hat er jetzt einen Oskar gewonnen? So weit ich weiß wurde er lediglich nomiert, was aber natürlich auch schon etwas ist.
;-)

Viele internationale Nominierungen und Auszeichnungen gab es dann ja gerade für seinen letzten Film
"Leid und Herrlichkeit"



 

17.02.20 17:27

9676 Postings, 3068 Tage Zanoni1...ach hatte gar nicht bemerkt, dass das am Ende

des trailers noch so ein gesabbel dabei ist.
Hier noch ein anderer Trailer:

 

17.02.20 17:45

4856 Postings, 2596 Tage gnomon#161

die vielen Milliarden, die dieser einst von seinem sehr erfolgreichen Vater (Bauunternehmer) geerbt hatte....

etwas unter $ 300 million,  waren damals auch nicht wenig....  

17.02.20 17:55
4

1668 Postings, 857 Tage yurxBußen

Eines habe ich hier in diesem Faden gelernt und werde es nicht mehr vergessen.
Cool, oder?

Buss und Buße.
Fuss und Füße.
Kuss und Küße.
Nuss und Nüße.
ist ja ganz einfach...... ;-/
Ein Busen und zwei Bußen.  

17.02.20 17:57

10 Postings, 102 Tage Allierla17Löschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 17.02.20 21:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

17.02.20 18:03
2

1668 Postings, 857 Tage yurxAllierla17

Nur weil ich von Busen und Bußen schrieb, will ich kein Bild deiner Bußen nicht sehen.  

17.02.20 18:06
1

4856 Postings, 2596 Tage gnomon#171 lady s

nebenerwerbsbäuerin, gefunden bei bauer sucht frau, derzeit noch wohnhaft in aurich-umgebung.  

17.02.20 18:07
3

9676 Postings, 3068 Tage Zanoni1doppelte Verneinung... ja, ...oh, là, là

17.02.20 18:11
4

9676 Postings, 3068 Tage Zanoni1btw. was ist das eigentlich

mit diesen ganzen Spambildchen neuerdings? Ist das sowas wie eine subversive Gegenoffensive von Leuten, die sich als Opfer der Metamoderatoren ansehen und diese damit beschäftig halten wollen?

XD

Durchaus humorvoll und auch gewitzt m.E. aber nicht der richtige Weg....  

Seite: 1 | ... | 4205 | 4206 |
| 4208 | 4209 | ... | 4427   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bill Ackman, Drattle, Ergebnis, Kowalski100, MeniNamaste, MM41, POWWOW, Shenandoah, SzeneAlternativ, W Chamäleon

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
ITM Power plcA0B57L
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
CommerzbankCBK100
Carnival Corp & plc paired120100
Allianz840400
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M