CORESTATE Capital Holding S.A

Seite 209 von 284
neuester Beitrag: 23.04.21 10:40
eröffnet am: 26.10.15 15:15 von: Zuckerberg Anzahl Beiträge: 7100
neuester Beitrag: 23.04.21 10:40 von: Obelisk Leser gesamt: 1481774
davon Heute: 1004
bewertet mit 18 Sternen

Seite: 1 | ... | 207 | 208 |
| 210 | 211 | ... | 284   

25.02.20 08:08
1

175 Postings, 863 Tage Kronos01Also ich fände es wäre

ein Traum, wenn die LV´s nochmal richtig drauf einprügeln würden, am besten Richtung 30 Euro.

Das wären dann Kurse wo ich sogar nochmal schwach werden würde obwohl Corestate meine mit weitem Abstand größte Depotposition darstellt.

LG  

25.02.20 08:12

72 Postings, 546 Tage Volt ich nichtDein Traum,

wird wohl ein Traum bleiben :-)  

25.02.20 09:25
1

1545 Postings, 1263 Tage mcbain+11%

mal sehen ob die LV so langsam doch ein paar Schmerzen bekommen...  

25.02.20 09:28
1

9154 Postings, 5586 Tage Hardstylister2Es sei ihnen gegönnt.

Schöne Zahlen, noch schönerer Ausblick, das Management liefert. Vielleicht dient das ja insgesamt zur Beruhigung der Diskussion.  

25.02.20 09:38

265 Postings, 742 Tage MoneyboxerRelativieren

Ich bin hier mal letztes oder vorletztes Jahr mit einer Posi bei 47 ? reingegangen (oder aufgestockt) und war sicher, dass es auf über 60 ? geht.  Jetzt war es kurstechnisch lange ein Trauerspiel obwohl es operativ wirklich in die richtige Richtung geht. Hier werden wir noch viel Freude haben.  

25.02.20 09:40
3

682 Postings, 4789 Tage share999Herrlich

wie sich das Schmerzensgeld gelohnt hat und sich all die Bedenken , ob der Vorstand auch wirklich liefert, in Luft auflösen :-)
Sehr schön zu sehen wie es operativ weiterhin klasse läuft und noch große Positionen der LV eingedeckt werden müssen.

Coresate wird mit der heutigen Vorlage der Zahlen zum No-Brainer!

 

25.02.20 09:43

373 Postings, 2462 Tage carpediemoggiEigentlich müsste man jetzt eine konzertierte

Aktion machen und gnadenlos hochkaufen. Schade dass Corona jetzt über den Märkten liegt.
Aber vielleicht auch eine Chance, irgendwohin muss ja das renditesuchende üppige Geld. Risiko hier doch sehr überschaubar.  

25.02.20 09:43

3741 Postings, 1347 Tage CoshaDas wird jetzt dann meine 3. Dividende

und voraussichtlich die erste über die ich mich Ausnahmslos freuen werde...  

25.02.20 09:51
1

373 Postings, 2462 Tage carpediemoggiDanke übrigens an knmn, der mich hier mit seinen

schnellen updates immer ein wenig bei der Stange gehalten hat, wenn ich mal ins zweifeln kam.
Hoffe wir können uns jetzt gemeinsam freuen.  

25.02.20 10:08

27 Postings, 515 Tage the_scientistFrage zur Dividende

Ich habe eine Frage zur Dividende. Laut den neuen Zahlen hat Corestate letztes Jahr ein bereinigtes Konzernergebnis von 131 mio Euro erwirtschaftet. Bei 21,5 mio Aktien wären das 6,09 Euro pro Aktie. Dann ist 2,60 Euro Dividende pro Aktie eine Ausschüttungsquote von 42,7%. Hat Corestate nicht immer gesagt, man wolle 50% ausschütten? Vielleicht habe ich ja auch einen Rechenfehler gemacht.  

25.02.20 10:21

5354 Postings, 5044 Tage Obelisk@5210

das bereinigte Ergebnis entspricht nicht dem Nettoergebnis. Da sind Einmal oder Sondereffekte herausgerechnet, beim Nettoergebnis nicht.  

25.02.20 10:27

5354 Postings, 5044 Tage ObeliskDie Zahlen werden

die Leerverkäufer nicht erfreuen. Die können jetzt nur noch auf eine allgemeine Marktschwäche durch Corona hoffen und eine damit evtl. verbundene noch schwächere Wirtschaft. Wobei Corestate vielleicht von einer Marktschwäche aber nicht durch Corona selbst betroffen sein wird. Das sieht ganz gut aus.  

25.02.20 10:30

105 Postings, 1311 Tage moneyheadTop, Corestate liefert halt einfach...

Bin gespannt wie es hier weiter geht und vorallem was die LV jetzt machen. Freu mich auf die Dividende  

25.02.20 10:46

150 Postings, 443 Tage JBelfort@the scientist

Musst die 109m net income nehmen. Dann passt es.  

25.02.20 10:47

27 Postings, 515 Tage the_scientistCorestate Kurs

Aktienkurs von Corestate von gestern 41,15 auf heute 44,50 Euro hochgesprungen.  

25.02.20 11:18

65 Postings, 1155 Tage Entspannter_Zockerallein die Dividende ist ein Traum

mir persönlich ist vollkommen egal wie verrückt die Aktie heute im Kurs schwankt, allein die Dividendenrendite bezogen auf meinen Kaufpreis ist sogar zweistellig, dann auch weiterhin richtig gute Zukunftsaussicht, da lege ich mich weiterhin schön zurück und freue mich hier Aktionär zu sein.

Sorry das ich keine echten Nachrichten hatte, aber das ist meine Meinung zu einer Top-Aktie  

25.02.20 11:47
1

102040 Postings, 7710 Tage Katjuschaschon heftig mittlerweile das Niveau bei

vielen Dividendenwerten.

Dividenden zwischen 4,5% und 8,0% finden sich derzeit wie Sand am Meer, und zwar nicht irgendwelche spekulativen Aktien mit starken Umsatzrückgängen oder ähnliches, sondern gut positionierte deutsche Mittelständler und BlueChips mit teils (wie bei Corestate) auch gutem Ausblick. Offenbar unterstellt der Aktienmarkt derzeit einen starken Konjunktureinbruch und dadurch stark fallende Gewinne/Cashflows. Ist ja durch Corona-Virus auch nicht ganz unwahrscheinlich, aber das dürfte dazu führen, dass wir 2021 dann wieder leichter Gewinnwachstum sehen, weil ich Corona doch für ein sehr temporäres Problem halte.
-----------
the harder we fight the higher the wall

25.02.20 13:53
1

85 Postings, 2630 Tage SnoperDas könnte man heute..

mal als Befreiungsschlag bezeichnen...
" Endlich "..sagen bestimmt viele.
Chart technisch auch alles grün, sollten sich die Börsen beruhigen, sollten wir in Richtung 48  - 50 Euro laufen..!
 

25.02.20 15:42
1

27 Postings, 515 Tage the_scientistHa! Ha! dieser Felix Haupt, ich lach mich schlapp

Ich habe heute nur aus Neugier nochmal auf der Blogseite von Felix Haupt nachgeschaut. Der hat in den letzten Tagen nochmals 3 Artikel rausgehauen. Also, wenn ich die Überschriften lese, dann hat der Typ  nicht mehr Dünnpfiff in der Hose, sondern dem stehen die Windeln lichterloh in Flammen.
Siehe hier:

1) "[Wahnsinn] Corestate surft auf der hohen Welle ? Nutzen Sie die Chance und holen Sie mit meinen Tipps alles raus"  vom 15. Februar 2020
2) "[Peinlich] Corestate ist bemitleidenswert am Ende ? ich verrate Ihnen, ob und wie Sie aus der Sache heil rauskommen" vom 18. Februar 2020
3) "Corestate bewegt sich auf einem schmalen Grat ? ich verrate Ihnen, was Sie jetzt noch tun können" vom 19. Februar 2020

 

25.02.20 16:04

150 Postings, 443 Tage JBelfortWer an

Felix Haupt glaubt, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen. Kann sein Geld auch gleich shredden.  

25.02.20 16:11

85 Postings, 2630 Tage SnoperDer Haupt ist ein..

reiner Kontraindikator...
Heute sehr gute Empfehlungen...
Godemode Trader ebenfalls mittlerweile positiv..
Bei N-TV größter Tagesgewinner..
All das sollte die Aufmerksamkeit von Corestate doch um einiges erhöhen..!

 

25.02.20 17:56

517 Postings, 1486 Tage Be eRKatjuscha

Hi Katjuscha, freut mich ja von Dir auch mal wieder was hier zu lesen seit längerer Zeit.

Du warst ja selbst sehr kritisch gegenüber Management, Geschäftsmodell und Erreichbarkeit der Jahresprognose eingestellt und hattest die Rolle und Motivation der LVs als sehr undurchsichtig bezeichnet.

Was ist denn jetzt Dein Kommentar zu den Jahresergebnissen und dem Ausblick der Gesellschaft??

Vor allem: Corestate Deiner Meinung nach nun wieder ein Kauf oder Finger weg?  

25.02.20 18:08

1611 Postings, 1922 Tage knmnRespekt

Also wirklich Respekt wie sich Corestate bei dem Marktumfeld behauptet hat.

Man will sich gar nicht ausmalen wie groß das Kursplus gewesen wäre, wenn das Marktumfeld ruhig gewesen wäre.


Dazu heute bei Xetra alleine fast 400.000 gehandelte Aktien. Top.  

25.02.20 18:23
1

102040 Postings, 7710 Tage KatjuschaBe_Er, wie du an meinem wikifolio siehst,

kaufe ich ja schon seit längerem wieder, konkret am Tag als R.Winter im Dezember den Großteil seiner Aktien verkaufte. Das war für mich das Zeichen wieder größer einzusteigen.

Aktuell gibts keinen Grund auszusteigen. Wenn man an einem Tag wie heute sich so behauptet, sagt das einiges aus. Wobei man neue Shortattacken natürlich nie ausschließen kann. Aber die Shorties müssen sich bis zur HV natürlich jetzt überlegen was sie machen. Es sei denn es geht hier eh nur am Hedging, was ich aber in dem Umfang nicht glaube. Wenn der Gesamtmarkt nicht völlig crasht, werden sie sich wohl sukzessive bei höheren Kursen eindecken müssen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: 1 | ... | 207 | 208 |
| 210 | 211 | ... | 284   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln