Ballard Power Systems lebt noch (Wieder)

Seite 550 von 557
neuester Beitrag: 25.01.21 18:59
eröffnet am: 08.01.09 15:04 von: Lapismuc Anzahl Beiträge: 13925
neuester Beitrag: 25.01.21 18:59 von: Flo2231 Leser gesamt: 4445983
davon Heute: 2125
bewertet mit 42 Sternen

Seite: 1 | ... | 548 | 549 |
| 551 | 552 | ... | 557   

25.11.20 09:43
1

696 Postings, 600 Tage RudiKBallard und Nel

Wäre meiner Meinung nach in Zusammenarbeit ein gutes Team.
Mal abwarten. Nur so ein Gedanke von mir :-)))  

25.11.20 11:39
2

354 Postings, 419 Tage Green_Deal@rudik

Ich bin hier durch das Ballard Forum auf einen Hinweis gestoßen. Dort hatte "Balkontrader" (oder so ähnlich") davon gesprochen, das Ballard interessiert an PEM-Elektrolyseur-Herstellern in Europa sei. Im Kontext von M&A.

Jetzt hab ich mal bisschen recherchiert und siehe da, hab tatsächlich was dazu gefunden. Der Ballard CEO Randy MCEwen wurde von einem Gast im Rahmen des letzten Earning Calls gefragt ob den M&A in Europa bezüglich auch der Hersteller von grünem Wasserstoff interessant sein könnten. MCEwen antwortete ja, weil Ballard PEM-Stacks/MEA's in Elektrolyseuren große Kosten-und Technologievorteile bringen könnten. Er sieht Deutschland als den Treiber für grünen Wasserstoff schlechthin.
Hier alles im Detail.

"Operator

Die nächste Frage kommt von Greg Wasikowski von Webber Research. Bitte fahre fort.

Greg Wasikowski - Webber Research - Analyst

Guten Morgen allerseits. Danke, dass du mich hineingedrückt hast. Nur eine schnelle für mich. Springen Sie einfach zu Ihren Kommentaren zu M & A von früher zurück.

Könnten Sie sehen, dass Ballard sich stärker auf der Seite der Wasserstoffversorgung engagiert? Denken Sie speziell über die Möglichkeit nach - und den Bedarf an Elektrolyseurkapazität in Europa nach? Oder könnte das in naher Zukunft in Ballards Portfolio passen? Oder ist das vielleicht zu weit außerhalb des Fairways?

Randy MacEwen - Präsident und Chief Executive Officer

Ja, Greg, zunächst einmal danke für die Frage. Diese Frage haben wir auch in den letzten Monaten von vielen Investoren erhalten. Und was ich sagen würde ist, dass es insbesondere verschiedene Arten von Elektrolyseurtechnologien gibt, aber besonders wenn wir uns die PEM-Elektrolyseurtechnologie ansehen, sehen wir viel Synergie zwischen der Arbeit, die Ballard geleistet hat, der guten Arbeit, meiner Meinung nach, für eine lange Zeit auf der Entwicklung der PEM-Brennstoffzellentechnologie. Wenn Sie sich Dinge wie die Verwendung von Gas für Schmelzschichten, die Verwendung von Membranen, die Verwendung von Katalysatoren und deren Anwendung auf die Elektrolyseur-Stack-Technologie ansehen.

Wir glauben, dass es dort viele Synergien gibt. Ich persönlich glaube, wir sind sehr weit fortgeschritten, vielleicht einige Jahre vor einer Reihe von Elektrolyseurunternehmen, die an Dingen wie Elektrolyseur-MEAs arbeiten. Daher glaube ich, dass es dort eine Menge Hebel gibt, die wir der PEM-Elektrolyseur-Gelegenheit bieten können. Wenn Sie sich die Kosten für einen PEM-Elektrolyseurstapel ansehen, sind etwa zwei Drittel dieser Kosten die MEA.

Wir glauben, dass es nicht nur einen Technologievorteil, sondern möglicherweise auch einen Kostenvorteil geben könnte, wenn wir unsere PEM MEA-Technologie in ein Elektrolyseurunternehmen umsetzen können. Es ist kein Bereich, den wir für einen eigenständigen Aufbau eines Unternehmens in Betracht ziehen würden, aber es ist ein Bereich, den wir möglicherweise für M & A in Betracht ziehen würden, und wir untersuchen diesen Bereich mit Sicherheit."

https://www.fool.com/earnings/call-transcripts/...20-earnings-call-t/  

25.11.20 11:45
3

354 Postings, 419 Tage Green_DealHier ein richtungsweisender Ausschnitt

McEwen:
"Ich persönlich glaube, wir sind sehr weit fortgeschritten, vielleicht einige Jahre vor einer Reihe von Elektrolyseurunternehmen, die an Dingen wie Elektrolyseur-MEAs arbeiten. Daher glaube ich, dass es dort eine Menge Hebel gibt, die wir der PEM-Elektrolyseur-Gelegenheit bieten können. Wenn Sie sich die Kosten für einen PEM-Elektrolyseurstapel ansehen, sind etwa zwei Drittel dieser Kosten die MEA.

Wir glauben, dass es nicht nur einen Technologievorteil, sondern möglicherweise auch einen Kostenvorteil geben könnte, wenn wir unsere PEM MEA-Technologie in ein Elektrolyseurunternehmen umsetzen können. Es ist kein Bereich, den wir für einen eigenständigen Aufbau eines Unternehmens in Betracht ziehen würden, aber es ist ein Bereich, den wir möglicherweise für M & A in Betracht ziehen würden, und wir untersuchen diesen Bereich mit Sicherheit."    

25.11.20 12:02

84 Postings, 245 Tage BalkonTraderGreen_deal

Danke, dass du meinem wilden Gelaber ohne Quellen hinterher recherchierst! Den Abschnitt meinte ich

Ich finde die Conference Calls (gerade den Q&A Bereich) immer sehr spannend, da es immer ein paar kleine Gerüchte gibt. Ob es da dann wirklich news in die Richtung gibt, ist die nächste Frage. Das ist ja extra immer sehr vorsichtig formuliert  

25.11.20 14:17

354 Postings, 419 Tage Green_DealBalkontrader

Ja, sehr viele Informationen zu Ballard. Man versteht viel besser wo sich Ballard momentan befindet und wo die Reise hingeht! Eigentlich ein muss für jeden investierten!!!

Ich vermute schon seit längerem das Ballard nach Europa rüber macht. Cummins hat es vor paar Tagen vorgemacht.

Im Call schwärmt MCEwen von GB und Deutschland. Wer weiß...  

25.11.20 16:42

1484 Postings, 3311 Tage sven60Ergänzung zu dem Bought Deal

was klar sein sollte und ich wohl übersehen habe: Die Underwriter könnten natürlich bei 21 $ nach Ankündigung des Deals short gehen, also leer verkaufen, weil sie die Aktie ja zu 19,25 bei der Platzierung zurück erhalten, also dann in case die Short Position schliessen. Ohne Obligo aber so läuft das wohl manches Mal. Das ist wohl, kann der Grund für den gerade erfolgten Kursrückgang sein.....aber Freitag ist der Deal durch und dann müsste es wieder nach oben gehen, so meine Einschätzung....Am Ende des Tages hat Ballard dann aber 400 Mio (inkl. Zuschlagsoption) mehr auf dem Konto....  

29.11.20 10:33

93 Postings, 168 Tage AktienweltBallard Power, Nel ASA, Plug Power Vergleich Q3

Hallo zusammen,

da Ballard Power, Nel ASA und Plug Power ihre aktuellen Zahlen zum 3. Quartal 2020 bereits veröffentlicht haben, habe ich dir die Entwicklung dieser Unternehmen kompakt gegenübergestellt. Plug Power konnte die Krise aktuell sehr gut nutzen und Nel ASA hätte ohne ihre Beteiligung an Nikola sogar einen Gewinn erzielt. Anbei der Link zum Video:

https://youtu.be/Xy9QGdn3nD4

Schönen Sonntag noch =)!  

01.12.20 19:47

803 Postings, 283 Tage Flo2231was is heute passiert?

ist irgendwas negatives passiert? Gibts News? Wieso gehts so runter? eigentlich untypisch ...  

02.12.20 08:20

354 Postings, 419 Tage Green_DealNikolabedingte Konsolidierung

Im Wasserstoffsektor  

02.12.20 08:21

354 Postings, 419 Tage Green_DealOder auch gesunde Abkühlung

02.12.20 08:47

803 Postings, 283 Tage Flo2231leider...

... gehts heut damit weiter ...  

02.12.20 10:48

354 Postings, 419 Tage Green_DealGute Ballard News sind jetzt

Mal angesagt. Dann gehts auch wieder in die Höh  

02.12.20 15:51

803 Postings, 283 Tage Flo2231uff... tschüss kurs

02.12.20 16:09

689 Postings, 1392 Tage Blauerklaus44Genial

nachgekauft!  

03.12.20 18:13

225 Postings, 125 Tage WKN 0815bp kann

schon manchmal sehr nervig sein, braucht man sehr viel geduld, sehe aber trotzdem sehr gut chancen hier, für vergebe für bp ein strong buy
strong. zögern wäre der verkehrte weg.  

04.12.20 08:53
1

212 Postings, 1427 Tage capturBallard +Mahle zwei Experten auf ihrem Gebiet.

04.12.20 11:11

1217 Postings, 3962 Tage 38downhillhallo captur,

dein link führt mich auf eine Seite mit chinesischen Schriftzeichen, auf englisch umzustellen funktioniert bedingt. Auf der mir bekannten Seite https://en.weichaipower.com finde ich keine Ballard betreffenden news ...
Weißt Du mehr ?  

05.12.20 18:06

212 Postings, 1427 Tage capturLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 06.12.20 13:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

05.12.20 22:24

110 Postings, 312 Tage malschauen123Bin seit 5,35 Euro dabei. Geht jetzt Ping

Pong und jeder will seine Gewinne absichern. Schaut mal bei Voyager Digital rein und wertet es selbst. Bin kein Pusher und bin stolz hier dabei gewesen zu sein, aber wer das gleiche nochmal erklimmen will, der öffnet sich. Ich weiß, trennen tut weh, aber ich werde jeden Monat hier schreiben wie es läuft. Nicht traurig sein dann. Viel Glück uns allen und keine Empfehlung zum Kauf, nur meine Meinung.
Steht bei 1,15 bit 05.12.2020.  

14.12.20 11:06

17 Postings, 1106 Tage TeewasserDeutsche Bahn mireo - ballard inside

14.12.20 16:13

71 Postings, 2097 Tage sporadi@Teewasser

Seite: 1 | ... | 548 | 549 |
| 551 | 552 | ... | 557   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln