vor ausbruch?

Seite 172 von 198
neuester Beitrag: 18.04.21 21:40
eröffnet am: 02.09.15 18:55 von: Börsenaufsic. Anzahl Beiträge: 4944
neuester Beitrag: 18.04.21 21:40 von: AustraliaPow. Leser gesamt: 915432
davon Heute: 1127
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 170 | 171 |
| 173 | 174 | ... | 198   

17.06.19 12:56

1349 Postings, 5178 Tage Chaser84@Histone4

Natürlich ist es das sonst würden nicht alle verkaufen.
Preise fallen, Kosten steigen, Produktion wird zurück gefahren... der Lithiumtraum ist ausgeträumt. Schade.  

17.06.19 15:50
1

2270 Postings, 1178 Tage kataklysmus32Der lithiumtraum ist noch nicht angefahren

Das wäre die richtig Aussage.

Und wenn es erstmal normal losgeht und wirklich auch an den kleinen Mann ein E Auto verkauft wird DANN könnte hier was gehen.

Oder bis dahin sind sie pleite.

Das dauert also noch Jahre es wurde einfach zu früh gehypt. Es werden nicht alle überleben nur die die gut geplant haben.  

17.06.19 16:03

1349 Postings, 5178 Tage Chaser84Bis dahin

gibt es dann schon wieder etwas anderes. Vielleicht Wasserstoff oder ein anderer Akkutyp.  

17.06.19 18:31
1

2270 Postings, 1178 Tage kataklysmus32Wasserstoff kommt nicht so schnell

Verfolge einfach mal Nano One ist keine Werbung aber ich glaube so wird es werden.

Nano One wird die Akkus verbessern für VW. Ich vermute also mal wir werden Lithium gute 10 Jahre sehen ABER Nano One verbessert auch das Verfahren somit brauchst du nicht diese Massen an Lithium.

Ich denke Lithium Akkus dann feststoffakkus dann was weiß ich ;-).

Sobald die Akkus nicht mehr empfindlich sind gegen Wärme Kälte und keine Verluste nach Jahren haben wozu eine Bombe fahren also Wasserstoff ???

Das was da kommen soll an Akkus werden mit der Masse an Akkus die jetzt verbaut werden ohne Problem weit über 1000-2000km gehen pro Ladung  

19.06.19 08:44
1

1995 Postings, 1362 Tage LupinAbverkauf

Was genau ist jetzt der Grund für den Abverkauf? So wie ich es verstanden habe läuft es mit dem Buddeln eigtl gut, nur will niemand das Lithium kaufen das Pilbara aus der Erde zieht....

Wie kann man für Pilbara einen fairen Wert finden? Bin jetzt 50% im Minus wüsste gerne wo es endet um daraus mit NK dann 25% zu machen.  

19.06.19 09:52

1349 Postings, 5178 Tage Chaser84@ Lupin

Tja wenn die Preise weiter fallen dann wird auch der Kurs weiter fallen. Denke persönlich bei ca. 0,25 könnte spätestens ein Boden gefunden werden.

Aber ob sich die ganzen Lithiumbuden durchsetzen ist sehr fraglich und hoch Riskant. Wenn jetzt noch die Weltwirtschaft anfängt zu schwächeln dann ist die Bude ratz fatz zu.

Nachkaufen ist übrigens immer eine dumme Idee denn so schmeisst man schlechtem Geld noch mehr gutes hinterher. Es gibt sicher sinnvollere Investitionen.  

20.06.19 13:30
1

864 Postings, 1422 Tage Toni Maroni11Ich sehe hier

eher eine Kursverdoppelung!
Der Boden ist denke ich erreicht!  

04.07.19 07:29

1995 Postings, 1362 Tage LupinJetzt unter 50 Aussie-Cent

Jetzt wird es richtig schmerzhaft.  

04.07.19 09:49

1349 Postings, 5178 Tage Chaser84Der Damm ist gebrochen...

Geht wahrscheinlich noch auf 0,25 ?.

@ Toni Maroni
Hast dich ganz schön lächerlich gemacht.  

04.07.19 09:50
1

5426 Postings, 5358 Tage brokersteveFür mich völlig irre....

Es ist völlig klar, dass die Lithiumnachfrage massiv anziehen wird.
Ich kaufe nach.  

04.07.19 10:02

1976 Postings, 2036 Tage FrischmeisterWir sind jetzt da

wo die Chinesen eingestigen sind, also 50 AUScent. Meiner Meinung nach geht es nicht viel mehr darunter ...  

04.07.19 13:52
1

864 Postings, 1422 Tage Toni Maroni11Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 11.07.19 09:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

04.07.19 17:44
1

853 Postings, 3021 Tage snoku1@Pilbara Kurs

Das was mit dem Kurs passiert ist derart daneben und absurd, dass man nur noch den Kopf schütteln kann, Eine Firma, die eine strukturierte Zukunft hat, wachsende Kunden (auch Kapazitäten der bestehenden Kunden) ,risikoarm ist und Geld in 2-3 stelliger Millionenhöhe verdient, hat den Kurs eines Unternehmens, welches Insolvenz gefährdet ist. Die "Märkte" sind oftmals solche derartigen Schwachköpfe! Das einzige was man anführen könnte ist, dass die Phantasie bei Lithium raus ist, zumindest für den Moment, obwohl klar ist, dass Elektro ohne Lithium nicht funktioniert. Und über Elektro braucht man inzwischen wohl nicht mehr debattieren. Also ist das hier nicht mehr mit gesundem Menschenverstand zu verstehen.  

04.07.19 18:11

2552 Postings, 4154 Tage ElCondor#4289

nun, wenn man an sein Investment glaubt sind doch Nachkaufpreise nicht unbedingt schlecht.Was mich ein wenig irritiert ist die gesunkene Marktkapitalisierung.
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

05.07.19 21:50

864 Postings, 1422 Tage Toni Maroni11und mich irritiert

das ich kein Spielgeld mehr habe, leider ;-)  

06.07.19 18:07

1349 Postings, 5178 Tage Chaser84Tja

ich glaube nicht das sich hier in den nächsten Wochen was positives tut.  

07.07.19 15:56

864 Postings, 1422 Tage Toni Maroni11Nee, aber viel weiter

runter wird es auch nicht gehen denke ich. Guter Einstiegspunkt meiner Meinung nach.
Hey Moderator nur meine Meinung ok!  

10.07.19 10:34

1349 Postings, 5178 Tage Chaser84Geht noch weiter.

Also ich sehe da noch mehr Verkaufsdruck und ein GAP bei 0,25 EUR.
Lithiumpreis gibt auch schon wieder nach...  

10.07.19 10:36

5750 Postings, 774 Tage Gonzoderersteschön das

es zum Börsenaufsichtsorgan kein Bild gibt, so ein Organ stelle ich mir ziemlich eklig vor  

29.07.19 11:02

1349 Postings, 5178 Tage Chaser84Es wird eng

Sie verbrennen Ihr Cash wie nix. Es wird sehr eng für Pilbara.
Kann sein das die sogar Pleite gehen, auf jedenfall aber müssen die nächstes Jahr neues Geld aufnehmen und das wird den Kurs in den einstelligen Bereich treiben.  

30.07.19 14:43

4880 Postings, 1259 Tage MarketTraderore & gxy haben aehnliche probleme

seit jan 2018 gehts hier in der peergroup nach sueden.  

Seite: 1 | ... | 170 | 171 |
| 173 | 174 | ... | 198   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln