Inside: Gigaset AG (ehem. ARQUES AG)

Seite 8 von 108
neuester Beitrag: 21.11.12 17:27
eröffnet am: 03.11.10 15:04 von: cv80 Anzahl Beiträge: 2699
neuester Beitrag: 21.11.12 17:27 von: cv80 Leser gesamt: 244003
davon Heute: 15
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 108   

23.11.10 10:15
1

5571 Postings, 4852 Tage Gandalf270760nun wenne noch lachen kannst...

dann gehts ja noch,habe mich gestern noch etwas verändert....
wie angedroht dazu gekauft...
sollte jetzt erst mal ein ende gefunden sein....nun warte ich auf steigende kurse  'grins'  

23.11.10 10:24
4

4524 Postings, 4424 Tage woodstock99hey

ich weiß gar nicht was hier habt

kanal ist immer noch aktiv.. heute sauber abgeprallt.....
-----------
Ja man schafft sich nicht nur Freunde wenn man ausspricht was man denkt,
Ich brauch kein klopfen auf der Schulter solang das Feuer in mir brennt
Angehängte Grafik:
arques.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
arques.png

23.11.10 10:26
1

5571 Postings, 4852 Tage Gandalf270760wer ist in panik

ich nicht ! dachte kurz über eine aufstockung nach !  

24.11.10 09:59
3

26742 Postings, 4179 Tage hokaiMoin, erste Neubewertung!

http://www.aktiencheck.de/analysen/...ngfristige_These_intakt-3593685

ARQUES Industries langfristige These intakt

23.11.10 16:40
VISCARDI AG


München (aktiencheck.de AG) - Peter-Thilo Hasler, Analyst der VISCARDI AG, nimmt die Bewertung der Aktie von ARQUES Industries mit dem Votum "buy" wieder auf und setzt ein Kursziel von 6,60 EUR.

Die bis zuletzt schwache Kursentwicklung sei darauf zurückzuführen gewesen, dass die Mehrheit der Marktteilnehmer angenommen habe, dass ARQUES die Rechtsstreitigkeiten mit Siemens nicht überleben werde. Zudem hätten Sorgen um die Liquidität belastet. Nachdem der Streit offenbar vom Tisch sei, bestehe Bedarf für eine Neubewertung der Aktie....  

24.11.10 10:06

5571 Postings, 4852 Tage Gandalf270760moin......hokai

hatte ich gelesen....

das wird schon......aber momentan haben wieder mal alle die hosen voll...

die irren...''grins''  

24.11.10 21:39
2

26742 Postings, 4179 Tage hokaischuldenfrei ist immer gut & macht unabhängig:-)

 

http://www.sueddeutsche.de/D5838d/3741150/...rbt-um-Firmenkunden.html

"Gigaset wirbt um Firmenkunden 24.11.2010 05:50 München - Unter dem Dach des Mutterkonzerns Siemens herrschte noch Harmonie. Nun aber attackiert der Telefonhersteller Gigaset sein einstiges Schwesterunternehmen SEN - und erweitert im kommenden Jahr sein Angebot für mittlere Unternehmen. Wie der Hersteller schnurloser Telefone am Dienstag in München mitteilte, sollen in Zukunft Telefonanlagen mit etwa 100 Nebenstellen geliefert werden. So will Gigaset sowohl Umsatz als auch Rendite steigern und dringt ins Kerngeschäft der einstigen Siemens-Firmennetzsparte SEN, die inzwischen mehrheitlich dem US-Finanzinvestor Gores gehört.  Für das laufende Jahr erwartet Gigaset einen Umsatz von 500 Millionen Euro. Verglichen mit dem Vorjahr ist dies zwar nur ein Zuwachs von drei Prozent, man habe aber deutlich profitabler gearbeitet, teilte das Unternehmen mit 1700 Mitarbeiter mit. Gigaset werde bis Jahresende schuldenfrei sein und das neue Geschäftsjahr mit flüssigen Mitteln von mehr als 40 Millionen Euro beginnen. Der europäische Marktführer bei schnurlosen Telefonen hofft zudem aufs Weihnachtsgeschäft: Im vergangenen September und Oktober habe Gigaset so viele Geräte an Händler geliefert wie nie zuvor. Die frühere Siemens-Tochter ist die tragende Säule des angeschlagenen Finanzinvestors Arques, der sich nun auf das Telekommunikationsgeschäft konzentrieren will. Der lange Streit mit Siemens über ausstehende Kaufpreiszahlungen und Investitionen ist inzwischen beigelegt, nachdem Arques Geld am Kapitalmarkt aufgetrieben hat. Siemens hat in Aussicht gestellt, seinen verbleibenden Anteil an Gigaset von einem Fünftel bis Jahresende an Arques abzugeben. Im Laufe des kommenden Jahres soll auch der Siemens-Schriftzug von den neuen Gigaset-Apparaten verschwinden."

 

25.11.10 07:16
2

2484 Postings, 4194 Tage Grisu007aGuten Morgen @all

coole Nummer heute morgen im Handelsblatt (zweite Zeile under der Headline "Investoren greifen wieder zu)....da ist doch glatt auf der ersten Seite der online Ausgabe ein Artikel über Arques mit dem Titel "Beteiligungsgesellschaft:  Arques hat sich in der Verlustzone festgebissen" .....
..............irgendwie kam der mir so bekannt vor...und ich schau auf das Datum des Artikels: 18.11.2010....na, da haben die guten Redakteure wohl "Füllmaterial " heute morgen gebraucht...und wenn man so ein Problem hat, was macht man da? Man nimmt einen Artikel, der schon vor einer Woche veröffentlicht worden ist!!!
Die Leser werden es ja  nicht merken :-))))))  

25.11.10 08:10

29 Postings, 3844 Tage hasibuwas meint ihr.....

25.11.10 08:12
1

29 Postings, 3844 Tage hasibuwas meint ihr....

lohnt sich zur Zeit ein Einstieg bei Arques?.... oder sollte man noch abwarten.

Welches Potenzial hat die Aktie dieses Jahr noch?

 

25.11.10 08:16
2

26742 Postings, 4179 Tage hokaiguten morgen @all

grisu...kann ja nicht schaden wenn es nochmal publik gemacht wird, dann setzt es sich besser bei den Lesern:-)  

25.11.10 09:44

5571 Postings, 4852 Tage Gandalf270760moin moin

ich bin ja schon froh das die marke von 2.80 mehr oder minder hält.!
das ist nun kein problem mit der aktie,sondern ein problem meinerseits....

der Aktionär (also ich) hat keine bis wenig geduld !  

25.11.10 13:44

26742 Postings, 4179 Tage hokai@hasibu

-> Peter-Thilo Hasler, Analyst der VISCARDI AG siehe #179 sieht ein Kursziel von EURO 6,60 (!)
-> Gewinnmitnahmen durch (?!), der Kurs scheint sich auch wieder gefangen zu haben
   ( @woody: kanalvermessung on track? )

= Einstieg scheint lohnenswert...  

25.11.10 14:00
3

168 Postings, 3756 Tage GeldbringerAufgepaßt Leute

Ich sehe das die 3 Euro heute noch fallen werden.

Dies setzt weiteres Potential bei den Charttechnikern frei da die 3 Euro bei ersten Durchbruch nicht nachhaltig gehalten werden konnten.

Ich sehe bis zum morgigen Schlußkurs mein Ziel bei mindestens 3,25 Euro.

Die Aktie sollte die kommenden Tage deutlich Richtung 4 Euro laufen.

Die unbekannte meiner Analysen der vergangenen Tage war immer wie startet GIGASET wenns die ARQUES nicht mehr geben wird. Tja dieses wurde gelüftet und es hieß das GIGASET SCHULDENFREI und mit einer Liquidität von 40 Millionen Euro ausgestattet ins Jahr 2011 gehen wird.

Die Meldung das GIGASET in den BEREICH der damaligen SEN eintreten wird düfte immenses Potential bei Umsatz und Gewinn eröffnen denn in diesem Bereich ist die MArge wesentlich größer als im privatem Endkundengeschäft.

Kurs von 10 Euro werden für 2011 nicht unrealistisch meiner Meinung nach.  
Angehängte Grafik:
arq.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
arq.png

25.11.10 14:47

5571 Postings, 4852 Tage Gandalf270760herzlichen dank für deine meinung

für deine info !!!
das stärkt mich in meinem invest......  

25.11.10 15:03
3

168 Postings, 3756 Tage GeldbringerHier sollte man keine Zweifel haben denn

irgendwann in 2011 wird die Arques in die GIGASET AG umgewandelt und zwar dann wenn alles erledigt ist.
Die Verhandlungen zu den Verkäufend er restlichen Beteidigungen laufen auf Hochtouren und werden meiner Meinung nach schon bald abgeschlossen werden.

Dann steht die GIGASET alleine da und hat folgende Daten:

Umsatz in 2010 gut 500 Millionen
EBITA um die 40 Millionen

Weitere Restrukturierungsmaßnahmen bei Gigaset(es war doch immer noch von Restrukturierungen die Rede wofür Gigaset die Bürgschaft von ARQUES wollte) werden wohl noch wesentlich mehr Profitabilität bringen in 2011.

Dann die Ankündigung in die Sparte der Geschäftstelefonanlegen einsteigen zu wollen in denen eine wesentlich höhere Marge winkt als bei der Herstellung für Telefone für den privaten Endverbraucher.

Ich bin kein Hellseher wenn ich behaupte das GIGASET dort sehr schnell Fuß fassen wird als Premium und Europamarktführer in Sachen Dect Telefone.


Meine Prognose lautet für 2011 :

Umsatz  550-600 Millionen in 2011
operatives plus von 50-75 Millionen in 2011
Marge zwischen 8-9% (leichte Margensteigerung wegen des Einstiegs in den SEN Bereich)
Gewinn nach Steuern zwischen 30-45 Millionen
Gewinn je Share zwischen 0,58 - 0,87 Euro
KGV zwischen 10-15 in der Brange üblich

Kursziel bei KGV 10 zwischen 5,80 - 8,70 Euro
Kursziel bei KGV 15 zwischen 8,70 - 13,05 Euro

So diese Analyse dient NICHT zur Kauf oder Verkaufsempfehlung sondern spiegelt nur meine eigene Meinung wieder.  

25.11.10 15:24
3

2484 Postings, 4194 Tage Grisu007ahatten wir das schon

die Pressemitteilung von Arques...Neben den Stichwörtern "Ende des Jahres 2010 SCHULDENFREI" und zu Beginn des Jahres 2011 "Liquiditätsbestand von 40 Mio Euro", liegt die Betonung liegt am Ende des Textes auf "werden im Jahr 2011 einen weiteren Anstieg des Umsatzes und eine gleichzeitige weitere Steigerung der Profitabilität bewirken. "

Quelle: http://arques06.webcoffer-server.de/

München, 23.11.2010

Gigaset Communications steigert Umsatz, Marktanteil und Profitabilität
Europas führender Telefonhersteller Gigaset Communications hat sein Geschäft ausbauen können und übertrifft damit bisherige Planungen.

Das Unternehmen erwartet für das laufende Jahr einen Umsatz von 500 Mio. Euro und ein Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) von deutlich über 45 Mio. Euro. Hauptgrund ist eine starke Nachfrage in den Kernmärkten. In Europa konnte Gigaset im Gesamtjahr den Absatz aufgrund neuer Produkte und guter Partnerschaft mit den Vertriebspartnern steigern. Die operative Profitabilität konnte erheblich verbessert werden. Die Gesellschaft wird bis zum Jahresende 2010 schuldenfrei sein und das Geschäftsjahr 2011 mit einem Liquiditätsbestand von mehr als 40 Mio. Euro beginnen.

Die starke Nachfrage und eine konsequent auf die DECT-Telefonie ausgerichtete Geschäftsstrategie haben dafür gesorgt, dass Gigaset aktuell bei Umsatz und Ertrag über den festgelegten Zielen liegt. Im Jahr 2009 hatte der vergleichbare Umsatz im Kerngeschäft Telefonie rund 485 Mio. Euro betragen, ohne die im selben Jahr verkauften defizitären Randaktivitäten Breitband und WiMAX sowie Home Media.

In Europa konnte der unangefochtene Marktführer Gigaset im September und Oktober den Absatz deutlich steigern und in diesem Zeitraum mehr Einheiten als jemals zuvor ausliefern. Die Monate nach der Sommerpause sind traditionell stets die Phase, in der sich der Handel für das anstehende Weihnachtsgeschäft rüstet. Die beiden Monate bilden damit den vorläufigen Höhepunkt eines insgesamt operativ erfolgreichen Geschäftsverlaufs 2010. Diese Absatzsteigerung geht vor allem auf ein innovatives und qualitativ hochwertiges Produktportfolio, eine bessere Präsenz bei den Vertriebspartnern und eine auf hohem Niveau weiterhin verstärkte Akzeptanz der Marke Gigaset zurück.

In diesem Jahr startete Gigaset mit zahlreichen neuen Modellen (unter anderem Gigaset SL400, E500, E300, C300 sowie A400 und A600) eine breit angelegte Produkt-Offensive im Kernbereich Schnurlostelefonie. Zugleich brachte das Unternehmen neue Tischtelefone für professionelle Anwender in Home Offices und kleinen Büros auf den Markt (Gigaset DX800, DX600 und DL500). In einem weiteren Schritt bereitet Gigaset Communications nun den Markteintritt bei professionellen Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen vor.

Die Expansion in das neue Geschäftsfeld? professionelle Lösungen und weitere Produktinnovationen für den Retailbereich werden im Jahr 2011 einen weiteren Anstieg des Umsatzes und eine gleichzeitige weitere Steigerung der Profitabilität bewirken.  

25.11.10 17:43

939 Postings, 3774 Tage M1ch11987...3,00

hat heute noch nicht so ganz geklappt.
allerdings morgen ist ja auch noch ein (Börsen)Tag :)

aber du kurs hält sich bisher konstant zwischen 2,80€ und 2,90€

 

26.11.10 08:36

752 Postings, 4481 Tage zwiebelfroschWandelanleihe - komplett platziert? Oder mehr?

Was meint Ihr denn dazu? Ich jedenfalls hab über meine Bezugsrechte hinaus noch geordert. Kurs immerhin nur 2 Euronen.

Wie siehts bei Euch aus?
-----------
Ich pushe weder nach Himmelsrichtung noch nach Stimmung !
Alles wird gut        und wenn's erst in 5 Jahren ist

26.11.10 13:51
1

103 Postings, 3750 Tage GroschenTomwenn das Limit einmal fällt

Sieht für mich nach Gewinnmitnahmen aus. Monatsende, das Schäfchen ins trockene. Jetzt scheinen bei vielen die Ultiomo Limits zu greifen....der kreis setzt sich fort. verkäufe knallen den preis nach unten. Das fängt sich^^

 

29.11.10 10:02

26742 Postings, 4179 Tage hokaimoin, es scheint sich gefangen zu haben

29.11.10 10:07

468 Postings, 3865 Tage Blindschleicheich denke

wir werden noch viel spass an arques haben, der dr dr kennt sich gut aus mit dem geld vermehren !!!

 

29.11.10 10:37
1

168 Postings, 3756 Tage GeldbringerNa kommt da heute noch ne NEWS?

Ich denke das der Widerstand bei 3 Euro nun endgültig durchbrochen ist und die Aktie in Richtung meiner Kursziele weiter laufen wird wie im Posting Nr. 190 beschrieben.

Einige Analysten kommen und nehmen die Aktie wieder unter Beobachtung andere erhöhen direkt Ihr Kursziel und setzten diese auf Buy.Sehr zaghaft aber langsam kommen Sie.

Dumm für die Kleinanleger nur das Sie erst dann anfangen zu überlegen einzusteigen wenn große Analysten kommen und Ihr OK geben.

Na wer schlau war ist früher eingestiegen und kann die VOLLEN GEWINNPROZENTE einstreichen.Allen anderen soll gesagt sein : Wartet nicht immer auf die großen sondern versucht Euch eigene Gedanken zu machen und recherchiert die Aktie doch mal selber für nen paar Stunden dann kommt Ihr mit sicherheit auch auf die Ergebnisse der Analysten nur halt früher und habt dann die Chance wie hier z.B zu 1,50 Euro einzusteigen.

Wie gesagt Kursziele in Posting Nr.190 genannte und sollten binnen der nächsten 6-12 Monate eintreten.  

29.11.10 16:55

29 Postings, 3844 Tage hasibuaktuell 3,50

die Rakete hebt ab........

 

29.11.10 16:57

5571 Postings, 4852 Tage Gandalf270760Hokai

Für diesen tipp...
Hast du was gut bei mir....
Weiß ja nicht wo du in Deutschland wohnst...
Aber der Tipp ist der Hammer

Nochmal Riesen dank  

29.11.10 17:07
2

2484 Postings, 4194 Tage Grisu007aInteressantes Interview

sehr zu empfehlen es sich anzuhören!

Kurzzusammenfassung des Interviews

- Zusammenfassung der Entwicklung bis dato
- Schätzung: EPS 2012: 0,61 und Kurzschätzung 6,60 Euro-
absehbar: deulicher ERgebnisanstieg, sehr solide Wachstumsprognose, höhere Coverage durch andere Analysten udn höheres Interesse von institutionellen Investoren

hier das ausführliche Interview: http://www.daf.fm/video/...von-130-prozent-50140081-DE0005156004.html  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 108   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln