Inside: Gigaset AG (ehem. ARQUES AG)

Seite 106 von 108
neuester Beitrag: 21.11.12 17:27
eröffnet am: 03.11.10 15:04 von: cv80 Anzahl Beiträge: 2699
neuester Beitrag: 21.11.12 17:27 von: cv80 Leser gesamt: 242054
davon Heute: 34
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 104 | 105 |
| 107 | 108  

11.05.11 11:58
2

2484 Postings, 4151 Tage Grisu007aFrage zu Oxxynova

Im Geschäftsbericht zu 2010 steht im Vorwort, dass die Beteilung Oxxynova zum Ende des 1 Q2011 verkauft worden ist. Auf der GigasetHomepage ist sie auch nicht mehr aufgeführt. Ich habe aber keine Pressemitteilung oder ähnliches gefunden.
Hat da jamend was??????...Mich würde interessieren, an wen Oxxynova verkauft worden ist und zu welchen Bedingungen  

11.05.11 12:02
2

26742 Postings, 4136 Tage hokaihttp://www.oxxynova.de/historie.htm

-----------
"born free"

11.05.11 12:56

2484 Postings, 4151 Tage Grisu007aDanke für die Info

allerdings wundert es mich, dass diese Pressemeldung weder bei Gigaset noch sonst wo zu finden ist.....ich dachte lt Aktienrecht muss die Gesellschaft informieren, wenn sie Firmenteile verkauft!  

11.05.11 13:02

2484 Postings, 4151 Tage Grisu007aLetztendlich ist es aber egal

nun ist nur noch die van Netten im Portfolio als "branchenfremde" Beteiligung, die übrigens schwarze Zahlen schreibt. Dafür dürfte sich dann auch noch ein Käufer finden.

Dass jetzt endlich eine Roadshow abgehalten wird und ein weiteres Bankhaus die Coverage aufnimmt - das sind gute Zeichen und dürfte dieser Aktie mehr Aufmerksamkeit verschaffen.  

12.05.11 08:52

869 Postings, 3798 Tage RonnyKoenigKaufpreis?

Ist der bekannt??  

12.05.11 11:10
1

2484 Postings, 4151 Tage Grisu007ada es offenbar

nur diese eine Meldung gibt, die hokai hier gepostet hat: nein, denn in dieser wird kein Kaufpreis genannt. Ich denke, dass Gigaset Oxxynova zu einem symbolischen Preis verkauft hat, die neuen Besitzer aber die Schulden übernommen haben.  

12.05.11 23:56

1066 Postings, 3894 Tage MunxManAnalysen

Hauck & Aufhäuser hat gestern bekanntlich eine Analyse für Gigaset mit Kursziel 9 Euro abgegeben. Weiß jemand, warum die hier bei finanzen.net bzw. ariva.de nicht gelistet werden? War das gleiche damals mit der ersten Viscardi-Analyse Ende März - wurde ebenfalls unterschlagen ...

 

13.05.11 08:40
1

7006 Postings, 3777 Tage carlos888weiß ich auch net

aber hier äußert sich CEO Maik Brockmann zu dem Kursziel von H&A

http://www.daf.fm/video/...0-kurspotenzial-50144273-DE0005156004.html  

17.05.11 02:38

752 Postings, 4438 Tage zwiebelfroschWas Wäre Wenn.........


Gigaset von Philips den Mobilfunkbereich übernehmen würde?

Und das scheint näher dran zu sein. Wollens hoffen.
Moderation
Zeitpunkt: 20.05.11 07:38
Aktion: Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: 1 Tag Sperre wegen Anlegen einer Doppel-ID - von > zwiebelfrosch <====> josybaby  <

 

-----------
Ich pushe weder nach Himmelsrichtung noch nach Stimmung !
Alles wird gut        und wenn's erst in 5 Jahren ist

19.05.11 12:21

869 Postings, 3798 Tage RonnyKoenig@Grisu

Gehst du zur HV am 10.06?  

26.05.11 19:24

1066 Postings, 3894 Tage MunxManLogik?

Ich fasse zusammen: In den USA steigt die Zahl der Arbeitslosenerstanträge und es fällt vielleicht noch ein Sack Mais um - und in Deutschland verkaufen die Leute wie wild ihre Aktien. Und die des Telefonherstellers Gigaset fünf Mal heftiger als die anderen. Kann da jemand irgendeine Art von Logik erkennen?

 

26.05.11 23:29
1

1145 Postings, 4221 Tage Blauwalja,

Börse ist weder logisch noch rational.  

27.05.11 12:32

869 Postings, 3798 Tage RonnyKoenigoder fair :(

27.05.11 20:33
1

446 Postings, 3905 Tage Steff21Warum so nervös?

Seht Euch mal den Chart seit Dezember 2010 mit den entsprechenden Kursen an.
02.12.2010 = 4,22   27.12.2010 = 3,20
18.01.2011 = 4,11   25.01.2011 = 3,81
07.02.2011 = 4,61   24.02.2011 = 4,08
08.03.2011 = 4,55   22.03.2011 = 3,79 (Japans Supergau außen vor)
04.04.2011 = 4,39   26.04.2011 = 3,86
11.05.2011 = 4,52   27.05.2011 = 3,96
Für Börsianer sind volatile Papiere ideal.
Der Ungeduldige kann am Monatsende kaufen und in der ersten Hälfte des nächsten Monats mit Gewinn verkaufen. Schlecht nur wenn der Kurs nicht mehr zurückkommt und  gegen Norden geht. Dann rennt man wie vielen Profis schon oft geschehen den Kursen hinterher. Oder man hälts mit Kostolanys Sprüchen.
1. Gesunde Aktien kaufen und Schlafen legen.
2. Die Börse hängt davon ab, ob es mehr Aktien gibt wie Idioten oder umgekehrt.

Gigaset wird mindestens bis zur HV wieder steigen und am Jahresende deutlich höher stehen. Lasst Euch nicht verrückt machen.
Gruß und schönes Wochenende St.  

27.05.11 23:51

1066 Postings, 3894 Tage MunxManPendelei und Ausbruch

Steff21: Frappierend, an der Theorie scheint was dran zu sein - zumindest bei Gigaset. Aber warum? Verkaufen die Leute ihre Gigaset-Aktien am Monatsende weil das Haushaltsgeld knapp wird? Und wenn's am ersten dann die Lohntüte gibt, sind sie wieder flüssig und kaufen das Zeug zurück? :-)

Das mit dem Nicht-Zurück-Kommen des Kurses kenne ich aus leidvoller eigener Erfahrung. Monatelang war der Kurs der ProSieben-Aktie zwischen 6,50 und 9,50 gependelt und hatte keine Anstalten gemacht, nach oben auszubrechen. Irgendwann hatte ich die Nase voll, verkaufte für 9,20 - um dann bei 7 oder so zurückzukaufen. Und mir mit der Differenz ein paar schöne Sachen zu kaufen. Kaum war die Order draußen, kletterte der Kurs binnen Tagen auf 11,xx und dann - nach weiteren kleineren Pendelphasen auf 14,xx, 18xx und schließlich auf 24 Euro! Gleichwohl ich die Dinger für 1,60 gekauft hatte, war natürlich trotzdem Heulen und Zähneknirschen angesagt ...

Ich fürchte: Wenn ich jetzt Gigaset verkaufe, läuft's genauso ...

 

27.05.11 23:57
1

1145 Postings, 4221 Tage Blauwalverkauf bloß

munxman, sicher ist sicher, tue ein gutes Werk für die anderen Anleger.  

28.05.11 00:01

1066 Postings, 3894 Tage MunxManGutes Werk?

@Blauwal: Warum das denn? Neulich hat schon ein Verkauf von schlappen 700 Stück den Kurs um 6 Cent gedrückt. Wo steht dann erst der Kurs, wenn ich auf einen Schlag meine 9.000 Stück auf den Markt werfe? :-).

 

28.05.11 00:11

1145 Postings, 4221 Tage Blauwalbei

11,xx oder 14,xx oder 18,xx oder 24,xx
hast du doch geschrieben  

30.05.11 22:10
2

446 Postings, 3905 Tage Steff21Hallo Munxi

Viele Profis agieren in daytrayding oder kurzfristigen Anlagen. Dem Einen genügen 10 - 15 % in ca. 8 - 10 Tagen (oder 3%/ Tag). Wir Kleinanleger legen unser Spielgeld längerfristig an. Würde Niemand Gewinne mitnehmen würde jeder Chart eine Fahnenstange abbilden. Aber dem ist nicht so. Es geht immer im Zickzack hoch.(hat also mit HH - Geld nichts zu tun).
Ergo: Die von mir v. g. Theorie wird von Profis (aber auch von uns) verfolgt. Jeder Fondsmanager ist doch froh, wenn sein von ihm gemanagter Fond am Jahresende ca. 25% Wertzuwachs erreicht hat. Nur wir Amateure wollen immer 200 - 300 % erreichen. Kann mal glücken ist aber über die Dauer eine Utopie. Lasst uns doch mit 25 %/anno oder mehr auch zufrieden sein.
In diesem Sinn und mit viel Erfolg für Euch Investierten.
Gute Nacht St.  

31.05.11 00:21
1

1066 Postings, 3894 Tage MunxManKurzzeittrader

@Steff: Klar gibts Kurzzeit-Trader. Aber warum richten ihre Kauf/Verkauf-Intervalle an Kalendermonaten aus?

 

31.05.11 20:10

446 Postings, 3905 Tage Steff21Hallo MunxMan

keine Ahnung; bin leider kein Hellseher und wäre froh, wenn ich Dir Deine Frage beantworten könnte.
Ich warte einfach mal bis Jahresende ab.
Gruß  

14.06.11 03:59

752 Postings, 4438 Tage zwiebelfrosch@MunxMan zu Deinem #2144 im Parallel Chat

also erstmal nen super Dank an Dich wegen Deines Berichts zur HV!

Allerdings gibts ja keinen Ausblick, was der Löwe und Co genau wollen, und wo das Ziel für 2011/12 ist! Zumindest sehe ich das nicht in Deinem Posting.

Was meinst Du denn selbst dazu?
-----------
Ich pushe weder nach Himmelsrichtung noch nach Stimmung !
Alles wird gut        und wenn's erst in 5 Jahren ist

19.08.11 08:25
4

2484 Postings, 4151 Tage Grisu007aLange war dieser

Thread regelrecht verweist...in Zeiten, in denen bei manchen die Emotionen überborden, ist es vielleicht für den ein oder anderen schön, wenn er ein Forum hat, in dem er sich ohne Kriegs- und Zusammenbruchs- Vokabular über Gigaset austauschen kann....also wer immer es auch liest: auf geht's!

Eine gute Zusammenfassung des Kursverlaufs der letzten Monate und ein charttechnischer Ausblick, der leider nicht alszu rosig aussieht, findet sich unter
http://www.godmode-trader.de/nachricht/...arten-Gigaset,a2620813.html
vom 18.08.2011

Denjenigen, die mein Geschreibsel überhaupt lesen, einen schönen Tag und gute und sachliche Überlegungen!  

19.08.11 09:48
1

2484 Postings, 4151 Tage Grisu007aoffensichtlich habe ich

eine kleine Lawine losgetreten. Deshalb muss ich doch noch mal konkreter werden

1) mir geht es um Meinungsaustausch AUSSCHLIESSLICH zu GIGASET
2) wie diese Meinungen z.B. bzgl Kursverlaub begründet sind - ob auf ct basierend oder auf Fundamentaldaten - das ist eigentlich "wurscht"
3) neueste Nachrichten zu Gigaset sind auch willkommen :-)))

an diese Tradition dieses Threads soll einfach wieder angeknüpft werden.....Ich muss gestehen, dass ich es auch hier habe schleifen lassen, da ich ab Mitte März krankheitsbedingt etwa 2 Monate ausser Gefecht war.....aber ich bin guten Willens hier wieder mehr "mitzuarbeiten"  

19.08.11 09:59
1

2484 Postings, 4151 Tage Grisu007aFehler

es muss korrekterweise "ab Mitte MAI" heissen...mitte März war ich noch putzmunter:-)  

Seite: 1 | ... | 104 | 105 |
| 107 | 108  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln