finanzen.net

** News zu Nordex ** (SPAM-FREE)

Seite 387 von 1176
neuester Beitrag: 11.02.20 16:24
eröffnet am: 29.04.10 14:16 von: Roecki Anzahl Beiträge: 29381
neuester Beitrag: 11.02.20 16:24 von: Roecki Leser gesamt: 2390245
davon Heute: 32
bewertet mit 66 Sternen

Seite: 1 | ... | 385 | 386 |
| 388 | 389 | ... | 1176   

25.10.11 23:36
2

5674 Postings, 3407 Tage raldinho#9649

"4/tens  Richterich sagte dass Nordex die nächsten Jahre von ein paar GROSSEN Aufträgen geprägt sein wird..."

lol

man wird ja sehen können wieviele davon bereits auf der Liste bei Mücke1 unter Mitwirkung des "forum most hated" aufgeführt sind...

es werden denke ich wohl welche von Everpower dabei sein...  

http://forum.finanzen.net/forum/thread?thread_id=442705&page=245

hmm die schlappen 300 MW in Hardin fehlen da aber noch: http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...giewende-nach-fukushima

ist aber auch von Everpower (link dazu im Forum)

-Prairie Wind Farm (ca. 100 MW)  ist ein recht grosses, genehmigtes N117 Projekt Beitrag Nr.1074 http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...giewende-nach-fukushima

-"It could be the beginning of a long relationship between Seneca County and Nordex USA.
It generate up to 200 MegaWatts with 86 turbines
Beitrag Nr.44574 http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...nordex-buy-first-berlin

-In Virginia scheint Nordex es über die Masse richten zu wollen, denn hier scheint man gleich mehr als 2 Dutzend Projekte zu haben:

Beitrag Nr.206 http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...giewende-nach-fukushima

-in der Ukraine könnte Nordex gleich gross einsteigen http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...ordex-buy-first-berlin, hier hat man noch etwas Konkurrenz allerdings

-in Südafrika ist durchaus grosses dabei: http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...giewende-nach-fukushima

-In Schweden gibt es auch recht grosses, neben dem schon gemeldeten Blaiken für Nordex zu errichten S. 2ff http://forum.finanzen.net/forum/thread?thread_id=442705&page=278

kommt also nicht wirklich überraschend, eine solche Aussage des Herrn Richterich....für manche hier ...die mit "rosaroter Brille"

und ein link dazu wäre nett, btw

p.s. Stena Renewable: die, die auch für die 5 MW Anlagen planen am Möckelsjöberget planen, wo Nordex Anlagen errichtet sind und nur eine weitere von Nordex ursrünglich geplant war, btw (http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...iewende-nach-fukushima)

"Vid upphandling till nya parker för vi diskussioner med fler  leverantörer utöver Vestas och Nordex, såsom  bl.a. Siemens, Enercon och  GE." irgendwie steht man da doch weit vorn in der Gunst? Gemeldet hatte man meine ich im August einen Auftrag an GE...kann ja dann Nordex als nächstes kommen? http://stenarenewable.se/vindkraft/hur-gar-processen-till/

zum Bsp. ja auch in Lemnhult: http://www.lansstyrelsen.se/jonkoping/...kbara_vindkraft_lemnhult.PDF

es sind die Anlagen gelistet welche in Frage kommen und welche für die Zukunft erwartet werden

haben auch eine schicke Pipeline...ähnlich wie wpd #6971 http://forum.finanzen.net/forum/thread?thread_id=442705&page=278

und keine Panik...alles auch bei Mücke 1 oder im Windmasterthread  zu finden...habe die Liste nur dort besser im Kopf...)

fehlen aber noch welche...dazu siehe erwähnte Threads...

und alles nur meine Meinung - keine Kaufempfehlung

 

26.10.11 09:16

22 Postings, 3183 Tage GrafScheurmanLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 26.10.11 11:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-Spam-ID.

 

 

26.10.11 19:00

3758 Postings, 4483 Tage Phantasmorgariamoin moin Nordexler

 für Interessierte

http://www.autohaus.de/bmw-feiert-richtfest-in-leipzig-1076692.html

BMW feiert Richtfest in Leipzig

BMW macht sein Leipziger Werk bereit für den Einstieg in die  Elektromobilität. 2013 kommt das Unternehmen mit Elektroautos auf den Markt.  Dazu wird das Leipziger Werk erweitert, am Mittwoch wurde Richtfest gefeiert. Ab  2013 soll dort das Elektroauto i3 gebaut werden. 2014 kommt der  Hybrid-Sportwagen i8 dazu. Derzeit laufen weltweit umfangreiche Alltagstests.  Der Strom für die Produktion der Autos kommt aus regenerativer Energie. Der  Autobauer errichtet dafür eigens einen Windpark mit vier Windkraftanlagen.

In die Werkserweiterung steckt BMW 400 Millionen Euro und schafft 800 neue  Arbeitsplätze. Die Rekrutierung neuer Mitarbeiter habe begonnen, sagte Arndt.  Aktuell werden in Leipzig mehrere 1er-Modelle sowie der kompakte Geländewagen X1  produziert. Die Kapazität liegt bei 740 Autos pro Tag. Auf dem Werksgelände  arbeiten derzeit rund 5.200 Menschen, davon 2.600 direkt bei BMW.

Die Elektroautos verkörperten eine neue Ära, sagte BMW-Produktionsvorstand  Frank-Peter Arndt. Die meisten E-Autos auf dem Markt seien umgebaute  Serienfahrzeuge, die i-Modelle dagegen seien maßgeschneidert für den  elektrischen Antrieb. Der Grundstoff für die im Vergleich zu Aluminium oder  Stahl deutlich leichtere Carbonfaser-Karosserie kommt aus den USA, er wird in  Wackersdorf und Landshut weiterverarbeitet. In Leipzig soll das E-Mobil dann  montiert werden.

In den ersten neun Monaten dieses Jahres verkaufte der Konzern weltweit 1,2  Millionen Autos und steigerte den Absatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um  16 Prozent. Fürs Gesamtjahr peilt BMW einen Rekordabsatz von 1,6 Millionen  Fahrzeugen an. (dpa)

Da Fr. Klatten auch BMW Oberhaupt ist, hoffe ich das die Windräder bei Nordex geordert sind

 

 

 
Angehängte Grafik:
bmw4_1.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
bmw4_1.jpg

27.10.11 18:02

3758 Postings, 4483 Tage Phantasmorgariamoin moin Nordexler

 dann will ich mal hoffen das sich Nordex langsam auf zweistigge Zahlen zubewegt. Interessant wäre auch zu wissen ob Mitarbeiter von Nordex nun gekündigt werden oder besser natürlich weiter beschäftigt werden, wünschenswert die Lösung der Weiterbeschäftigung

 

28.10.11 09:00

3758 Postings, 4483 Tage Phantasmorgariamoin moin Nordexler

 vielleicht interessiert das jemanden

http://www.ostsee-zeitung.de/nachrichten/...param=news&id=3274045

Nordex streicht 250 Stellen
Allein der Standort Rostock ist mit einem Abbau von etwa 120 Arbeitsplätzen von  den europaweiten Kürzungsplänen des Windenergie-Anlagenbauers betroffen
 
Rostock (OZ) - Der Windenergie-Anlagenbauer  Nordex will 50 Millionen Euro einsparen – und baut dafür an seinen Standorten in  Europa insgesamt rund 250 Stellen ab. Wie die OZ gestern aus dem Unternehmen  erfuhr, sollen in dem Zusammenhang etwa 120 Arbeitsplätze in Rostock wegfallen –  und damit weniger als befürchtet. „Das ist ein durchaus konstruktives Ergebnis  der intensiven Verhandlungen“, sagte der Chef des Nordex-Gesamtbetriebsrates,  Ralf Meier, gestern. Nach ursprünglichen Plänen wollte das Unternehmen  konzernweit rund 400 Stellen streichen.

Erst vor einer Woche hatte Nordex mit dem Bau von insgesamt 100 Anlagen in  Pakistan einen Auftrag für rund 250 Millionen Euro an Land gezogen. Allerdings  werde „ein guter Teil“ des Auftragsvolumens erst im kommenden realisiert, hieß  es. Daher könne man von der aktuellen Stellenstreichung nicht absehen. Betroffen  seien davon in erster Linie Jobs im Verwaltungsbereich. „Wichtige Bereiche wie  etwa die Produktentwicklung werde wir auf jeden Fall halten“, betonte Peters.

Mehr lesen Sie in der Freitagsausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG

Axel Meyer

 

28.10.11 09:04

3758 Postings, 4483 Tage Phantasmorgariafür Interessierte heutige News

 http://www.suedkurier.de/region/schwarzwald-baar-heuberg/st-georgen/Heimische-Windkraft-soll-deutlich-zulegen;art410944,5191267

 

Heimische Windkraft soll deutlich zulegen

[0]

 

St. Georgen – Bis 2020 will die Landesregierung mindestens zehn  Prozent des Strombedarfs aus heimischer Windkraft decken: Die Zahl der  Windkraftanlagen in Baden-Württemberg dürfte damit in den nächsten Jahren  deutlich ansteigen.-------

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/12205144/60889/Kontroverse-Debatte-um-moeglichen-Windpark-zwischen-Niederwerbig-und.html

 

PLANUNG:  Mühlenfließ zäumt Pferd von hinten auf

Kontroverse Debatte um möglichen Windpark zwischen  Niederwerbig und Nichel

NIEDERWERBIG - „Hier  wird das Pferd von hinten aufgezäumt. Die Eigentümer von Grund und Boden müssen  in Verträgen mit den Investoren eines Windparks die Rahmenbedingungen  festlegen“, warnte Schlalachs Ortsbeirat Hartmut Höpfner die Volksvertreter der  Gemeinde Mühlenfließ. Auch Ralf Störmer hatte dafür plädiert, zunächst die  Eigentümer von den Flächen an einen Tisch zu holen, auf deren Grund und Boden  möglicherweise die geplanten 17 Windkraftanlagen zwischen Niederwerbig und  Nichel errichtet werden sollen----------

 

 

 

 

28.10.11 10:09

14 Postings, 3181 Tage 10baggerLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 28.10.11 12:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-Spam-ID.

 

 

28.10.11 10:14

14 Postings, 3181 Tage 10baggerLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 28.10.11 12:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-Spam-ID.

 

 

28.10.11 10:22
1

14 Postings, 3181 Tage 10baggerLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 28.10.11 12:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-Spam-ID.

 

 

28.10.11 10:40

770 Postings, 3392 Tage f_thecat4,45 ist schon wieder vorbei.....

28.10.11 11:05

2272 Postings, 3840 Tage MoeMeisterGriechenland neues Boomgebiet für Windenergie?

Griechenland neues Boomgebiet für Windenergie? 27.10.11 - 17:43:09

Bis zum Jahr 2020 will Griechenland ein Zentrum für Erneuerbare Energien werden und 20 Prozent seines primären Energieverbrauchs aus alternativen Quellen decken. Die Solarbranche zeigt sich bislang von einer viel höheren Sonnenstrahlung als in Deutschland angetan. Rund 60 ausländische Solarunternehmen in Griechenland stammen aus Deutschland. SolarWorld-Chef Frank H. Asbeck (ISIN DE0005108401) hat bereits verlauten lassen, sich vorstellen zu können, in absehbarer Zeit ein Werk für die Herstellung von Solaranlagen in Griechenland zu eröffnen.  

Daneben etabliert sich bereits ein Windmarkt in Griechenland. Allein in diesem Jahr investiert die Windbranche rund 500 Millionen Euro in Hellas. Nordex (ISIN DE000A0D6554) baut derzeit einen 30 MW starken Windpark in Griechenland, der Anfang 2012 ans Netz gehen soll. Bis zum Jahr 2020 will Griechenland die Hälfte aller erneuerbaren Energien aus Windkraft gewinnen. Wirtschaftsexperten sowie Organisationen wie Germany Trade & Invest gehen davon aus, dass sich insbesondere für Hersteller von Komponenten und Konstrukteure von Windtürmen interessante Geschäftsmöglichkeiten in Griechenland bieten werden.

http://green.finanztreff.de/green/...&sektion=facundagreenartikel

 

28.10.11 11:12

18779 Postings, 3749 Tage Balu4uVon Hoch zu Hoch

http://www.finanzen.net/chartsignale/aktien/Nordex/Signal-2466230

Und Kaufsignale werden auch immer mehr generiert. Hoffe das hält an.....

 

28.10.11 11:21

18779 Postings, 3749 Tage Balu4uDerviate gehören gesetzlich verboten

das sind die Papiere, die unter anderem auch uns in die Finanzkrise geritten haben und wieder reiten, da sie keinen realen Wert haben:


Platow Derivate: Anhaltenden Gegenwind für Nordex nutzen

Der harte Wettbewerb hat beim Windanlagen-Hersteller Nordex im ersten Halbjahr zu einem Verlust geführt. Das ist die Einschätzung der Experten von Platow Derivate. Nun werde Nordex neu aufgestellt. Dabei hilft Susanne Klatten. Mit ihrem Wagniskapital-Fonds Ventus hält die Quandt-Erbin 24,99 Prozent und ist damit der größte Einzelaktionär von Nordex. Analysten von Goldman Sachs warnen jedoch, dass die Finanzierung von Windkraftanlagen in Europa kurzfristig schwieriger wird, denn die staatlichen Subventionen werden gesenkt, südeuropäische Staaten müssten sparen und die Banken haben eine eigene Krise, in der sie weniger Kredite ausgeben könnten. Im Aktienkurs von Nordex ist ein Stillstand des Wachstums im Windkraftsektor jedoch noch nicht eingepreist. Analysten der Deutschen Bank halten die Perspektiven kurzfristig für eher trüb. Charttechnisch ist der Abwärtstrend der Notierung intakt, solange das relative Hoch bei 4,60 Euro nicht überschritten wird. Bei dieser Marke sollten Anleger, welche auf sinkende Kurse spekulieren, den Stoppkurs setzen. Risikobereite Anleger sollten dazu das endlos laufende Bear-Zertifikat (WKN CK2 B15) der Commerzbank auf Nordex ab einem Kurs von 2,22 Euro kaufen. Der Schein ist mit einer Basis bei 6,19 Euro, einer Knock-out-Schwelle bei 5,76 Euro und einem Hebel von derzeit 2,6 ausgestattet.

Änderungen in den Musterdepots von Platow Derivate:

Im Derivate-Musterportfolio sind die 180 Long-Zertifikate (WKN AA2 T17) auf Palladium und die 1.000 Put-Optionsscheine (WKN DE1 DHV) auf die Deutsche Lufthansa jeweils mit Verlust ausgestoppt worden. Dafür haben die Verantwortlichen 2.100 Call-Optionsscheine (WKN DE1 716) auf Fielmann zu 1,68 Euro aufgenommen und bei 1,40 Euro abgesichert sowie 1.100 Long-Zertifikate (WKN VT2 3KY) auf die Münchener Rückversicherung zu 2,10 Euro eingebucht und den Stoppkurs bei 1,47 Euro gesetzt. Nun möchten sie noch 1.500 Long-Zertifikate (WKN TB6 500) auf ADVA Optical Networking zu höchstens 1,78 Euro aufnehmen, ebenfalls 1.500 Short-Zertifikate (WKN DZ5 1XG) auf Fraport zu maximal 1,31 Euro sowie 1.100 Bear-Zertifikate (WKN CK2 B15) auf Nordex ab einem Kurs von 2,22 Euro.

Im Alpha-Turbo-Musterdepot sind die 2.250 Alpha-Turbo-Short-Zertifikate (WKN DZ2 SWT) auf das Paar Vorzugsaktie Volkswagen/DAX mit Verlust ausgestoppt worden. Damit ist auf eine schwächere Kursentwicklung der Vorzugsaktien im Vergleich zum Index spekuliert worden. Die 2.900 Alpha-Long-Zertifikate (WKN DZ2 PNG) auf das Paar Beiersdorf/DAX und die 3.150 Alpha-Long-Zertifikate (WKN DZ2 QM9) auf das Paar EADS/DAX sind jeweils mit Gewinn ausgestoppt worden. Dafür haben die Verantwortlichen 1.600 Alpha-Long-Zertifikate (WKN DZ2 TCR) auf das Paar ProSiebenSat.1 Media AG/Sky Deutschland zu 1,07 Euro aufgenommen und den Stoppkurs bei 0,20 Euro gesetzt sowie 3.400 Alpha-Short-Zertifikate (WKN DZ2 QQ5) auf das Paar Lanxess/DAX zu 1,38 Euro eingebucht und bei 0,97 Euro abgesichert.

 

28.10.11 11:23

2272 Postings, 3840 Tage MoeMeister@Balu4u

Also ich sehe bei deinem Link als letzes Handelssignal den Hanging-Man, ein Shortsignal
Nordex AG
10:00 Uhr Candlestick Hanging Man short  

28.10.11 11:35

2272 Postings, 3840 Tage MoeMeisterNordex streicht in Rostock 120 Stellen

 
28.10.2011 | 11:30
(6 Leser)
Schrift ändern:
 
(0 Bewertungen)
 Twittern 
dpa-AFX · Mehr Nachrichten von dpa-AFX
Nordex streicht in Rostock 120 Stellen

Der Windkraftanlagenbauer Nordex  mit Sitz in Hamburg und Rostock streicht im Rahmen seines angekündigten Sparprogramms im Rostocker Hauptwerk 120 seiner rund 1.000 Stellen. Weltweit seien es rund 250 von 2700 Stellen, sagte Nordex-Sprecher Ralf Peters am Freitag und bestätigte damit einen Bericht der "Ostsee-Zeitung" vom selben Tag. Der Stellenabbau soll bis Mitte Dezember abgeschlossen sein. Er solle ohne betriebsbedingte Kündigung vonstattengehen. Dazu gebe es ein Freiwilligenprogramm, in dessen Rahmen nach Ablauf der Kündigungsfrist Abfindungen gezahlt werden. Diese werden in der Regel mindestens vier Monatsgehälter betragen.

Mit dem Sparprogramm will Nordex früheren Angaben zufolge seine Kosten um rund 50 Millionen Euro senken. Im ersten Halbjahr 2011 hatte das Unternehmen wegen der starken Konkurrenz auf dem Weltmarkt einen Verlust von 4,1 Millionen Euro erwirtschaftet. In der vergangenen Woche hatte Nordex aus Pakistan einen Auftrag im Wert von rund 250 Millionen Euro erhalten. Dieser stünde aber noch unter dem Vorbehalt erforderlicher finanzieller Abschlüsse, sagte Peters./mgl/DP/wiz

ISIN  DE000A0D6554

AXC0099    2011-10-28/11:30

 

http://www.finanznachrichten.de/...cht-in-rostock-120-stellen-016.htm

 

28.10.11 11:40
1

770 Postings, 3392 Tage f_thecatDas Wiederholen diese Satzes

in der obigen Meldung in Bezug auf den Pakistanauftrag stimmt mich nachdenklich :
"Dieser stünde aber noch unter dem Vorbehalt erforderlicher finanzieller Abschlüsse, sagte Peters."  
Ein bischen mehr Euphorie wär angebracht, Herr Peters. Die Aktie will schließlich nach oben.....  

28.10.11 11:53

14 Postings, 3181 Tage 10baggerLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 28.10.11 12:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-Spam-ID.

 

 

28.10.11 13:57

2272 Postings, 3840 Tage MoeMeister@f_thecat: Riechst du das auch?

Es riecht hier irgendwie verbrannt nach IDioten!  

28.10.11 14:02

57381 Postings, 3918 Tage meingottVor Leuten wie der Semper sich hier gibt

Sollte man seinen Kinder schützen....
Normal ist der nicht mehr
-----------
Semperaugustus ID Sperre für immer
 Erneutes Anliegen von Doppel-IDs. Untragbar für das Forum

28.10.11 14:21
2

2272 Postings, 3840 Tage MoeMeisterWElcome back @meingott

Und immernoch der Hitzkopf  ;-)

Du solltest doch mal ein bisschen runterkommen!

Falls du es verpasst hast:
Du bist jetzt Long und ich mache thesamsche"indirekte" Gewinne bei fallenden Kursen, da ich offiziell nun kein Nordex-Aktionär mehr bin.  

28.10.11 14:31

57381 Postings, 3918 Tage meingottWas hat das mit Hitzkopf zu tun ?

Ich meine....sich hier 67-80 Nachfolge Ids an zu legen....
Das kann man doch offensichtlich sehen, daß mit diesem Menschen einiges nicht stimmt.
Und so jemanden möchte ich nicht in der Nähe meiner Kinder haben.
-----------
Semperaugustus ID Sperre für immer
 Erneutes Anliegen von Doppel-IDs. Untragbar für das Forum

28.10.11 14:42

941 Postings, 3406 Tage pekuniaLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 28.10.11 16:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Pöbelei.

 

 

28.10.11 15:03

57381 Postings, 3918 Tage meingottTust dir auch ein bisschen schwer bei lesen

Wo steht , daß ich ein Vorbild bin?
Komisches Verhalten, daß hier einige an den Tag legen hier.
-----------
Semperaugustus ID Sperre für immer
 Erneutes Anliegen von Doppel-IDs. Untragbar für das Forum

28.10.11 15:05

941 Postings, 3406 Tage pekuniaLöschung


Moderation
Moderator: ks
Zeitpunkt: 29.10.11 11:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

28.10.11 15:09

57381 Postings, 3918 Tage meingottReichlich?

Mag sein  ,dass bei dir 2 Tage reichlich ist.
Aber was hat das mit deinem Vorbildspsoting zu tun, un das du scheinbar nicht lesen kannst?
-----------
Semperaugustus ID Sperre für immer
 Erneutes Anliegen von Doppel-IDs. Untragbar für das Forum

Seite: 1 | ... | 385 | 386 |
| 388 | 389 | ... | 1176   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Amazon906866
Daimler AG710000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750