Motion Play - auf den Spuren von MNH ??????

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 24.04.21 23:58
eröffnet am: 13.10.11 19:21 von: Vranziska Anzahl Beiträge: 171
neuester Beitrag: 24.04.21 23:58 von: Sabrinaufixa Leser gesamt: 13189
davon Heute: 2
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   

13.10.11 19:21
6

827 Postings, 4233 Tage VranziskaMotion Play - auf den Spuren von MNH ??????

Geht Motion Play den gleichen Weg wie MNH???  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
145 Postings ausgeblendet.

16.07.12 12:20
1

827 Postings, 4233 Tage VranziskaPleitegeier

Jetzt versucht der gleiche Promotor wieder
den toten Gaul in Bewegung zu setzen.

Wer ist eigentlich Rio?????????

Hi Hi Hih  

16.07.12 19:24
1

21075 Postings, 3986 Tage wes_Na Vranzi!

du kennst Rio nicht?

das ist doch der CEO von MNH wallstreet-online.de


schau, hier unterschreibt er:

http://www.ab01.info/site/Motion%20tv/page8/files/...03f41634-11.html


viele glaubten ihm mehr als dem Chart... das hat sich für manchen als "kostspielig" erwiesen... darum sind viele von damals heute nur noch "stille Mitleser"

Gruß  

16.07.12 19:36

21075 Postings, 3986 Tage wes_damals

war es wichtiger Rio zu kennen, als etwas von Charts zu verstehen...

merkte man selbst daran, dass selbst mir Testfragen gestellt wurden, ob ich mich denn umfassend genug informiert hätte... "Wer ist Rio?" oder "Wer ist der CEO von MNH?" wurde ich gelöchert... jmd. der jetzt nichts gewusst hätte, wäre sofort abwinkend als ahnungloser Straßenpöbel in die Wüste geschickt worden... so ein Subjekt, welches sich nicht umfassend genug über die Firma informiert ist a) nicht versiert oder ehrenwert und b) doch nur ein versteckter "basher" u.s.w.

diesem Treiben musste so oder so mal eine "Lektion" erteilt erteilt werden... ging auf keine Kuhhaut...

gem. dem Sprichwort... "Hochmut kommt vor dem Fall"

und dann blies es dem informierten e-mail Verteiler, mit dem die "newbies" von einigen höchst informierten mit wichtigen Informationen "gefüttert" wurden,

das Licht aus...

und der share Preis sank auf 0.000/share


da war es auf einmal gar nicht mehr so wichtig zu wissen, wer der CEO ist... und manch Labertasche verschwand schnell im Dickicht... auf nimmer wiedersehen...


"alles wird gut"

time will tell...  

17.07.12 21:53
2

827 Postings, 4233 Tage VranziskaHallo wes.

Hallo wes,
ich kenne Rio schon.

Aber so wie sich ein bestimmter USER ins Zeug legt,
könnte auch er Rio sein.

Wenn du mich verstehst???????

Grüße  

30.07.12 13:42
2

1149 Postings, 4635 Tage IM JackAch ja, die Firma Motion Play...

Nun wird auch diese Firma sozusagen zu Grabe getragen und von der Börse geschmissen:

http://xetra.com/xetra/dispatch/de/xetraNewsboard/...1532&venue=2

Die folgenden Instrumente in XETRA haben ihren letzten Handelstag am
30.07.2012

TrdMod InstCode Exch ISIN  Name   InstGrp InstType Curr CCP
CA M7P  XFRA GB00B3ZBCB30 MOTION PLAY PLC EO-,10 EQ00 EQU EUR N

 

Nun ist Motion der nie aufgegangene Stern am Fernsehhimmel nun wohl endgültig verglüht. Was waren das doch für Zeiten als man mit Visionen auf Aktionärsfang ging... zuerst mit Motion Network und dann mit Motion Play.

Nun scheint "ausvisioniert" und die glühenden Motion-Supporter haben sich in ihr Schicksal ergeben und erdulden schweigend ihre nun endgültigen Verluste. 

Auch die Firma Swiss Hawk, mit der ja im Grunde alles begann steht kurz vor ihrem endgültigen Ende und befindet sich zur Zeit in Konkursliquidation. 

https://www.shab.ch/shabforms/COMMON/search/searchresultDetail.jsf

 

Hoffentlich hat hier nicht der eine oder andere Haus und Hof verwettet...

 

30.07.12 18:20

1497 Postings, 4098 Tage okdannhaltplanBeine geht eine andere kommt,

es wird sich auch künftig nichts ändern!  

31.07.12 00:00
2

21075 Postings, 3986 Tage wes_so... alle am mmv Schrein vereint?

dann läutet(en) die hier heute das Ende ein...

leider keine "Endemol Kapitalisierung" mit "Häusern und Booten" für die "niewbies", seit 2008

nur ein Haufen wertloses Papier... Ramschpapier...

aber macht ja nichts... "stupid german money" ist geduldig... und kann bei Bedarf auch mehrfach abgemolken werden... immer wieder wird sich der ein oder andere Dumme finden... darf man annehmen...


dem mmv Schrein zu Ehren und zum Mahnmal:


 

31.07.12 13:48

1497 Postings, 4098 Tage okdannhaltplanBWes, sag mal

so wie du schreibst,  hast du noch nie Geld bei einem Invest verloren?

Ich mag es ja kaum glauben.  

31.07.12 17:43

21075 Postings, 3986 Tage wes_PlanB

wieso, hab ich nie gesagt...

sondern ich hatte (2008) gesagt, dass man als "longie" in dem "Invest" alles wird einbüßen werden... zunächst -99%, wo sich einige jahrelang drüber künstlich aufgeregt haben...

und dann -100% obwohl grünspans Wirtschaftsanwältin ja gesagt hatte, sie würde gar nicht delistet... LOL

verstehst du den Unterschied?


2,4,10,20% Minus können immer mal passieren in einem Trade... ist doch ganz normal...

aber etwas "blauäugig" bis in den Untergang zu halten, und vorsichtige Mahnungen, Winke mit dem Zaunpfahl, u.s.w. in den Wind schlagen (warnende user auf "ignore" setzen u.s.w.) bedeutet

-100%


wieso sollte man sich das freiwillig antun? ich meine, gerne... wer das will... ich persönlich habe nichts dagegen einzuwenden... ich dachte nur... ist/war ja immerhin Geld...


Grüße  

31.07.12 17:57

21075 Postings, 3986 Tage wes_das bedeutet

im Umkehrschluss nicht, dass ich keine Verluste realisiere, ha, ha... das wäre ja eine Traumbörse :)

ganz im Gegenteil, ich warnte 2008 aus Erfahrung, aber offenbar sehnen sich einige danach, genau solche Erfahrungen zu machen, alles erst "schwarz auf weiß" haben zu müssen "abgerechnet wird zum Schluss" u.s.w. einfach alles besser zu wissen... darf ja auch jeder... aber sie sollte nicht untergehen, ohne dass dies rechtzeitig angesprochen wurde und rechtzeitig war der Kurs der hoffnungslosen Überbewertung 4-6 Cent/ share

überleg mal Plan B zu dem Kurs wäre eine mmv Position 5 Mio. shares 200.000 bis 300.000 Euro wert gewesen... dann ging mmv seelenruhig und immer tief entspannt ins WE... und heute ist sie 0 Euro wert

macht man solche Fisematenten an der Pennystock Börse? nein, eigentlich nicht und darauf hatte ich nur verwiesen... da mir häufig widersprochen wurde, bis hin zu persönlichen Beleidigungen... hatte ich etwas intensiver darauf hingewiesen... um mal zu sehen, wer hier den längeren Atem hat...

wenn ein Pennystock hoffnungslos überbewertet ist, dann verkauft man es ab... das ist nun mal so... auch hier... und hält es nicht bis ins Delisting um dann alles schwarz auf weiß zu haben... lieber Himmel... mehr hatte ich doch gar nicht gesagt...


Gruß & gute Trades!  

31.07.12 18:17
1

21075 Postings, 3986 Tage wes_habe noch einige mmv Zitate

aufgewahrt... daran lässt sich leicht erkennen, wie verbohrt er das sah, mit dem heldenhaften long:

mmv: @Vielmehr wäre es mir eine Freude, wenn die Longies ihr Invest eines Tages als absolut richtig einschätzen können und die Trader und Zocker keinerlei Möglichkeit hatten, an einem Kursanstieg zu partizipieren. Und irgendwie habe ich das Gefühl oder vielelicht ist es auch nur Hoffnung, dass es mal so kommen wird.

 

absolut richtig eingeschätzt ist -100%

absolut richtig eingeschätzt ist in der Überbewertungsblase abverkaufen

wieso sollten "Trader" an einem Aufwärtstrend nicht "partizipieren" dürfen/sollen/können? was für eine verquere, verbohrte Wahrnehmung von Börse soll das sein?

leider wurde "Gefühl" und auch "Hoffnung" getäuscht, beide und auch die Einstellung zu Börse waren falsch...

und nun haben die "Trader" den Vorteil, dass sie Gewinne und Kapital geschützt haben vor dem totalen Untergang und mit einem "long" heute gar nicht tauschen wollen?... wie passt dies zur mmv'schen Logik? hmm...

 

wie dem auch sei... war ein anschauliches Beispiel, sehr plastisch und lehrreich

 

Gruß

 

02.08.12 11:14

1497 Postings, 4098 Tage okdannhaltplanB@ Wes

Danke für die Antwort. Drei bis vier Sätze hätten aber auch gereicht ;)

Gruß okpB  

02.08.12 23:05

21075 Postings, 3986 Tage wes_@Plan B

Schwamm drüber...

viel Glück!  

03.08.12 09:41
1

1149 Postings, 4635 Tage IM JackNun, ich denke eines der...

"Probleme" der selbsternannten Longies war, dass sich einige dermassen emotional mit "ihrer" Investition identifiziert haben, dass man die Realität schlicht und ergreifend aus den Augen verloren hat.

Das hat sich immer wieder gezeigt indem man die - für meine Begriffe - absolut unentschuldbaren "Lügereien" der Geschäftsführung entschuldigt hat. (Stichwort z.b100% Tochtergesellschaft Antetime oder auch die nie vorhandene Sendelizenz...)

Ebenso hat man für jedes "Nicht-Eintreffen" eines angekündigten Ereignisses ein für sich selbst schlüssige Erklärung gefunden um seine Anlageentscheidung nicht in Frage stellen zu müssen und den Schein der Hoffnung aufrecht erhalten zu können.

Ich denke mir auch irgendwann ging es gar nicht mehr um das eigentliche Investment sondern lediglich darum zu "beweisen", dass man mit seiner Anlageentscheidung "richtig lag" und dass nie und nimmer sein kann was nicht sein darf.

Man war meines Erachtens dermassen in sein Invest verliebt - und Liebe macht ja bekanntlich blind - , dass man schlicht und ergreifend gar nicht mehr rational die Angelegenheit und die absurden Geschichten um die Herren Geschäftsführer betrachten konnte, was jedoch für mich unabdingbar ist um einigermassen vernünftige Anlageentscheide zu treffen.

Ich bin mir sicher, hier bei dieser Motion-Geschichte musste der eine oder andere (zusammen mit der irgendwie dazugehörigen "Swiss Hawk") ganz gehörig Lehrgeld bezahlen musste. Hoffentlich wurden/werden daraus auch die entsprechenden Lehren gezogen...  

05.08.12 19:33

21075 Postings, 3986 Tage wes_verdächtig still geworden...

diesmal ist gar nicht @grünspan aufgetreten und hat  ausgeführt, dass sie vermutlich gar nicht delistet würde, hat seine Wirtschaftanwältin gesagt :(

schade, im Vorfeld des Delisting kam es beim letzten Mal doch zu einigen bizarren "Vorhersagen" und konzertierten "push"-Aktionen, mit denen bis fast zum letzten Tag versucht wurde die Fahne hoch zu halten... oder noch shares abzusetzen...

offenbar hat man daraus schon gelernt... diesmal verlief es zwar ergebnisgleich, aber wesentlich stiller und leiser...


Gruß  

05.08.12 20:02
1

21075 Postings, 3986 Tage wes_vermutlich

würden selbst in einer "3. Runde" immer noch welche sich begeistern... vermute ich fast...

und mit rosa Brillen "long" halten, bis die "Endemol Kapitalisierung" kommt...

hmm... einige würden aber auch von dem bisher erlangten Wissen profitieren, allen voran meine schon lange nicht mehr gesehene Freundin @Nando, stimmt's Nando? ♥ :)

das waren noch Zeiten, als du immer deine "Überschlagsrechnungen" im thread angestellt hattest... :) amüsante Ergänzung... nein, ganz im Ernst... ich fand's toll und absolut seriös! du hattest damals noch nicht realisiert, was noch auf dich als Halterin zukommt... dies ist dir erst jetzt klar geworden... damals hieß es "der Wes der Schwafler"... kollektives Lachen...^^ kann ich verstehen^^ hab ja auch mitgelacht... irgendwann ist aber der Punkt erreicht, wo den rosa Brillen das Blut in den Adern gefror, als sie realisierten, dass das gar keine lustiger Spaß eines "Schwaflers" war, sondern bitter Ernst :(

wie sagte schon Konfuzius:

"Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:

(1) erstens durch nachdenken, das ist der edelste,
(2) zweitens durch nachahmen, das ist der leichteste, und
(3) drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste.“"



hier haben sich einige, Kritiker verhunepiepelnd und auf "ignore" setzend, sozusagen aktiv, für (3) entschieden... trotz 4-jährigen warnens... das muss man erst mal fertig bringen! aber so ist halt Börse... und Gier u.s.w.


künftig ein gutes/bessers Händchen bei den "Pennystocks"

Gruß  

19.05.13 17:12
1

1090 Postings, 5319 Tage DerToby... neuer Link

... Rio ist noch auf der Piste:
...  

04.03.15 21:53

40994 Postings, 2754 Tage wallanderund

16.01.16 18:09

40994 Postings, 2754 Tage wallandermausetot

16.01.16 18:31
1

1195 Postings, 4667 Tage kurtxxWerter wallander

Bezüglich MNH möchte ich Ihnen keinsfalls widersprechen.

Möglicherweise braut sich da was nachfolgendes mit der Fa. "MotionPlayer Ltd." zusammen.
Immerhin wird hier jetzt noch zeitnah raportiert.

Quelle: Companies House
https://beta.companieshouse.gov.uk/company/08209475

Nur nebenbei, interessant die "Shareholder Liste".
Also Aktien zm Abverkaufen hätte man ja genug. Gr  

17.01.16 14:07
2

40994 Postings, 2754 Tage wallanderwerter kurtxx

die Aktie hieß "Motion Play" nicht "Motionplayer". Es handelt sich ggf. wieder um zwei verschiedene Konstrukte? Nun- Letztlich wird der Motionplayer keinen Einfluss auf die ausgebooteten Aktionäre der ursprünglichen MNH haben, daher ist es "gehopst wie gesprungen". Der Schaden entstand ja durch Investition des gemeinen Volkes in "Motion Network" unter allerlei Versprechungen und thread Gewerbe. Nach Kursverfall und Delist ist diese Fa. erloschen und es besteht keine Möglichkeit mehr das Geld je wieder zu sehen. Egal ob es Motion Play, Motionplayer, Motion worldwide oder Motion watt weiß ich was aus der Taufe gehoben wird :-) nur meine persönliche Meinung, Gruß  

17.01.16 15:33
1

1195 Postings, 4667 Tage kurtxxVolle Zustimmung.

Schönen guten Tag werter wallander, volle Zustimmung.
Sie haben grundsätzlich sicherlich Recht.

Würde mich jedoch nicht wundern, wenn  alsbald die gleiche Trommler-Truppe, wie bei MNH usw. auftauchen würde und die "Motionplayer-Aktien pushen" möchte.

Vielleicht hat man ja auch "alte" Aktionäre mit dieser Motionplayer-Aktie "abgegolten"? Mit hoffnungsvollen Aussichten?

Man findet jedenfalls unter "Shareholder 1" von 23, einen gewissen "Hr. Rio Pierre- Yves D." mit immerhin "111'800'000 Aktien".
Nun denn, Gr  

17.01.16 16:20

40994 Postings, 2754 Tage wallanderna ja dass Rio

noch weitere Buden betreibt, würde mich nicht überraschen! Der Kapitalmarkt ist nunmal sehr verlockend (als Geldquelle) :) Jedenfalls Danke für die Info! Beste Grüße  

17.01.16 17:13
2

1195 Postings, 4667 Tage kurtxxAbsolut.

Werter wallander, Besten Dank für Ihre Antwort, so ist es.

Nun, sollte es soweit kommen wird es sicherlich wieder "amüsant".
Wenn wieder in deutschen Chat-Rooms nach "stupid german money" gefischt werden sollte. Grüsse

PS: Vielleicht findet man ja dann bei "ROK Global" noch eine paar "kaufwillige Kandidaten"? Die würden doch gediegen ins "Beuteschema" passen?

 

24.04.21 23:58

9 Postings, 91 Tage SabrinaufixaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:10
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln