Bechtle - günstiger wachstumsstarker MidCap-Tec

Seite 4 von 15
neuester Beitrag: 23.01.11 18:20
eröffnet am: 19.05.04 09:09 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 353
neuester Beitrag: 23.01.11 18:20 von: Aksaray68 Leser gesamt: 80046
davon Heute: 4
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 15   

19.08.04 13:03

2521 Postings, 7851 Tage Mr.FreshStarker Auftrieb bei BECHTLE abzusehen ...

Auszug aus:

Handelsblatt.com - Vorsorge + Anlage / Bulle & Bär
Der beständige Wechsel tut dem TecDax gut
Donnerstag 19. August 2004

Andererseits rücken durch die ständige Veränderung neue interessante Werte viel schneller in den Blickpunkt. Sie machen nicht nur den Index attraktiver, sie steigern auch neues Interesse an Tech-Werten als solche. Denn mit Funkwerk (Xetra: 575314.DE - Nachrichten - Forum) , Bechtle (Xetra: 515870.DE - Nachrichten - Forum) , Morphosys (Xetra: 663200.DE - Nachrichten - Forum) oder dem eventuellen Rückkehrer Medigene stehen interessante Anwärter vor der Tür, die das Niveau des TecDax zweifellos heben würden. Deren zuletzt gute Quartalszahlen gepaart mit vielversprechenden Zukunftsprognosen bieten durchaus eine Chance, dass es mit dem zuletzt schwer gebeutelten TecDax wieder nach oben geht. Immerhin beträgt der Verlust seit Beginn des zweiten Halbjahres inzwischen rund 20 Prozent.
 

23.08.04 11:56

1928 Postings, 6604 Tage catweazle; )

wer bei 10 gekauft hat, hat 20% in 2 Wochen eingefahren.  

23.08.04 13:03

2521 Postings, 7851 Tage Mr.FreshUnd dabei gibt es noch Leute,

die an einem Tag wie Heute, Repower, SCM oder FJA kaufen.
Werte, die vom Abstieg bedroht sind ...!
Oder merken diese das erst morgen oder am Ende der Woche?

Dann werden sie wohl wieder verkaufen und evtl. nach solideren Werten Ausschau halten ...

Einer BECHTLE z. Bsp.

Aber, wo ist denn dan der Kurs?

Auf dem Weg zu 14-16? ...

Gruß  

25.08.04 09:41

2521 Postings, 7851 Tage Mr.FreshWiderstandslinie bei 13.00-13.50?

Und ich bin mehr sehr, sehr sicher, daß diese auch überwunden wid.

Der weitere Anstieg bis zu dieser wird zäher verlaufen, gestern und vorgestern waren ja auch extrem starke Tage.

Nach einer gewissen Zeit seitwärts (vielleicht zwei bis vier Wochen) kommt dann ein drastischer Durchbruch mit nem Peak bei 16.00?.


Gruß
 

26.08.04 06:22

103378 Postings, 7866 Tage KatjuschaSchoene Gruesse aus London

Sitze gerade am Flughafen Stanstad (hey, bin halt Billigflieger) und bin wieder auf dem Weg in Richtung Heimat. Dublin ist so eine geniale Stadt. Wer noch nicht da war, sollte unbedingt mal hin!


Na, da hat sich mein Kauf vor 2 Wochen bei 9,65 ja echt gelohnt! ;)

Mein Depot hat sich ja im Urlaub gut vermehrt. So macht Urlaub doppelt Spass. Na denn bis heute abend. Mein Flieger geht gleich.


Gruesse, katjuscha


PS: Tolle Tastatur hier! ;)  

26.08.04 09:42

2521 Postings, 7851 Tage Mr.FreshEin Roter Stern für Katjuscha!

Hey! Bin durch Deinen Thread vor zwei Wochen auf Bechtle aufmerksam geworden.
Gleich eingestiegen, und fühl mich natürlich sehr wohl damit ... :-))

Gruß und Dank  

26.08.04 10:11

1928 Postings, 6604 Tage catweazleGlückwunsch zu 9,65 ! o. T.

27.08.04 14:06

2521 Postings, 7851 Tage Mr.FreshBechtle - Orderbuch

Hat da einer Einblick?

Kurs steht überall (Stuttgart, Xetra)mit aktuellen Umsätzen bei 12.85 bzw. 12.87.

Nur in Fft. sollseit 11.00h nichts mehr gehandelt worden sein?
Und der Kurs bei 12.35 eingefroren?

Wer hat mehr Einblick?  

27.08.04 23:50

103378 Postings, 7866 Tage KatjuschaBechtle attraktiv für IT-Führungskräfte


13.08.2004 07:00
Computer Partner

Die Bechtle AG drängt an die Spitze der deutschen Systemhäuser. Kein Wunder daher, dass die derzeitige Nummer 2 für Führungskräfte der Konkurrenz als potenzieller Arbeitgeber immer attraktiver wird. Wie etwa für Reiner Louis, Geschäftsführer der Region Nord/Ost bei CC Compunet. Wie ComputerPartner aus sicherer Quelle erfuhr, wechselt Louis Anfang 2005 zur Bechtle AG.
Auch zwei Geschäftsführer der Comline AG zieht es zu Bechtle. Steven Handgrätinger und Rüdiger Bauer, Geschäftsführer der Stuttgarter Comline-Niederlassung, werden nach ComputerPartner-Informationen ebenfalls Anfang kommenden Jahres das Führungsteam der Bechtle AG verstärken.
 
sic.; Computer Partner Online
Kontakt:  Rudi Schmidt  
 

30.08.04 18:14

103378 Postings, 7866 Tage KatjuschaWie kommen die Analysten eigentlich auf KGV 8,4 ?

Letzte Woche hat der Aktionärsbrief schon ein KGV von 8,5 angegeben, und jetzt der Frankfurter Börsendienst! Nicht das es mir nicht recht wäre, aber dafür müsste Bechtle die Gewinnprognosen um mehr als 10% übertreffen!



30.08.2004
Bechtle Einstieg noch möglich
Frankfurter Börsenbrief

Bei der Bechtle-Aktie (ISIN DE0005158703/ WKN 515870) ist es gemäß den Experten vom "Frankfurter Börsenbrief" für einen Einstieg noch nicht zu spät.

Binnen weniger Wochen sei der Titel von 14 auf 10 Euro eingebrochen. Die folgende rasche Erholung habe angedeutet, dass diese eine gute Einstiegsmöglichkeit gewesen sei. Doch es sei dafür noch nicht zu spät, so die Experten.

Der Titel sei mittelfristig auf dem Weg zum TecDAX. Die Entwicklung des ersten Halbjahres des IT-Dienstleisters könne sich sehen lassen: Der Umsatz sei um 36,2% auf 492,1 Mio. Euro gestiegen. Dabei sei das Vorsteuerergebnis um 78,3% auf 14,3 Mio. Euro geklettert. Ohne Zukäufe wären hier ca. 30% verzeichnet worden. Im Gesamtjahr solle der Umsatz ca. 1 Mrd. Euro betragen. Die Prognose für das Vorsteuerergebnis habe der Konzern von 30 auf mind. 33 Mio. Euro nach oben korrigiert. Zuletzt habe die Tatsache, dass man offenbar bei der PSB-Übernahme etwas über das Ohr gehauen worden sei, den Kurs belastet. Dies sei jedoch bei einem KGV von ca. 8,4 im Kurs eskomptiert.

Den Experten vom "Frankfurter Börsenbrief" zufolge ist es für einen Einstieg in Bechtle noch nicht zu spät. Bei 10,80 Euro sollte ein Stop-loss platziert werden.

 

01.09.04 16:06

103378 Postings, 7866 Tage Katjuscha.

01.09.2004
Bechtle einsteigen
Nebenwerte Insider

Die Experten von GSC Research raten im " Nebenwerte Insider" zum Einstieg in die Bechtle-Aktie (ISIN DE0005158703/ WKN 515870).

Das Unternehmen habe glänzende Zahlen für das 1. Halbjahr vorgelegt. Der Umsatz habe um 36% auf 492,1 Mio. Euro zugelegt. Der Nachsteuergewinn habe sich auf 9,5 Mio. Euro verdoppelt. Doch die Aktie habe von den guten Ergebnissen nicht profitieren können, da auch gleichzeitig über Bilanzunregelmäßigkeiten berichtet worden sei. So sei das Eigenkapital des PSB-Konzerns per 31.12.2003 um 3,9 Mio. Euro zu hoch ausgewiesen gewesen. Doch vor dem Hintergrund eines zu erwartenden Umsatzes in Höhe von 1 Mrd. Euro für 2004 dürfte diese Summe keinen großen Einfluss auf das Konzernergebnis haben.

Nach Ansicht der Experten sei hier aus einer Mücke ein Elefant gemacht worden. Mittlerweile habe die Börse ebenfalls bemerkt, dass sie übertrieben habe, denn der Kurs der Bechtle-Papiere habe sich wieder deutlich erholt.

Anleger sollen in die Bechtle-Aktie einsteigen, bevor die sehr wahrscheinliche TecDAX-Aufnahme am 3. September den Kurs wieder in Richtung seiner Hochs treibt, so die Experten von GSC Research im " Nebenwerte Insider" . Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten sehe man bei 18 Euro.
 

01.09.04 21:15

7114 Postings, 7357 Tage KritikerDie "Fach"-journie's

sind wiedermal vom tollen Hund gebissen.
Die GSC Research sieht ein Kursziel bei 18,- und der Ff-er Börsenbrief ein SL bei 10,8.
Nur warum ich DIESE Aktie bei 10,8 verkaufen soll, schreiben sie nicht.
Wahrscheinlich steht schon ein bek. Aufkäufer bereit!? - mit der Provision in der Hand!
Daß blöde Aktionäre den SL einrichten, ist klar; ob es gelingt, ihn  auszulösen, wird spannend. - Kritiker.  

02.09.04 10:29

2521 Postings, 7851 Tage Mr.FreshWozu aufregen?

Wenn es klappt mit dem SL bei 10,80 - was ich allerdings bei Bechtle für weitestgehend ausgeschlossen halte - dann eben bei 10,50 voll einsteigen.

Ein Scenario wäre allerdings möglich:
Einige sind in Erwartung auf die TecDax zugehörigkeit reingegangen, hatten so Anteil an der Erholung auf 13.00? - und verkaufen wieder, wenn morgen gegenteiliges bekanntgegeben wird.

Wenn es dann an Käufern fehlt, die dies auffangen, und Bechtle ist nunmal ein Wert mit durchschnittlich eher geringen umsätzen, dann kann das schon mal runterreißen.

Ist ja auch aus anderen Gründen vor kurzem geschehen.

Gruß  

08.09.04 12:35

103378 Postings, 7866 Tage KatjuschaBechtle jetzt größtes deutsches IT-Systemhaus

Computerpartner:
08.09.2004
Compunet nicht mehr größtes Systemhaus in Deutschland


Die Probleme bei CC Compunet halten auch im Jahr 2004 an. Nachdem bereits im vergangenen Jahr der Umsatz rückläufig war (- 18 Prozent), konnte der Umsatzrückgang im ersten Halbjahr 2004 zwar verlangsamt, aber nicht gestoppt werden. Mit rund 461 Millionen Euro lagen die Erlöse in den ersten sechs Monaten um 1,3 Prozent unter denen im Vergleichzeitraum des Vorjahres. Damit hat Compunet den Status als größtes IT-Systemhaus in Deutschland an den Konkurrenten Bechtle verloren. Das Unternehmen aus Neckarsulm hat im ersten Halbjahr einen Umsatz von 492 Millionen Euro erzielt, ein Plus gegenüber dem Vorjahr um 36 Prozent.

Auch beim Profit musste Compunet einen Rückschritt verkraften. Der operative Gewinn verschlechterte sich von 4,8 auf 3,7 Millionen Euro. Auch hier zeigt sich Bechtle mit einem Gewinn (Ebit) von 14,4 Millionen Euro im ersten Halbjahr in einer besseren Verfassung.

Kein Wunder, dass der britische Computacenter-Chef von der Entwicklung seiner deutschen Tochter " enttäuscht" ist. Ob allerdings die für das zweite Halbjahr geplante Umbenennung von CC Compunet in " Computacenter" die Wende bringen wird, ist zweifelhaft. (sic)

 

08.09.04 13:11

7114 Postings, 7357 Tage Kritiker@ Mr.Fresh - späte Antwort

Pardon! - was Du (nicht allein!) beim SL falsch siehst, ist genau meine Kritik.
Bei einem SL gesetzt bei 10,8o, verkaufst Du eben nicht dort, sondern Dein Verkauf wird nur ab da frei gegeben; verkauft werden dann Deine Aktien beim nächst möglichen trade - und der kann weit unter 10.5 liegen! Und ob Du darunter wieder zum Einstieg kommst, ist sehr zweifelhaft. Deshalb verkaufe ich nur mit Limit.
Nachdem ich mit 3 SL's unnötige Verluste gemacht habe, setze ich diese Bodenminen nicht mehr. Außerdem wird von "Großen" mit diesen SL's brutal manipuliert - logisch.
Bei Bechtle erwarte ich bald einen kleinen Ruck nach oben - evtl. 14,- - dann nix wie raus. - Bis demnaächst- Kritiker.  

09.09.04 13:30

545 Postings, 7835 Tage tetsuoRecht hat Kritiker

Ein SL hat in der Tat dass er den Verkauf unlimitiert in den Markt setzt.
Wenn es bei Problemen wirklich nach unten geht, oder wenn eine kritische Marke charttechnisch durchbrochen wird, bietet das SL aus diesem Grund fast keinen Schutz.
Bsp Aareal Bank: hier ist man per SL mit etwa 30% Verlust raus.
Deshalb bietet sich IMHO ein SL nur an, um Gewinne zu sichern (zB Urlaub).

Dass heißt SL bei Gewinnen nachziehen und einkalkulieren,
dass man eine gut weiter-laufende Aktie mittendrin verliert.

Ein SL nach Einstieg ist IMHO also so gut wie nutzlos.  

09.09.04 13:44

1998 Postings, 6687 Tage cashflash25Wie wäre es StopLoss mit Limite? o. T.

13.09.04 14:06

103378 Postings, 7866 Tage KatjuschaGehts jetzt weiter rauf? Eisberg bei 13,0 ist raus

1 300   12,90      
100   12,97      
700   13,00      
1 800   13,01      
1 430   13,05      
1 000   13,06      
900   13,07      
200   13,08      
1 120   13,10      
1 000   13,12
   
    13,19   70
    13,20   150
    13,22   1 200
    13,25   300
    13,28   100
    13,39   500
    13,40   1 447
    13,48   150
    13,50   240
    13,64   600

9 550 Ratio: 2,008 4 757
 

16.09.04 18:09

103378 Postings, 7866 Tage KatjuschaNa also, Schlußkurs 14,00 :) o. T.

17.09.04 21:54

7114 Postings, 7357 Tage KritikerWieso Kurssturz?

Mein "Riecher" hat mir gestern geholfen, bin mit der Hälfte bei 13,85 raus.
Aber nur, weil ich glaubte, daß sich demnächst nicht mehr viel bewegen wird.
= Irrtum! Doch sooo nach unten, hätte ich nicht geglaubt.
Bei Xetra zum Schluß 134'147 Stk. zu 13,62! Das schlägt der Börse den Boden aus!
- Kritiker.  

17.09.04 22:39

103378 Postings, 7866 Tage KatjuschaMontag TecDax-Aufnahme

Ist normal das es an den Tagen um diesen Termin immer zu hohen Umsätzen kommt! Deswegen ja auch mein erster Verkauf gestern, und mein zweiter vermutlich am Montag! Die 3.Position halte ich natürlich langfristig!  

23.09.04 18:28

545 Postings, 7835 Tage tetsuodie perle der werber

der Aktionär trommelt für Bechtle, das also ist der Grund für Kursverluste ;)
http://www.der-aktionaer.de/Interview.phtml?current=1137591

ich sach ja dausend prozent!  

27.09.04 15:32

2521 Postings, 7851 Tage Mr.FreshArme Bechtle,

der TecDax nimmt sie nicht so auf, wie sie es eigentlich verdiente.

Sieht so aus, als wenn versucht wird, sie unter 10.-? fallen zu lassen.

Gruß  

27.09.04 17:06
1

103378 Postings, 7866 Tage KatjuschaIch finds geil! ;)

Hätte gar nicht gedacht, das Bechtle zur Tradingaktie wird, aber so macht mir das Spaß!


face=Verdana size=2>- "Wer nur mit dem Verstand lebt, hat das Leben nicht verstanden..." -

 

27.09.04 23:09

103378 Postings, 7866 Tage KatjuschaEinmal grün für witzig?

???  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 15   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln