finanzen.net

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1571 von 1592
neuester Beitrag: 24.02.20 15:43
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 39798
neuester Beitrag: 24.02.20 15:43 von: Berliner_ Leser gesamt: 6064337
davon Heute: 2466
bewertet mit 56 Sternen

Seite: 1 | ... | 1569 | 1570 |
| 1572 | 1573 | ... | 1592   

03.01.20 19:16
1

3466 Postings, 5479 Tage 123456a@Aktiensammle.

Danke für den Blick in Deine Glaskugel.
Aber das kann keiner Wissen.  

03.01.20 19:32
1

730 Postings, 107 Tage Aktiensammler12Wissen kanns

keiner, alles nur Vermutung...  

03.01.20 21:27

3466 Postings, 5479 Tage 123456aUnd genau aus diesem...

Grund, bleibe ich für unsere LH, positiv gestimmt und nehme gerne, die Dividende mit.
 

03.01.20 22:33

1785 Postings, 943 Tage LupinSchmerzensgeld

Wie hoch wird das Schmerzensgeld wohl ausfallen? 70ct? Oder was denkt ihr so? :-)

Entspannt bleiben. Weiter unten nachkaufen, nicht zu viel und nicht zu früh. Der Rücksetzer ist noch kein Weltuntergang. Habe einen erwartet, aber nicht so heftig.  

03.01.20 23:00

255 Postings, 619 Tage dav1d@Aktiensammler12

Am Montag geht nix runter... Feiertag.
Am Dienstag dann erst shoppen gehen :p  

04.01.20 00:29
1

4374 Postings, 4979 Tage albino@dav1d Am Montag haben die US Börsen geöffnet...

.....und in Frankfurt wird auch gehandelt, da in Hessen kein Feiertag ist.

Politische Börsen haben bekanntlich kurze Beine und deswegen erwarte ich, daß sich der Kurs wieder schnell erholt.
Die Bewertung wird  von Jahr zu Jahr abstruser.  Ausserdem wurde die LSG verkauft und mit diesem Cash wird wohl gewinnwirksam gearbeitet werden.  

04.01.20 14:17

730 Postings, 107 Tage Aktiensammler12Mir gefällt

der langfristige Chart nicht (10 Jahre). In der Vergangenheit ging's nach jedem Hoch abwärts.
Kann dieses mal natürlich anders sein. Dividende gibt's allemal.

Wann ist die nächste HV? Die wirtschaftliche Entwicklung wird natürlich eine große Rolle spielen..  

04.01.20 15:00
1

1785 Postings, 943 Tage LupinJa...

Schaut man nur auf den Chart müsste es bald auf 10 gehen  

04.01.20 15:07

44 Postings, 752 Tage Herr_JeHabe mal nach Anhaltspunkten im Chart

geschaut. Langfristig ging es in der Tat immer wieder runter nach Anstiegen. Betrachtet man mittelfristig die gleitenden Durchschnitte, fällt mir den Zeitraum Herbst 2016 bis Anfang 2017 auf. Da hat GD38 auch GD100 und GD200 von unten nach oben gekreuzt. Anschliessend gab es einen Test der GD100 unterhalb der GD200. Das gleicht sich mit Herbst 2019 bis heute. Wenn jetzt noch GD100 die GD200 wie damals nach oben kreuzt, könnte sich ein starker Ausbruch nach oben wiederholen....soviel zur Theorie ;-)
 
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 55%) vergrößern
1.png

04.01.20 15:13

183 Postings, 249 Tage NutzlosDamit die 14 gerissen wird

muss noch einiges passieren . Meine Glaskugel sagt dass vorerst bei 14,7 Schluss ist. Wobei der Horizont ein Quartal ist.  

04.01.20 16:26
2

4374 Postings, 4979 Tage albinoIst amüsant wie viele sich hier in die Hose..

...machen, wenn der Kurs mal aus politischen Gründen an einem Tag stark fällt.
Anstatt sich zu freuen, daß man noch mal zu diesen Kurse kaufen darf wird gejammert und Schreckensszenarien an die Wand gemalt.
Die Bewertung ist abenteurlich günstig und die Fundamentaldaten kann niemand weglabern.  
Der Ölpreis ist unter dem Strich auch nicht viel höher als die letzten Monate und abgesehen davon hat das LH Managent es in der Vergangenheit geschafft die Olpreisschwankungen gut abzusichern.  

05.01.20 11:03

183 Postings, 249 Tage NutzlosKaufe niemals #albino

Wenn sich jemand über meine Schwächen ( Angst Unsicherheiten Unwissenheit Gier usw.) lustig macht  um seine Entscheidung im positiven Lichte zu präsentieren werde ich mich niemals zu einem Handeln verleiten lassen. LH hat eine lange Phase mit Kursverlusten hinter sich, ob jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen ist einzusteigen kann ich nicht mit Bestimmtheit wissen. Die Kennzahlen sind schon lange auf Kaufkurs trotzdem sinken die Durchschnittswerte. Bisher hat sich Gewinnmitnahme immer gelohnt weil es immer wieder zu Kaufgelegenheiten gekommen  ist. Und so wird es wohl bleiben.
Have a lucky day  

05.01.20 15:07

730 Postings, 107 Tage Aktiensammler12Kommt

wohl auf mehrere Faktoren an. Ob sich die Zahlen positiv entwickelt haben und dass frisch gefüllte Pulverfass im Nahen Osten...
Wir werden es sehen. Glaub ich warte aber noch etwas.  

05.01.20 15:32

4374 Postings, 4979 Tage albinoCEO Spohr kaufte am 4.12.19 für ca. 230000 Euro

.....zum Kurs von 16,76 Euro eigene LH-Aktien.
Und da fragen manche noch, ob 15,50 Euro günstig ist ?  

05.01.20 15:47

1785 Postings, 943 Tage LupinAlles relativ

Auch ein Spohr kann die Shorties nicht davon abhalten den Kurs zu drücken. Weiterhin ist die Frage erlaubt ob 230k viel sind oder nicht  wenn man ein Jahresgehalt von weit über 4 Mio einstreicht.

Wenn ein Wert zB 10% fällt gehe ich persönlich nicht davon aus, dass es in den nächsten Tagen gleich wieder 20% steigt (macht doch keinen Sinn).  

05.01.20 15:59

183 Postings, 249 Tage NutzlosAlles ist möglich Lupin

Ein Absacker ist keine Katastrophe.  Und in 2 Wochen sieht die Welt schon anders aus. Jetzt sind nicht alle Investoren aktiv. Die Strategen müssen sich noch abstimmen daher kann man nicht wirklich die Reaktionen einordnen. Der Kursrutsch war nur zur Sicherheit. Ich habe nachgekauft und werde warten.  

05.01.20 16:13

3466 Postings, 5479 Tage 123456a@Lupin

Ist es wirklich wichtig, ob der Kauf im Wert von 230000?, im Verhältnis zu seinem Gehalt, viel oder wenig ist?
Ich denke nein. Spohr hat ein Zeichen gesetzt.
Und das ist in meinen Augen viel mehr wert.  

05.01.20 16:33

730 Postings, 107 Tage Aktiensammler12Vermute

dass die Shortys noch aufstocken. Weiß jemand, wie hoch die Quote derzeit ist?
Kann mich natürlich täuschen und die Kurse steigen am Montag wieder.  

06.01.20 09:41

13 Postings, 49 Tage BoersenpiriPuh

Hatte damals für 17,20€ verkauft und mich danach geärgert. Bin aber jetzt doch ganz froh. Wird wohl die Woche noch kräftig fallen nach Trumps erneuten Drohungen Richtung Irak/Iran.

Tja Börse halt. Generell ist LH für Langzeitinvestoren nur wegen der Dividende interessant. Die Luftfahrtindustrie hat einfach zu viele Probleme.
Vielleicht werd ich trotzdem bei 13/14 wieder reingehen.  

06.01.20 09:48

730 Postings, 107 Tage Aktiensammler12Boersenpiri,

wenn LH stark fällt, bekommst mehr Aktien fürs Geld und dadurch eine umso höhere Dividende. Welche Probleme haben die sonst noch?  

06.01.20 09:53

13 Postings, 49 Tage BoersenpiriAn der Börse

zählen leider nicht oft die harten Fakten. In Krisenzeiten wird es immer wieder bergab gehen. Solange Trump noch Präsident ist LH einfach zu heikel.
Für Daytrader und Shorter genau richtig. Bzw. Langzeit wenn man auf die Dividende schielt. Unter 13 wird die Aktie wohl nicht sinken. Ist aber natürlich alles möglich.

Wieso sollte jetzt jemand Aktien für 15 kaufen, wenn die Aktien am Freitag bei 14 stehen könnten.
Krise abwarten, dann rein und vor der nächsten wieder raus. Bloß nicht gierig werden.
Meine Meinung.  

06.01.20 09:53

3114 Postings, 549 Tage S3300Mein Posi

Ist auch rauss. Von 30% plus 15%, aber immer noch ok.
Das Risiko ist mir ist gerade nicht wert weiter zu halten.
Fehlt ein Tanker der vor Iran untergeht oder weitere Streikfanatiker und schwups sind wir wieder bei 13.
Tiefer unten kaufe ich gerne wieder .  

06.01.20 09:59

13 Postings, 49 Tage BoersenpiriJo ist auch meine Einstellung

hatte auch lieber meine 44% sicher.  

06.01.20 10:05
1

7762 Postings, 617 Tage DressageQueenLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 07.01.20 20:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

06.01.20 10:55

183 Postings, 249 Tage NutzlosBleibe passiv und warte

Unter 15 würde ich neu überlegen ob ich nachlege. Eher werde ich umschichten als mein Cash zu entbeinen.  

Seite: 1 | ... | 1569 | 1570 |
| 1572 | 1573 | ... | 1592   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Lufthansa AG823212
BASFBASF11
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400