Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1176 von 1273
neuester Beitrag: 17.04.21 14:01
eröffnet am: 18.10.19 14:15 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 31822
neuester Beitrag: 17.04.21 14:01 von: Strikerxxx Leser gesamt: 5731930
davon Heute: 6168
bewertet mit 56 Sternen

Seite: 1 | ... | 1174 | 1175 |
| 1177 | 1178 | ... | 1273   

26.01.21 23:20

324 Postings, 324 Tage Robert321schade für alle die heute rausgespült wurden

16:36 News Bot: Die Regierung von US-Präsident Biden wird insgesamt 200 Mio. neue Impfstoffdosen von Pfizer (PFE) und Moderna (MRNA) kaufen. Die neuen Dosen werden voraussichtlich bis zum Sommer geliefert. Die wöchentliche Versorgung der Staaten wird von 8,6 Mio. auf 10 Mio. erhöht Dosen für die nächsten 3 Wochen

wieder 100 mio mehr :)  

26.01.21 23:23
1

3532 Postings, 387 Tage 0815trader33@Robert321 #29376

ich handle nur nach Chart und nicht nach news die hier kurzfristig kommen und wieder verpuffen....

schau mal was die Tage passiert :-)  :-)    

26.01.21 23:30
2

3532 Postings, 387 Tage 0815trader33ja toll sieht man ja direkt am Biontech Chart

daß die Kasse klingelt oder verwechsel ich das mit Moderna ?  

26.01.21 23:52

324 Postings, 324 Tage Robert321at trader

an 5 von 7 Tagen wirst Du wohl richtig liegen!

auf 2  News warte ich übrigens noch - ohne die schlechten Ergebnisse der Mitbewerber mitzuzählen  

26.01.21 23:55

324 Postings, 324 Tage Robert321na dann einfach mal über den tellerand sehen

27.01.21 07:26

107 Postings, 223 Tage SkrutzyNachbörse/Vorbörse

Gestern Nachbörslich um 22:23:

US-Präsident Biden will Impfstoff-Auslieferungen an Bundesstaaten um 17 Prozent erhöhen. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Sollten 100 Mio. Dosen für Biontech sein was gute 2 Mrd. mehr Umsatz sind.

Nachbörslich sind wir dann auf 108.5$ hoch. Gestern waren sehr viele Short und diese müssen sich heute und morgen wieder eindecken (2 Days to cover bei Shorts aktuell).

Mit der Meldung das Sanofi mitproduziert, schließe ich weitere Lieferungen nicht aus.
Würde mich nicht wundern, wenn wir die -4% von gestern wieder reinholen bei dem Newsflow  

27.01.21 07:36

6713 Postings, 1142 Tage STElNHOFFWas macht Spahn?

Verhandelt der immer noch über die 30 Millionen Dosen?  

27.01.21 11:01

253 Postings, 341 Tage StRa@STEINHOFF

Ich fürchte, dass Spahn noch immer verhandelt. Dabei erweckt er den Eindruck, dass D mit den 30 Millionen rechnen kann. PS: gestern sind in NRW 560 Dosen verimpft worden (General-Anzeiger Bonn von heute). Toller Erfolg!  

27.01.21 11:30
1

3532 Postings, 387 Tage 0815trader33Richtungsverlauf

mal schauen wohin die Reise in den nächsten Tagen geht .....
Screenshot  
Angehängte Grafik:
reise_2021-01-27_11-28-22.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
reise_2021-01-27_11-28-22.png

27.01.21 11:34

3414 Postings, 1371 Tage NagartierImpfstoff

Es gibt gute und nicht so gute Hersteller !

Moderna Inc. musste 400.000 Dosen seines experimentellen Covid-19-Schusses verwerfen,
nachdem ein Filtrationsproblem das Produkt in der Endphase der Herstellung beeinträchtigt hatte,
sagte ein US-Beamter am Donnerstag.

Moncef Slaoui, wissenschaftlicher Chefberater von Operation Warp Speed, enthüllte Modernas
Herstellungsproblem in einem Interview mit Bloomberg News. Die 400.000 Dosen, die noch nicht
in Fläschchen gegeben wurden, waren Teil einer breiteren Charge von 1,4 Millionen Impfstoffen, sagte Slaoui.

Laut Ray Jordan, einem Sprecher des in Cambridge, Massachusetts, ansässigen Unternehmens, bleibt Moderna
jedoch auf dem richtigen Weg, um seine Produktionsschätzungen von 20 Millionen Dosen in diesem Monat
und 85 bis 100 Millionen Dosen für die USA im ersten Quartal 2021 zu erfüllen .

Jordanien lehnte es ab, sich zum Thema Filtration oder zum Verwerfen der Versorgung zu äußern.

Das Zwei-Dosis-Regime von Moderna verwendet eine Messenger-RNA-Technologie, die der des Pfizer Inc.-BioNTech
SE-Impfstoffs ähnelt, der letzte Woche von der Food and Drug Administration für den Notfall zugelassen wurde.
Der Moderna-Schuss wurde am Donnerstag von Bundesberatern überprüft und konnte innerhalb weniger Tage von
den US-Aufsichtsbehörden eine eigene Genehmigung für den Notfall erhalten.

https://www.business-standard.com/article/...goal-120121800802_1.html
 

27.01.21 11:40

2539 Postings, 688 Tage Draghi1969Bin wieder dabei.

1000 Stück zu 86?
 

27.01.21 11:40

3414 Postings, 1371 Tage NagartierImpfstoff

Es gibt gute und nicht so gute Impfstoffhersteller.

Moderna Inc. musste 400.000 Dosen seines experimentellen Covid-19-Schusses verwerfen, nachdem ein
Filtrationsproblem das Produkt in der Endphase der Herstellung beeinträchtigt hatte, sagte ein US-Beamter am Donnerstag.
Moncef Slaoui, wissenschaftlicher Chefberater von Operation Warp Speed, enthüllte Modernas Herstellungsproblem
in einem Interview mit Bloomberg News. Die 400.000 Dosen, die noch nicht in Fläschchen gegeben wurden, waren
Teil einer breiteren Charge von 1,4 Millionen Impfstoffen, sagte Slaoui.

Laut Ray Jordan, einem Sprecher des in Cambridge, Massachusetts, ansässigen Unternehmens, bleibt Moderna jedoch
auf dem richtigen Weg, um seine Produktionsschätzungen von 20 Millionen Dosen in diesem Monat und 85 bis 100 Millionen
Dosen für die USA im ersten Quartal 2021 zu erfüllen .

Jordanien lehnte es ab, sich zum Thema Filtration oder zum Verwerfen der Versorgung zu äußern.

Das Zwei-Dosis-Regime von Moderna verwendet eine Messenger-RNA-Technologie, die der des Pfizer Inc.-BioNTech
SE-Impfstoffs ähnelt, der letzte Woche von der Food and Drug Administration für den Notfall zugelassen wurde.
Der Moderna-Schuss wurde am Donnerstag von Bundesberatern überprüft und konnte innerhalb weniger Tage
von den US-Aufsichtsbehörden eine eigene Genehmigung für den Notfall erhalten.

https://www.business-standard.com/article/...goal-120121800802_1.html  

27.01.21 11:49
4

324 Postings, 324 Tage Robert321Biontech wird das rocken, die EU nicht

Die 21er  Zahlen werden ganz klar ein Meilenstein in der Bewertung von Biontech.

allein gestern und heute wieder Meldungen (und das werden nicht die letzten sein!)
+ 100Mio USA
+ 125 Mio Sanofi (Ausbau möglich)
+ Boosterentwicklung für Mutationen gestartet
+ darüber Dauergeschäft , da die Wissenschaftler und Virologen einig sind-Covid wird endemisch
+ China baut schon Kühllager für 100 Mio (das braucht man sicher nicht für die 7,5 Mio Honkong)
+ höhere Fertigungs Kapazität als Moderna und eine Vilefaches der Marge von Astra - das ehe keiner will der die Wahl hat
+ bis 22 wird der weltweite Bedarf nicht zu  decken sein + bis jetzt nicht antizipiertes Boostergeschäft
+ Herdenimmunität mit Astra etc. nicht erreichbar (siehe Grafik von heute Nacht)
+ dadurch wird Nachimpfung  mit mRNA Impfstoffen notwendig werden um das zu erreichen > Umsätze ab 22 für Nachimpfung der Vektor geimpften wegen Herdenimmunität und Nichtschutz gegen Mutationen.
... alles verstanden?


USA (100% Biontech und Moderna) und Israel (100% Biontech)machen es vor - die Zahlen schwerer Erkrankunen sinken in Israel schon massiv!!
EU dagegen verzögert und  spart ...und verliert den Kampf um eine schnelles Ende der Pandemie und Wirtschaftserholung!!
Vertragsverzögerungen um Preisverhandlungen sorgen dafür, das EU der letzte in der Schlange ist (Vergleiche bitte mit Israel, UK und USA u.v.m.!)
So muss EU  nun den Schattenkampf mit Astra  führen - einem Impstoff den keiner mehr will da Wirksamkeit deutlich geringer(!) ist und Nebenwirkungen durch Studiendesign und parallelle Gabe von  Paracetamol verschleiert werden. (Auch hier zu späte Unterzeichnung und miserable Vertragssicherung)
Für mich geballte Unfähigkeit der Politik um ein paar Euro zu sparen die man dafür Milliardenfach in der Wirtschaft verliert!

... das alles muss jetzt in die Medien!!

Biontech wird bei all den Themen (mit Moderna) in der ersten Reihe stehen und hat die weit höhreren Kapazitäten da nun auch noch Lizenzfertigung ansteht.
In 2-5 Jahren wird sich der Wert zwangsläufig  vervielfachen (schon ohne die Krebspipeline die bei Durchbruch Phase 3 ganz klar andere Sphären bietet.)
Irgendwann werden auch die Analysten laut aussprechen die müssen jedoch auf testierte Zahlen warten- bin sicher einige sind schon am rechnen :)


 

27.01.21 11:50

324 Postings, 324 Tage Robert321Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.01.21 12:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

27.01.21 12:13
1

667 Postings, 3354 Tage StrikerxxxNaga & Robert

Was sollen die doppel Posts. Verwirrt mit den beiden Foren? Was für ein Geschwafel, den Kurs interessiert es nicht. Könnte, müsste, sollte... der Chart ist entscheidend mehr nicht. Die Zeit welche ihr investiert für Beiträge, müsst ihr mehr zum traden nutzen. Dann stimmt auch die Kasse am Ende des Jahres.  

27.01.21 12:22
2

1694 Postings, 3263 Tage MedipissDas Schlimmste

daran ist, dass dieses Geschwafel sich gebetsmühlenartig seit Monaten wiederholt, unerträglich!
Sie reden alles ganz klein was die Konkurrenten angeht und deren Kurse wachsen...

Apropos Kurs, immer noch deutlich unter 100 anstatt 500, na sowas!  

27.01.21 12:24
2

3532 Postings, 387 Tage 0815trader33heute FED Sitzung

akutell alles ROT  
Angehängte Grafik:
rot27.png
rot27.png

27.01.21 13:42

324 Postings, 324 Tage Robert321Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.01.21 14:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Provokation

 

 

27.01.21 13:51

3532 Postings, 387 Tage 0815trader33ich denke 321

du bist hierim Falschen Forum als Doppelposter.....Kindergarten ist hier nicht.. wir verdienen hier Geld....ohne Hochbeten , ohne Selbstbeweihräucherung , ohne Überheblichkeit und ohne Klugscheißerei  

27.01.21 14:05

1059 Postings, 3011 Tage keepitshortModerna oder BioNTech

Moderna hat ca. 3-mal höheren Tagesumsatz an der Nasdaq wie BioNTech

BioNTech wird von der deutschen Sozial-Presse hochgelobt
wobei oft die kritischen Fragen fehlen
Spiegel, Tageszeitung,

BioNTech macht Managementfehler
die Produktion hat BioNTech zum grössten Teil an Pfizer abgegeben
und nun
will der französische Konzern Sanofi auch noch eine Produktionslizenz von BioNTech

BioNTech Wissenschaftler und Personal aber auch Fachwissen von deutscher Universität
von deutschen Steuergeldern bezahlt

und nun bekommt die Oma mit 88 Jahren einen Berechtigungsschein von den Bundesverwaltern
dass sie sich an das nächtsgelegene Impfzentrum wenden soll.

die Pflegerin der Oma ruft im Impfzentrum an (kenne den Fall persönlich)
die Antwort vom Impfzentrum wir haben keinen Impfstoff
die Oma mit 88 Jahren kommt auf die Warteliste
------------------

Israel soll ca. den 3-fachen Preis der EU pro Impfdosis gezahlt haben
und Israel wurde ausreichend von BioNTech/Pfizer beliefert

ich würde sagen der CEO
Ugur
ist vielleicht ein guter Biologielehrer
aber als CEO für BioNTech ungeeignet

ich würde Moderna kaufen und nicht BioNTech
der Handelstag an der Nasdaq
am 26.Jan-2021 war einen Enttäuschung für BioNTech
eine rote Kerze ein engulfing-pattern
mit down-forecast
und bei Pfizer sieht es auch nicht erfrischend aus
 

27.01.21 14:09
1

667 Postings, 3354 Tage StrikerxxxRobert

Wenn ich eure "Fakten" lese muss ich immer schmunzeln. Seit Wochen dreht ihr euch im Kreis. Mal wird die 5-6 Dosis zum Thema, mal 100 Millionen hier und da. Ohne Zahlen alles nichts wert.
Wo steht der Kurs gerade nach den tollen News?
Die Propheten sind auch kaum noch da.  

27.01.21 14:24
3

3532 Postings, 387 Tage 0815trader33Unterstützung

bei 85 ?,   83,8?   muß halten, sonst Richtung  tiefer 76?, 71,5?
screenshot  
Angehängte Grafik:
aktuellzu_2021-01-27_14-23-23.png (verkleinert auf 29%) vergrößern
aktuellzu_2021-01-27_14-23-23.png

27.01.21 15:07

1059 Postings, 3011 Tage keepitshortBioNTech - Sanofi - Pfizer

Der französische Pharmariese Sanofi wird dem US-Konkurrenten Pfizer und dessen deutschem Partner Biontech bei der Produktion ihres Corona-Impfstoffs helfen.

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...d7hju?ocid=msedgdhp
-----------------------------
selbst produzieren und den Gewinn machen
oder
BioNTech übergibt
einen Teil der Produktion an
den französischen Pharmariesen Sanofi
und dann macht eben Sanofi den Gewinn
---------------------
Ugur ist der CEO von BioNTech
Ugur fährt mit dem Fahrrad zur Arbeit ein echter Spartaner
und hat ein Häuschen am Tegernsee
von Mainz zum Tegernsee wird Ugur aber nicht mit dem Fahrrad fahren

die ganze Sozialromatik von den beiden
Wissenschaftlern mit türkischen Wurzeln
konnte man wochenlang in der deutschen Sozialpresse lesen

bei Geld, Gewinne, Produktion
kannste die Sozialnummer vergessen
ich fahre mit dem Fahrrad zur Arbeitsstelle (was für ein tolle Mensch dieser Ugur )  

27.01.21 15:32
1

1694 Postings, 3263 Tage MedipissRooooooobääärt

Mensch schade, hätt gern noch gelesen wassa provoziert hat...

Nochmal 500? Vielleicht meint er GameStop..!?  

Seite: 1 | ... | 1174 | 1175 |
| 1177 | 1178 | ... | 1273   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln