Silvester: Sex-Attacken in vielen Städten 01.01.17

Seite 4 von 9
neuester Beitrag: 03.01.17 18:38
eröffnet am: 01.01.17 15:01 von: rickberlin Anzahl Beiträge: 224
neuester Beitrag: 03.01.17 18:38 von: no ID Leser gesamt: 14760
davon Heute: 5
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   

01.01.17 18:13
1

982 Postings, 1585 Tage NoTrailRG, wander doch aus

Alles schlecht hier.
Eine Katastrophe quasi. Hölle pur.  

01.01.17 18:13
3

1628 Postings, 2106 Tage Frans Ganz# 71 Manche bestreiten halt

einfach alles. Nur nicht ihren eigenen Lebensunterhalt.  

01.01.17 18:14

982 Postings, 1585 Tage NoTrailLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.01.17 08:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Provokation

 

 

01.01.17 18:16
5

1628 Postings, 2106 Tage Frans GanzWas aber an der ganzen Sache

wieder gut ist?  Diejenigen, die am lautesten hurra schreien werden die ersten sein die nichts mehr bekommen, wenn es nichts mehr zu verteilen gibt. Und das ist gut so lololol  

01.01.17 18:17
5

7460 Postings, 5770 Tage potti65die polizei

wird das nicht schaffen.der Staat ist erledigt warme Worte von Merkel lösen keine Probleme.jeder wird es spüren früher oder später  

01.01.17 18:27
2

15890 Postings, 7195 Tage Calibra21Schönen Abend :)

01.01.17 18:38
11

57598 Postings, 4109 Tage meingottNaja Fliege

Ich mein, hier wurde explizit auf diese Täter verweisen  und du schreibst dazu

fliege77: widerlicher gehts kaum   16:01 #17  
ihr übertrefft euch stetig in euerer Stimmungsmache
--------------

Somit deute  ich dein Posting so,dass du nicht einverstanden bist wenn hier jemand aufzeigt, was diese Personen sich erlauben
ich zumindest habe bis zu deinem Posting kein hetzerisches Posting oder Verallgemeinerung gegen Flüchtlinge lesen können.

Unrecht muss unrecht bleiben...egal von wem begangen...und mal ganz ehrlich gesagt...langsam aber sicher kippt bei uns hier auch bereits die Toleranzgrenze....denn wie gesagt...so nicht

-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash

01.01.17 18:41
6

3336 Postings, 1888 Tage teutonicaFriede?! Lol Über 1700 Nafris in Köln..

und viel mehr in anderen Großstädten. http://m.focus.de/politik/deutschland/...aner-zum-dom_id_6431817.html "Am Tag danach gibt die Polizei bekannt: Mehr als 2000 "fahndungsrelevante Personen" seien nach Köln gereist, mehr als 1000 seien über den Kölner Hauptbahnhof eingereist. Es geht dabei um Personen, bei denen mit Straftaten zu rechnen gewesen sei. Die Polizei habe mehr als 1000 Platzverweise ausgesprochen. 650 Personen seien einer genaueren Personenüberprüfung unterzogen worden - 98 Prozent stammten demnach aus dem nordafrikanischem Raum. Die Polizei bekam die Lage schnell in den Griff, verhinderte eine Gewalteskalation wie im vergangen Jahr und zeigt sich am Tag danach zufrieden"...Na dann ist ja alles gut...lol  

01.01.17 18:41
5

1628 Postings, 2106 Tage Frans Ganz# 64 Calibra weiß mehr als die Regierung

Dazu gehört nicht mal viel. Alle mit denen ich rede wissen mehr als dieser unfähige Haufen  

01.01.17 18:41
2

9272 Postings, 2448 Tage Tomkat#81 das ist dich nix besonderes!

das ist berlin! hat doch das ganze letzte jahr kein schwein interessiert. über zerstörte fahrzeuge wird hier schon lange nicht mehr berichtet ...  

01.01.17 18:45
9

5086 Postings, 2150 Tage manchaVerdeSchon melden

sich die ersten politisch Hyperkorrekten und stören sich an dem Begriff "Nafri". Die böse rassistische Polizei!!

http://m.spiegel.de/panorama/justiz/a-1128172.html  

01.01.17 18:46
5

1628 Postings, 2106 Tage Frans GanzSind das nicht die, die

01.01.17 18:47
7

9272 Postings, 2448 Tage Tomkatich hätte gern ne NAFRI Cola!

danke!!!! ???  

01.01.17 18:59
3

21027 Postings, 3284 Tage HMKaczmarekWer hat eigentlich morgen Moderation?

01.01.17 18:59
7

50572 Postings, 3729 Tage boersalinoDas Lerntempo der Ordnungsorgane überzeugt

- die Lernfortschritte derer, die wahrlich zu lernen hätten, scheinen nicht messbar.

Dass die Nacht ohne dramatische Zwischenfälle verlaufen sei, habe auch daran gelegen, dass die Polizei am späten Abend mehrere Hundert Männer in den Blick genommen habe, die am Hauptbahnhof und am Deutzer Bahnhof unterwegs waren. Sie seien mit ?Grundaggressivität? in Gruppen aufgetreten. Darum forderte die Polizei 200 zusätzliche Beamte an.

Silvesternacht in Köln: ?Wir hatten Gruppen, die vergleichbar aggressiv waren wie 2015? - WELT

 

01.01.17 19:00
2

9272 Postings, 2448 Tage Tomkat#90

01.01.17 19:02
15

465 Postings, 1844 Tage uwe3den einzigen denen man danken sollte

sind die Polizisten die wiedereinmal den Kopf hingehalten haben. Bis vor wenigen Jahren war Silvester übrigens immer ne Zeit wo die Einsatzhundertschaften Überstunden abbauen konnten, das fällt wohl flach die nächsten Jahre.  

01.01.17 19:04
4

7435 Postings, 4014 Tage no IDDann sind halt...

die schon länger hier sind ab sofort MEURIS.
MittelEURopäer halt.

Dann kann keiner mehr was von Diskriminierung oder Diffamierung faseln.

 

01.01.17 19:14
16

6544 Postings, 1934 Tage bigfreddyAlso, wenn ich so flieges Kommentare lese

dann ist ja offenbar jeder ein Hetzer, der die Missstände bzgl. der Flüchtlinge und illegalen Einwanderer aufzeigt. Nach seiner Logik dürften demnach auch die Medien nicht darüber berichten, da sie sich dann der Hetze schuldig machen würden. Ich finde auch, eine kritische Berichterstattung sollte nicht gleich bösartig als Hetze ausgelegt werden. Das schonungslose Aufzeigen der Dinge, die uns langsam über den Kopf wachsen, ist bitter notwendig. Ob das solchen Leuten wie fliege, Grinch, kiwi oder sonst je­manden passt oder nicht.  

01.01.17 19:32
13

6544 Postings, 1934 Tage bigfreddy#93 ich danke denen nicht nur

sondern habe vor diesen, schlecht bezahlten und immer wieder angepöbelten Beamten einen großen Respekt. Die Zeiten, wo sie mit ihren Freunden und ihrer Familie fröhlich Silvester feiern konnten, sind wohl auf absehbarer Zeit vorbei.

Dieses Jahr waren es allein in Köln 1500 plus 200 Beamte, die eingesetzt wurden und die Politiker beklatschten sich gegenseitig, wie ruhig denn alles verlaufen sei. Leider nicht für die Prügelknaben Polizei.
Wann endlich werden die Staaten Tunesien, Algerien und Marokko als sichere Herkunftsländer eingestuft. Wann hört die Blockade durch Rot-Grün auf ?  
 

01.01.17 19:52
7

1628 Postings, 2106 Tage Frans Ganz# 97 Das klappt erst

dann, wenn sie abgewählt wurden.

Haben wir eigentlich sonst keine Sorgen?

https://web.de/magazine/politik/...ntmenschlichenden-begriff-32095430

So sagte der frühere Piratenpolitiker Christopher Lauer der Deutschen Presse-Agentur: "Ich halte diesen Begriff für in hohem Maße entmenschlichend."

Ich sage: Eine Partei die sich Piraten nennt, muss man auch nicht für voll nehmen.
 

01.01.17 19:53
7

56112 Postings, 4933 Tage heavymax._cooltrad.#97: spätestens wenn´s Geld ausgeht.. @bf

nach dem Wahljahr steigt die MWST um 3 auf 21%..
.. das ist doch längst sonst nicht mehr zu finanzieren. Was machen die erst wenn die Zinsen wieder steigen, dann erklimmt die Staatsverschuldung neue, bisher unbekannte >Höhen :((
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

01.01.17 19:58
7

56112 Postings, 4933 Tage heavymax._cooltrad.nich mal in BOOM Zeiten schaffens die Politkasperl

auch nur einen Cent der horenden Staatsverschuldung zurückzuführen. Ein Trauerspiel und ne schwarze Null wird uns auch noch als Erfolg verkauft. Für wie Dumm halten uns eigentlich unsere Politiker?
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln