finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1948 von 2487
neuester Beitrag: 18.10.19 15:50
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 62169
neuester Beitrag: 18.10.19 15:50 von: Witold Leser gesamt: 11166276
davon Heute: 42870
bewertet mit 101 Sternen

Seite: 1 | ... | 1946 | 1947 |
| 1949 | 1950 | ... | 2487   

16.06.19 01:09

140 Postings, 129 Tage Kabelkartestimmt

Aber ich hoffe es geht etwas schneller und etwas höher.

Tippe auf 20 % Anstieg in den nächsten 12 Monaten. Das ist zwar weniger als der Analystendurchschnitt, aber mit Hebel 3 wäre das weit mehr als 50 %...

Das reicht und man muss ja nicht verkaufen wenn es höher geht. Aber eben auch nicht wenn es fällt.

Das ist tatsächlich entspannter als knock out, vola und Faktor.  

Bin im Februar zwei mal ausgeknockt worden... bei den ersten Attacken....

Das nervt richtig !  

16.06.19 01:26
3

289 Postings, 382 Tage difigianomit fk hebeln

wenn du als sicherheit eine insel hinterlegst und eine roll over finnzierung wählst, macht die bank das mit einer marge vom 0,7 bis 1,0 %. was bei dem derzeitigen euribor von ca -0,35 % einen zinssatz von 0,65 % ergibt. musst dann nir noch das kriterium: geschäftskunde erfüllen, an ? private? ist eine roll over finanzierung ( ohne lfd. tilgung) nicht zulässig.

nimmst einen handelsüblichen konsumentenkredit ohne grossartige sicherheiten dann werden 5% p.a. nicht ausreichen.

oder erstrangige grundschuld auf omas hof, geht dann auch günstig...

entwickelt sich italiens grippe zur lungenentzündung oder einer der blonden typen dreht durch , is der hof halt weg. die bank wartet nicht auf höhere kurse. nachbesicherungvist dann das thema, dann höchstens noch den hof vom Onkel.

möchte nich wissen wieviele jeden tag an der börse den pfurz grösser lassen als das arschloch ist.....

wer sich es erlauben kann zu zocken, vll.
wer zocken muss um geld zu machen, finger weg von derivaten, fk und dem zeug.

 

16.06.19 01:33

140 Postings, 129 Tage KabelkarteVollkommen richtig !

16.06.19 01:40

205 Postings, 164 Tage ING.ineurHabe mich...

Belesen. Es ist der sog. Lombardkredit , den Banken eigens dafür haben.
Ist an Aktien gebunden.    

16.06.19 01:41

205 Postings, 164 Tage ING.ineurZitat aus

Aktien . Net
Wer Aktien mit einem Hebel kaufen möchte, hat dafür verschiedene Möglichkeiten. Eine Möglichkeit, die sehr leicht zu verstehen ist, ist der Lombardkredit. Hier gewährt die Bank einen Kredit, der es dem Anleger ermöglicht, mehr Kapital für den Aktienhandel einzusetzen. Der Kredit wird im Gegenzug mit den im Depot gelagerten Wertpapieren gesichert.

Die mögliche Hebelwirkung ist hier allerdings eher gering. Die Höhe des Kreditrahmes richtet sich vor allem nach dem Beleihungswert der Wertpapiere und eine Steigerung des Kapitals zwischen 50 und 80 Prozent ist bereits sehr großzügig. Der Hebel würde hier also maximal 1,5 oder 1,8 betragen, sodass keine sehr großen Sprünge möglich sind. Ein Problem sind zudem die vergleichsweise hohen Kosten, die durch die Zinsen des Kredites entstehen.

 

16.06.19 02:07

289 Postings, 382 Tage difigianozitat aus

.... richtig mit der hinterlegung der aktien. 80 % beleihung, wäre mir neu. max. 50% bei werten die in einem der geossen indizes gelistet sind wie dax, stoxx 50 oder dow j. rest eher 30 %

bsp: hast für 1500 euro wirecard im depot ( 10 stück wert a 150 euro. beleihst die mit sagen wir 50% und nimmst 750 von diesem kredit und kaufst weitere 5 stück zu 150. dann hast du 15 stk a 15o euro, in der summe 2.250 euro.

dann fallen die um 30 % , nicht wie im februar/ märz um 55 %. dann ist dein deportwert auf 1575 euro gesunken. dein beleihungswert auf 787,50.  gehts dann noch ma runter von depotwert 1575 auf lediglich 1499 euro, was schon weiteren -5% der fall wäre, dann hat sich das gesamte depot in luft aufgelöst, es sei denn die bank schaut nur zu......  und hofft mit dir. ne, ne. so sicher wären mir nicht einmal bundesanleihen.  

16.06.19 02:15

289 Postings, 382 Tage difigianozitat ergänzung

... da habe ich kosten wie zinsen oder nachbesicherungsaufwendungen ausser betracht gelassen. diese themen kämen dann hinzu.

ich denke mit dem begriff geld arbeiten lassen sind solch sachen sicher nicht gemeint.  leveragen bei einer vermiet- immobilie ja, dass lass ich mir eingehen. ein mieter kündigt nicht gleich wenn ma die mietpreise sinken würden.

die bank bei dem lombard-kredit für aktien wohl sehr schnell...  

16.06.19 02:20

289 Postings, 382 Tage difigianobelesen ist gut

aber wenn man nicht alle erdenklichen szenarien durchrechnet, auch die negativen stressszenarien!!!, machts schnell bum....

 

16.06.19 07:41

321 Postings, 461 Tage User88Hebel ist nur was für Insider,

Ich kaufe und verkaufe nur dem Gespür nach.
Die anderen Optionen sind teure Spielerei.
Wenn man merkt, das man kein gutes Gespür hat,
dann sollte man schleunigst aufhören!

 

16.06.19 08:03

504 Postings, 2028 Tage Thomas941Hebel vs Bargeld

Was ich bei viele Leuten nicht verstehe ist, sie kaufen zum Beispiel Zertifikate mit einem 3er Hebel um 2000€, anstatt gleich 6000€ in solide Aktien zu investieren. Diese Zockerei mit Hebel sorgt natürlich regelmäßig für Panik an den Börsen, wenn meine Aktien im Wert von 6000€ auf 5400€ fallen, dann hab ich theoretisch 10% verloren, was nicht wirklich viel und somit auszuhalten ist. Wenn ich allerdings bei meinen Zertifikaten plötzlich 30% im Minus bin, kommt natürlich schnell Panik auf. (Die Entscheidungen werden dadurch natürlich schlechter)

Da sind die höheren Kosten für Zertifikate nicht einmal noch eingerechnet.

 

16.06.19 08:14

140 Postings, 129 Tage KabelkarteDafür tummeln wir uns ja hier

Für jede Form der Ideen zur Anlage und über WDI und deren Einschätzung sich auszutauschen.

Und manchmal hilft lesen eben nicht nur, sondern man braucht externe Denkanstöße...  

16.06.19 08:19

140 Postings, 129 Tage KabelkarteIst 20 % in 12 Monaten realistisch ?

Bei dem newsflow und der offensichtlichen Unterbewertung im Vergleich zur Branche halte ich 20 % für machbar, trotz Singapur, Trump etc.

Oder ?  

16.06.19 09:11

5663 Postings, 856 Tage hardyleinErwarte nach der HV Absturz

trotz guter Zahlen!  

16.06.19 09:19

140 Postings, 129 Tage KabelkarteWarum ?

16.06.19 09:22

321 Postings, 461 Tage User88@Kabelkarte

Schau dir mal die Märkte an, dann siehst du, dass WC nach oben geht.
Aber ich kann dir nichts garantieren, bei der Bank hast du auch keine.
 

16.06.19 09:24

1928 Postings, 2115 Tage Volker2014Die Aussicht ist entscheidend

Die Zahlen sind schon bekannt  

16.06.19 09:27

321 Postings, 461 Tage User88@hardylein

Wie kannst du das denn begründen?
 

16.06.19 09:31

23 Postings, 203 Tage teddel 57Praktische Beispiele

Welche Vorteile hat es Eigentlich
Wirecardkunde zu sein ?
Geschäftlich.....
Privat........
 

16.06.19 09:37

807 Postings, 405 Tage 4ACNSWhardylein

Zu deiner Absturzthese würden mich auch deine Argumente interessieren  

16.06.19 09:40

156 Postings, 256 Tage HadrianQNächste Woche volatil

Ich erwarte, dass es kommende Woche ordentlich hoch und runter geht.

Rund um die HV wird der Kurs zwischenzeitlich steigen, weil

1) sehr gute Zahlen

2) Softbank Deal abgesegnet

3) aktuelle Informationen zu Compliance Maßnahmen

4) MB noch irgendeinen Joker in der Tasche hat

Allerdings ist auch deutlich zu sehen, dass "Kräfte" ein Interesse daran haben, dass der Kurs nicht zu sehr steigt. Hier geht es denke ich weniger um günstiges Einsammeln der LV, sondern um den Hexensabbat am Freitag.

Konkret erwarte ich zwischenzeitlich einen Kurs von deutlich über 160, aber am Freitag niedriger, vielleicht sogar unter 150, eher aber etwas über 150, weil der Kaufdruck mit der HV deutlich steigen wird. Wir hatten die letzte Woche eher niedrige Umsätze mit vergleichsweise niedrigen Kursausschlägen... das wird sich die kommenden Tage ändern.

Wünsche euch allen ein gutes Händchen und im Ergebnis, dass wir mittelfristig endlich Kurse erleben, die sich am Wert des Unternehmens orientieren und nicht "gesteuert" werden.  

16.06.19 09:46

5663 Postings, 856 Tage hardylein@user

na ja, wie lange bis du schon an der Börse?  

16.06.19 09:55

5663 Postings, 856 Tage hardyleinDer wird kommen, fragt sich halt nur

wie tief und bis wann ist er wieder ausgeglichen.  

16.06.19 10:01

23 Postings, 203 Tage teddel 57Auswirkungen

Auf Zwischenhändler
Transport
Verträge ( Vertragsrecht)
Privatrecht
Wäre sicher eine gute Diskussion
 

16.06.19 10:16
1

321 Postings, 461 Tage User88@hardylein

Du hast aber auch schon daneben gelegen.
Wir werden sehen, was kommt.  

16.06.19 10:17

767 Postings, 242 Tage TangoPauleAuf die Gefahr hin...

... mich unbeliebt zu machen:
Ich grübele im Moment, besser hadere mit mir um den Tage der HV (+/- 1 Tag) auch einmal kurz auszusteigen um schnöde Gewinnmitnahme auszuüben - um dann rund um den Hesensabbat dann mit gleicher Stückzahl (oder auch nen Pfund mehr...) wieder zurückzukehren?!
Don?t get me wrong: ich bin Mittel- und langfristig von WC überzeugt!!!
Die Chance ordentlich Kasse zu machen kribbelt aber auch in den Fingern!
Wem ergeht?s ähnlich???  

Seite: 1 | ... | 1946 | 1947 |
| 1949 | 1950 | ... | 2487   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
PowerCell Sweden ABA14TK6
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Allianz840400
TUITUAG00