Zukunft gesichert (Ohne Zugangskontrolle) ...

Seite 9 von 238
neuester Beitrag: 01.03.20 21:17
eröffnet am: 16.02.15 11:21 von: Roecki Anzahl Beiträge: 5946
neuester Beitrag: 01.03.20 21:17 von: hammerbuy Leser gesamt: 847541
davon Heute: 144
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 238   

23.02.15 17:35

124 Postings, 2364 Tage Bipa@ harryhammer

genau so sieht es aus  

23.02.15 17:36
1

4713 Postings, 3051 Tage Held-der-Arbeitschrieb ich doch

wieder nur Sprüche - Taten Fakten ereignisse zählen - und die KE kommt und vor allem kann sich der Kleinaktionär wieder auf was gefasst machen. Siehe letzte KEs.  

23.02.15 17:53
2

1056 Postings, 3604 Tage bayerber@ Held-der-Arbeit

Danke das du mir die Nachricht nochmal hier reinkopiert hast, aber du mußt ihn schon ohne "Hervorhebungen" lesen, dann fällt dir auch auf das du nur die Hälfte gelesen hast. Näher möchte ich jetzt darauf gar nicht eingehen, da Bipa bereits darauf hingewiesen hat.

Sollte es tatsächlich zu einer KE bei IQ Power Asia kommen, ist nicht einmal gesagt ob IQPL überhaubt etwas dazu beiträgt oder ihre derzeit bei 29,4% liegende Beteiligung verringert.

Hier der Link für die Beteiligung:
http://www.iqpower.com/index.php?pid=1,3,4

Wenn IQPL daran teilnimmt kann es außerdem sein das wir nicht zu einer KE herangezogen werden. Es weiß von uns vermutlich niemand wieviel Geld in Asien benötigt wird. Außerdem ist der derzeitige Cash bestand von IQPL nicht bekannt, da durch die Fusion Gelder frei geworden sind. Ich glaube es waren ca. 14 Mio. ?.

Bis zur nächsten Meldung
mehr gibt es dazu von meiner Seite nicht zu sagen
bayerber  

23.02.15 18:05

4713 Postings, 3051 Tage Held-der-Arbeitich lese das was relevant ist

Werbesprüche gehören seit jeher nicht dazu.

Und ich bin nicht der einzige hier, der das so sieht. Aber Du hast Deine Meinung - ich meine.

Sollte es wirklich mal zu einer Wende kommen, bin ich der Letzte, der nicht eingesteht, sich geirrt zu haben.

Bisher nichts als heisse Luft - der Kurs sagt das auch - der ist eher auf dem absteigenden Ast. Aber ich habe vergessen zu erwähnen, dass so mancher Anhänger der Klitsche immer erst Tage später "aufsteht".  

23.02.15 18:35

2641 Postings, 3954 Tage GofourAlso wirkliche Gelder

sind bei der Fusion sicher nicht "freigeworden" ;-) wo sollen denn plötzlich 14 Mio in einer Kasse auftauchen, die Klamm ist?  

23.02.15 19:37
3

50 Postings, 3833 Tage Eintragsfliege@ Held der Arbeit

Wenn Du  nicht alles liest, woher weisst Du dann was relevant ist?

Abgesehen davon, Deine Prognose einer weiteren KE bassiert noch weniger auf Fakten als alle anderen Theorien hier, also auch nur Sprüche.

Wann kann man denn Deiner Meinung nach von einem Wendepunkt sprechen? Nur damit ich weiss, wann ich Dich beim Wort nehmen kann, ich befürchte nämlich, dass Du einen Wendepunkt nicht erkennen würdest, wenn er eintritt.

LG

Eintagsfliege  

23.02.15 19:53

241 Postings, 2404 Tage BRESSANOHäh?

Neee, das mit der neuen Struktur und der IQL war doch nur ein rein technischer Vorgang und ein (u.a.) buchhalterischer Trick, da ist keine Liquidität "freigesetzt" order von außen reingespült worden, so'n Quatsch! Selbst das Pseudo-Argument mit der steuerlichen Optimierung (Verlustvorträge von ca. 13 Mio.€) und Erleichterung zukünftiger Dividendenausschüttungen (watt is los???) überzeugt hier wirklich Keinen mehr.

Wenn ich mich noch recht erinnere, dürfte nach Bekanntgabe der letzten Quartalszahlen 3. Quartal 2014 und anschließend unter Berücksichtigung der letzten partiellen 1-Rappen-Aktien-Ausgaben (Optionsausübungen siehe letzte paar Stimmrechtsmitteilungen bis knapp 1 Mrd. Stück) eine Restliquidität von einer knappen Million Euro existiert haben, abzüglich der Kosten für das 4. Quartal 2014, das ja nichts mehr Nennenswertes beigetragen haben soll an Umsatz und Ergebnis.

Bestenfalls steht da also noch eine Mille zur Verfügung, mit Reichweite von ca. 6 bis 12 Monaten, sofern man jetzt schwerstens knausert und übelst spart. Nimmt man jetzt aber wieder Geld in die Hand, um irgendwas voranzubringen, dürfte schnell Schicht im Schacht sein. Dann kommt hoffentlich genug Lizenzumsatz in Kürze rein, aus dem dieses Verzweiflungstreiben finanziert werden kann, sonst müssen andernfalls wieder die üblichen Mäuse-Geber gemolken werden. Von mir gibt's für weitere plan- und ergebnislose Feldversuche nach dem Prinzip "Hoffnung" keinen einzigen Cent mehr! Punkt.
B  

23.02.15 19:56

2641 Postings, 3954 Tage GofourGenau Bressano so sieht's aus.

23.02.15 22:06
2

241 Postings, 2404 Tage BRESSANOEin letztes Mal versuch ich's noch ...

Dass ich oft auf dem IQP-Management und der Art & Weise, wie man das Thema "Mixing" bisher der Welt vergeblich schmackhaft zu machen versucht hat, herumgehackt habe, und dass ich mich oft auch negativ über die Zukunft der Blei/Säure-Akku's ausgelassen habe, das tut mir wirklich leid. Ich wollte niemanden ärgern oder manipulieren. Normalerweise sollte man sich stets positiv und zuversichtlich in die gemeinsame Diskussion zum Thema einbringen. Sehe ich ein. Habe ich bei anderen Unternehmen auch immer so gehandhabt. Meistens mit Erfolg. Dass es bei IQP so völlig anders läuft, liegt nicht allein am Versagen von IQP, oder an den geprellten Altaktionären und Geschädigten. Die Lage ist einfach kritisch, was die Batterien selbst angeht.

Es stimmt, die Blei/Säure-Akku's gibt es jetzt schon seit weit mehr als 100 Jahren, und es wird sie sicher auch noch eine Weile geben. Ein unumstößlicher Fakt. Aber der technologische Fortschritt in puncto mobiler Einsatzmöglichkeit (v.a. Fahrzeuge) mit immer komplexer werdenden Bordnetzen und "Stromfressern" ist derart weit voran geschritten, dass herkömmliche 12V / 24V - Blei/Säure-Batterien kaum noch mithalten können. Daran ändert auch die EFB nichts, auch die AGM nichts grundlegend. Zum Teil ist es heute schon so, dass manche Bastler & Tüftler alternative Ideen entwickelt haben, die die Batterie zusätzlich unterstützen sollen/müssen, oder diese sogar schon komplett ersetzen. Ich habe schon einige Menschen in den letzten Jahren zu genau diesem Thema befragt und oft ganze Bauklötzer gestaunt, wie sich diese Leute zu helfen wissen. Kein einziger hätte mit der Mixing und den IQP-Plastikwinkeln etwas anfangen können, das ist nicht zielführend.

Ein kleines Beispiel: Herkömmliche Blei/Säure-Akku's bekommt jedermann schon zwischen etwa 30 € und 50 € im Handel, im Baumarkt, im Supermarkt, egal wo. Und die reichen für einfache Zwecke völlig aus, und halten auch locker zwei drei Jahre oder sogar noch länger durch. Da braucht niemand Plastikwinkel oder Durchmischungen. Für alle komplexeren Erfordernisse reicht die Batterie allein nicht mehr aus, die braucht dringend technischen Support on Board. Die näher kommende Zukunft wird dann noch viel heftiger. Aber bis dahin bekommt man schon hier einen guten Eindruck, was ich meine:

Energie-Stabilisierung und Start-Unterstützung durch belastbare und ausdauernde Kondensatoren z.B. bei Start/Stopp-Systemen und anderen Energiefressern während der Ruhephasen des Fahrzeugs, seit einigen Jahren ein guter Helfer. Im folgenden 1. Artikel ganz unten, und dann weiter im 2. Artikel zu lesen. Diese Ultra-Kondensatoren sind nur EIN Beispiel dafür, wie Blei/Säure-Akku's in Verbindung mit elektronischen Bauelementen gepusht werden können. Ultra-Kondensatoren bieten auch mindestens dieselben Vorteile und Belastungsgrade wie Schwipp-Schwapp-Plastikwinkel-Einsätze. Da bezahlt doch heutzutage erst recht niemand Geld an den Wettbewerb, wenn man sich als Hersteller von herkömmlichen Autobatterien sowieso schon arge Gedanken über die Zukunft des eigenen Geschäftsmodells machen muss, welches sich allmählich in Luft aufzulösen droht. Diese Leute haben inzwischen ganz andere Probleme als Wettbewerber mit Lizenzgeldern zu füttern, wenn das eigene Geld immer knapper wird.

Vermutlich wird die Kondensatoren-Lösung auch nur eine (interimsweise) "Brückentechnologie" für einige wenige Jahre sein, so wie es eventuell die IQP-Mixingtechnologie in den verstrichenen 20 Jahren hätte sein können, es aber letztendlich nie geworden ist. Wenn ich die Bastler & Tüftler aus meiner Umgebung richtig verstanden habe, sind sie mit ihren eigenen erfinderischen Ideen (Pkw, Wohnmobilfahrzeug, Lkw) auch nicht wirklich glücklich und zufrieden, aber sie kommen klar mit ihrer Technik. Auch ohne Plastikwinkel. Und so wird es den allermeisten ergehen, die nach einer noch optimaleren Energiespeichertechnik Ausschau halten oder sich selbst bastelnd herantasten. Siehe Links von HELD letztens. Hier aber erst einmal die Kondensatoren-Links. Ich hoffe, es hilft.

http://www.auto-motor-und-sport.de/testbericht/...ukunft-4231830.html

http://www.automobil-industrie.vogel.de/elektronik/articles/454822/  

23.02.15 22:36

4713 Postings, 3051 Tage Held-der-Arbeit@BRESSANO

Du zerstörst alle meine Träume - schäm DICH

 

23.02.15 22:40

4713 Postings, 3051 Tage Held-der-Arbeitsorry für den Patzer!

die DAU können abends gar nicht mehr kaufen - die Aktie gibt ja nur noch an der Klümpkesbude "Berlin" - ohne Gewähr aber mit Achtung-Zeichen :)  

24.02.15 00:22

184 Postings, 4181 Tage wiesel470Bressano

ein sehr guter Beitrag! Habe beides gelesen und beides hört sich gut an. das erstere ist meiner meinung zu teuer, diese Batterien sind nicht unbedingt notwendig weil die Produktionskosten zu hoch sind. Die Kondensatorentechnologie hört sich super an und wird bestimmt auch in der Zukunft ein Thema sein.
Also ich sehe das so das die Kondensatoren auch Geld kosten, und wenn dann die Batterie auch noch viel kostet ist das für die Automobielindustrie nicht mehr so interessant, aber wenn man Batterien mit Mixedtechnologie verbaut die viel billiger sind als AGM oder EFB und genauso die Leistung erbringen kann, wäre das die Lösung für die Zukünftigen Start Stopp und Stromfresser Automobile.  

24.02.15 03:40

13365 Postings, 4443 Tage RoeckiWie jetzt?

7 Tage Sperre?  

24.02.15 08:45

2641 Postings, 3954 Tage GofourLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.02.15 09:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte nicht nachtreten und Sticheleien gegen den NBT einstellen. Bitte nur dann Bezug zum NBT nehmen, wenn damit sinnvoll die weitere Diskussion gefördert wird.

 

 

24.02.15 09:24

4713 Postings, 3051 Tage Held-der-Arbeittrotz der weit verbreiteten Meinung

dass nichts besser ist als IQ-Durchmischung: findet in beiden Berichten dieser Ignoranten diese innovative Technik einfach nicht statt.

 

24.02.15 09:30
1

2641 Postings, 3954 Tage GofourIst halt eine Geheimtechnik und

man will nich zugeben, wenn man sie als Erster nutzt ;-)  

24.02.15 10:01
1

2641 Postings, 3954 Tage GofourLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.02.15 10:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic - Bitte nicht nachtreten und Sticheleien gegen den NBT einstellen. Bitte nur dann Bezug zum NBT nehmen, wenn damit sinnvoll die weitere Diskussion gefördert wird.

 

 

24.02.15 10:04
1

12865 Postings, 3639 Tage RudiniIst mir auch schon aufgefallen.

Einfach nur lächerlich...  

24.02.15 10:21

184 Postings, 4181 Tage wiesel470tja

einfach nix mehr diesbezüglich schreiben und fertig. Nicht das es euch auch noch so geht wie dem NBT  

24.02.15 10:21
2

13365 Postings, 4443 Tage RoeckiWie erwartet ...

die Ernüchterung tritt ein, Kurs fällt, nach Erreichen von ca. 20 Cent.

Was interessiert da potentielle Investoren, ob BS jetzt auch noch CEO von iQ Power Asia wird.

Nix wirklich Neues und somit freie Fahrt für den Absturz.
 

24.02.15 10:43
1

2641 Postings, 3954 Tage GofourDu bist doch lang genug dabei

Roecki, das dürfte dich doch nicht verwundern. Das es bei so einer Jubelmeldung keinen Überschwang der Gefühle und einen Kursanstieg gibt zeugt allerdings von einer "gesunden" Normalität.

@rudini wenn es dazu beiträgt, dass sich ein Einzelner gut und mächtig fühlt soll es mir Recht sein. Jeder arbeitet doch an seiner Selbstverwirklichung.  

24.02.15 12:29

13365 Postings, 4443 Tage RoeckiExakt!

24.02.15 13:01

2641 Postings, 3954 Tage GofourEs scheint, der

Re-Split Einbruch nimmt seinen Lauf. Hätte mich auch gewundert, wenn es gerade bei IQ anders sein sollte.  

24.02.15 13:06
5

31878 Postings, 3981 Tage tbhomyWas nützen...

...viele Lizenznehmer, wenn die Batterien nach der Produktion auf Halde liegen täten?

IQPL kann mit ZAHLEN, also Umsätzen, punkten. Nach so vielen Jahren des Konjunktiv zählen für mich nur noch lesbare Erfolge.

Davon nehme ich Unternehmensmeldungen bewusst aus, die haben bereits ganze Sammelalben be IQP gefüllt.

Vorschusslorbeeren sind hier inzwischen verwelkt...  

24.02.15 13:18

4713 Postings, 3051 Tage Held-der-ArbeitLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.02.15 09:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - Im vorletzten Absatz.

 

 

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 238   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln