Zukunft gesichert (Ohne Zugangskontrolle) ...

Seite 8 von 238
neuester Beitrag: 01.03.20 21:17
eröffnet am: 16.02.15 11:21 von: Roecki Anzahl Beiträge: 5946
neuester Beitrag: 01.03.20 21:17 von: hammerbuy Leser gesamt: 846965
davon Heute: 54
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 238   

23.02.15 09:55

2641 Postings, 3951 Tage Gofour@Roecki

Da geb ich dir vollkommen Recht. Erst mal machen lassen. Wenn es mit der Finanzierung funktionieren sollte, wäre aber eine einigermaßen klare Struktur dahinter.

Die Asiaten waren doch von den Lizenzgebühren befreit bzw es waren reduzierte Gebühren vereinbart. Weiss noch jemand ob und wie das zeitlich begrenzt war?  

23.02.15 10:01
1

241 Postings, 2401 Tage BRESSANOFinanzierung?

Ich lese darin vor allem "Re-Organisation" und "Re-Finanzierung".
Was kostet das? Wer bezahlt das denn? Daewoo? Discover Energy?
Oder dann doch wieder der IQP-Aktionär?

Und ich dachte schon, die nächste KE würde sich wieder um "Werkzeuge" drehen, die man dann wertmäßig wieder vergeblich im Geschäftsbericht in der Bilanzaktiva sucht. Dabei wird aktuell schon wieder eine völlig andere Begründung aus dem Hut gezaubert.
Das ist pure "Magie" ...
B  

23.02.15 10:06

945 Postings, 3292 Tage mhuden-roshigofour

mit der Befreiung von den Lizenzen, das war Akubat.

VG

mhuden  

23.02.15 10:09

2641 Postings, 3951 Tage GofourIch denke, da gibt es

scheinbar schon Leute an der Seitenlinie aus dem Dunstkreis von Discover und Daewoo. Ich vermute, dass es deshalb auch die eilige Fusion und den Resplit gab. Die zeitnahe Übernahme durch Sulli in Asien ist meiner Meinung nach ein Indiz. Sonst würde er als Europäer nicht so schnell die Führung dort "erobern". Aber ich geb dir Recht Bressano, der Truppe ist alles zuzutrauen.  

23.02.15 10:11

2641 Postings, 3951 Tage Gofour@mhuden

Das ist richtig, aber es gab später nochmal so eine "Aktion", auch im Zusammenhang mit USA, mein ich.  

23.02.15 10:21

945 Postings, 3292 Tage mhuden-roshian mehr kann ich mich nicht erinnern.

23.02.15 10:24
1

4713 Postings, 3048 Tage Held-der-ArbeitMan sollte nicht vergessen

in einem Video hat er vor kurzem noch behauptet, dass er gerade von dem Laden nicht mal wüßte, wie hoch die Beteiligung sei. Das pädestiniert ihn geradezu zum CEO=Clown erreicht Oberstufe.

Modernes Werk, dass jetzt aber erstmal wieder Geld benötigt.

@Bressano: Ich weiss, das Du lesen kannst, aber Du ziehst offensichtlich auch die gleichen Schlüsse. Und die sind aus der Historie heraus komplett "rischtisch".

Selbstredend ist das alles andere als ein Duchbruch.    

23.02.15 10:37

2641 Postings, 3951 Tage GofourDas die Geld brauchen ist doch

lang bekannt und die Unwissenheit kommt mir recht "oberflächlich" vor, weil zu seinem eigenen Vorteil ;-)  

23.02.15 11:20

4713 Postings, 3048 Tage Held-der-Arbeit@BRESSANO

"Und ich dachte schon, die nächste KE würde sich wieder um "Werkzeuge" drehen, die man dann wertmäßig wieder vergeblich im Geschäftsbericht in der Bilanzaktiva sucht."

es gibt nichts, was es nicht gibt. Also sind sie auch nicht in den Bilanzen :)
Halt die Augen auf!  

23.02.15 11:21
1

13345 Postings, 4440 Tage RoeckiWarum wohl der Kurs nicht ...

explodiert?

Es regiert die Skepsis bei dem Laden und das völlig zurecht. Von Euphorie keine Spur.  

23.02.15 11:39
3

2641 Postings, 3951 Tage GofourEher scheint die MK

mit ca. 50 Mio jetzt schon überzogen ohne Zahlen, die das rechtfertigen.  

23.02.15 11:45

4713 Postings, 3048 Tage Held-der-Arbeitja, eigentlich

sollte der Kurs abgehen wie ein Zäpfchen ... aber heute Abend, wenn die BörsenDAUs von der Arbeit kommen, dann wird der Kurs bei Handelstor kräftig anziehen.

So wird das nix mit 50 Cent.  

23.02.15 12:03
1

2641 Postings, 3951 Tage GofourLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.02.15 12:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte nicht nachtreten und Sticheleien gegen den NBT einstellen. Bitte nur dann Bezug zum NBT nehmen, wenn damit sinnvoll die weitere Diskussion gefördert wird.

 

 

23.02.15 12:51

8050 Postings, 2364 Tage Ebi52Ich

bin so traurig!
Und der Kurs ist auch noch im Ruckwartsgang.
KE wir warten auf dich!


 

23.02.15 13:53

467 Postings, 3815 Tage Locke-32Ich ruf mal Tim Cook an

ob der den Laden nicht übernehmen will für 4 Millarden, die brauchen die Batterien vielleicht für das icar und wir hätten auch was davon

HIHIHIHI  

23.02.15 14:44

241 Postings, 2401 Tage BRESSANOHeld / Gofour ...

"... finanziell angeschlagenen Batterie-Fabrik ..."

Wenn ich das schon lese! Das ist doch glatt der Wink mit 'nem ganzen Zauns-FELD.
Bin total verunsichert. Nicht dass ich die Aktien in Kürze schon zur Hälfte des heutigen Kurses bekomme. Plus ganz viele neue Aktien gleich noch mit dazu. Womöglich sogar noch mit Optionsrecht auf weitere ausgestattet, die dann in absehbarer Zeit in noch mehr neuen KE'en auf uns alle warten. War ja bislang so Usus.

Wer bitteschön kauft hier eigentlich ständig diese Aktien?
Kapier ich's vielleicht nicht? Bin ich einfach nur bescheuert?
B  

23.02.15 14:55

4713 Postings, 3048 Tage Held-der-Arbeit@BRESSANO

nee, keine Sorge, Du nicht :)  

23.02.15 15:30

2641 Postings, 3951 Tage GofourHey Bressano,

jetzt mal ma nich den Sulli an die Wand. Bei den rosigen Aussichten werden die "Finanzinvestoren" der IQ Asia quasi das Geld hinterherwerfen. Nur Mut, bei den Aussichen kommt man hier nie wieder so billig rein. Bis zu den nächsten Zahlen sollten die 0.5 und damit lausige 125 Mio MK locker drin sein. Wo doch laut WS Online die Batterien in Thailand palettenweise auf dem Wochenmarkt herumstehen.  

23.02.15 15:41
3

1056 Postings, 3601 Tage bayerberoje

Euch ist wirklich nicht mehr zu helfen, ihr zieht jede Aussage ins lächerliche.
Von euch weiß niemand ob es zu einer KE bei IQPL kommt oder nicht, aber trotzdem schreibt ihr hier so als wäre es schon beschlossene Sache.
Ihr müsst alle eine glaskugel haben  

23.02.15 16:07

3777 Postings, 4473 Tage reanimatoreSulli nun auch noch Chef in IQ Power Asia

Sind wir jetzt quasi wieder Produzenten der Batterien? Bin gespannt was in den nächsten Wochen alles passiert. Wer da das Geld investiert. Der Zeitpunkt ist fürs Batteriegeschäft ok, denn Februar ist besser als September.  

23.02.15 16:19
2

50 Postings, 3830 Tage EintragsfliegeSind wir jetzt wieder Produzenten der Batterien?

Nein.
Nicht einfach nachzuvollziehen, ist mir klar. Deshalb für Dich noch mal ganz einfach.
Einem Geschäftsführer gehört die Firma nicht und obwohl Sullivan jetzt auch für IQ Power Asia arbeitet, haben wir die Firma nicht übernommen.

LG

Eintagsfliege  

23.02.15 16:33

4713 Postings, 3048 Tage Held-der-Arbeit@bayerber: einfach langsam lesen

DJ PTA-News: iQ Power Licensing AG: Durchbruch bei iQ Power Asia: Managementwechsel beim Joint Venture-Partner in Südkorea



Mitteilung gemäß Börsenordnung

Zug, (pta010/23.02.2015/08:10) - ,

- CEO der iQ Power Licensing AG, Bob Sullivan, zugleich auch neuer CEO der iQ
Power Asia Inc.
- Wechsel in der Geschäftsführung bei iQ Power Asia ebnet den Weg für eine
Neuorganisation und Re-Finanzierung des koreanischen Venture Partners

Zug / Schweiz, 23. Februar 2015 - Die iQ Power Licensing AG (ISIN:
CH00268536338, WKN: A14M1C, Symbol: IQL), Entwickler und Vermarkter von
Technologien und deren Lizenzen für umweltfreundliche und technologisch führende
Starterbatterien für Kraftfahrzeuge, vermeldet mit sofortiger Wirkung die
Ernennung von Charles Robert (Bob) Sullivan zum neuen CEO der iQ Power Asia
Inc., einem Venture Partner und Lizenznehmer der iQ Power Licensing AG. Zugleich
bleibt Bob Sullivan weiterhin CEO der iQ Power Licensing AG.

Nach jahrelangen streitigen Auseinandersetzungen mit dem bisherigen Management
des Unternehmens haben der Verwaltungsrat der iQ Power Asia Inc. (IQPA) einen
wesentlichen Schritt auf dem Weg zur Neuorganisation und Re-Finanzierung der
hochmodernen jedoch finanziell angeschlagenen Batterie-Fabrik in Südkorea
vollzogen. Der Managementwechsel an der Spitze des Unternehmens wird als
bedeutender Durchbruch für die weitere Entwicklung der neuen Fabrik gesehen.

Derzeit produziert das Werk aufgrund finanzieller Beschränkungen weit unter
seiner Kapazität.
Dies kann nur durch eine Re-Organisation und Re-Finanzierung
korrigiert werden. Durch die Installation des neuen CEO können jetzt
konstruktive Verhandlungen mit neuen Investoren ungehindert geführt werden.

Der neue CEO genießt die volle Unterstützung sowohl der involvierten Banken wie
auch der beiden wichtigsten Kunden, Daewoo International und Discover Energy
International. "Ich bin fest entschlossen, so rasch wie möglich eine optimale
Lösung für den Neustart zu finden", kommentiert Bob Sullivan, neuer CEO von iQ
Power Asia und CEO der iQ Power Licensing AG. "Für die kommende Zeit wird iQ
Power Asia eng mit Daewoo und Discover Energy zusammen arbeiten, um das
Absatzvolumen hochzufahren und alle Bereiche der Produktion und des Betriebs zu
verbessern", sagt Sullivan.

Zum jetzigen Augenblick ist der Zeitpunkt für die neue Re-Organisation und
Re-Finanzierung noch nicht bekannt.
Jedoch zeigen Investoren starkes Interesse,
sowohl strategische Investoren wie auch Finanzinvestoren, aufgrund des
einzigartigen Angebots an Produkten mit iQ Power-Technik und des modernen Werks
mit leistungsfähigen Produktionsanlagen hoher Fertigungsgeschwindigkeit.
Korea
ist das führende Exportland der Welt für Batterien und ist Weltmarktführer für
Starterbatterien beim Preis/Qualitäts-Verhältnis. International genießt Korea
dank des Erfolgs von Samsung, Hyundai und der großen Batteriehersteller einen
sehr guten Ruf. Dieser Umstand ist für den Produktvertieb in Schwellenländern
wesentlich.

Stabilisierung und Hochfahren des Werkes in Gwangju, Südkorea, ist für die iQ
Power Licensing AG von großer Bedeutung. Gegenwärtig verfügt die Fabrik über
eine hochmoderne Produktionslinie, die speziell für Batterien mit iQ
Power-Technik konfiguriert ist.
Das Werk ist in der Lage, qualitativ hochwertige
Batterien mit iQ Power-Technik in großen Mengen und zu wettbewerbsfähigen
Preisen zu produzieren.

Langfristig noch wichtiger ist der Erfolg der Fabrik als Schaufenster für
potenzielle andere Lizenznehmer in anderen Ländern der Welt.

Über die iQ Power Licensing AG
Die iQ Power Licensing AG entwickelt und vermarktet eine patentierte Technologie
für Starterbatterien. Die Technologie verbessert die Lebensdauer,
Wiederladefähigkeit, Zuverlässigkeit und Zyklenfestigkeit der Batterien deutlich
bei zugleich geringen Kosten.


Als Aktiengesellschaft ist die iQ Power Licensing AG ein börsennotiertes
Unternehmen. Die Stammaktien des Unternehmens werden im Freiverkehr an der Börse
in Berlin gehandelt (ISIN: CH00268536338; WKN: A14M1C; Symbol: IQL).

(Ende)

Aussender: iQ Power Licensing AG
Adresse: Metallstrasse 6, 6304 Zug
Land: Schweiz
Ansprechpartner: Dr. Eva Reuter
Tel.: +49 251 9801560
E-Mail: e.reuter@dr-reuter.eu
Website: www.iqpower.com


Ich entdecke da zuerst mal finanziellen Bedarf. Und dann sehe ich da auch Wiedersprüche. wer das nicht erkennt - selbst Schuld.

 

23.02.15 17:16

4713 Postings, 3048 Tage Held-der-Arbeitbei Wiedersprüche

fehlen die klammern: Wi(e)der-Sprüche  

23.02.15 17:23
2

909 Postings, 2674 Tage harryhammerDurchblick

Durchblick scheint vielen zu fehlen.
Kapital benötigt der Lizenznehmer iQ Power Asia. Verhandlungen mit Investoren laufen schon lange. Nachdem jetzt der Blockierer - der frühere CEO - rausgekegelt wurde, sollte die Finanzierung endlich klappen. Die KE des Lizenznehmers hat überhaupt nichts mit Europa zu tun.
Außer dass nach Abschluss Lizenzgebühren nach Europa fließen.

Sobald das koreanische Werk produziert, ist die Aktie der Licensing AG neu zu bewerten.
Vorher ist sie Spekiulationsobjekt.

Übrigens: Tesla und Aixtron verkaufen. Da geht es runter. KZ 180 Dollar bzw. 6 Euro.  

23.02.15 17:31
1

124 Postings, 2361 Tage BipaAbend

Ich sehe da keine KE
1.Discover Energy wollte uns ja schonmal unsere Anteile von IQ ASIA abkaufen
2 Warum sollte außerdem genau IQ Power für die ganzen Altlasten bezahlen.
3. Steht doch im Text:Jedoch zeigen Investoren starkes Interesse, sowohl strategische Investoren wie auch Finanzinvestoren.

Lese hier nichts von IQ POWER KE oder sonst was.

Des weiteren steht hier
?Für die kommende Zeit wird iQ Power Asia eng mit Daewoo und Discover Energy zusammen arbeiten, um das Absatzvolumen hochzufahren und alle Bereiche der Produktion und des Betriebs zu verbessern?, sagt Sullivan.
Denke hiermit ist gemeint das sie die Produktion sofort hochfahren werden kann,und die Finanzsielen Sachen später geklärt werden
Daewoo hat IQ ASIA schon mal angeboten, das ganze Blei frei zur Verfügung zu stellen,und erst bei Auslieferung der Batterie die Kosten zu erstellen.
Daewoo sieht und hat hier mit Discover Energy dafür nun einen vertrauensvollen Partner



 

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 238   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln