Bilanz der Ära Merkel - Pro und Contra

Seite 5 von 8
neuester Beitrag: 21.06.21 19:42
eröffnet am: 12.12.20 14:05 von: klimax Anzahl Beiträge: 177
neuester Beitrag: 21.06.21 19:42 von: bigfreddy Leser gesamt: 13150
davon Heute: 161
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8  

07.02.21 12:28

8690 Postings, 2963 Tage klimaxzitat sternzeichen in GG #17647

Die "Merkel"
https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=705#jumppos17647
--------------------------------------------------
?day of joy? und dass ?experiences? eine ?door to a new life?

Die Folgen der Finanz- und Eurokrise dem Steuerzahler aufgebürdet, die Flüchtlingswelle den Sozialkassen und Kommunen angehängt, und die CO2-neutralen AKW durch CO2-neutrale Windräder ersetzt (das ist die gesamte Klimabilanz, außer den Einsparungen durch den Zusammenbruch der DDR-Industrie)! Corona - Pandemie der Bürger ist an allem Schuld und am Impfversagen hat sie ja alles richtig gemacht beim Versagen. Meine Begeisterung hält sich in engen Grenzen.......

Frau Merkels politische Redekunst sich weitestgehend auf ungelenk vorgetragene inhaltsleere Phrasen beschränkt, dass merkt man bei Corona am besten. Die wissenschaftliche Beweise schuldet sie dem Bürger auf allen Ebenen und will das einfach nur aussitzen.

Der verbreitete mediale Ton apologetischer Beweihräucherung Frau Merkel offensichtlich sakrosankt erscheinen lässt. Dem lässt sich klipp und klar entgegnen: Nein, Frau Merkel ist nicht sakrosankt, und es gehört zu den vornehmsten Aufgaben einer Qualitätspresse, zuvörderst die Regierung und ihr Personal kritisch zu hinterfragen und haben die Medien bei ZDF, ARD und RTL kritisch hinterfragt? Stimmt es ist ja nur Konstruktive Kritik erlaubt und das heißt übersetzt man soll den Mund halten ihr habt ja sowieso keine Ahnung.

Ihre alternativlose Politik hat uns meiner Meinung nach erst in diese Lage gebracht und genau das gleiche Muster wiederholt sie bei Coronaviren.Man könnte vieles anders machen, nur unter Merkel wird das nicht funktionieren und die Medien machen das wirklich dumme Spielchen mit.

Sie ist in meinen Augen das Problem und nicht die Lösung und an Merkel sieht man das es unbedingt erforderlich ist die Kanzlerzeit auf 8 Jahre zu beschränken, weil wenn länger sieht man bei Merkel herrscht nur noch Machtmissbrauch.

Merkel versagt seit nun mehr fast 6 Jahren durchgehend auf allen Ebenen und schadet dem ganzen Land.

Die viele Plattitüden und Worthülsen unserer Physikerin höre ich mir nicht mehr an das ist verlorenen Zeit.

"Sieht denn keiner von den Medien, dass der Kaiserin - Pardon die Kanzlerin - keine Kleider anhat."

Sternzeichen  

08.02.21 10:46
1

8690 Postings, 2963 Tage klimaxZitat farfaraway #17696, merkel-corona-politik

Nach der Impfung ist vor der Impfung...

Fragen an das Panik Gremium (vom Parallel-Thread):

1. kann ich nach der impfung aufhören, die maske zu tragen?
bundesregierung: nein!

2. können die restaurants, kneipen, bars, friseure etc. wiedereröffnet werden und alle normal arbeiten?
bundesregierung: nein!

3. bin ich nach der impfung gegen covid19 resistent?
bundesregierung: nein! können wir nicht garantieren.

4. aber ich bin dann wenigstens nicht mehr ansteckend für andere?
bundesregierung: nein! können wir nicht garantieren.

5. ok, wenn wir alle kinder impfen, geht die schule normal weiter?
bundesregierung: nein!

6. aber wenn ich geimpft bin, kann ich dann *social distancing* beenden?
bundesregierung: nein!

7. wenn es nach der impfung zu starken nebenwirkungen kommt, übernimmt der pharmakonzern dafür die haftung?
bundesregierung: nein!

8. wenn ich mich und meinen opa impfen lasse, können wir uns dann wieder umarmen?
bundesregierung: nein!

9. wenn ich geimpft bin und meine freunde auch, gelten die corona-besuchsauflagen für uns nicht mehr, und wir können uns gegenseitig wieder sehen?
bundesregierung: nein!

10. also wenn das alles die menschen trotzdem überzeugen soll, habt ihr denn wenigstens genug impfdosen für alle?
bundesregierung: nein!

11. wenn ihr ohnehin nicht genug impfdosen habt, aber alle sich impfen lassen sollen, habt ihr denn dann mal in den letzten 6 monaten die russen gefragt...
bundesregierung: nein!

12. okay. habt ihr china gefragt?
bundesregierung: nein!

13. ahja. habt ihr kuba gefragt?
bundesregierung: nein!

14. wenn mich statistisch gesehen das virus sowieso nicht tötet, warum sollte ich mich dann impfen lassen?
bundesregierung: um andere zu schützen.

15. also wenn ich mich impfen lasse, sind die anderen 100% sicher, da ich sie nicht infiziere?
bundesregierung: nein! wahrscheinlich nicht.

16. wird der lockdown denn wie angekündigt am 14.02. beendet, wenn (u.a. angeblich dank impfungen) eine inzidenz unter 50 erreicht ist?
bundesregierung: nein! wahrscheinlich nicht.

17. ja aber werden wenigstens kinos, theater und stadien dank impfstoffen wieder geöffnet?
bundesregierung: nein!

18. warum sollte ich mich dann impfen lassen?
bundesregierung: damit das virus dich nicht tötet.

19. seid ihr sicher, dass mich das virus nach einer impfung nicht umbringt?
bundesregierung: nein! wahrscheinlich wird das virus weiter mutieren.

20. ok. und warum genau ist denn eigentlich damit zu rechnen, dass das virus immer weiter mutiert?
bundesregierung: weil wir soviel impfen.
--------------------------------------------------
https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=707#jumppos17696
--------------------------------------------------
 

10.02.21 11:50

8690 Postings, 2963 Tage klimaxZitat farfaraway #18051

https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=722#jumppos18051
--------------------------------------------------
Glaubwürdigkeit der Regierung schwer erschüttert

Zitat:

"Wer dies bloß einen Tag zu früh öffentlich für möglich gehalten hätte, wäre dem Vorwurf anheimgefallen, ein ?kruder Verschwörungstheoretiker" zu sein: Juristen haben das staatliche Robert-Koch-Institut (RKI) nach monatelangem Rechtsstreit zur Herausgabe eines Geheimpapiers des Bundesinnenministeriums (BMI) vom März 2020 gezwungen. Daraus geht hervor, dass BMI-Staatssekretär Markus Kerber Forscher darum gebeten hat, ein Modell zur Entwicklung der Corona-Infektionen zu erarbeiten, auf dessen Grundlage ?Maßnahmen präventiver und repressiver" Natur geplant werden könnten.

Das heißt also, dass die Politik ?die Wissenschaft", hinter der sie sich zur Rechtfertigung ihrer Zwangsmaßnahmen seit fast einem Jahr verschanzt, selbst dazu aufgefordert hat, das erwünschte Gutachten zu fabrizieren, das geeignet ist, die politisch ohnehin gewollten Maßnahmen zu legitimieren."

Kompletter Bericht hier:

paz.de/artikel/...er-regierung-schwer-erschuettert-a3069.html  

10.02.21 12:16

8690 Postings, 2963 Tage klimaxLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 11.02.21 12:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

13.02.21 13:43

8690 Postings, 2963 Tage klimaxzitat obelisk in GG #18498

https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=739#jumppos18498
--------------------------------------------------
Lockdown ohne Ende

wie zu befürchten finden unsere extrem kompetenten Politiker, allen voran Merkel, den Ausgang aus dem Endlos - lockdown nicht mehr.
Da sinkt die Inzidenz seit Wochen und beträgt aktuell nur noch 60. Also nicht mehr weit von der 50 entfernt, wo man wieder öffnen wollte.
Also setzt Merkel den neuen Inzidenzwert mal einfach auf 35 und verlängert den lockdown bis Mitte März.

Aber hier werden nicht alle Kranken gezählt, sondern positiv Getestete ! Das ist ein Unterschied. Ist krank, wer keine oder kaum Symptome hat? Ein PCR Test, der auch bei anderen Erkältungskrankheiten positiv anzeigen kann?
Kann es sein, dass unsere Politiker sich so extrem ängstlich zeigen, weil sie oft selbst zur Risikogruppe gehören? Hohes Alter, schlechter Gesundheitszustand.
Offenbar weiß man nach mehr als einem Jahr immer noch wenig über die Übertragungswege des Virus und warum manche ernst erkranken und manche nicht. Aber ganz genau weiß man, dass die Mutationen dreimal so ansteckend sind ? Aha !
Merkwürdigerweise sinkt die Inzidenz trotzdem.

Kollateralschäden werden kaum diskutiert. Merkels Vorgehen ist wie immer alternativlos.

Diese Frau richtet so viele finanzielle Schäden an, wie kein Kanzler(in) vor ihr. Seit 15 Jahren pausenlos neue Milliardenbelastungen durch Energiewende, MIgrationspolitik, EU Schuldenhaftung, Dauerlockdown, Impfversagen, Arbeitslose und Zerstörung von Existenzen  durch lockdown etc.

Wie lange noch?  

27.02.21 11:24

8690 Postings, 2963 Tage klimaxzitat Sternzeichen: in GG #20068

https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=802#jumppos20058

BW Wahl...  ich wähle Grün!

Ich will das alle Hauseigentümer enteignet werden.
Ich will das alle gesetzlich auch unter zwang geimpft werden.
Ich will das Fleisch als Nahrungsmittel verboten werden.
Ich will eine Autofrei Stadt.
Ich will das alle öffentliche Verkehrmittel kostenlos sind.
Ich will das einen Mietdeckel auf alle Wohnungen eingeführt werden
Ich will das die Vermögensteuer für die Reichen ab 25 000Euro Jahresgehalt erheblich angehoben wird.
Ich will das die Börsen reguliert werden.
Ich will das Gold, Silber und Kupfer für Privatpersonen verboten und Zwangs eingezogen wird.
Ich will das kriminelle Bargeld das dies verboten wird.
ich will die Transaktionsteuer auf alles.
Ich will das Autos verboten will.
Ich will nur das nur CO2 freier Strom gibt.
Ich will das alle Gas-, Kohle- und Ölkraftwerke sofort abgeschaltet werden.
Ich will das jeder Zwangsverpflichtet wird seine Arbeit als Homeoffice gemacht werden muss.
Ich will das die Einzelhandelsläden für immer geschlossen werden.
Ich will das Sportstätte, Tanzsäle und Fitnessstudio verboten werden.
Ich will das die Autobahnen zurückgebaut werden und durch Bäume ersetzt werden und das sofort.
Ich will das Baumärkte verboten werden und wie bisher geschlossen bleiben.
Ich will mehr Buntheit...
Ich will das die Patente der Biologiekonzerne für alle zugänglich sind und der Patentschutz beseitigt wird.
ich will das die Fliegerei mit Flugzeugen verboten wird.
ich will noch viel mehr Verbote und Verordnungen nur der Staat kann das regeln.
Ich will das Coronaleugner bestraft .
Ich will mehr Menschen retten...
Ich will mehr soziale Gerechtigkeit nicht nur hier sondern weltweit.
Ich will ein Gesetz gegen Fakenews und Desinformation.
Ich finde die Grüne haben i? BW ein tolles Programm und sollten unbedingt gewählt werden.
Ich sage jeden der es hören will und erst recht der Presse und den Wahlumfragenbehörden das ich die Grüne wähle.

Gibt es dazu noch eine alternative? Die Grünen sind alternativlos und die beste Partei das sagt auch das ARD und das ZDF und sogar Söder mit Merkel würde die Grünen in BW wählen!

Ich habe bestimmt noch einiges vergessen aber das dürft ihr gerne bei den Grünen Kretschmann, Annalena Charlotte Alma Baerbock Baerbock und Robert Habeck.

Was haben den eigentlich dieLinke, SPD, CDU, FDP und AfD den zu bieten, das sind doch populistische Parteien die viel versprechen und nichts halten.

So, jetzt wissen endlich alle was ich wählen werde offiziell bis ich ins Wahlbüro in 2 Wochen gehe...

Sternzeichen  

28.02.21 09:33
1

8690 Postings, 2963 Tage klimaxzitat szternzeichen im GG 20170 + 20172

https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=806#jumppos20172
--------------------------------------------------
corona-manipulationen 1- zu #20170
Trick 1, zitat:

Ein Herzstück ist dabei die Darstellung inwiefern die jeweiligen Maßnahmen am Ziel vorbei schossen. Während einiges altbekannt ist, sind viele der insgesamt sechzehn fundierten Einwände auch neu: Etwa, dass die Lockdowns und weitere Verschärfungen offenbar gezielt ?herbeigetestet? wurden.
--------------------------------------------------ende-------------------------------------------------

DANKE silberlocke ...fantastische quelle.....
wußten wir das im thread? JA !

das war sowas von offensichtlich und logisch !!!

www.wochenblick.at/...asierten-auf-manipulierten-test-zahlen/
aletheia-scimed.ch/IMG/pdf/offener-brief-hp-20210212.pdf

 

06.03.21 00:19

8690 Postings, 2963 Tage klimaxZITAT rubensrem. in GG #20908

https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=836#jumppos20908
--------------------------------------------------
Verfassungsschutz: ein Verdachtsfall?

Das Problem in Deutschland ist nicht die Opposition, denn die gibt es fast gar nicht, sondern
die Merkel-Regierung regiert fast unkontrolliert.
Fast alle Parteien des Bundestages wollen an die
Fleischtöpfe der Macht, denn da gibt es etwas zu holen, z. T. auch illegal oder auch halblegal,
zu erkennen beispielsweise an den PolitikernNüßlein (CSU, Korruptionsverdacht bei Maskenbeschaffung), Fischer ( CDU, Korruption bei Abstimmung für Aserbeidschan gegen Geld),
Löben  (CDU, Geld für Maskenvermittlung). Tatsächlich regiert Merkel fast schon wie eine
Diktatorin am Parlament vorbei und trifft ihre Entscheidungen mit den Länderchefs, was
in der Verfassung so überhaupt nicht vorgesehen ist. Auch die Entscheidung für die
Weitergabe des  Impfstoffbeschaffungsmandats an die schwerfällige EU fällt Merkel gegen den ausdrücklichen   Willen von Gesundheitsminister Spahn allein aus angemaßter
eigener Machtvollkommenheit mit verheerenden Folgen für die gesamte EU-Bevölkerung:
mehr vermeidbare Corona-Tote, mehr Existenzvernichtungen, mehr Schädigung einer
ganzen Schülergeneration, längerer Lockdown, längere Grundrechtseinschränkungen.
Auch die Zuschanzung von 750 Mrd. an die EU im Windschatten der Corona-Krise durch
Merkel vor allem zu Lasten der deutschen Bevölkerung verdeutlichen den Machtmiss-
brauch Merkels. Tatsächlich ist die AfD die einzige Partei des Bundestages, die
EU-kritsch zu sein scheint und die den Machtmissbrauch Merkels zu Recht kritisiert.
Die Gefahr für die Verfassung geht also nicht von der AfD aus, sondern von der Merkel-
Regierung. Wenn der Verfassungsschutz jetzt die AfD als Verdachtsfall bezeichnet,
unmittelbar vor der Wahl in Badenwürttemberg, betreibt sie Wahlhilfe für die CDU,
und das ist verfassungswidrig, denn in einem demokratischen Staat ist der Verfassungs-
schutz nicht Büttel einer Regierungschefin.

 

08.03.21 00:03

8690 Postings, 2963 Tage klimaxbelogen und betrogen

08.03.21 00:06
1

8690 Postings, 2963 Tage klimaxzitat boersalino#21114 in gg

https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=844#jumppos21114
--------------------------------------------------
In Deutschland ist die Demokratie am Ende
Peter Müller
vor etwa 10 Stunden
84 Empfehlungen
In Deutschland ist die Demokratie am Ende. Wieder einmal. Mit der konzertierten Phalanx aus Politik und Medien werden die Bürger wie im Mittelalter in Angst gehalten. Die einzige Oppositionspartei wurde per Verfassungsschutz neutralisiert. Das ist das absurde Szenario, das sich vor unseren Augen abspielt, aber kaum jemand sehen will. Es sind die bewährten Mittel, das Volk mit Angst und Panik gefügig zu machen. Unter dem Vorwand es «beschüzten» zu wollen. Die Entmündigung des Einzelnen wird von den Mainstream-Medien, insbesonderen den von der Politik finanziell und per Aufsichtsrat abhängigen ÖR Medien voran getrieben. Die von den linken Medien herbeigeredete «Fatamorgana» einer deutschen «moralischen Weltmacht», läßt sie selbst erblinden und erstummen. Der moralischen Imperativ, Leben um jeden Preis zu schüzten, beschädigt Wirtschaft und Gesellschaft. «Gesundheit geht vor Wirtschaft» (oder vor Demokratie?) heißt die allgemein verbreitete Losung, die auch den Menschen eingeimpft wird. Jeder Covidtote wird als das Opfer einer «egoistischen Gesellschaft» suggeriert. Covidtote ließen sich vermeiden, wenn alle ihre zwischenmenschlichen Kontakte auf ein Minimum reduzieren und als Zeichen der Solidarität die Maske tragen. Selbst dort, wo es nachweislich unsinnig ist. Die moralische Keule trifft jeden, der sich widersetzt. Er wird zum «Mörder» der Alten. So läßt sich der perfekte Untertan formen, der auch in Zunkunft, z.B. beim Klima, folgsam bleibt.

archive.vn/QCti9  

08.03.21 00:09
2

8690 Postings, 2963 Tage klimaxMan könnte irre werden bei so viel Instinktlosigke

Man könnte irre werden bei so viel Instinktlosigkeit und Schäbigkeit

Torsten Krauel
Von Torsten Krauel
Chefkommentator

https://www.welt.de/debatte/kommentare/...gkeit-und-Schaebigkeit.html


 

10.03.21 15:25

8690 Postings, 2963 Tage klimaxzitat Alphonsousier in GG #21546

https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=861#jumppos21546
--------------------------------------------------
Mini-Bürgerkrieg in Lyon
Oft ist das ein Signum für andere Länder, was sich derzeit in Lyon abzeichnet. Das sind die weiteren Ausläufer zum Imperialismus, einer weiter Schritt aus der Währungs- zu einer Wirtschaftsunion, die in einer europäischen Schuldenunion ungeahnten Ausmaßes enden wird. Verträge wie Maastricht haben nicht zu gelten und wurden geflissentlich ignoriert. Währungs- sowie auch Wirtschaftsunion standen nicht in einträchtiger Koinzidenz zu-, sondern klafften diametral auseinander. Es bildete sich keine geschlossene Einheit, wie zu anfangs bei den EU-Granden gedacht. Wie auch, wenn reiche, arme Länder retten müssen. Diese Diskrepanz muss und wird mit einer Vergemeinschaftung einhergehen. Erst durch eine ungezügelte Migration erfolgt eine bewusste Verschleierung der Tatsachen auf allen Feldern, des Weiteren wird man sich darüber hinaus entschulden. Das Ausmaß als solches wird gerade als Mini-Bürgerkrieg erlebbar gemacht und einem als Vorzeichen und als Warnung, was da noch kommen möge, vor Augen geführt. Der Breakpoint ist hier noch nicht ansatzweise erreicht. Er ist gerade erst am Entstehen. Wehrtet den Anfängen.

Zitat: Bundestagspräsident Schäuble plädiert dafür, die Corona-Krise zu nutzen, um die EU von einer Währungs- zu einer Wirtschaftsunion ausbauen. Zitatende.    

 

10.03.21 16:55

8690 Postings, 2963 Tage klimaxpackt zusammen, haut ab.... ab min 34:30

die transzendenz des michels...so muß das sein.....

 

13.03.21 12:07
1

8690 Postings, 2963 Tage klimaxzitat deluxxe in GG #22023

https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=880#jumppos22023
--------------------------------------------------
Michel wird auch morgen wieder falsch wählen!
+++ Hier sind nochmal die besten Argumente, warum man die Konsensparteien wählen sollte ++++

Alles und jeder darf kommen, ob mit Pass, ohne Pass, gefälschten Pass oder vielen verschiedenen Pässen. Und dann so lange bleiben, wie es jeden Glücksritter beliebt.
Eine Registrierung ist erst in Deutschland möglich und Mehrfachregistrierungen passieren nun mal.
Flucht endet dort, wo man erstmals sicheres Hartz4 erreicht.
Unsere neuen Sofortrentner sollen sich in unserem Sozialsystem zu Hause fühlen, denn sonst müssten die Regeln des Zusammenlebens täglich neu ausgehandelt werden.
Asyl wird auch straffälligen Asylanten gewährt.
Der Ruf nach Asyl kennt keine Höchstgrenzen.
Wohlstand für alle ist ein Menschenrecht.
Grenzschließung ist unmöglich, Grenzkontrollen sind unmöglich!
Die Anzahl der Abgeschobenen ist nicht mit der Anzahl der Asyl-Folgeanträge identisch! Denn sie differiert um ein paar hundert Personen.
Mit D-Mark und kontrollierten Außengrenzen war Deutschland nur deshalb Exportweltmeister, weil es den Absatzmarkt China noch nicht gab.
Den Flüchtlingen droht in Libanon, in Jordanien und der Türkei Gefahr für Leib und Leben, insbesondere den Männern, weshalb diese bei der Flucht nach Deutschland mehr Eile an den Tag legen und hier eher eintreffen.
Familiennachzug ist nicht das Unwort des Jahres geworden. Denn auch wenn man später umzieht, kann das noch Flucht vor akuter Gefahr sein.
In Europa ist nur noch Deutschland sicher.
Unser Asylverfahren stellen wir jederzeit auf den Prüfstand, indem wir sogar die Bundeswehr untersuchen, ob unsere Soldaten politisch verfolgt werden.
Kriminelle Asylbewerber benötigen unsere besondere Unterstützung, weshalb die dauerhafte Duldung unumgänglich ist.
Moslems sind körperlich früher entwickelt, weshalb unbegleitete Minderjährige auch schon Vollbart haben können.
Islamische Analphapeten mit patriarchalen Frauenbild sind eine Bereicherung für Deutschland.
Sicherheit ist gewährleistet, wenn man eine Armlänge Abstand hält.
Unsere Statistiken sind nicht geschönt. Die Kriminalitätsrate sinkt stündlich, weshalb wir Polizeikräfte abbauen konnten.
Es gibt keine Auffälligkeiten oder eine Zunahme von Sexualdelikten. Man sollte den 257479zigsten Einzelfall nicht pauschalisieren.
Kriminaltourismus ist kein Problem. Mit wenigen Baumarktriegeln kann man sich und sein Haus schützen.
Die Gewalt von linken Aktivisten kann man getrost vernachlässigen, alles nur aufgebauscht. Es gibt noch keine Toten.
Nein, es gibt keine vorgefertigten Textbausteine, wenn wir wieder mal unsere Trauer und Anteilnahme für Anschlagsopfer und deren Angehörigen bekunden müssen. Dafür sind diese Vorkommnisse noch nicht häufig genug.
Deutschland ist auf den Import von Fachkräften aus der dritten Welt angewiesen.
Das "demographische Problem" löst man, indem man Einwanderer zu Sofortrentnern macht.
In Deutschland ist jede Menge Platz für Einwanderer aller Art. Man sollte sich von Wohnungsnot, überfüllten Großstädten und Knöllchen an Windschutzscheiben, von Fahrern, die die Parkplatzsuche entnervt aufgegeben haben, nicht täuschen lassen.
Im restlichen Europa herrschen nur noch die Nazis.
Das deutsche Sozialsystem ist unerschütterlich und für alle da.
Dauerhafte Griechenlandsubventionen sind alternativlos.
Wir Deutschen retten ganz allein das "Klima", weil wir Überbevölkerung begrüßen.
Integrationskosten für Muslime und Islamisten sind kein Problem, wir nehmen das Geld aus der Steckdose.
Kinderehen gehören nun auch zu Deutschland. Sie verhindern die europäische Inzucht.
Mazedonien kann die Grenze ruhig wieder öffnen, auf unseren bezahlten Freund und Partner Erdogan ist Verlass.
Visafreiheit für Kurden und Türken ersetzen wir einfach durch Asyl.
Wir lassen uns unsere parlamentarische Demokratie nicht durch Volksabstimmungen von unmündigen Kindern kaputtmachen.
Es gibt keine Zensur auf Facebook. Man sollte nur die Nettikette gegenüber der Regierung einhalten.
Auch der deutsche Steuerzahler sollte die Asylindustrie begrüßen. Es werden Jobs weit jenseits des Mindestlohns geschaffen und trägt so zur Rekordbeschäftigung bei, die nicht prekär ist und sauber in die Statistik eingetragen werden kann.
Das Wahlrecht wollen wir auf 14 Jahre herabsetzen, damit uns auch minderjährige und unbegleitete Flüchtlinge, die wir rasch einbürgern wollen, wählen können.
Wir schaffen bis der (P) riester kommt.
Die Grundsicherung mit 73 ist vielleicht sicher.
Wer als Rentner monatlich 600,- Euro bekommt ist nicht arm, immerhin muss ein EU-Abgeordneter dafür 2 Tage Anwesenheit vorgaukeln.
Die restlichen Industriestaaten wollen einfach nicht verstehen, dass eine Energiewende ohne Subventionsgrab nicht möglich ist.
Selbst beim Stromabsatz sind wir Exportweltmeister, auch wenn wir dafür Abnahmeprämien zahlen müssen.
Steuergeldverschwendungen sind die absolute Ausnahme. Das belegen unsere kostengünstigen Erhebungen, die wir täglich durchführen.
Wir lehnen die Diätenbremse ab, weil die politischen Fachkräfte sonst in einem anderen Plenarsaal schlafen.
Sozialer Wohnungsbau ist nicht erforderlich, wir haben die Mietpreisbremse.
Klar sind wir für Frauenquote, andernfalls müsste man ja Ministerien wie die Landesverteidigung nach Kompetenz besetzen.
Die Bürger*innen benötigen dringendst geschlechtsneutrale Toiletten, andernfalls würden sich Richter*innen einer Flut von Diskriminierungsklagen entgegen sehen.
Nein, die EU besteht nicht aus einem Wasserkopf von hochbezahlten Bürokraten. Diese Posten wurden geschaffen, damit die EU-Nettozahler sicher sein können, dass ihr Geld in der EU nicht unkontrolliert verstreut wird.
Unsere Gerichte urteilen nach gesundem Augenmaß, es gibt keine Kuscheljustiz. Das belegen die Urteile gegen GEZ-Beitragsverweigerer klar und deutlich.
CO2-Sünder und Coronaleugner jagen wir auch mit Polizeiauto samt Martinshorn durch den Park, damit uns die Chance auf eine Bußgeldeinnahme nicht verlorengeht.
Terroristen lassen wir aus taktischen Gründen erstmal mit viel Toleranz über unsere offenen Grenzen rein, damit wir sie nachher mit Vorratsdatenspeicherung, dem Zwang zum elektronischen Zahlungsverkehr (Bargeldverbot) und Toll Collect Maut-Systemen besser enttarnen können.
Unsere atemlosen Journalisten hetzen auf der vorbildlichen Suche nach dem nächsten Skandal durch Chemnitz, denn diese Hetzjagden kann auch Herr Maaßen nicht abstreiten.
Es gibt keine gehäuften Auszeichnungen für Gesinnungsjournalisten. Sie werden nur dann prämiert, wenn die Verbreitung unserer Wahrheit nicht als offensichtliche Fake-News vom Volk wahrgenommen wird. Relotius war ein bedauerlicher Unfall.
Wir mussten das Bankgeheimnis abschaffen, damit wir zeitnah feststellen können, wer versehentlich zu viele Sitzungspauschalen erhielt.
Niemand hat die Absicht, den Diesel zu verbieten. Wir Deutschen haben allerdings die zentrale Aufgabe, die Planetin zu retten.
Die CO2-Steuer ist kein Migrantensoli. Nein, wenn die Deutschen mehr Geld in die Staatskasse einzahlen, wird das Klima des Planeten gerettet.
Die Höhe der Bußgeldeinnahmen im Staatshaushalt können wir nicht nach Belieben steuern, weshalb wir das Geld auch nicht für soziale und gemeinnützige Zwecke verwenden können.
Wir können die Bürokratie nicht abbauen, weil wir sonst lukrative, steuerfinanzierte Verwaltungsposten verlieren. Massenarbeitslosigkeit wäre die Folge.
Wir unterschreiben den Migrationspakt nur deshalb, damit er für uns unverbindlich bleibt. Ist doch logisch.
Ihre Gesundheit ist uns sehr wichtig. Deshalb halten die Beamten bei einer Verhaftung zur Durchsetzung des Corona-Bußgelds, bei dem unmittelbare Gewalt angewendet muss, immer den Sicherheitsabstand von 1,50 m ein.
In Deutschland haben wir Fachkräftemangel. Insbesondere in den Bereichen Politik, Flughafenbau und Kraftwerksturbinen ist die Not am größten.
Der stabile Euro wird bald die Welt-Leitwährung sein, weil wir ihn weltweit großzügig verteilen und drucken.
Der Brexit war nur ein Ausrutscher. Die Briten haben noch nicht erkannt, wie dreckig es den Schweizern und Norwegern geht.
Unsere Medien sind objektiv und kommen jederzeit ihrem Informationsauftrag unvoreingenommen nach.

Ihr schafft das, basta !
 

14.03.21 10:06

8690 Postings, 2963 Tage klimaxzitat bigfreddy in GG #22108

https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=884#jumppos22108
--------------------------------------------------
Eine Zuschrift kürzlich von meinem Freund Helmut B.........  zum Thema Flüchtlingsfinanzierung:

Wer nicht einsieht, dass wir uns diese Kosten nicht leisten können, wird es einsehen müssen (wenn es zu spät ist). Das ist aberwitzig und hat nichts mit Fremdenfeindlichkeit und/oder Rassismus zu tun.

Auf der Basis von 2018 : Die Zukunft nachfolgender Generationen wird nicht durch den Klimawandel vernichtet. Nein, es sind die horrenden Flüchtlingskosten. Die Universität Leipzig hat in einer großangelegte Für Studie (die mir vorliegt) u. a. festgestellt, dass ein Asylbewerber nur für die Kommune im Durchschnitt 12.900 Euro/Jahr kostet. Wir haben per 31.12.2018 1.781.750 Asylbewerber im Land. Darunter 41.211 unbegleitete Minderjährige, die pro Person den Staat 101.332 Euro/Jahr kosten.
Dazu kommen 348.605 Ausländer, die weder einen Aufenthaltstitel noch eine Duldung haben und 260.795 Ausländer die einen Antrag auf einen Aufenthaltstitel gestellt haben. Insgesamt also 2.417.950 Personen, die uns auf der Grundlage dieser 12.900 Euro 34.834.998.042 Euro/Jahr.

Dazu kommen 7.280.000.000 Euro für Fluchtursachenbekämpfung, ca. 3.000.000.000 für Sprach- und Integrationskurse, 1.116.551.431 für Kindergeld, 3.049.850.000 Euro für Kita-Kosten, 2.886.254.400 Euro Schulkosten, 39.616.500.000 Euro Wohnungsneubaukosten für 686.600 wohnsitzlose anerkannte Asylbewerber.
Die Robert-Bosch-Stiftung setzt für Infrastrukturkosten je Einwohner 12.000 Euro an, wären 21.381.000.000 Euro/Jahr. Für die Bundespolizei sind 24.000 neue Stellen genehmigt, fast 1.000.000.000 Euro (und die Pensionslasten dazu).
Das BAMF, das ausschließlich für Zuwanderer arbeitet, hat 6.770 Mitarbeiter, die 456.101.670 Personalkosten verursachen. Von den 27.877.950 Euro allein für Dolmetscherkosten für fünfstündige Anhörungsgespräche abgesehen. Soll ich weitermachen?

 

14.03.21 11:29
3

6442 Postings, 311 Tage 123p#115 Kosten der Migration

https://www.ariva.de/forum/...pro-und-contra-572786?page=4#jumppos115


Spätesten dann, wenn alle Steuerzahler enteignet (2022 Reset?) und die Salzämter die Zahlungen stark reduzieren und auf Kaufgutscheine umstellen, geht im Ländle die Post ab.
Die vollumsorgten Durchgepamperten werden als erste auf die Barrikaden gehen.
Für die regnen das Geld und gebratenen Hühner in Germoney schließlich vom Himmel !

Wie wollen die Volkstreter einen sozialverträglichen Reset einleiten ?
Schließlich ein einmaliges "Experiment" !  :/  

15.03.21 10:59
3

8690 Postings, 2963 Tage klimaxzitat linda in GG 22405

https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=896#jumppos22405
--------------------------------------------------
..und falls sich noch einer fragt, wo die
Fachkräfte sind.

Fahrt mal nach Aachen, ich weiß, die treiben sie da tagsüber rum

Samstag hatten wir hier im Dorf einen bettelnden Migranten, der vor REWE und Penny Stellung bezogen hatte. In Aachen selber ist wohl schon nix mehr zu holen.

Dann ist der doch -sage und schreiben- hinter meiner Tochter her in den Bank-Vorraum rein und sie war mit dem da ganz alleine drin. Gott sei Dank stand mein Schwiegersohn draußen, der dann hinterher ist.

Also ich für meinen Teil hätte da Angst bekommen und ich werde ohne Verteidigungsmittel auch nirgendwo mehr hingehen. Nicht nur - dass man sich nach Einbruch der Dunkelheit nirgendwo mehr hintraut - nein - jetzt wird man auch schon am hellichten Tage bedrängt.

In diesem Sinne gute Nacht Deutschland.


 
Angehängte Grafik:
linda_migranten.jpg (verkleinert auf 96%) vergrößern
linda_migranten.jpg

22.03.21 12:52

8690 Postings, 2963 Tage klimaxzitat linda in GG 12:31 #23592

https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=943#jumppos23592
--------------------------------------------------
Sie sieht nicht, was man anders mache sollte...das "wir" stört mich ja persönlich immer...

 
Angehängte Grafik:
merkel_linda.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
merkel_linda.jpg

22.03.21 23:10
1

8690 Postings, 2963 Tage klimaxder Merkeladler, Zitat Coc M. in GG 22:16 #23678

https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=947#jumppos23678
--------------------------------------------------
 
Angehängte Grafik:
merkeladler.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
merkeladler.jpg

24.03.21 21:51
1

8690 Postings, 2963 Tage klimaxzitat indigo in GG #23955 , 19:20

ich bitte alle
..."Bürgerinnen und Bürger um Verzeihung"...
..."Osterruhe gestoppt-Merkel räumt Fehler ein"...
...die reinste "Verhöhnung"...
... wahrscheinlich ist dies alles doch Theater und ein Teil des Drehbuchs...
...seit über einem Jahr wird ein ganzes Land regelrecht tyrannisiert...
...Maskenpflicht, Testpflicht, die Impfpflicht ist doch nur noch eine Frage der Zeit...
... Millionen Existenzen sind schon vernichtet oder kurz davor, vernichtet zu werden...
...seit über einem Jahr werden die Menschen in Angst und Schrecken versetzen und im Dauerpanik-Modus gehalten...
...besondes die kleinsten  und  alten Menschen werden durch den Coronawahnsinn regelrecht gequält...
...ganz nebenbei wird ein ganzes Land wirtschaftlich "geschrottet"
... hätte diese Person auch nur einen Funken Format, dann würde sie ihr Amt niederlegen, und zusammen mit ihren lächerlichen Paladinen für immer dieses Land verlassen...

www.tagesspiegel.de/politik/...er-um-verzeihung/27035802.html

 

26.03.21 01:22

8690 Postings, 2963 Tage klimaxzitat rubens 25.03.21 19:13 #24045

https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=961#jumppos24045
--------------------------------------------------
Merkel hat so häufig versagt und so viele Fehler gemacht, dass hin und wieder der Verdacht auftritt, Merkel macht
diese Fehler absichtlich, um Great Reset herbeizuführen. Eine Untersuchung hierzu
könnte sicherlich nicht schaden. Aber was ist der folgenschwerste Fehler? Vermutlich:
Merkels Blockierung der Impfstoffbestellungen Spahns und Weiterleitung des Impfstoff-
beschaffungsmandats an die schwerfällige, in sich zerstrittene  und inkompetente
EU, die für Gesundheit überhaupt nicht zuständig ist und die Verträge abgeschlossen
hat, für die sich nach ntv jeder Bauer schämen würde. Dadurch ist Deutschland im
Vergleich zu Israel, Großbritannien und USA um 3 - 4 Monate bei der Verimpfung
zurückgefallen. Dieses Verhalten Merkels ist unverantwortlich bis kriminell:
Merkel hat die Gesundheit tausender EU-Bürger aufs Spiel gesetzt um den billigen
Glanz einer EU-Ratspräsidentschaft. Und dabei kann sie sich auch nicht heraus-
reden: Spahn war gegen die Weitergabe des Mandats.

www.bild.de/geld/wirtschaft/...ff-kauf-aus-74727300.bild.html

So bremste Merkel den Impfstoff-Kauf aus
Nach BILD-Informationen mussten Spahn und seine drei Kollegen einen Brief an EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen (62) verfassen. In dem Schreiben gelobten die vier, das Verhandlungsmandat an die EU abzutreten. Der Brief sei auf Druck Merkels und von der Leyens zustande gekommen und sollte in unterwürfigem Ton verfasst werden, erfuhr BILD. ...Nach der Intervention des Kanzleramts reagierte Spahn verärgert. In Gesprächen mit engen Mitarbeitern warnte er vor massiven Verzögerungen bei der Impfstoff-Bestellung! Begründung: zu viele Beteiligte.
Und genauso kam es auch!
 

26.03.21 01:35

8690 Postings, 2963 Tage klimaxzitat rubens in GG 24029


https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=961#jumppos24029
--------------------------------------------------
Selbst die Bild-Zeitung befasst sich mit dem radikalen Ansehensverlust der EU und insbesondere Deutschlands,
der sich insbesondere durch die katastrophale Impfpolitik Merkels (Blockierung der
Impfstoffbestellung Spahns und die dadurch bedingte Impfstoffknappheit) ergeben
hat.

www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...800828.bild.html

USA entsetzt über Europas Corona-Management
Zu Anfang der Pandemie blickten noch viele US-Amerikaner anerkennend über den Teich nach Europa: Die gesamte EU und besonders Deutschland hatten sich den Ruf eingebracht, besonders gut durch die Corona-Krise zu kommen. Damit ist jedoch längst Schluss! Aus der Bewunderung wurde Entsetzen.
Hauptgrund: das Impf-Desaster in Europa und Deutschland, dem Heimatland des Biontech-Impfstoffs.  Selbst US-Präsident Joe Biden (78) scheint fassungslos! Am Donnerstag flehte er die Amerikaner an: ?Bitte, bitte, lassen Sie nicht geschehen, was in Europa passiert, wie Sie es im Fernsehen sehen!?  

26.03.21 03:05
1

6442 Postings, 311 Tage 123pGuten Tag ☕ 2021: 🗳


Die vorgegebene Marschrichtung dieser kranken Politik:
https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/...ing-37826921/show/

Werkzeuge:
http://blauerbote.com/wp-content/uploads/2020/05/...pertenstimmen.pdf
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Weapons_of_Mass_Migration

Fremdgesteuerte Marionetten: Politzirkus der Altparteien

Rückblick: http://de.pluspedia.org/w/...t&fulltext=Search&search=merkel+


=> Denkzettel Wahl 2021: Altparteien in die Arbeitslosigkeit abwählen.
Nicht eine Stimme den Altparteien.

Bisher nicht im Bundestag vertretene Parteien (alphabetisch sortiert):

Basisdemokratische Partei Deutschland
Bayernpartei
Bündnis C
Bürgerrechtsbewegung Solidarität
Demokratie in Bewegung
Deutsche Kommunistische Partei
Die Grauen
Die Humanisten
Freie Wähler
Die Partei
Humanwirtschaftspartei[
Liberal-Konservative Reformer
NPD
Menschliche Welt[
MLPD
ÖDP
Partei für Gesundheitsforschung
Piratenpartei
Sozialistische Gleichheitspartei
Südschleswigscher Wählerverband
Team Todenhöfer
Tierschutzallianz
Tierschutzpartei
Unabhängige für bürgernahe Demokratie
Volt
Quelle: https://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/...aten-id58951471.html  

31.03.21 01:39

8690 Postings, 2963 Tage klimaxzitat rubens in GG #24544

https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=981#jumppos24544
--------------------------------------------------
Lockdown wegen Unfähigkeit

www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...i-im-te-interview/

Manchmal habe ich das Gefühl, Angela Merkel glaubt, sie sei die Gouvernante Deutschlands?
Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki ist erschüttert über die Ignoranz der Regierenden gegenüber der Verfassung. Und entsetzt über deren Unfähigkeit. ...Die Union ist im freien Fall. Diese Lage haben sie ihrer Kanzlerin zu verdanken und der mangelnden Professionalität im Kabinett, die Corona-Krise zu bewältigen. Maskendebakel, Impfstoff- und Testdebakel ? wir haben nur noch Debakel. Solch chaotische Zustände habe ich mir in einem gut durchorganisierten Deutschland nicht vorstellen können. Die Menschen sind momentan im Lockdown nicht wegen des Virus, sondern vor allem wegen der Unfähigkeit dieser Bundesregierung.
 

31.03.21 03:38

8690 Postings, 2963 Tage klimaxzitat rubens in GG #24540


https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=981#jumppos24540
--------------------------------------------------
Wut auf Merkel

www.welt.de/politik/deutschland/...t-jahrelang-ignoriert.html

Krise der Union
?Viele haben die Risse im Fundament jahrelang ignoriert?
Das hoch umstrittene Corona-Management der Kanzlerin bricht ein ? und mit ihr die Beliebtheit der Union. Intern wird die Wut auf Merkel spürbar. Meinungsforscher zeichnen ein düsteres Bild, was die Zukunft für die CDU bereithält. Mitglieder der Unions-Bundestagsfraktion sprechen von ?nackter Panik in den Augen der Kollegen?. Die Stimmung soll rebellisch sein
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln