Bilanz der Ära Merkel - Pro und Contra

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 24.06.21 14:22
eröffnet am: 12.12.20 14:05 von: klimax Anzahl Beiträge: 178
neuester Beitrag: 24.06.21 14:22 von: klimax Leser gesamt: 13428
davon Heute: 102
bewertet mit 11 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   

12.12.20 14:05
11

8707 Postings, 2966 Tage klimaxBilanz der Ära Merkel - Pro und Contra

an dieser Stelle soll die Politik Merkels möglichst objektiv beurteilt werden. Und zwar nach der biblischen Forderung  "an ihren Taten sollt ihr sie erkennen" ((1. Johannes 2,1-6).), und natürlich hauptsächlich nach den Folgen ihrer Taten, also ihres politischen Handelns.

Bevorzugt wären qualitativ hochwertige Zusammenfassungen/Synopsen wie die ersten beiden Beiträge, die ich so gut fand, daß ich zum ersten mal in diesem Forum einen politischen Thread eröffne.

Los gehts....viel spaß...

 

12.12.20 14:09
3

2307 Postings, 1801 Tage VanHolmenolmendol.Verheerend.

Damit sind alle o.g. Kriterien quasi übererfüllt.  

12.12.20 14:10
3
Bei allem Respekt - da gibets nur Contras
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

12.12.20 14:12
5

8707 Postings, 2966 Tage klimaxzitat Der Untergang: Bilanz der Ära Merkel vonJICO

https://www.ariva.de/forum/...deutschland-571393?page=369#jumppos9246
--------------------------------------------------

Was wir Deutsche uns in 55 Nachkriegsjahren aufgebaut haben, hat die Bundeskanzlerin Merkel innerhalb von nur 15 Jahren kaputt gemacht.
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=AjPqpEjM3IU
Vom 18.05.2020
" Chronik der Ära Merkel...
Deutschland hat:
das geringste private Haushaltsvermögen aller Euro-Länder
die geringsten Rentenansprüche EU-weit
mit die höchsten Steuerlasten weltweit
die höchsten Mieten, die wenigsten Eigenheime
die höchsten Strom- und Gaspreise der Welt
zuwanderungsbedingte überbordende Ausländerkriminalität
ökonomisch hirnrissige ideologiebasierte Energie- und Wirtschaftspolitik
gnadenlose Aufgabe der Kontrolle über die Landesgrenzen
Zerstörung der energetischen und industriellen Basis des Landes
Vernichtung der Sicherheit im Land
Milliarden Entschädigungszahlungen an Energiekonzerne wegen vorzeitigen Ausstiegs aus Atomkraft
Über 140 Milliarden Euro pro Jahr Alimentierung von knapp vier Millionen Illegalen (wenn nicht mehr), das sind bereits über 20% der gesamten Steuereinnahmen im Jahr
Duldung von Ausländer-/Migranten-Kriminalität
Außerkraftsetzung von Asylrecht und Artikel 16a GG für unkontrollierte Zuwanderung
Einwanderung und Allimentierung von Nichtidentifizierbaren, Islamisten, Terroristen, Dschihadisten
Verrottung von Schulen, Universitäten, Straßen, Brücken, Kitas, kurz der Infrastruktur
Schließen von Hallen-/Freibädern, Theatern, Jugendtreffs (angeblich Geldmangel)
Vernachlässigung von Alten, Kindern, Jugendlichen, Obdachlosen, sozial Schwachen, Bildung
höchste Rentner- und Kinderarmut
höchste Anzahl von Tafeln und Obdachlosen (im reichsten Land der Welt!)
höchste Anzahl von Bundestagsabgeordneten, höchste Diätenzahlungen
höchste Anzahl deutscher Opfer von ?Kriminalität im Kontext von Zuwanderung? (BKA Lagebild)
Exorbitanter Asylbetrug mit Vielfach-Identitäten
Nichtabschiebung kriminellster Asylanten
Justizskandale (Kuschelurteile für Clan- und Bandenkriminalität, Vergewaltiger?)
Höchste Gewalt gegen Polizei, Rettungskräfte, Ärzte, Feuerwehr?
Tägliche Messerangriffe
Hunderte Millionen Euro Kindergeld für nichtexistierende Kinder im Ausland
Terroranschäge (Breitscheidplatz, Bahnhofschubser, Messer- und Axtmörder?)
Internetzensur, Maulkorberlass, Diffamierung, Beschimpfung und Arbeitsverbot für Kritiker ihrer Politik
Indoktrination, Manipulation, Verbote, Gleichschaltung der Medien
Spaltung der eigenen Partei, von Familien, Gesellschaft, Europa
Verantwortlich für Brexit (Migrations-Diktatur)
Schleichende Enteignung deutscher Sparer durch die verheerende Nullzinspolitik der EZB
Prekäre Arbeitsverhältnisse (Zeit-/Leiharbeit), Spitzenplatz bei Niedriglohn
Verschleudern von Milliarden Steuergeldern in alle Welt
höchster Anteil von Sozialabgaben (20,6 Prozent des Bruttoeinkommens)
Nach Abkehr von Kohle-/Atomverstromung keine sinnvollen und ökonomischen Alternativen
?Klimapaket?-Abzocke (u.a. Verteuerung von Diesel, Benzin, Gas, Flügen), anstehendes Verbot von Ölheizungen
Vernichtung hunderttausender Arbeitsplätze
Höchste Abwanderung von Fachkräften
Islamisierung des Landes/Islam-Appeasement
Duldung und Alimentierung von Linksextremismus/linker Gewalt
Milliardendefizit bei Krankenkasse wegen Asylantenkosten
Zwang der Finanzierung von Regierungspropaganda (GEZ)
Einführung sozialistischer Planwirtschaft/Renaissance der SED/DDR "  

12.12.20 14:14

8707 Postings, 2966 Tage klimaxdeluxxe #9533 in GG

https://www.ariva.de/forum/...deutschland-571393?page=381#jumppos9533
--------------------------------------------------
wurde gelöscht  

12.12.20 14:16
1

8707 Postings, 2966 Tage klimaxzitat deluxxe: Michel ist der ärmste im Euroraum

https://www.ariva.de/forum/...deutschland-571393?page=381#jumppos9537
--------------------------------------------------
Was wir Deutsche uns in 55 Nachkriegsjahren aufgebaut haben, hat die Bundeskanzlerin Merkel innerhalb von nur 15 Jahren kaputt gemacht.
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=AjPqpEjM3IU
Vom 18.05.2020
" Chronik der Ära Merkel...
Deutschland hat:
das geringste private Haushaltsvermögen aller Euro-Länder
die geringsten Rentenansprüche EU-weit
mit die höchsten Steuerlasten weltweit
die höchsten Mieten, die wenigsten Eigenheime
die höchsten Strom- und Gaspreise der Welt
zuwanderungsbedingte überbordende Ausländerkriminalität
ökonomisch hirnrissige ideologiebasierte Energie- und Wirtschaftspolitik
gnadenlose Aufgabe der Kontrolle über die Landesgrenzen
Zerstörung der energetischen und industriellen Basis des Landes
Vernichtung der Sicherheit im Land
Milliarden Entschädigungszahlungen an Energiekonzerne wegen vorzeitigen Ausstiegs aus Atomkraft
Über 140 Milliarden Euro pro Jahr Alimentierung von knapp vier Millionen Illegalen (wenn nicht mehr), das sind bereits über 20% der gesamten Steuereinnahmen im Jahr
Duldung von Ausländer-/Migranten-Kriminalität
Außerkraftsetzung von Asylrecht und Artikel 16a GG für unkontrollierte Zuwanderung
Einwanderung und Allimentierung von Nichtidentifizierbaren, Islamisten, Terroristen, Dschihadisten
Verrottung von Schulen, Universitäten, Straßen, Brücken, Kitas, kurz der Infrastruktur
Schließen von Hallen-/Freibädern, Theatern, Jugendtreffs (angeblich Geldmangel)
Vernachlässigung von Alten, Kindern, Jugendlichen, Obdachlosen, sozial Schwachen, Bildung
höchste Rentner- und Kinderarmut
höchste Anzahl von Tafeln und Obdachlosen (im reichsten Land der Welt!)
höchste Anzahl von Bundestagsabgeordneten, höchste Diätenzahlungen
höchste Anzahl deutscher Opfer von ?Kriminalität im Kontext von Zuwanderung? (BKA Lagebild)
Exorbitanter Asylbetrug mit Vielfach-Identitäten
Nichtabschiebung kriminellster Asylanten
Justizskandale (Kuschelurteile für Clan- und Bandenkriminalität, Vergewaltiger?)
Höchste Gewalt gegen Polizei, Rettungskräfte, Ärzte, Feuerwehr?
Tägliche Messerangriffe
Hunderte Millionen Euro Kindergeld für nichtexistierende Kinder im Ausland
Terroranschäge (Breitscheidplatz, Bahnhofschubser, Messer- und Axtmörder?)
Internetzensur, Maulkorberlass, Diffamierung, Beschimpfung und Arbeitsverbot für Kritiker ihrer Politik
Indoktrination, Manipulation, Verbote, Gleichschaltung der Medien
Spaltung der eigenen Partei, von Familien, Gesellschaft, Europa
Verantwortlich für Brexit (Migrations-Diktatur)
Schleichende Enteignung deutscher Sparer durch die verheerende Nullzinspolitik der EZB
Prekäre Arbeitsverhältnisse (Zeit-/Leiharbeit), Spitzenplatz bei Niedriglohn
Verschleudern von Milliarden Steuergeldern in alle Welt
höchster Anteil von Sozialabgaben (20,6 Prozent des Bruttoeinkommens)
Nach Abkehr von Kohle-/Atomverstromung keine sinnvollen und ökonomischen Alternativen
?Klimapaket?-Abzocke (u.a. Verteuerung von Diesel, Benzin, Gas, Flügen), anstehendes Verbot von Ölheizungen
Vernichtung hunderttausender Arbeitsplätze
Höchste Abwanderung von Fachkräften
Islamisierung des Landes/Islam-Appeasement
Duldung und Alimentierung von Linksextremismus/linker Gewalt
Milliardendefizit bei Krankenkasse wegen Asylantenkosten
Zwang der Finanzierung von Regierungspropaganda (GEZ)
Einführung sozialistischer Planwirtschaft/Renaissance der SED/DDR "  

12.12.20 14:22

8707 Postings, 2966 Tage klimaxzu #5

natürlich habe ich seinen beitrag bevor er gelöscht wurde kopiert und wenn er freigeschaltet wird, und ich bitte die moderation darum weil er hauptsächlich satirischen charakter hat, werde ich ihn hier posten.  

12.12.20 14:26
2

2307 Postings, 1801 Tage VanHolmenolmendol.Und im Verein mit

ihrem Super-Sparbuch-Minister Scholz verfassungswidrige Unterminierung der an sich völlig selbstverständlichen steuerlichen Verlustanrechnung bei Börsengeschäften und damit einhergehend unfassbare Abzocke der selbständigen, eigenverantwortlich handelnden Personen, die versuchen, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und aus der Not der politisch initiierten Geldentwertung und quasi Verunmöglichung eines Vermögensaufbaus für das Alter eine Tugend zu machen. Das Beispiel einer Kakistokratie reinsten Wassers.  

12.12.20 15:02
2

27881 Postings, 3071 Tage waschlappenZu Pro fällt mir nix ein!

12.12.20 15:21
1

2307 Postings, 1801 Tage VanHolmenolmendol.Die penetrante Rautengeste?

Nee, is irgendwie auch nicht pro.  

13.12.20 11:11
1

2307 Postings, 1801 Tage VanHolmenolmendol.Die Hosenanzüg

Die spektakuläre atemberaubende hinreißende Erscheinung? Der grazile elegante Gang? Die betörende Sprechstunde?... Für mich eher "nein".  

13.12.20 11:12

2307 Postings, 1801 Tage VanHolmenolmendol.Sprechstimme.

Habe wieder nicht aufgepasst auf die bescheuerte Autokorrektur. Wo kann man die abstellen? Muss mal suchen.  

13.12.20 11:35
5

33991 Postings, 7602 Tage DarkKnightHier fehlen aber ein paar Pro's:

Zum einen:

alles von dem, was oben zitiert wird, wurde auch angekündigt. Meistens zwar nur versteckt oder "am Rande", aber es ist ja nicht so, dass wir "angelogen" werden. Man muss eben die Wahrheit nur suchen.

Insofern der größte Erfolg von Fr. Merkel: sie hat über die GroKo immer noch über 60% Zustimmung. Soviel Volksverdummung war bisher erst einmal möglich, und zwar iZm mit dem §Endsiegglauben". Der war erst vorbei, als plötzlich nicht die Siegesfeier, sondern der Russe oder Ami vor der Haustür stand.

Aber, geschenkt: mit den aktuell geplanten Gesetzesvorhabe für 2021 (insb. die Steuererhöhungen) wird auch das Thema quasi "vor der Haustür" eines jeden einzelnen stehen.

Wir haben aber noch mehr Plus-Punkte:

- keine eigenen Kriegswaffen (die verkaufen wir nämlich, und zwar an alle)
- keine Gelbwesten auf der Straße  (wozu auch: noch können wir ja shoppen)
- keine BLM- oder Antifa-Bewegung  ... wär auch schwierig bei immer noch so wenig Zuwanderung aus Afrika
- kein bedingungsloses Grundeinkommen wie in Spanien ... wär ja teurer als der "Mindestlohn"
- bessere Gate-Keeper der öffentlichen Meinung (Claus Kleber, Prof. Lesch, die Käßer usw. usw.)

Und, was das wichtigste ist:

- wir können immer noch in Urlaub fahren ... was will man mehr?

 

14.12.20 12:15

8707 Postings, 2966 Tage klimaxzitat Rubensrembr. #9879

https://www.ariva.de/forum/...deutschland-571393?page=395#jumppos9879
--------------------------------------------------

Die Corona-Krise haben wir bereits  seit 10 Monaten. Auch mit gigantischen Rettungsmilliarden ist eine Verschlechterung eingetreten.
Tatsächlich ist es Merkels Küchenkabinett weitgehend am Parlament vorbei gelungen, weltweit
an die 3. Stelle der Neu-Erkrankungen zu springen. Das Merkwürdige dabei ist, dass dieser
"Aufschwung" sowohl in dem Bundesland erfolgte, das eine lasche Auslegung der Corona-
Regelungen verfolgte (NRW) als auch in dem Bundesland, das die härteste Auslegung
vornahm (Söders Bayern). Das zeigt eigentliche, dass ineffektive Maßnahmen verfolgt
wurden. Wichtige Problemkreise wurden so gut wie überhaupt nicht angegangen, z. B.
Altenheime, Schulen, Kitas, öffentlicher Personennahverkehr, Gotteshäuser. Dabei handelt
es sich um die Brandbeschleuniger für die Ausbreitung von Corona. Problembereiche sind
außerdem Touristen, Arbeitskräfte aus dem Ausland und Asylbewerber. Außer Propaganda,
wie toll Merkel die Krise gemanagt hat und welches Vorbild sie für andere Länder ist,
hat es in D nicht viel zur Lösung der Problemkreise gegeben. Wir haben das beste Kranken-
haus-System in Europa, ohne diesem würde es noch schlechter aussehen. Im Grunde
genommen erleben wir eine Bankrotterklärung der deutschen Politik. Dass es anders
und viel besser geht, zeigen z. B. Neuseeland und China. Auch die meisten asiatischen
Länder stehen besser da als Deutschland.
 

15.12.20 08:42
2

8707 Postings, 2966 Tage klimaxzitat ananas Geldverschwendung #10009

https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=400#jumppos10009
--------------------------------------------------

WAS FÜR EINE GELDVERSCHWENDUNG DER BUNDESREGIERUNG !

Nicht nur die EU verschlingt Milliarden Steuergelder, auch die Corona-Zwangsmaßnahmen
verschlingen Unsummen an Steuergeldern. Doch dem noch nicht genug,  bis 2024 stellt die Merkel- Regierung weitere  64,5 Milliarden Euro Migration, Integration und zur  Bekämpfung von
Fluchtursachen bereit.

Wohin die 64.5 Milliarden Euros Steuergelder, in Zeiten von Corona  fließen,  ist mir ein Rätsel. Migration ist genauso ein dehnbarer Begriff wie Integration. Was uns Migration und die damit verbundene Integration bis jetzt brachten, weis jeder politisch interessierter Bürger. Wie dem auch sei, Geldausgeben ist eh die Lieblingsbeschäftigung von der von Merkels angeführten Bundesregierung. Doch bei der ?Position ? Bekämpfung von Fluchtursachen werde ich stutzig. Bekämpfung von Fluchtursachen steht nach meiner Auslegung genau im Gegensatz zu Migration. Man will also Flüchtlinge/Migranten/ Asylanten integrieren und gleichzeitig ? oder Zeitversetzt ? Fluchtursachen bekämpfen.

Nun mal eins nach dem anderen . ?Der größte Teil des Geldes soll für die Bekämpfung von Fluchtursachen in den Herkunftsländern der Schutzsuchenden aufgewendet werden, bis 2024 sind das 25,4 Milliarden Euro.? Wie diese sogenannte ?Bekämpfung? aussieht und wer der Milliardenempfänger ist, lässt die Bundesregierung vollkommen offen. Etwas mehr Transparenz, damit auch der Wähler dies versteht, wäre schon hilfreich.

?22,9 Milliarden Euro sind für Sozialleistungen für Flüchtlinge vorgesehen?, wenn man nicht konsequenter abschiebt könnte sich diese Summe wohl noch erhöhen. Genauso kann sie sich erhöhen, wenn man weitere Flüchtlinge aufnimmt.

?  Für Maßnahmen zur Integration, beispielsweise Sprachkurse, will die Bundesregierung in dem Zeitraum 8,2 Milliarden Euro bereitstellen. Mit weiteren 4,4 Milliarden Euro entlastet der Bund die Kommunen.? Diese Steuergeldausgabe, in Zeiten der Corona Pandemie , ist doch eine Luftbuchung von Merkel &Scholz. Beispielsweise Sprachkurse in Zeiten da Schulen Bundesweit geschlossen sind und keiner weis wann wieder ein geregelter Schulbetrieb aufgenommen wird. Vielleicht werden Sprachkurse, wo immer sie auch stattfinden, regelmäßig erst wieder  2024 angeboten.

Was Merkel und Co. hier ausbrütete ist doch nur als Luftbuchung abzutun. Für mich wäre die Bekämpfung von Altersarmut, Kinderarmut und Obdachlosigkeit hierzulande wesentlich sinnvoller und wohl auch den Wählern besser zu vermittel. Genau in Merkels Regierungszeit ist nämlich die  Altersarmut, Kinderarmut und Obdachlosigkeit sukzessiv angestiegen.

Klar ist, 3  Millionen Kinder in Deutschland sind arm oder von Armut bedroht. Über 3,5 Millionen Ruheständler gelten in Deutschland als arm, Anstieg nicht ausgeschlossen. Es gibt zwar keine genauen Zahlen, doch zirka 1.5 Millionen Menschen sind in Deutschland Obdachlos. Das sind zusammen etwa acht Millionen Menschen, zehn Prozent der Gesamtbevölkerung in Deutschland, die dringender Hilfe bedürfen. Was sagen sie dazu, Frau Merkel & Herr Scholz, wollen sie nicht endlich diesen unhaltbaren Zustand ändern, bevor sie  Steuergelder für  fremde Menschen ausgeben?

?KEINE WOHNUNG,KEINE PERSPEKTIVE. ZAHL DER OBDACHLOSEN STEIGT?.
? KINDER -STUDI: KINDERARMUT STEIGT IN DEUTSCHLAND?.
? RENTEN. ALTERSARMUT IN DEUTSCHLAND STEIGT?.
Drei Anklagepunkte, Frau Merkel und Herr , die weder sie noch andere Politiker der Altparteien wegdiskutieren, oder schönfärben, können. Sie sollten sich schämen, in Anbetracht dieser Elendsberichte  64,5 Milliarden Euro für Migration, Integration und zur  Bekämpfung von
Quelle n-tv. (Verlinkung)
Fluchtursachen bereitzustellen.

www.dw.com/de/altersarmut-in-deutschland-steigt/a-53318061
www.n-tv.de/politik/...bdachlosen-steigt-article21386166.html
www.dw.com/de/...kinderarmut-steigt-in-deutschland/a-38466677
www.spiegel.de/wirtschaft/...0000-0002-0001-0000-000173216509  

15.12.20 13:27
1

8707 Postings, 2966 Tage klimaxzitat 10070

https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=402#jumppos10070
--------------------------------------------------
zitat:

Daily Mail über Merkel: ?Mutti ist eine Ideologin, die genau das zerstört, was sie zu schützen vorgibt?
Von Reinhard Werner14. Dezember 2020, epochtimes

?Sie strahlt Rechthaberei und Erhabenheit über jeden Zweifel aus. Und sie hat keine Zeit für Boris Johnson, den sie ? mit bemerkenswerter Herablassung ? als nichts mehr als einen Taugenichts und einen Wüstling betrachtet.?
Cameron ausgebootet ? Brexit ermöglicht

Nicht einmal die überwältigende parlamentarische Mehrheit und die Millionen Wähler, die hinter Johnson stehen, würden Merkel dazu bewegen, diesem zu vertrauen. Allerdings sei er nicht der erste britische Premierminister, dem die vor den Kameras so vorsichtig auftretende Merkel hinter verschlossenen Türen ihr wahres Gesicht zeige.

So es sei die deutsche Kanzlerin gewesen, so Murray, die den Brexit überhaupt ermöglicht hätte, als sie 2016 David Cameron die kalte Schulter gezeigt habe. Dieser sei im Vorfeld des Referendums sogar noch einmal persönlich nach Brüssel gereist, um sich bei der EU um Zugeständnisse zu bemühen, die es ihm erleichtern würden, den Wählern einen Verbleib schmackhaft zu machen.

?Aber Merkel und die EU schickten ihn wieder nach Hause. Monate später entschied sich das Vereinigte Königreich für den vollständigen Austritt.?
Merkel hat ?aus Migrations-Herausforderung eine Migrations-Krise gemacht?

Merkel sei für schmucklose Effizienz bekannt, schreibt Murray weiter, und tatsächlich habe sie es geschafft, den Kontinent durch die Eurozonen-Krise zu steuern ? ?mit einer autoritären Rigidität, die dazu geführt hat, dass sie heute noch in vielen Teilen Südeuropas gehasst wird?.

Ungeachtet der Profite, die Deutschland aus dem Export in den Mittelmeerstaaten gezogen habe, die ?dumm genug waren, deren Produkte zu kaufen?, habe Merkel es vorgezogen, diesen einen Bailout zu verweigern. Und auch 2015 habe sie auf eigene Faust agiert und ohne jedwede Rücksprache in der Flüchtlingspolitik die übrigen Europäer mit ihrer Entscheidung die Grenzen zu öffnen, vor vollendete Tatsachen gestellt:

?Sie hat es einfach getan und aus einer Migrations-Herausforderung eine Migrations-Krise gemacht. Jetzt noch versucht eine unbelehrbare Merkel, jene Staaten in Mittel- und Osteuropa zu bestrafen, die sich weigern, für Merkels Fehler zu bezahlen und sich per Quote eine Vielzahl an Migranten zuteilen zu lassen.?
Daily Mail: ?Merkel liegt in ihren Kalkulationen regelmäßig weit daneben?

Ungeachtet ihres Rufs als pragmatische politische Reformerin habe Merkel über Jahre hinweg ?ihre Schwäche offenbart: stur zu sein, wenn Kompromisse angebracht wären?. Sie sei ?autoritär, während sie sich selbst als Hüterin der Freiheit präsentiert, und obwohl sie als auf einzigartige Weise vernünftig dargestellt wird, liegt sie in den meisten ihrer politischen Kalkulationen weit daneben?.  

15.12.20 16:00
1

13991 Postings, 5457 Tage gogolich mag Frau Merkel und ihre Politik nicht

und kann viele negative Beispiele benennen, aber ich will ein positives Beispiel beisteuern !
ohne ihre ,, Sturheit "  wuerden wir schon lange nicht mehr ueber die Gasleitung reden.
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

15.12.20 16:20
1

4107 Postings, 555 Tage qiwwishe 's the best

better than all the rest  

15.12.20 18:26
3

42200 Postings, 7372 Tage Dr.UdoBroemmeDavid Cameron, der nur aus parteitaktischen

Gründen den Brexit angeleiert hat. Die Lusche ging davon aus, dass der Brexit nie im Leben mehrheitsfähig sei und er deswegen nach der Volksabstimmung gestärkt hervorgehen würde.
Da hat Merkel nu wirklich nichts mit zu tun.

Und dass Johnson nur ein Kasper ist, mit der Meinung steht sie wahrlich nicht alleine da.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

15.12.20 18:39

13991 Postings, 5457 Tage gogolim Gegenteil@ Udo

wenn es nach Merkel gegangen waer, haetten wir 2015 erst gar nicht abgestimmt, was Sie mit Tusk alles angeboten hat .
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

15.12.20 18:46

13991 Postings, 5457 Tage gogolLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.12.20 11:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

15.12.20 19:24

1720 Postings, 447 Tage tschaikowskyNoch 9,5 Monate,

dann ist der Spuk vorbei.
Ich konnte nie verstehen, dass jemand mit dieser FDJ-Vergangenheit in der BRD ein hohes Amt erreichen konnte. Und dann ausgerechnet in der CDU.

Fehler: Ausstieg aus der Kernkraft (m.E. ohne Grund); Nicht-Schliessung der Grenzen (2015); Selfeis im Asylanten-Heim. Euro-Rettungsschirm-Vertrag. Und andere.

Bilanz: negativ.

Ich habe nichts gegen unsere Regierung; aber ich möchte einen neuen Kanzler.



 

15.12.20 19:29
1

12966 Postings, 1543 Tage SzeneAlternativSie hat alles richtig gemacht

und wesentlich mehr Arbeit gehabt, als Adenauer, Schmidt und Kohl zusammen.  

15.12.20 20:42
3

1720 Postings, 447 Tage tschaikowskyHättest Du jetzt

differenziert aufgeführt, was sie - nach Deiner Meinung - richtig gemacht hat, würde ich Deinen Beitrag ernst nehmen. So aber klingt das für mich zu simpel. Erinnert an Tripadvisor Kritiken: Essen gut, Service gut.
Gib Dir mal Mühe.
Und komme bitte mit Taten - nicht mit ihren charakterlichen Vorzügen.  

16.12.20 09:27

13991 Postings, 5457 Tage gogolMerkels ,, Schuld " am Brexit

kann ( wenn man will ) nur aus britischer Sicht versuchen zu verstehen, genauso mein Datum 2015
wenn ich Zeit habe, werde ich es in
https://www.ariva.de/forum/...xit-560577?search=mein%20Brexit%20gogol
schreiben, da doch etwas laenger

und besorge mir dann eine andere Tastatur  
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln