Bilanz der Ära Merkel - Pro und Contra

Seite 6 von 8
neuester Beitrag: 24.06.21 14:22
eröffnet am: 12.12.20 14:05 von: klimax Anzahl Beiträge: 178
neuester Beitrag: 24.06.21 14:22 von: klimax Leser gesamt: 13463
davon Heute: 12
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8  

06.04.21 12:01

8707 Postings, 2967 Tage klimaxzitat indigo in GG #25084

https://www.ariva.de/forum/...utschland-571393?page=1003#jumppos25084
--------------------------------------------------
"Laschet will"...  ..."Brücken-Lockdown im April"...
... klar, nach dem "Wellenbrecher" kommt nun der "Brücken-Lockdown", dann kommt wahrscheinlich der "Tunnel-Lockdown" und immer so weiter...
...bis dahin hat die neue Mutante aus "Neu-Guinea" zugeschlagen, in Ottensoos gibt's bis dann möglicherweise den ersten positiv Getesteten,  ...
...und immer neue "Wellen" und "Brücken",
damit lässt es sich wunderbar von den hochkriminellen "Korruptionswellen" ablenken...
...ach ja, und ganz nebenbei wird ein ganzes Land mit Vorsatz gegen die Wand gefahren...
... man kann sich nur noch schütteln...

www.faz.net/aktuell/politik/inland/...-im-april-17278505.html  

08.04.21 10:55

8707 Postings, 2967 Tage klimaxzitat 123p,in GG 25383

https://www.ariva.de/forum/...utschland-571393?page=1015#jumppos25383
--------------------------------------------------
Berlin eine dysfunktionale Stadt, ein failed state

"Deutschland ein Sanierungsfall!" Top-Manager rechnet nach 16 Merkel-Jahren ab - FOCUS Online
Geht es nach Wolfgang Reitzle, kann die Zeit bis zu einer neuen Bundesregierung nicht schnell genug vergehen. Der Spitzenmanager zeichnet in einem Interview ein drastisches Bild der deutschen Wirtschaftslage - und das hat nicht mal viel mit der Corona-Pandemie zu tun.
https://www.focus.de/finanzen/news/...rtschaft-offen_id_13168706.html
--------------------------------------------------ende-----------­------
die wahrheit, nichts als die wahrheit....und das noch sehr moderat geschildert....wachet auf ihr schlafmützen-klappskalli-michel...  

09.04.21 10:45

1603 Postings, 241 Tage LionellZu Merkel

Als Bürger muss man diese Kanzlerin
nicht nur mögen, sondern auch schätzen
Alleine ihre alleinige Entscheidung 2015 die Grenzen sprrrsngelweit zu öffnen
Um uns mit einer neuartigen Kultur zu bereichern..
Klar kostet das Geld, dafür verzichten wir gerne auf eine Rentenanpssung
Wie z.Bdp.Österreich,Spanien,Frankreich, u.andere Länder
Hoch einzuschätzen war ihr Alleingang, als sie nach Marokko flog
Und für uns Bürger weitreichem den Migrationdpskt unterschrieb
Klar gibt es immer wieder Leute, die das nicht verstehen wollen,
Aber Frau Merkel handelte sehr gut über das Bedenken hinweg, denn wer ausser sie, weiß letztendlich was für uns gut ist?
 

09.04.21 12:39

8707 Postings, 2967 Tage klimaxzitat indigo 1112 in GG 25535

https://www.ariva.de/forum/...utschland-571393?page=1021#jumppos25535
--------------------------------------------------
Rückschlag für die deutsche Industrie"... ..."Produktion sinkt weiter"...
...ja Mensch, wer hätte das gedacht, wie ist so etwas nur möglich...
...seit Jahren fahren die Klimavolltrottel und die Zeugen Coronas das Land systematisch gegen die Wand, verbunden mit einer gigantischen Deindustrialisierung...
...und jetzt versuchen die Qualitätsmedien den Eindruck zu erwecken, dies alles sei "unerwartet"...
... nichtsdestotrotz fordern die Zeugen Coronas weitere "Lockdowns", anscheinend reicht der bisherige "Rückschlag für die deutsche Industrie" noch nicht,
da geht noch was...
...es ist einfach nicht mehr zu fassen...

app.handelsblatt.com/...produktion-sinkt-weiter/27080550.html  

10.04.21 09:26

8707 Postings, 2967 Tage klimaxZITAT indigo in GG#25662

https://www.ariva.de/forum/...utschland-571393?page=1026#jumppos25662
--------------------------------------------------
"120 Millionen Jobs"...
.."im Tourismus wegen Corona bedroht"...
..."Gerade in den ärmeren Weltregionen arbeiten viele Menschen im Tourismus. Viele kleine und mittlere Unternehmen stünden vor dem Aus, warnt die UN.
...es ist nicht das Phantom-Virus, es sind die Zeugen Coronas, die mit irren Maßnahmen die ganze Wirtschaftszweige zerstören, dazu gehört auch die Tourismusbranche...
...in vielen Urlaubsländern sind die Folgen gravierend, die Menschen haben keine Arbeit und damit keine Einkommen, die Armut wächst...
...aber auch hierzulande sind die Folgen extrem, Konzerne wie TUI oder Lufthansa können nur noch mit staatlichen Mitteln über Wasser gehalten werden, fragt sich nur, wie lange noch...
...von den unzähligen kleinen und mittelständischen Unternehmen, wie Reisebüros, Hotels, Restaurants und Gaststätten, die schon pleite sind oder kurz davor, erst gar nicht zu sprechen...
...man kann es nicht oft genug betonen, während weltweit viele Länder zur Normalität zurück gekehrt sind und den Coronawahnsinn beendet haben, geht es hierzulande anscheinend erst richtig los,
hier wird offensichtlich von den Taugenichtsen der Murkselbande der nächste "Super-Lockdown" vorbereitet und damit das Land weiter zerstört...
...es ist einfach unfassbar...

amp2.wiwo.de/unternehmen/dienstleister/...droht/26124218.html

 

10.04.21 23:16

8707 Postings, 2967 Tage klimaxzitat NutritiousProb. in GG #25694

https://www.ariva.de/forum/...utschland-571393?page=1027#jumppos25694
--------------------------------------------------
Das aus dem Welt- Forum im Wortlaut das Abgegebene zu lesen, das diejenigen sich über das Unlautere, welches sich praktizierend abspielt, darüber echauffieren, das ist zwar alles gut und schön und auch vor allem sehr löblich, ist aber leider zu spät.
Seit 2015 hätte man hier spätestens allesamt reagieren, opponieren, und vor allem agieren müssen. Aber das ist leider ausgeblieben. Insofern war das alles abzusehen, dass wir derartige Zustände heute zu bekleiden haben. Man hätte es vorhersehen können.
Spätestens, und  dann danach in der Folge allesamt auch, hätte das oder ein Hinwegsehen über bestehende verbriefte Gesetze einer Diktatorin hier eine Empörungswelle des Parlamentes und Souveräns geben müssen, aber nein. Die BRD- Führerin konnte dann zu sehenden Auges mit dem ihr zugedachten Freibrief walten und schalten wie sie wollte, sodass Sie hier 6. Jahre weiter und danach ihr willkürliches diktatorisches Vorgehen, nach Machart der DDR, durchsetzen, ihrerseits im Weiteren alles, aber auch alles gesamthaft durchdekliniert wurde. Es hat niemand, aber auch niemand, sei es durch einen öffentlichen Aufschrei, etwas dagegen unternommen. Eine Schein- Opposition hat und ist man eingegangen, um die BRD- Führerin hier weiterhin in Amt und Würden zu halten, um die Degeneration Deutschlands weiter zu forcieren. Das ist bestellt wie geliefert. Mit der Substanz, das ganze aus der Substanz heraus, dass alles zu bezahlen zu können, obwohl sie selbst keinen Anteil daran hat, sich aber selbst anmaßt Deutschland als Paket ohne Rücksprache ausverkaufen zu können.

Ferner wurde sie, die Regime-Diktatorin, und das dürfte bekannt sein, natürlich, um sie im Amt und Würden  zu halten, von der vierten Gewalt protegiert, trotz der großen, nicht mehr gutzumachenden grob fahrlässigen Fehler, die in der Geschichte der BRD- GmbH, unter Verwaltung der Vereinigten Staaten einhergehen. Mit ihren 16. Jahren hat sie nur die Verwalterin gespielt bzw. das Bestehende, das Aufgebaute stetig weiter peu a peu zulasten des Souveräns abgewirtschaftet, mit dem Ziel, das Land in sozialistischer, marxistischer, leninistischer Manier in ein neues faschistoides Zeitalter zu führen. Und da ist ihr als verdeckt operativ agierende Kommunistin jedes Mittel recht.

Mainstream Medien sind die  eigentlichen Hauptverursacher, die die BRD- Führerin zu jeder Zeit, zu jedem erdenklichen Zeitpunkt gedeckt und auch hoch geschrieben zu haben. Die Kritik an ihr wurde nur als Scheindebatte geführt, so als ob. Ein Vortäuschen falscher Tatsachen sollte man da meinen. Und alle machten und machen sie weiter mit, wenn auch nur manche zum Schein wegen ihrer Pfründe, obwohl sie wissen was auf sie zukommt, aber dennoch, und aber zwar so lange, bis der Untergang sie einholt.
Bestellt wie geliefert!   NutritiousProbation
--------------------------------------------zitat ende-------------------------

ja Nutritious, es ist absolut verwunderlich, wie merkel es geschafft hat, medien, politiker, parteien,wissenschaftler, intellektuelle unter ihr kontrolle zu bringen....
Und wenn man fragt, was sie eigentlich geleistet hat, dann wohl NUR dieses....das schafft nicht jeder...vermutlich nur jene, die eine gute ausbildung in agitation und propaganda genossen haben...

 

11.04.21 14:06

8707 Postings, 2967 Tage klimaxzitat deluxxe in GG #25754

https://www.ariva.de/forum/...utschland-571393?page=1030#jumppos25754
--------------------------------------------------
Maut-Scheuer will mit Bearbock schmusen
"Bundesverkehrsminister Scheuer für Aus des Verbrennungsmotors bis 2035

Die Grünen wollen, dass Verbrennungsmotoren 2030 auslaufen. Auch Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer spricht sich nun für einen konkreten Zeitplan für das Aus von Benzinern und Dieseln aus, ihm schwebt das allerdings erst ab dem Jahr 2035 vor."

ecomento.de/2021/03/15/...-des-fossilen-verbrenners-bis-2035/

Ich wette mich euch, dass die erste Amtshandlung der Grüko im Herbst die Einführung eines generellen Tempolimits sein wird. Und wenn man den "Klimanotstand" aufruft, darf kein Auto mit Verbrennungsmotor mehr in die Innenstadt einfahren.

Grüne Wunschliste:

EEG einführen, hohe Subventionen für Ideologen und Lobbyisten ermöglichen = erfüllt

AKWs abschalten = erfüllt

Multikulti und Masseneinwanderung ermöglichen = erfüllt

Ausstieg aus Kohlkraftwerken beschließen = erfüllt

Fahrverbote mit willkürlichen "Stickoxidwerten" ermöglichen = erfüllt

Umweltzonen einführen = erfüllt

Frauenquote einführen = erfüllt

Elektroauto-Quote und steuerfinanzierte, hochsubventionierte Kaufprämie für E-Autos einführen = erfüllt

Strengen Flottenverbrauch für Autohersteller innerhalb der EU einführen = erfüllt

CO2-Steuer einführen = erfüllt

Strengere STVO beschließen, bei der bereits ein Fahrverbot möglich ist, wenn "Raser*innen" innerhalb von geschlossenen Ortschaften 51 km/h fahren = erfüllt

Plastiktüten, Strohhalme, Wattestäbchen und Einwegbesteck verbieten = erfüllt

Ölheizungen entsorgen und verbieten = beschlossen

Migrantenquote = in Arbeit

Deutsche Staatsbürgerschaft mit Wahlrecht für illegale Wirtschaftsmigranten = in Arbeit

Generelles Tempolimit auf Autobahnen = in Arbeit

Fahrspuren nur für E-Autos = in Arbeit

Generelle Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h in geschlossenen Ortschaften beschließen = in Arbeit.

Gefängnisstrafen für Raser*innen, die außerhalb geschlossener Ortschaften die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit mehr als 40 km/h überschreiten, ermöglichen = in Arbeit

Verbrennungsmotoren bis 2030 verbieten = in Arbeit

Fleischsteuer einführen = in Arbeit

Vermögenssteuer einführen = in Arbeit

Energieeinspeiseverordnung für Neubauten deutlich verschärfen = in Arbeit

Bau von neuen Einfamilienhäusern in Ballungszentren untersagen = in Arbeit

Geschlechterneutrale Sprache einführen = in Arbeit

Bau von öffentlichen Toiletten für diverse Geschlechter vorantreiben = in Arbeit

Neues Integrationsministerium mit hochlukrativen Posten schaffen = in Arbeit

Wahlrecht für indoktrinierte Schüler und Jugendliche einführen = in Arbeit

Innerdeutsche Flüge für Nichtpolitiker verbieten = in Arbeit

Sicherheitsabstand zu Eiswurfmaschinen (Windräder) aufheben = in Arbeit


Fazit: Stopp die GEZ-gepushten Spinner!!
 

11.04.21 14:09

8707 Postings, 2967 Tage klimaxzitat gdchs in GG #25765

 https://www.ariva.de/forum/...utschland-571393?page=1030#jumppos25765
--------------------------------------------------
deluxxe auf deiner
langen grün linken Wunschliste hast du aber noch zumindest Ausbau der Zensur, Inet-Kaputtregulierung und Ausbau des Corona P(l)andemie Wahns vergessen.
Auch die Schädigung weiterer Branchen sollte nicht ausgespart werden, nachdem unter Merkel schon erfolgreich die deutsche Energiebranche, Autoindustrie und im Endspurt Handel Gastro und Tourismus schwer geschädigt wurden, haben sich die links grünen Poliknichtsnutze sicherlich auch für andere Branchen wie Chemie, Landwirtschaft und Maschinenbau für die Zukunft einiges vorgenommen, da kann man und frau noch viel Schaden anrichten!!

 

16.04.21 00:06

8707 Postings, 2967 Tage klimaxzitat faraway in GG #26359

https://www.ariva.de/forum/...utschland-571393?page=1054#jumppos26359
--------------------------------------------------
farfaraway: Was meinte die Pandemische Kanzlerin

"ICH Werde Nicht Zulassen WIE täglich 20.000 neue Corona Fälle in Deutschland haben werden", so die Kanzlerin Merkel vor einigen Wochen im Fernsehen - nun haben wir 30.000 neue Fälle - wieder ein gebrochenes Versprechen mehr. Das "Versprechen" basiert auf der ideologischen Idiotie es mit einem Virus aufnehmen zu können; es ist schlicht ein Kampf gegen Windmühlen. Auch die eiligst entwickelten Impfstoffe, teils gefährlich teils völlig unwirksam gegen die Mutanten sind nur die Momentaufnahme falscher Erwartungen.

In Ländern wie der Schweiz wurden Astrazeneka nicht zugelassen, sicher alles "Idioten" auch Dänemark hat die Reißleine gezogen - was sagen Sie dazu Herr Lauterbach - dumm oder gerechtfertigt - sind nur Sie der "Schlaue"? Da wir aber "nur auf Sicht fahren können" - die noch viel ansteckendere Variante P1 aus Brasilien ist schon vor unserer Haustüre: Kanada & Mallorca lassen grüßen - frage ich mich was wir dann machen wollen, zur 4. Welle im Herbst?

Wäre ich Kanzler würde ich sagen: "Ich werde nicht zulassen, wie Millionen Menschen Ihre Jobs, Perspektive und ihr liebenswertes Leben verlieren. Das Virus lässt sich nicht besiegen, wir müssen damit leben; Impfstoffe sind eine Ergänzung aber keine Lösung.
Ich werde auch nicht zulassen wie kleine Betriebe und das Gastgewerbe ausbluten, monatelang geschlossen bleiben und die Großen öffnen und noch ihr Personal in Kurzarbeit schicken! "

"Unzulässig sind auch monatelange verfassungswidrige Einschränkungen der Grundrechte, genau dazu haben wir ein Grundgesetz was auch im Krisenfall angewendet werden muss. Wenn wir einen Lockdown machen müssen, dann ohne die Bevorzugung großer Handelsketten gegen kleine Fachhändler, es werden keine Nonfood Artikel mehr an den Wühltischen der Discounter verkauft werden, reine Lebensmittel und Drogerieartikel ja - der Rest eben nicht!"

Frei nach tomtom
 

21.04.21 14:57

8707 Postings, 2967 Tage klimaxzitat MasculineBab in GG #26964

https://www.ariva.de/forum/...utschland-571393?page=1078#jumppos26964
--------------------------------------------------
Merkel hat sie alle reingelegt.
Merkels Auftrag ist fast erfüllt

Die linksradikale Politik von Angela Merkel in ihrer letzten Legislaturperiode ist davon geprägt, die Union in allen Bereichen zu schwächen. Dazu gehörte die Ausschaltung von Friedrich März als Vertreter der Wirtschaft sowie die Installation von anderen Schwachen. Das Betütteln von Söder, und ihn glauben zu machen, er könne Bundeskanzler werden, sowie das Hervorheben des in der Öffentlichkeit als Versager wahrgenommenen Laschet. Laschet hat System.
Gleichzeitig hat Merkel über die Jahre hinweg Gespräche mit Führern anderer Parteien geführt und so den Weg für eine neue starke Frau im Amt geöffnet - diesmal aus den Reihen der Grünen. Der Weg dazu wurde geebnet.
Die Wirtschaft liegt völlig am Boden und von ihr ist keine Unterstützung mehr für die Union zu erwarten. Klimaproduzenten und Beamte hingegen sitzen bei Annalena in den Startlöchern, um möglichst viel Geldspritzen und Subvent. zu erhaschen. Windkraft und Solar voraus zur Vollpflasterung Deutschlands.

Merkel hat Akzeptanz für Klimapolitik geschaffen, die SPD ruiniert und die eigenen Parteigenossen lächerlich gemacht. Dann hat sie mit unnötigen Ausgangssperren das Volk gegen die Union aufgehetzt.

Die Union ist tot und hat nicht einmal gemerkt, wie Merkel absichtlich die Macht an die Grünen übergibt. Sie ist die Totengräberin für  die eigene Partei und Deutschlands.

Merkel hat sie alle, aber auch alle reingelegt. Ein U-Boot unter dem grünen Radar, das jetzt seine vollste Wirkung entfaltet.
--------------------------------------------------zi tat ende-------------------------
der vielleicht schwerste schlag: 28b...
 

26.04.21 11:19
1

8707 Postings, 2967 Tage klimaxzitat faraway in GG #27438, 10:39

farfaraway: Die Zerstörung Europas

Schlepperorganisationen werden die Koordination übernehmen, Ca 60 Millionen Afrikaner werden geholfen werden einzuwandern.

Die EU wird das forcieren,
in Deutschland wird aber nicht an die Öffentlichkeit gebracht.

In Frankreich wurde der Pakt vor 4 Wochen publiziert; In Schland wird alles verdunkelt. Nur die AfD macht das Maul auf. Le Pen hat eine Akzeptanz von mittlerweile 47% bekommen, wenn der Pakt hier durchsickert, wird es ähnlich verlaufen.

Bitte unterstützt die Gegenwehr, die Benennung der Wahrheit, der unseligen teuflischen Pläne der Zerstörer.

Vielleicht versteht man nun die Panik Mache in Sachen PLandemie.  


 

28.04.21 12:52

8707 Postings, 2967 Tage klimaxzitat indigo in GG, 10:00 #27713

indigo1112: "Mehr als eine Million"...
..."Bürger verlieren ihren Job in der Pandemie"...
..."Krise, Lockdown, Job verloren - so sieht das Schicksal hunderttausender Bundesbürger in der Pandemie aus. Geringverdiener wurden besonders stark getroffen."
...ja Mensch, wer hätte das gedacht, dabei hatte doch vor einem Jahr unser "Wirtschaftsminister" davon gesprochen, dass niemand seinen Arbeitsplatz aufgrund der Plandemie verlieren wird...
...dass es zuerst die Geringverdiener trifft war zu erwarten, aber das ist alles sicher erst der Anfang...
...in den nächsten Wochen und Monaten wird unser Land eine Pleitewelle von noch nie dagewesenen Ausmaß erleben,
ganze Wirtschaftszweige werden hierzulande von der Bildfläche verschwinden, etliche davon werden in China eine "Neugeburt" erleben...

...am Ende wartet hierzulande die Massenarbeitslosigkeit, was das bedeutet, der muss nur mal in die Geschichte schauen...
...die Murkselbande leistet ganze Arbeit, das Drehbuch muss abgearbeitet werden,
um jeden Preis, das Schicksal der Menschen im Lande interessiert nicht, es wird unter Zuhilfenahme völlig absurder "Inzidenz-Werte", in Wirklichkeit "Hokuspokus-Werte", solange "gelockdownt", bis das Land völlig im Ar...ist...
..."Schuld ist ja das Virus"...
...armes Deutschland...

amp2.wiwo.de/politik/konjunktur/...der-pandemie/27128092.html
--------------------------------------------------
https://www.ariva.de/forum/...utschland-571393?page=1108#jumppos27713  

29.04.21 01:16

8707 Postings, 2967 Tage klimaxzitat Rubens in GG #27856

Lockdowns: Mehr Schaden als Nutzen

Das scheint insbesondere für den jetzigen Lockdown in D zu gelten

www.cicero.de/wirtschaft/...wn-studie-mehr-schaden-als-nutzen

Neue Lockdown-Studie - Mehr Schaden als Nutzen
EIN FUNDSTÜCK VON DANIEL GRÄBER am 27. April 2021
Im Kampf gegen die Corona-Pandemie setzen viele Länder auf strikte Freiheitsbeschränkungen. Ein kanadischer Ökonom hat 80 Studien zum Nutzen dieser Lockdown-Politik ausgewertet ? und kommt zu einem vernichtenden Ergebnis.
-------------------------------------------
https://www.ariva.de/forum/...utschland-571393?page=1114#jumppos27856

 

29.04.21 01:23

8707 Postings, 2967 Tage klimaxzitat rubens in GG #27854, 22:30

Rubensrembr.: # 840 Die Corona-Todeszahlen fielen, konnten also nicht mehr herhalten für immer massivere Grundrechtseinschränkungen. Sind deshalb falsche
Horror-Prognosen vom RKI veröffentlicht worden?


www.bild.de/bild-plus/politik/inland/...sionToLogin.bild.html

Führten uns falsche Prognosen in den Lockdown?
Diese Horror-Kurven schlugen ein wie eine Bombe!
Im März veröffentlichen das Robert-Koch-Institut sowie der Physiker und Kanzleramtsberater Kai Nagel erschreckende Corona-Zahlen. Im April bzw. Mai könnten Inzidenzen von 350 bis über 2000 eintreten!
Die Politik reagierte nervös, verhängte strengere Regeln, dann den Bundes-Lockdown.
DOCH DIE PROGNOSEN WAREN FALSCH!
-------------------------------------
https://www.ariva.de/forum/...utschland-571393?page=1114#jumppos27854



 

30.04.21 22:46

8707 Postings, 2967 Tage klimaxzitat rubens in GG #28126

https://www.ariva.de/forum/...utschland-571393?page=1125#jumppos28126
--------------------------------------------------
Für den vorübergehenden Glanz
einer EU-Ratspräsidentschaft scheint Merkel die Gesundheit von tausenden aufs Spiel gesetzt
zu haben, Existenzen vernichtet, die Bildungschancen einer ganzen Schülergeneration
beschädigt und gigantische Schulden verursacht zu haben. Für das eigene katastrophale
Fehlverhalten schikaniert Merkel danach die Bevölkerung mit einer derart unsinnigen Maßnahme
wie der Ausgangssperre, die nach einer Studie der Universität Gießen (siehe RR Gießen)
für die Eindämmung der Globalisierungs-Seuche Corona überhaupt nichts bringt.

 

02.05.21 11:53

8707 Postings, 2967 Tage klimaxzitat deluxxe in GG #28328, 09:57

https://www.ariva.de/forum/...utschland-571393?page=1133#jumppos28328
--------------------------------------------------
deluxxe: Immer wieder aktuell ...Hier sind nochmal die besten Argumente, warum man die Konsensparteien wählen sollte ...

Alles und jeder darf kommen, ob mit Pass, ohne Pass, gefälschten Pass oder vielen verschiedenen Pässen. Und dann so lange bleiben, wie es jeden Glücksritter beliebt.
Eine Registrierung ist erst in Deutschland möglich und Mehrfachregistrierungen passieren nun mal.
Flucht endet dort, wo man erstmals sicheres Hartz4 erreicht.
Unsere neuen Sofortrentner sollen sich in unserem Sozialsystem zu Hause fühlen, denn sonst müssten die Regeln des Zusammenlebens täglich neu ausgehandelt werden.
Asyl wird auch straffälligen Asylanten gewährt.
Der Ruf nach Asyl kennt keine Höchstgrenzen.
Wohlstand für alle ist ein Menschenrecht.
Grenzschließung ist unmöglich, Grenzkontrollen sind unmöglich!
Die Anzahl der Abgeschobenen ist nicht mit der Anzahl der Asyl-Folgeanträge identisch! Denn sie differiert um ein paar hundert Personen.
Mit D-Mark und kontrollierten Außengrenzen war Deutschland nur deshalb Exportweltmeister, weil es den Absatzmarkt China noch nicht gab.
Den Flüchtlingen droht in Libanon, in Jordanien und der Türkei Gefahr für Leib und Leben, insbesondere den Männern, weshalb diese bei der Flucht nach Deutschland mehr Eile an den Tag legen und hier eher eintreffen.
Familiennachzug ist nicht das Unwort des Jahres geworden. Denn auch wenn man später umzieht, kann das noch Flucht vor akuter Gefahr sein.
In Europa ist nur noch Deutschland sicher.
Unser Asylverfahren stellen wir jederzeit auf den Prüfstand, indem wir sogar die Bundeswehr untersuchen, ob unsere Soldaten politisch verfolgt werden.
Kriminelle Asylbewerber benötigen unsere besondere Unterstützung, weshalb die dauerhafte Duldung unumgänglich ist.
Moslems sind körperlich früher entwickelt, weshalb unbegleitete Minderjährige auch schon Vollbart haben können.
Islamische Analphapeten mit patriarchalen Frauenbild sind eine Bereicherung für Deutschland.
Sicherheit ist gewährleistet, wenn man eine Armlänge Abstand hält.
Unsere Statistiken sind nicht geschönt. Die Kriminalitätsrate sinkt stündlich, weshalb wir Polizeikräfte abbauen konnten.
Es gibt keine Auffälligkeiten oder eine Zunahme von Sexualdelikten. Man sollte den 257479zigsten Einzelfall nicht pauschalisieren.
Kriminaltourismus ist kein Problem. Mit wenigen Baumarktriegeln kann man sich und sein Haus schützen.
Die Gewalt von linken Aktivisten kann man getrost vernachlässigen, alles nur aufgebauscht. Es gibt noch keine Toten.
Nein, es gibt keine vorgefertigten Textbausteine, wenn wir wieder mal unsere Trauer und Anteilnahme für Anschlagsopfer und deren Angehörigen bekunden müssen. Dafür sind diese Vorkommnisse noch nicht häufig genug.
Deutschland ist auf den Import von Fachkräften aus der dritten Welt angewiesen.
Das "demographische Problem" löst man, indem man Einwanderer zu Sofortrentnern macht.
In Deutschland ist jede Menge Platz für Einwanderer aller Art. Man sollte sich von Wohnungsnot, überfüllten Großstädten und Knöllchen an Windschutzscheiben, von Fahrern, die die Parkplatzsuche entnervt aufgegeben haben, nicht täuschen lassen.
Im restlichen Europa herrschen nur noch die Nazis.
Das deutsche Sozialsystem ist unerschütterlich und für alle da.
Dauerhafte Griechenlandsubventionen sind alternativlos.
Wir Deutschen retten ganz allein das "Klima", weil wir Überbevölkerung begrüßen.
Integrationskosten für Muslime und Islamisten sind kein Problem, wir nehmen das Geld aus der Steckdose.
Kinderehen gehören nun auch zu Deutschland. Sie verhindern die europäische Inzucht.
Mazedonien kann die Grenze ruhig wieder öffnen, auf unseren bezahlten Freund und Partner Erdogan ist Verlass.
Visafreiheit für Kurden und Türken ersetzen wir einfach durch Asyl.
Wir lassen uns unsere parlamentarische Demokratie nicht durch Volksabstimmungen von unmündigen Wählern kaputtmachen.
Es gibt keine Zensur auf Facebook. Man sollte nur die Nettikette gegenüber der Regierung einhalten.
Auch der deutsche Steuerzahler sollte die Asylindustrie begrüßen. Es werden Jobs weit jenseits des Mindestlohns geschaffen und trägt so zur Rekordbeschäftigung bei, die nicht prekär ist und sauber in die Statistik eingetragen werden kann.
Das Wahlrecht wollen wir auf 14 Jahre herabsetzen, damit uns auch minderjährige und unbegleitete Flüchtlinge, die wir rasch einbürgern wollen, wählen können.
Wir schaffen bis der (P) riester kommt.
Die Grundsicherung mit 73 ist vielleicht sicher.
Wer als Rentner monatlich 600,- Euro bekommt ist nicht arm, immerhin muss ein EU-Abgeordneter dafür 2 Tage Anwesenheit vorgaukeln.
Die restlichen Industriestaaten wollen einfach nicht verstehen, dass eine Energiewende ohne Subventionsgrab nicht möglich ist.
Selbst beim Stromabsatz sind wir Exportweltmeister, auch wenn wir dafür Abnahmeprämien zahlen müssen.
Steuergeldverschwendungen sind die absolute Ausnahme. Das belegen unsere kostengünstigen Erhebungen, die wir täglich durchführen.
Wir lehnen die Diätenbremse ab, weil die politischen Fachkräfte sonst in einem anderen Plenarsaal schlafen.
Sozialer Wohnungsbau ist nicht erforderlich, wir haben die Mietpreisbremse.
Klar sind wir für Frauenquote, andernfalls müsste man ja Ministerien wie die Landesverteidigung nach Kompetenz besetzen.
Die Bürger*innen benötigen dringendst geschlechtsneutrale Toiletten, andernfalls würden sich Richter*innen einer Flut von Diskriminierungsklagen entgegen sehen.
Nein, die EU besteht nicht aus einem Wasserkopf von hochbezahlten Bürokraten. Diese Posten wurden geschaffen, damit die EU-Nettozahler sicher sein können, dass ihr Geld in der EU nicht unkontrolliert verstreut wird.
Unsere Gerichte urteilen nach gesundem Augenmaß, es gibt keine Kuscheljustiz. Das belegen die Urteile gegen GEZ-Beitragsverweigerer klar und deutlich.
CO2-Sünder und Coronaleugner jagen wir auch mit Polizeiauto samt Martinshorn durch den Park, damit uns die Chance auf eine Bußgeldeinnahme nicht verlorengeht.
Wir begrüßen eine Ausgangssperre ab 22 Uhr.
Unsere Klimaforscher haben nämlich nun auch noch festgestellt, dass auf Grund der Klimaerwärmung die Virenaerosole nach Sonnenuntergang sich in der Luft deutlich weiter fortbewegen.
Terroristen lassen wir aus taktischen Gründen erstmal mit viel Toleranz über unsere offenen Grenzen rein, damit wir sie nachher mit Vorratsdatenspeicherung, dem Zwang zum elektronischen Zahlungsverkehr (Bargeldverbot) und Toll Collect Maut-Systemen besser enttarnen können.
Unsere atemlosen Journalisten hetzen auf der vorbildlichen Suche nach dem nächsten Skandal durch Chemnitz, denn diese Hetzjagden kann auch Herr Maaßen nicht abstreiten.
Es gibt keine gehäuften Auszeichnungen für Gesinnungsjournalisten. Sie werden nur dann prämiert, wenn die Verbreitung unserer Wahrheit nicht als offensichtliche Fake-News vom Volk wahrgenommen wird. Relotius war ein bedauerlicher Unfall.
Wir mussten das Bankgeheimnis abschaffen, damit wir zeitnah feststellen können, wer versehentlich zu viele Sitzungspauschalen erhielt.
Niemand hat die Absicht, den Diesel zu verbieten. Wir Deutschen haben allerdings die zentrale Aufgabe, die Planetin zu retten.
Die CO2-Steuer ist kein Migrantensoli. Nein, wenn die Deutschen mehr Geld in die Staatskasse einzahlen, wird das Klima des Planeten gerettet.
Die Höhe der Bußgeldeinnahmen im Staatshaushalt können wir nicht nach Belieben steuern, weshalb wir das Geld auch nicht für soziale und gemeinnützige Zwecke verwenden können.
Wir können die Bürokratie nicht abbauen, weil wir sonst lukrative, steuerfinanzierte Verwaltungsposten verlieren. Massenarbeitslosigkeit wäre die Folge.
Wir unterschreiben den Migrationspakt nur deshalb, damit er für uns unverbindlich bleibt. Ist doch logisch.
Ihre Gesundheit ist uns sehr wichtig. Deshalb halten die Beamten bei einer Verhaftung zur Durchsetzung des Corona-Bußgelds, bei dem unmittelbare Gewalt angewendet muss, immer den Sicherheitsabstand von 1,50 m ein.
In Deutschland haben wir Fachkräftemangel. Insbesondere in den Bereichen Politik, Flughafenbau und Kraftwerksturbinen ist die Not am größten.
Der stabile Euro wird bald die Welt-Leitwährung sein, weil wir ihn weltweit großzügig verteilen und drucken.
Der Brexit war nur ein Ausrutscher. Die Briten haben noch nicht erkannt, wie dreckig es den Schweizern und Norwegern geht.
Unsere Medien sind objektiv und kommen jederzeit ihrem Informationsauftrag unvoreingenommen nach.

Ihr schafft das, basta !

 

03.05.21 13:15

8707 Postings, 2967 Tage klimaxzitat LdVinci in GG #28415

Leonardo da V.: ?... in vielen Bereichen ein Sanierungsfall?

"Merkel hat mit ihren Gefolgsleuten Deutschland auf den Weg zu einer rot-grünen Republik gebracht. Mit unzähligen Entscheidungen wie Ausstieg aus der Kernenergie und Wehrpflichtpraxis, bei Euro-?Rettung", Transfer- und Schuldenunion, illegale Masseneinwanderung, sozialdemokratische Koalitionsverträge und Personalentscheidungen sowie Absage an Markenkerne der Union in der Wirtschafts-, Rechts-, Bildungs- und Familienpolitik.

Wäre Deutschland ohne Merkel heute ein anderes Land?
Natürlich. Und zwar ein Land ohne die eben beschriebenen Fehlentwicklungen."
Interessantes Interview / Analyse mit Carl-Dieter Spranger in der PAZ

 

06.05.21 03:07

8707 Postings, 2967 Tage klimaxZitat Rubens in GG 17:32 #28727

Merkel hat versagt
Das bemerken jetzt auch zunehmend Politikwissenschaftler, obwohl eine solche Feststellung
möglicherweise für denjenigen nicht ungefährlich ist.


www.focus.de/politik/...n-thomas-jaeger-dfdf_id_13060893.html

Gastbeitrag von Thomas Jäger
Endlich Wahlen! Corona war die Stunde der Exekutive ? und sie hat versagt
Konnte man 2019 noch sagen, dass über Bundeskanzlerin Merkel in Zukunft wenig in Geschichtsbüchern stehen wird, weil es keine berichtenswerten Leistungen gibt, fällt das Urteil 2021 anders aus: Ihre vierte Regierung hinterlässt das Land in einer tiefen demokratischen, wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Krise. Die Nerven liegen nicht nur in der Regierung blank, sondern in Haushalten, Altersheimen, Schulen, Vorständen und Konzerthallen. Und in manchen Parteizentralen.

 

06.05.21 03:13

8707 Postings, 2967 Tage klimaxZitat rubens in GG #28745

https://www.ariva.de/forum/...utschland-571393?page=1149#jumppos28745
--------------------------------------------------
Merkel ist eine Gefahr für die Demokratie
www.welt.de/debatte/kommentare/...atante-Bildungsluecken.html

Angela Merkels Ahnungslosigkeit beim Thema Grundrechte

Wochenlang hat die Bundeskanzlerin erklärt, die Grundrechte müssten für alle eingeschränkt bleiben, bis jeder ein Impfangebot erhalten habe. Das ist Unsinn, denn: Die Grundrechte stehen über allem. Dass das nicht selbstverständlich ist, ist besorgniserregend. Das Recht auf Ahnungslosigkeit wird von der Verfassung geschützt. Es gehört zur Garantie der freien Persönlichkeitsentfaltung. Aus diesem Grund hat Angela Merkel nichts zu befürchten. Juristisch jedenfalls. Dennoch schaut man sprachlos und verdutzt in die Tiefe ihrer Bildungslücke, an dessen Grund irgendwo die Verfassung liegen muss.


 

06.05.21 06:30

12971 Postings, 1544 Tage SzeneAlternativ*gääääääähn*

Rubens basht Merkel seit Jahren.
Gebracht hat?s ihm: Nullkommanischt...
Merkel hat ihren Abgangszeitpunkt selbst wählen dürfen.
Welcher anderen historischen Persönlichkeit war dies vergönnt?
Merkel war/ist/bleibt die Größte in der Geschichte unseres Landes.  

06.05.21 09:20
2

8707 Postings, 2967 Tage klimaxszene

man könnte es auch etwas positiver ausdrücken...

rubens hat schon längst d i e  "qualitäten" merkels erkannt, genauso wie ich seit 2015, die erst jetzt, nämlich sehr sehr sehr spät (zu spät)  viele medien erkennen....siehe die entsprechenden artikel oben und in GG....

das "bashing" von rubens ist wohl eher eine berechtigte sachliche kritik....
 

08.05.21 11:12

8707 Postings, 2967 Tage klimaxzitat deluxxe, Erneut erster Platz bei der Steuerk

https://www.ariva.de/forum/...platz-bei-der-steuerknechtschaft-575210
Erneut erster Platz bei der Steuerknechtschaft!
--------------------------------------------------
www.welt.de/wirtschaft/article230744905/...utsche-Single.html

Deutsche Wohlstandsblase durch EZB-Druckerpresse - wie lange trägt sie noch?
Deutschland ist ein reiches Land. Deutschland geht es gut.
Aber wie sieht es mit dem frisch gedruckten Geld und echter(!) Inflation in Deutschland wirklich aus?

Bilanz Deutschland - Bilanz einer falschen Politik!
Die Altparteien und die GEZ bejubeln immer, wie gut es uns allen(!) ginge.
Und dass die Konjunktur aus der EZB-Druckerpresse unsere wirtschaftlich eingetrübten Perspektiven sowie sämtliche, dauerhaft aufgebürdeten Kostenlasten noch über Jahre übertünchen könnte.

Tja, aber was wird außer den stetig steigenden Krankenkassenbeiträgen wohl demnächst noch auf die Steuerknechte in Deutschland zukommen?

Vielleicht Agenda 2025? Mit einer Mehrwertsteuer bei 22%, befristetes Hartz5, Rente mit 70,
Euro-Soli, Migrantenquote, Bargeldverbot, erweiterte Familiennachflucht und Umsetzung des Migrationspakts, innerstädtische Fahrverbote bundesweit, Tempo 30 in geschlossenen Ortschaften und ein Tempolimit von 130 km auf den verbliebenen Autobahnabschnitten, die noch nicht mit Bußgeldschildern bestückt sind?

Was will die Politik den Bürgern noch zumuten? Wie werden sich die Bürgerrechte bei steigender Kriminalität und Gewalt entwickeln? Welche Grundrechtseinschränkungen werden demnächst noch folgen?
Kommt etwa das 4. Klimaschutzgesetz mit Wochenend-Fahrverboten für nicht öffentliche Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor?
Aber vielleicht bekommen wir ja auch alle eine Sitzungspauschale von 324,- Euro pro Tag, wenn wir uns in die Anwesenheitsliste der EU eintragen und danach ins Spa&Wellness fahren.

Hier sind jedenfalls schon mal die "Errungenschaften" der Konsensparteien der letzten 30 Jahre in Deutschland:


MWST von 14% auf 19% rauf;
Euroeinführung ohne Volksabstimmung nebst drastischer Geldentwertung durch die Druckerpresse der Notenbank;
Erhöhung der Mineralölsteuer = x-mal erhöht;
Solidaritätszuschlag;
gestiegene Sozialabgaben (RV, KV, AV und PV);
Einführung von Hartz 4 nebst der ersatzlosen Streichung des Rentenversicherungsbeitrags;
einzementierte Pauschalen für Kostenübernahmen ohne Berücksichtigung der preislichen Entwicklung,
Sanktionskatalog nach SGB II samt neuester Verschärfung, Pflicht zum 1,- Euro-Job;
Verkürzung der Anspruchsdauer auf Arbeitslosengeld;
komplette Streichung der Arbeitslosenhilfe;
Zwang zur Annahme jeden Stellenangebots;
Zumutbarkeitskriterien drastisch verschärft, (u.a. enorm lange Arbeitswege);
komplette Streichung der Existenzgrundlage per Sanktion möglich, aufschiebende Wirkung des häufig willkürlichen Behördenakts ist nur mitvermehrten Aufwand oder gar nicht möglich;
Außerdem: Grundsicherung wird erst dann gewährt, wenn ein über die Jahrzehnte aufgebautes Sparvermögen auf einen geringen Sockelbetrag selbst aufgezehrt wurde;
auch Kleinstbeiträge privater Vorsorge werden angerechnet bzw. verrechnet (z.B. Riester) und erhöhen die Grundsicherungsansprüche nicht = Altersarmut per Gesetz;

jährlich rasant steigende CO2-Steuer;
EEG und Umlagen;
Ökosteuer;
regelmäßige Erhöhung der Gewerbesteuern;
regelmäßige Erhöhungen der Grunderwerbssteuern;
höhere Grundsteuern;
Zuwanderung, Multikulti, Islam, Problembezirke;
sexuelle Übergriffe als Alltagserscheinung;
gestiegene Terrorrisiken in Deutschland;
Blümsche Grundsicherung versus gigantische Pensionslasten für Beamte = Pensionslawine;
Rente mit 67 (bald 70?);
Zukünftige Renten auf Grundsicherungsniveau, ab 2030 nur noch 43% vom letzten Nettoeinkommen;
Doppelbesteuerung von Renten;
ungedecktes Umlagesystem ohne substanzielle Rücklagen;
Abschaffung von steuerlichen Vergünstigungen bei Kapitalanlagen zur Altersvorsorge;
lange Wartetermine für Kassenpatienten bei Fachärzten, Ablehnung von Kassenpatienten wegen erschöpften Quartalsbudget;
höchster Strompreis weltweit;
Griechenland-Haftung nebst Schuldenschnitt, Transferunion;
Eurobonds ("Corona-Wiederaufbaubonds") = Schuldenvergemeinschaftung;
Steuerzahler haften für spekulierende, systemrelevante Banken und Banker;
Maut für LKWs; (Verteuerung der Logistik)
Einführung der Luftverkehrsabgabe;
Tabaksteuer 10mal (!) erhöht;
Pendlerpauschale trotz gestiegener Spritpreise von 40 Cent auf 30 Cent abgesenkt;
Kriminalitätsstatistik durch Ausländer;
vermehrte Kriminalität in deutschen Grenzregionen; Einbruchsbanden etc.
EU-Bevormundung und Integrationszwang;
Eurokratie nebst teurem Wasserkopf aus überbezahlten Luxusbeamten;
Vorratsdatenspeicherung;
NETZDURCHSETZUNGSGESETZ;
DATENSCHUTZGRUNDVERORDNUNG als Abmahnparadies;
schleichende Enteignung von deutschen Sparguthaben, Lebensversicherungen und Rücklagen durch Nullzinsen sowie realer Inflation, die teilweise über Jahrzehnte mühevoll angespart wurden;
Sparerfrei­­betrag von 3.118,88 ? auf 801,- ? gesenkt;
deutlich gestiegene Bankgebühren;
NEGATIVZINSEN;
BANKGEHEIMNIS GÄNZLICH AUFGEHOBEN;
Abgeltungssteuer;
höhere Studiengebühren;
deutlich verkleinertes Weiterbildungsbudget für Arbeitslose;
E10-Quote/Strafe = Aufschlag für Super Benzin
CO2-Steuer (Emissionshandel, Kfz-Steuer nach CO2-Ausstoß - Tendenz steigend);
Umweltzonen samt Bußgeld für fehlende Beklebung der Windschutzscheibe
innerstädtische Fahrverbote nun auch für Benziner mit Euro-Norm 1 und 2;
DRASTISCHE Erhöhungen im Bußgeldkatalog;
neue STVO-Novelle;
Verschärfung des Punktesystems;
immer höhere Bußgeld-Sollvorgaben durch die jeweiligen Landesregierungen;
Glühbirnenverbot;
Führerscheinklasse PKW auf 3,5 to begrenzt;
mehr und mehr kostenfreier Parkraum verknappt oder nun mit Parkscheinautomaten bestückt;

Zeitarbeit;
massiv ausgeweiteter Niedriglohnsektor; befristete Arbeitsverträge;
teils deutlich längere Arbeitszeiten;
durch höhere echte Inflation beschleunigte kalte Progression;
eingefrorene Freigrenzen und Pauschalen;
Wohnungsnot in Ballungszentren, Mietpreisexplosion;
Baukostenexplosion durch überzogene Umweltauflagen, "Klimaschutz" und Energieeinsparverordnungen;
und Rekordverschuldung erneut ausgeweitet.

Lichtblicke:

Abschaffung der Wehrpflicht (ein Zugeständnis an die FDP, allerdings ohne eine schlagkräftige Berufsarmee zu etablieren);
und
inflationierter Mindestlohn in Teuro (ein Zugeständnis an die Linken, damit die kein Wahlkampf-Thema mehr haben), denn bis zu seiner Einführung war ja laut Bundessozialgericht unter Androhung einer Vollsanktionierung auch ein Stundenlohn von 5,37 ? brutto zumutbar.

Wirtschaftliche Sondersituationen, die weitere Auswüchse der enormen Kostenlast bislang eingegrenzt haben:

Offene Märkte nach China;
deutlich gesunkene Militärausgaben (veränderte Bedrohungslage);
die Wirtschafts- Aufbau- und Lebensleistung einer weiteren ganzen Generation (allein die neu erschaffene Infrastruktur in den letzten 30 Jahren, neue Gebäude etc. pp.);
technischer Fortschritt und Entwicklung;
Digitalisierung und fortschreitende Automatisierung;
Wohlstand aus Erbmasse = Erbengeneration;
und natürlich eine explodierende Geldmenge aus der EZB-Druckerpresse, die Nullzinsen erst möglich macht, aber sich nur teilweise in gestiegener, echter Inflation niederlegt, da ein Großteil dieser Liquidität die Immobilienblase weiter nährt und dort größtenteils gebunden bleibt.

Aber natürlich ist Deutschland trotz alledem schon seit Jahren sicherer Weltmeister bei Steuern und Abgaben:

www.welt.de/wirtschaft/article207627587/...Spitzenreiter.html

Ergebnisse daher im Vergleich:

"Deutsche sind die ärmsten im Euroraum"

m.faz.net/aktuell/wirtschaft/...ten-im-euroraum-12142944.html

"Vermögensschock: Die Deutschen sind die armen Würstchen der EU"

www.stern.de/wirtschaft/geld/...uerstchen-der-eu-7780210.html

Deutsche Wettbewerbsfähigkeit trübt sich immer weiter ein:

www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...-zurueck-a-1209256.html



 

08.05.21 13:55

2307 Postings, 1802 Tage VanHolmenolmendol.Man kann nur hoffen,

dass die Risse im Fundament dieser Vorzeige-Kakistokratie, in der mal eben Meinungsfreiheit, politische Verantwortung, angemessene Besteuerung und verantwortungsvolle Bewirtschaftung der vorhandenen Finanzmittel etc. (siehe Liste deluxxe) auf dem Müllhaufen der Geschichte entsorgt werden, immer deutlicher zu Tage treten und es bald richtig heftig knallt. Anders wird dieses System nicht mehr zu stoppen sein.
 

20.05.21 11:19

8707 Postings, 2967 Tage klimaxzitat rubens in GG 30778

https://www.ariva.de/forum/...utschland-571393?page=1231#jumppos30778
--------------------------------------------------
www.focus.de/politik/...n-thomas-jaeger-dfdf_id_13060893.html

Gastbeitrag von Thomas Jäger
Endlich Wahlen! Corona war die Stunde der Exekutive ? und sie hat versagt
Konnte man 2019 noch sagen, dass über Bundeskanzlerin Merkel in Zukunft wenig in Geschichtsbüchern stehen wird, weil es keine berichtenswerten Leistungen gibt, fällt das Urteil 2021 anders aus: Ihre vierte Regierung hinterlässt das Land in einer tiefen demokratischen, wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Krise. Die Nerven liegen nicht nur in der Regierung blank, sondern in Haushalten, Altersheimen, Schulen, Vorständen und Konzerthallen. Und in manchen Parteizentralen.
--------------------------------------------------
D: Sanierungsfall durch Merkel u. Schwarze Null #30779 :

(denn Schwarze Null und Gesinnungsgenossen repräsentieren ja nach eigener Aussage
die Mehrheit der CDU).

www.welt.de/wirtschaft/article229695277/...ndesregierung.html

Top-Manager Reitzle wirft Bundesregierung bei Corona-Politik Versagen vor
?Nach fast 16 Jahren Merkel ist Deutschland in vielen Bereichen ein Sanierungsfall: Bürokratie im Faxzeitalter stecken geblieben, Digitalisierungsrückstand, kein schnelles Internet, massive Mängel in der Infrastruktur und marode Schulen sind nur einige Beispiele für Defizite, die für ein führendes Industrieland beschämend sind.?Weiter sagte Reitzle: ?Der Staat beansprucht die Totalkontrolle über das Impfen und versagt kläglich ? wie immer, wenn es um Effizienz und Geschwindigkeit geht. Unnötig viele Menschen sterben wegen der Unfähigkeit unseres überregulierten Behördenapparats.?

 

20.05.21 11:23

8707 Postings, 2967 Tage klimaxzitat rubens in GG #30775

https://www.ariva.de/forum/...utschland-571393?page=1230#jumppos30775
--------------------------------------------------
Rubensrembr.: Politik der Schwarzen Null krachend
gescheitert mit einer Verschuldung, die bis vor Kurzem keiner für möglich gehalten hätte.
Alles wird abgeschoben auf die Corona-Krise, aber die Corona-Krise hätte verhindert
werden können. Dass es zu einem derartigen Ausmaß an Verschuldung gekommen ist,
ist auch das Verdienst der CDU und der Kanzlerin Merkel, die keine ausreichenden Masken
hat besorgen lassen und die Masken monatelang verächtlich machte (Virenschleuder)
und die vor allem die Impfstoffmittelbestellung Spahns blockierte, was zu einer Verimpfung
im Schneckentempo, zu einem monatelangen Lockdown mit milliardenschweren
Stützungsmaßnahmen, zu Bildungsschäden einer ganzen Schülergeneration, zu
Existenzvernichtungen und Arbeitsplatzvernichtungen führte.

www.zeit.de/gesundheit/2021-05/...napolitik-independent-panel

Die Pandemie hätte verhindert werden können
Ein neuer Bericht attestiert der Welt in der Bekämpfung der Pandemie "Versagen" ? und fordert die Politik auf, nun endlich zu handeln.  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln