EHang Holdings Ltd. - Transport-und Flugtaxis

Seite 36 von 38
neuester Beitrag: 04.05.21 17:22
eröffnet am: 16.01.20 18:40 von: DigitalOne Anzahl Beiträge: 932
neuester Beitrag: 04.05.21 17:22 von: Bucaner007 Leser gesamt: 125377
davon Heute: 298
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 32 | 33 | 34 | 35 |
| 37 | 38  

16.04.21 11:37

12 Postings, 79 Tage macfish2714.00 Uhr

unserer Zeit müsste es sein!
Auf jeden Fall vor Börsenbeginn in New York!

EHang's management team will host an earnings conference call at 8:00 AM on Friday, April 16, 2021, U.S. Eastern Time (8:00 PM on April 16, 2021, Beijing/Hong Kong Time).

Ich hoffe, dass die Zahlen schnell bekannt gegeben werden!

Für mich ist aber eher der Ausblick wichtiger!

Ja, die Shortseller machen EHang und andere Werte arg zu schaffen momentan!

Trotzdem allen einen guten Flug!  

16.04.21 12:33

453 Postings, 5537 Tage sulleyAlter zupetta

Mir kommt dieser Wert wie ein Push and dump Papier vor.

Halte halt eben nicht viel von ehang. Mir tun die leid dir beim Hype bei 80+ eingestiegen sind....  
-----------
Nur private Meinungen hier. Keine Handelsempfehlungen

16.04.21 12:44

18 Postings, 918 Tage HansiRobSulley: und warum?

Gerne auch mit Begründung. Oder reines Bauchgefühl?

Ich meine selbst heute alleine die Meldung, dass die CAAC (Luftaufsichtsbehörde) die Zulassung vorantreibt.
Würde sich die Regierung so viel Mühe machen, wenn es sich nur um Betrug handelt?  

16.04.21 15:31

998 Postings, 1457 Tage PaulM78Zahlen sind super, heute zum Start - 9 %

Sieht man mal, wie toll die Zahlen angekommen sind.

Also allen ein schönes Wochenende  

16.04.21 16:06

12 Postings, 79 Tage macfish27Abwarten

hier die Zahlen:

https://ir.ehang.com/node/7821/pdf

bin jetzt auf die Analysen gespannt!
Umsatz, Betriebskosten und Forschung/ Entwicklung gesteigert. Verlust jedoch erhöht. Mehr EH216 verkauft. Jedoch nur nach meinem Empfinden eine kleine Steigerung zu 2019.
Corona-Pandemie hat auch hier Spuren in den Zahlen hinterlassen.

Der Ausblick für 2021 sieht für mich gut aus. Der Markt für UAV/ AAV baut sich langsam auf.
Mal sehen, wie es 1.Q 2021 aussieht. Die Zahlen kommen, glaube ich im Mai.

Wie seht ihr die Zahlen?  

16.04.21 16:17

1587 Postings, 2794 Tage fritz123vermutlich....

bei 25$ der Boden gefunden!  

16.04.21 16:21

18 Postings, 918 Tage HansiRobAufgestockt

Bei 25,75 eine gute Position gekauft.
Hohes Volumen am Anfang des Tages. Da haben die letzten zittrigen wie Paul geschmisen. Jetzt geht es aufwärts.

Die Zahlen waren leider nicht soo toll. Aber wen juckts. Ist weiter ein 10 Jahres Investment.  

16.04.21 16:29

244 Postings, 1787 Tage Daxverwerteralso bitte...

das waren sicher nicht die letzten "Zittrigen", da gibts noch ein paar Abstauber-Limits bei 20, 15 und 10$ die wollen auch noch alle bedient werden. Den einzigen Boden, den ich hier sehe liegt bei 6,57. Sorry aber is so.  

16.04.21 16:35

1340 Postings, 1950 Tage UhrzeitZahlen sind da

Starke Geschäftszahlen

EHang Holdings berichtete heute vorläufige Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr. Der Umsatz lag bei knapp 28 Millionen US-Dollar, was einer Steigerung von 48 Prozent gegenüber 2019 entspricht. Vor allem der Geschäftsbereich ?Aerial Media Solutions? trug mit einem Wachstum von über 100 Prozent signifikant zum Umsatzwachstum bei. Trotz des starken Umsatzanstiegs verbuchte EHang Holdings auch 2020 einen operativen Verlust in Höhe von 14 Millionen US-Dollar. Laut Unternehmensangaben war die Umsatzentwicklung von EHang im vergangenen Geschäftsjahr von den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie betroffen. Vor allem mit Kunden aus der Touristikbranche wurde weniger Umsatz als geplant gemacht.

 

16.04.21 16:35

18 Postings, 918 Tage HansiRobDAXVERWERTER: Eine Wette

werden wir sehen ;)
Dann bist du hoffentlich short. Scheinst dir sehr sicher zu sein  

16.04.21 16:41

998 Postings, 1457 Tage PaulM78Hansi auch nochmal

Ich habe gesagt, wann ich hier einsteige, von daher kann ich nichts verkaufen, was ich nicht im Depot habe.

Ob der Kurs kommt bei dem ich einsteige werden wir sehen, aber die Zahlen sind einfach nicht gut. Das brauchen wir sicherlich nicht schön reden, also ja warten wir was in den nächsten Jahren passiert.  

16.04.21 16:51

18 Postings, 918 Tage HansiRobSorry Paul

Sorry, das hab ich tatsächlich vergessen. Warum bist du dann nochmal hier?

Ich geb dir auch vollkommen recht, die Zahlen sind nicht gut. Aber auch nochmal, was erwartet man von einen Startup. Hier wird immernoch in die Zukunft +3 Jahre investiert. Du suchst ein value Unternehmen.
Ich werde es nie verstehen dass man in einer solchen Situation, ganz am Anfang überhaupt einen Umsatz erwartet. Wahrscheinlich bist du sogar enttäuscht dass es keine Dividente gibt.


 

16.04.21 17:42
2

998 Postings, 1457 Tage PaulM78Sorry Hansi

Also man darf hier nur schreiben, wenn man Aktien gekauft hat und nicht bevor man kauft.
Hab ich dann bei jedem Investment falsch gemacht, das ich mich vorher informiere und nicht einfach kaufe und danach hier etwas schreibe. Danke für diesen wichtigen Hinweis.

Na dann viel Spaß beim nachkaufen, das wird es noch nicht gewesen sein.
Allen anderen ebenfalls viel Spaß hier, sind ja die großen Profis hier im Forum vereint  

16.04.21 18:02
1

1631 Postings, 2804 Tage Zupettadaxverwerter

mit deinen Aussagen disqualifizierst du dich selbst!  

16.04.21 20:28
2

12 Postings, 79 Tage macfish27Zahlen sind durchwachsen!

zumindest für mich. Hab zumindest mehr im Verkauf von der Drohne EH216 erwartet.
Ein Unternehmen, was in einem neuen Segment tätig ist, muss nun mal viel investieren. In der Summe ist es halt ein Minus im Moment. Tesla hat für seinen Gewinn Jahre gebraucht!
Leider waren die zwischenzeitliche Steigerung auf 129$ pro Anteil innerhalb von, glaube ich, 3 Monaten und von 8-9$ kommend, ein schlechter Anreiz. Die Dynamik des Kursanstiegs war einfach zu heftig. Und viele glaubten, es geht weiter so. Ich zumindest dachte, die beißen sich um die 100$ fest und gehen erstmal für eine längere Zeit in die Seitwärtsbewegung.
Falsch von mir gedacht!

Fakt ist, Ehang macht Umsatz, daher produziert und verkauft es. Es ist somit keine Nikola und keine Wirecard! Die Vorwürfe von Wolfspack werden durch den Ergebnisbericht verwässert.
Schätze auch, wenn erstmal das Juristische in der USA geklärt ist (denn bis Montag haben die Leute Zeit, so habe ich es verstanden, sich bei verschiedenen Anwaltskanzleien zu melden, die durch den angeblichen Betrug von Ehang einen finanziellen Schaden erlitten haben, um das verlorene Geld vor Gericht zurückzuholen), wird sich der Dampf endgültig legen und ein Boden der Aktien gefunden werden. So hoffe ich! :-)

Sonst fehlen mir hier auch die Konkurenten wie Joby, Archer, Lilium auf dem Parkett, damit man mal deren Berichte zum Lesen bekommt und man vergleichen kann.

Über einen Youtuber und Selbstrecherche bin ich auf diese Information/ Präsentation in Mexiko gelangt. Vielleicht ist das auch schon bekannt.

https://www.losamigostulum.com/ehang/

Also, gebt dem Unternehmen etwas Zeit sich zu entwickeln! Die guten News werden gefühlt eigentlich immer mehr!

. .  

16.04.21 21:27

83 Postings, 636 Tage achilles__macfish

Guter Beitrag! Die Tulum News hab ich im Redditforum schon gesehen, welches ich auch jedem ernsthaft Interessierten nur ans Herz legen kann. Das überhaupt Fluggeräter verkauft werden, ist doch schonmal sehr gut finde ich. Es gibt ja dafür noch garkeinen Markt. Also wer sollte sowas denn kaufen? Interessant finde ich auch, dass noch niemand das CAAC type certificate erwähnt hat. Das ist ein Riesenschritt in die richtige Richtung und stellt ein Novum bisher da.  

17.04.21 08:17

1163 Postings, 979 Tage Schrickiunabhängig

von Ehang (habe selbst Anteile), kommt im Moment leider alles unter die Räder, was als Unternehmen nicht sofortige Gewinne liefert.

In meinem Zweidepot (Hotstocks) leuchtet es überall Blutrot. Selbst Unternehmen die schon anfangen deutliche Umsatzsteigerungen zu generieren, 20% Minus? Kein Problem!

Ich habe selten so ein verschwommenes Bild am Markt gesehen, einerseits leuchtet der Nasdaq grün und in der 2 und dritten Reihe wird alles ?platt? gemacht.

Einige Großbanken (JP Morgan) sehen die Value Aktien mittlerweile als zu gut gelaufen an, verstehe wer will, das Reopening kommt durch Jonson & Jonson und Astra Zeneca ins stocken, viele Unternehmen haben enorme Schulden aufgebaut und Ihnen wird kurstechnisch vertraut.

Ehang ist ein Zukunftsträchtiges Unternehmen. Drohnen sind und werden gefragt sein. Wir brauchen aber wieder mehr Risikokapital an der Börse, damit die Kurse steigen. Ich hatte, da die Anleihen sinken, gehofft, dass jetzt diese Werte wieder mehr Zulauf erhalten, leider ist das bislang nicht eingetreten.  

17.04.21 08:54

3230 Postings, 547 Tage Aktiensammler12Schricki,

ähnliches habe ich mir auch schon gedacht. Selbst Unternehmen an der Gewinnschwelle werden gnadenlos abverkauft. Wo wird dass ganze Geld wohl hinfliessen? In US Staatsanleihen?
Irgendwie glaube ich, dass wir noch Superschnäpchen ergattern können die nächsten Wochen...

Ich werde bald meine Zykliker verkaufen und umschichten...  

17.04.21 09:32

83 Postings, 636 Tage achilles__Aktiensammler

Welche Aktien könnten denn deiner Meinung nach sinken? In Bezug auf Superschnäppchen.  

17.04.21 15:22
1

12 Postings, 79 Tage macfish27Es bleibt ein Invest in die Zukunft!

Nach einer Nacht darüber schlafen und mir das eine oder andere im Internet anschauen, bleibe ich dabei, dass ich Investor und kein Trader bin. Auch musste ich wieder feststellen, dass ich nicht warten konnte und habe einen Tag zu früh wieder Aktien nachgekauft.
Bis jetzt habe ich niemanden gefunden, der die Zahlen gut fand. Aber ich sah viele Erklärungsversuche, warum das gerade so ist wie es ist!
Ich erlaube hier mir mal paar Youtube-Videos zu verlinken, die die momentane Situation bei EHang beschreiben.

https://www.youtube.com/watch?v=0M6P6YvoKt4

https://www.youtube.com/watch?v=Zsk7NV0-XMI

Für diejenigen, die Interesse an EHANG 2020 earnings conference call haben:

https://www.youtube.com/watch?v=0qdcr9mP8ys&t=1166s

Und ein Youtuber der den Ausblick 2021ff erklärt

https://www.youtube.com/watch?v=MrwARCXFJz8

Auf jeden Fall werde ich bei EHang am Ball bleiben und sollte ich wieder Geld zur Verfügung haben, wieder nachkaufen.

Und zum Schluß hinsichtlich Flugtaxi etwas zum Lachen:

https://www.youtube.com/watch?v=B22ia6tmQFw

Wünsche euch ein schönes Wochenende.  

18.04.21 14:22

1 Posting, 451 Tage Tobaconachfolgend ein Video auf deutsch

19.04.21 08:32

244 Postings, 1787 Tage Daxverwerter@achilles__:

achilles__:  "Das überhaupt Fluggeräter verkauft werden (...) Es gibt ja dafür noch gar keinen Markt. Also wer sollte sowas denn kaufen?"  

Seh' ich ganz genauso :) Aber mal im Ernst, warum investiert man dann in so ein Unternehmen? Dass Tesla "gebraucht" wurde war klar. Dass eine umweltschonendere Alternative zum Flugverkehr gebraucht wird ist auch klar, aber wer zum Fick will in einer Ein-Mann-Drohne mit 6 Propellern abheben? Das sieht ja jetzt schon sowas von un-effektiv aus.

@zupeta: Für den Chart braucht's auch keine Qualifikation.  

19.04.21 10:53
1

83 Postings, 636 Tage achilles__@daxverwerter

Da hast du mich leider falsch verstanden. Ich meinte, wer denn die Drohnen zum jetzigen Zeitpunkt kauft, um die Zahlen zu erklären. Ich bin überzeugt, dass Ehang eine Zukunft hat. Dass diese nicht von jedermann verstanden wird und gutgeheißen wird ist auch kein Problem. Ehang will keine Alternative zum Flugzeug sein, sondern z. B. den horrenden Verkehr in Supercities etwas entlasten. Soweit ich weiß finde auch mindestens 4 Leute in einem Flugtaxi Platz, deshalb heißt es ja Taxi. Den Artikel von einem anderen User zum Thema Stadt der Zukunft fande ich sehr lesenswert. Bäume als Brücken, mehr Gras etc. In diese Entwicklung kann ich aber nicht investieren. Der Autor des Artikels findet Flugtaxis auch redundant, ich hingegen finde, dass beides sehr wohl sinnvoll ist und auch koexistieren kann. Man muss den Dingen mal etwas Zeit geben, das ist hier kein Dogecoin sondern ein Lanhzeutinvestment in die Zukunft.  

19.04.21 15:36

25 Postings, 5307 Tage bla1@Daxverwerter

Ich zum F... würde gerne mit dem Ding fliegen. Sei es bei Rundflügen, vom Flughafen zum Hotel, von der Insel aufs Festland (oder beim Inselhopping), von zu Hause an die Arbeit oder auch einfach mal so zum Spaß.  

19.04.21 16:08

1340 Postings, 1950 Tage UhrzeitWas ist da los 8 % in minus

Seite: 1 | ... | 32 | 33 | 34 | 35 |
| 37 | 38  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln