finanzen.net

Löschung

Seite 4 von 65
neuester Beitrag: 24.05.17 13:28
eröffnet am: 14.08.15 20:33 von: Canis Aureu. Anzahl Beiträge: 1616
neuester Beitrag: 24.05.17 13:28 von: Canis Aureu. Leser gesamt: 110102
davon Heute: 6
bewertet mit 53 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 65   

15.08.15 13:48

35649 Postings, 2004 Tage Lucky79In einem Punkt könnte ich dir Recht geben...

angenommen du würdest sagen:
für die Sinnlose Rettung Griechenlands stehen Milliarden
bereit, die man den Gläubigern ins Maul wirft...
aber für Flüchtlinge gibt es nix... ;)
 

15.08.15 13:48
5

4357 Postings, 4524 Tage Obelisk@kat

der "kleine Mann" musste mit seinen Steuergeldern die Banken retten. Und die Griechen. Und er bezahlt die Flüchtlinge.

Das ist nunmal das System.

Wir sind moderne Arbeitssklaven und dienen dazu, das Vermögen der "oberen Zehntausend " zu mehren.

Wir verkaufen unsere Arbeit zu Dumpinglöhnen und bekommen dafür Essen, Trinken und Unterkunft. Plus einmal im Jahr Urlaub.

Einige Böse unter uns verschieben ihr Angespartes ins Ausland, oder klinken sich via Hartz IV aus dem System aus.

Solange das aber noch relativ Wenige sind, funktioniert das System noch bestens.

Aber ganz langfristig bin ich da nicht so optimistisch.
 

15.08.15 13:49

35649 Postings, 2004 Tage Lucky79Was willst dagegen tun..

das ist eben dein / unser Schicksal...

 

15.08.15 13:51
2

41714 Postings, 4312 Tage Rubensrembrandt# 75 Es ist keine staatliche Aufgabe,

Touristen mit kostenloser Unterkunft, Verpflegung, Taschengeldvorauszahlung
für Monate und kostenlosem Rückflug zu unterstützen. Es geht nicht darum,
gegeneinander auszuspielen, sondern Verschwendung von Milliarden und Missbrauch
zu verhindern. Dadurch entsteht nämlich vor allem der Unmut in der Bevölkerung
und dadurch gewinnen Rechtsradikale an Zuspruch.  

15.08.15 13:53
3

35649 Postings, 2004 Tage Lucky79Dürft ich mal was sagen...

wir diskutieren immer die "Folgen" der Flüchtlingskatastrophe...
anstatt die "Ursachen" zu ergründen!

 

15.08.15 13:57
3

41714 Postings, 4312 Tage Rubensrembrandt# 80 Das ist richtig,

das ist ein Tabu-Thema, weil die USA involviert ist. Deshalb sucht man sich
zur Ablenkung einen anderen Buh-Mann. Nämlich den Kritiker der verfehlten
Flüchtlingspolitik.  

15.08.15 14:03
3

41714 Postings, 4312 Tage RubensrembrandtVerfehlte Flüchtlingspolitik in D finanziert Mafia

da die Vorauszahlungen an Taschengeld an die Mafia abgeführt werden.

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...it/11774056.html

Die Mafia mischt mit


13.05.2015 20:04 Uhr

Über das Mittelmeer riskieren Tausende Menschen die Flucht nach Europa. Den Transport organisiert immer öfter die Mafia. Es sind professionelle Banden, die sich das Leid der Flüchtlinge zunutze machen ? und abkassieren.  

15.08.15 14:08
1

35649 Postings, 2004 Tage Lucky79Schuld ist die...

amerikanische Kriegspolitik...
ist ein Widerspruch... aber die Amis sind zu zögerlich...
fangen zu viele Baustellen an... und machen fast nix fertig!
Und dieses Machtvakuum nutzen dann die Banditen aus..
wobei vorher auch schon Banditen an der Macht waren...
Trotzdem härteres Durchgreifen..!
Despoten weg... Besatzungszeit... neue Regierung...
Macht festigen...  so würde das klappen...
aber nicht so wie die Amis das machen...

Im WK2 haben die doch auch Deutschland besetzt... alle Nazis entfernt...
neue Regierung, Aufbauhilfe... und weiter gings.. im Frieden!

 

15.08.15 14:11
1

41714 Postings, 4312 Tage Rubensrembrandt# 62 Furchtbar naiv

An das Vermögen von Konzernen usw. kommt man immer weniger heran als
Staat. Gemolken werden die einfachen Bürger. Gerade solche Großgebilde
wie EU dienen dazu, Konzerne zu schützen. Nicht umsonst ist der größte
Steuerhinterzieher Europa, namen Juncker aus Luxemburg zum Kommissions-
präsidenten gewählt worden und wie ein Tannenbaum mit Orden geschmückt
worden.  

15.08.15 14:14
2

2519 Postings, 3393 Tage nadannkat ist Realitätverweigerer,und ein Träumer

15.08.15 14:16
1

41714 Postings, 4312 Tage RubensrembrandtDie richtige Frage ist:

Wodurch entstehen die Flüchtlingsströme?

Antwort:

Durch die Kriege und Einmischungen der USA und durch ihre Knebelverträge, die
die einheimische Wirtschaft benachteiligen.


Deshalb:
Die meisten Flüchtlinge kommen aus dem ehemaligen Jugoslawien, aus
Afghanistan, aus Syrien, aus dem Irak. Das sind alles Staaten, in denen
die USA herumbomben oder herumgebombt haben.  

15.08.15 14:18
2

35649 Postings, 2004 Tage Lucky79mir scheint...

Katjusha ist naiv... sehr naiv...
vielleicht schon gefährlich naiv....
gefährlich für sich und seine Umwelt...!
 

15.08.15 14:18
1

41714 Postings, 4312 Tage RubensrembrandtSolange das Herumgebombe nicht eingestellt wird,

werden weiterhin Flüchtlingsströme kommen.  

15.08.15 14:21

35649 Postings, 2004 Tage Lucky79@ rubens...

die bomben da immer noch rum...
die werden da nicht mehr fertig...
ein loch zu... 2 neue wieder auf...
denen läuft die Zeit davon...
irgendwann sagt das große IRakische Volk...
warum kann uns unsere Regierung mit Hilfe der Amerikaner
nicht helfen, Frieden zu bekommen??
Dann werden Radikale gewählt...
und RUMSBUMS ist der Bürgerkrieg fertig...

Amerika sollte seine Denkweise überarbeiten...!
Der Kalte Krieg ist vorbei... jetzt drohen multiple Gefahren,
in jeder Ecke dieser Welt..!
Also ich als Überbleibsel des Kalten Krieges... habs kapiert...
die Bedrohungen liegen jetzt wo anders...!  

15.08.15 14:24
1

50385 Postings, 5033 Tage RadelfanUnd jetzt nochmal ne Antwort auf die Frage:

Wo überall bomben die Amis in Afrika und treiben die Bootsflüchtlinge in Scharen übers Mittelmeer!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

15.08.15 14:29
2

35649 Postings, 2004 Tage Lucky79@Radler...

Damit du es verstehst musst du begreifen... wo die Amis
im Spiel sind... bzw. waren...
es wurden Regierungen gestürzt... vgl. Libyen
Libyen war ein Garant für politische Stabilität in der Region..
Ägypten konnte sich aus eigener Kraft  wieder eine Militärdiktatur
einrichten... aber in Libyen herrscht Chaos!

Über die Route Tschad, Niger, Libyen kommen die meisten Flüchtlinge an
die Mittelmeerküste.... das war vorher nicht so....

lies einfach meine Posts durch und werde schlauer ,)  

15.08.15 14:37
3

41714 Postings, 4312 Tage RubensrembrandtLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 16.08.15 19:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung - Kritik bitte sachlich formulieren.

 

 

15.08.15 14:39
6

49878 Postings, 5840 Tage SAKUhmmm...

Kat ist nicht so naiv, wie manche denken. Eine ernsthafte Verteilungsdebatte wird früher oder später zu führen sein. Je länger das weltweite Wachstum sich nicht mehr anschickt, mit den Raten der vergangenen Jahrzehnte zu wuchern, desto eher.

Wenn Politik und Wirtschaft Probleme nicht mehr durch Schulden in die Zukunft schieben können (die durch das Wachstum ja real "weniger werden), werden viele Alte, die auch noch "teure" Krankheiten haben, viele Arbeitslose (die ihre Jobs ob immer höherer Technologiesierung, immer mehr Flüchtlingen (die ihre Heimat durch Umweltveränderungen wie z.b. Wasserknappheit verlieren werden) ihren Anteil schlicht benötigen.

Woher das Geld kommt, wenn man es sich nicht mehr durch Schulden holen kann, das wird spätestens dann zur Diskussion stehen.  
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

15.08.15 14:42
1

35649 Postings, 2004 Tage Lucky79Verteilung schon aber...

von arm nach ganz arm..!
verstehst die, die das Geld haben, haben es gerne..
und geben wenig her davon...!

Nimm es den armen und gib es den Ganz armen!  

15.08.15 15:57
2

50385 Postings, 5033 Tage Radelfan@Lucky #91: Ich hatte mal gehört, dass

vor dem Sturz von Gaddafi dieser Diktator in Zusammenarbeit mit europäischen Staaten die Flüchtlinge aus den von dir genannten afrikanischen Staaten rigoros bekämpfte und an der Weiterreise hinderte. Dafür soll m.W. auch Geld von der EU geflossen sein...

D.h. die Flüchtlinge wurden nicht durch US-Bomben nach Europa getrieben, sondern wegen der dort herrschenden schlechten Lebensbedingungen.

Und damit ist eigentlich meine Frage in #90 auch nicht beantwortet!



Und wenn du dich schlauer machen möchtest, kannst du dich ja mal hier einlesen!

http://www.dw.com/de/...t-europa-geld-oder-fl%C3%BCchtlinge/a-6276484
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

15.08.15 15:58
3

5640 Postings, 2377 Tage K.Ramel91 und Gadafi samt Clan waren reine Demokraten

15.08.15 16:14
3

41714 Postings, 4312 Tage Rubensrembrandt# 93 Debattieren kann man viel,

illusionäre Diskussionen finden hier bei ariva ja schon länger statt. Tatsächlich
findet die umgekehrte Entwicklung statt: Reiche werden immer reicher, die
Schere driftet auseinander. Kein Wunder, die meisten wissen hier ja nicht einmal,
wie das zustande kommt. Natürlich werden auch die Steuern erhöht, das ist
ja auch der Sinn der saudummen Diskussion. Nur: Es trifft nicht die wirklich
Reichen. Deshalb gibt es ja auch die EU, damit die Konzerne so ziemlich gar
keine Steuern bezahlen.  

15.08.15 16:14

35649 Postings, 2004 Tage Lucky79Wer sagt das...?

dass Gaddafi = Demokrat wäre ;)
Willst dich lustig machen über mich ?
Ich verstehe dann bald keinen Spaß mehr
Schön langsam reicht´s mir von dir!

Wie soll das weitergehen?
Solange, bis ich mich um dich kümmern muss!



 

15.08.15 16:19
2

41714 Postings, 4312 Tage Rubensrembrandt# 95 Natürlich werden die Flüchtlinge aus Syrien,

Afghanistan, Irak usw. durch die Bomben und Folgewirkungen - Zerstörung der
Infrastruktur, Verseuchung der Landschaft durch Uran-Munition - nach Europa
getrieben. Es fragt sich nur, ob das über Libyen oder eine andere Route erfolgt.  

15.08.15 16:21
7

41714 Postings, 4312 Tage RubensrembrandtDie USA haben

durch ihre Bomben- und Drohnenpolitik nicht nur Leichenberge von Hunderttausen-
den produziert, sondern auch von Millionen von Flüchtlingen.  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 65   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
K+S AGKSAG88
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81