SAP ein Kauf wann fängt sie an zu explodieren

Seite 1 von 285
neuester Beitrag: 15.04.21 09:50
eröffnet am: 01.02.07 14:45 von: semico Anzahl Beiträge: 7119
neuester Beitrag: 15.04.21 09:50 von: BigtechShort Leser gesamt: 1272367
davon Heute: 824
bewertet mit 54 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
283 | 284 | 285 | 285   

01.02.07 14:45
54

7914 Postings, 6203 Tage semicoSAP ein Kauf wann fängt sie an zu explodieren

Rebound überfällig,
Boden 35,40-35,60


KZ mind. 37,80-38,00 fürs erste

2 Gaps groß


Es kann sich nur noch um stunden handeln.


Jetzt kauf ich




...Greats @allSemi ☺    
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
283 | 284 | 285 | 285   
7093 Postings ausgeblendet.

13.04.21 22:59

2082 Postings, 4980 Tage rotsPrognose angehoben

Schön.  

13.04.21 23:01

2082 Postings, 4980 Tage rotsSAP

Die SAP hebt ihren Ausblick für das Gesamtjahr 2021 an. Dieser spiegelt die starke Entwicklung beim Cloud-Neugeschäft wider, die das Wachstum der Clouderlöse voraussichtlich weiter beschleunigen wird. Die SAP geht weiterhin von einem Rückgang der Softwarelizenzerlöse im Gesamtjahr aus, da sich mehr Kunden für das Subskriptionsangebot "RISE with SAP" zur Abwicklung ihrer geschäftskritischen Kernprozesse entscheiden. Dieser Ausblick geht außerdem weiterhin davon aus, dass die Corona-Krise langsam abklingen wird, während die Impfprogramme weltweit voranschreiten, sodass sich die globale Nachfrage im zweiten Halbjahr 2021 allmählich verbessert.

Die SAP erwartet nun, dass

die Clouderlöse (Non-IFRS, währungsbereinigt) in einer Spanne zwischen 9,2 Mrd. ? und 9,5 Mrd. ? (zuvor 9,1 Mrd. ? bis 9,5 Mrd. ?) liegen werden (2020: 8,09 Mrd. ?). Diese Spanne entspricht währungsbereinigt einer Wachstumsrate von 14 % bis 18 %.
die Cloud- und Softwareerlöse (Non-IFRS, währungsbereinigt) in einer Spanne zwischen 23,4 Mrd. ? und 23,8 Mrd. ? (zuvor 23,3 bis 23,8 Mrd. ?) liegen werden (2020: 23,23 Mrd. ?). Diese Spanne entspricht währungsbereinigt einer Wachstumsrate von 1 % bis 2 %.
das Betriebsergebnis (Non-IFRS, währungsbereinigt) in einer Spanne zwischen 7,8 Mrd. ? und 8,2 Mrd. ? liegen wird (2020: 8,28 Mrd. ?). Diese Spanne entspricht währungsbereinigt einer Wachstumsrate von -1 % bis -6 %.
der Anteil der besser planbaren Umsätze (definiert als die Summe der Clouderlöse und Softwaresupporterlöse) an den gesamten Umsatzerlösen etwa 75 % erreichen wird (2020: 72 %).  

13.04.21 23:58
2

2941 Postings, 4087 Tage ZeitungsleserWachstumsrate beim Ergebnis von bis -6%

Die SAP erwartet nun, dass

   das Betriebsergebnis (Non-IFRS, währungsbereinigt) in einer Spanne zwischen 7,8 Mrd. ? und 8,2 Mrd. ? liegen wird (2020: 8,28 Mrd. ?). Diese Spanne entspricht währungsbereinigt einer Wachstumsrate von -1 % bis -6 %.

Das hört sich vielmehr nach einer Gewinnwarnung an.  

14.04.21 07:47

548 Postings, 399 Tage Loonijaauf L&S

Aber gleich um 3,5? hoch.  

14.04.21 08:42

427 Postings, 357 Tage Adel.verpflichtet@zeitungsleser

Es geht bei der Meldung weniger um die G&V Zahlen sondern um die Transformation vom Lizenz ins Cloudmodell.
Diese scheint durch diese Zahlenkorrektur eben unterstützt zu werden. Der Plan von SAP scheint demnach gut zu laufen.
GW an jeden, der hier unter 100 zugeschlagen hat ;)!  

14.04.21 08:49
1

20 Postings, 402 Tage osectrondanke schön (bin bei unter 100 rein)

das ausharren hat sich gelohnt,
hoffe das Kurse unter ~110 nun der Vergangenheit angehören.  

14.04.21 09:48
1

3701 Postings, 5083 Tage xoxosZahlen sind mixed

Klar, wenn man sich Erwartungen anschaut, waren die Zahlen besser. Absolut gesehen sind sie aber schlecht. Rückgang ggü. Vorjahr. Das ist für einen Techwert katastrophal. Das sehen wir bei den großen US-Techs nicht. Da gibt´s nur Wachstum. Bei sinkenden Umsätzen und Gewinnen gibt´s auch keine Rechtfertigung für Premium-Bewertungen. Insofern sehe ich keinen Grund für neue Höchsdtkurse.
Da wird gleichzeitig gefeiert, dass die Guidance erhöht wurde. Auf Deutsch gesagt ist da gar nichts passiert. Der untere Wert der Guidance wurde minimal erhöht. Oben bleibt es. Also auch hier kein Raum für eine Neubewertung.
Schändlich ist, dass sich das Management scheinbar für das  Qualtrics:IPO die Taschen vollgemacht hat. Für einen Teilbereich werden in dem Zusammenhang ausgegebene Aktienoptionen für den Rückgang der Margen verantwortlich gemacht. M.E. haben die Marktsituation durch das billige Geld der Notenbvanken ausgenutzt. Das ist das normale Verhalten eines Managements. Dafür wird es bezahlt. Aber dafür Extraboni in Millionenhöhe einzustecken ist unverständlich. In dieser Corona-Krise leiden viele und hier bedient sich die Managerkaste mal wieder schamlos, nimmt sozusagen die Windfallprofits der Krise mit.
Ich bin hier bei SAP engagiert, spekuliere auf das technische Gapclosing. Dort werde ich dann auch wirklich verkaufen, weil die Story für eine Neubewertung zu dünn ist.  

14.04.21 11:06

1826 Postings, 1304 Tage TheAnalyst51@xoxos: Reicht das für Gap Close?

mache m ir schon ein wenig Sorgen... kanns nicht quantifizieren, aber der Anstieg heute ist geil. ob die news reichen um bis zum Gap close durchzulaufen bezweifle ich, da wirds noch mal den ein oder anderen Rücksetzer  geben... für m ich hab ich damit entschieden heute rauszugehen und beim nächsten Rücksetzer wieder einkaufen :-) Viel Glück :-)  

14.04.21 11:15

116 Postings, 226 Tage BigtechShort@TheAnalyst51:

"Angst essen Seele auf!" Die moralischen Vorwürfe bzgl. des Managements Deines Vorredners sind an der Börse doch wohl albern. Wen interessiert das?  

14.04.21 12:13

10 Postings, 1 Tag StockInvestorMan sollte nicht vergessen

...dass der Kurseinbruch Ende 2020 gerechtfertigt war - wenn auch nicht in diesem Ausmaß.

Die starke Transformation hin zu Cloud ist zwar gut und richtig, vor allem mit Blick auf die Zukunft (5-10 Jahre). Aber gleichzeitig wird das in den nächsten Jahren trotzdem enorm aufs Ergebnis drücken...  

14.04.21 12:14
1

116 Postings, 226 Tage BigtechShortAber aber aber...

...mein Gott, Optimismus ist echt keine deutsche Tugend. Wir sind Weltmeister - im jammern!  

14.04.21 12:20

2336 Postings, 1525 Tage AktienvogelWirklich

albern der Versuch die Zahlen jetzt schlecht zu reden. Natürlich sind sie nur in Zusammenhang zu den bisherigen Erwartungen zu sehen. Jetzt plötzlich das Ganze isoliert zu sehen und festzustellen dass es hätte besser sein können,  spricht dafür dass einige nicht eingestiegen sind ;-)  

14.04.21 16:51

1860 Postings, 3839 Tage cordiewird leider zurück auf 112,40 gehen, Gap close

dann hoffentlich nach oben ausbrechen  

14.04.21 17:16

42 Postings, 296 Tage chubchubAlle verkaufen zum Xetra Schluss ab

Ich überlege nachzulegen. Kann mir gut vorstellen, dass es morgen schon wieder anziehen wird. Was meint ihr?  

14.04.21 17:19

5408 Postings, 5355 Tage brokersteveKlarer Kauf.. nach den zahlen ist sap deutlich

Unterbewertet und es ist kaufen angesagt.

 

14.04.21 17:21

5408 Postings, 5355 Tage brokersteveKLARER KAUF ....Ich lege nach

14.04.21 17:29

627 Postings, 301 Tage HansGoerenSAP wird abgestuft. Verkauft!

Die Analysten der Nord LB werten den Jahresauftakt bei SAP als recht ordentlich. Vor allem im Cloud-Geschäft läuft es gut. So steigen die Cloud-Erlöse um 7
 

14.04.21 17:41

627 Postings, 301 Tage HansGoerenWar nur ein Joke

Natürlich ein klarer Kauf. Zahlen überzeugen.
Im Cloud-Geschäft läuft es gut. So steigen die Cloud-Erlöse um 7 Prozent auf 2,14 Milliarden Euro an. Je Aktie verbessert sich das Ergebnis um 29 Prozent auf 0,88 Euro (IFRS) bzw. um 63 Prozent auf 1,40 Euro (Non-IFRS). Knaller!  

14.04.21 17:42

627 Postings, 301 Tage HansGoerenWer verkauft?

Die Schwachen Hände verkaufen an die Großen. außerdme Cap Close. 140.- kann kommen  

14.04.21 17:53

196 Postings, 7378 Tage Trader13Sell on good news

So tickt Börse  

14.04.21 18:27

627 Postings, 301 Tage HansGoerenHaha

Dann verkauf doch :))))))  Hier gehts nicht um heute oder morgen sondern die kommenden Monate und Jahre. Schau dir den 10 Jahreschart an.    

14.04.21 18:46
1

116 Postings, 226 Tage BigtechShortDeutschland wird doch

der Schauplatz des 3.Weltkrieges zwischen China und den USA oder? Da will doch keiner Dax-Werte kaufen. SAP sollte schleunigst die Zentrale nach LA verlegen. Dann klappt's mit guten news und steigendem Unternehmenswert.  ;-)  

14.04.21 23:04

1826 Postings, 1304 Tage TheAnalyst51Gesunder Optimismus

ist angesagt bei SAP... klarer Kauf für langfristig Denkende, aber als Zocker war das heute ein Einmalevent und es gibt keine Wiederholung!

Einstieg ist logisch, aber erstmal abwarten bis alle Zocker wieder rsus sind... das gibt noch n bisserl Kurszickzack morgen...

:-)

LdUR  

15.04.21 09:50

116 Postings, 226 Tage BigtechShort@TheAnalyst51:

Wiederholt sich gerade.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
283 | 284 | 285 | 285   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln