Einhell - Empfehlungen kommen!!!!

Seite 25 von 26
neuester Beitrag: 24.06.21 09:34
eröffnet am: 31.01.05 12:58 von: letzau Anzahl Beiträge: 630
neuester Beitrag: 24.06.21 09:34 von: Nicolas95 Leser gesamt: 138230
davon Heute: 94
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 |
| 26  

20.04.21 20:17

350 Postings, 1983 Tage David Yuan@Nicolas

....Zudem die ersten TV-Spots.....

Nur zur Info, die ersten EINHELL Spots wurden bereits 2012 im TV geschaltet.


https://www.youtube.com/watch?v=EfK1gOd79AI

 

21.04.21 15:24
1

149 Postings, 233 Tage Nicolas95Prognose

21.04.21 16:15

554 Postings, 4669 Tage gruenkohldas ist in diesem fall eine gute nachricht,

weil mir die kurse davongelaufen waren. ich bin eben zu 120,50 ? reingekommen.

die power x-charge habe ich selbst im einsatz - inkl. rasenmäher und zunächst großer skepsis.

mein nach einem jahr: klasse produkte, weil einfach zu handhaben und sehr gut in der leistung.

gruss gk

-----------
"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiss, ob sie wahr sind." Leonardo Da Vinci

21.04.21 16:31
2

102565 Postings, 7773 Tage Katjuschaschon krass

Da meldet Einhell sage und schreibe 50% Umsatzwachstum in Q1 (okay, muss man etwas relativieren, wegen Corona-März 2020), also allein 75 Mio ? mehr Umsatz (fürs Gesamtjahr 2021 bisher gerade mal 15 Mio plus prognostiziert), dazu eine sehr gute 7,5% Marge, owbohl in Q1 die Frachtkosten meines Wissens auch schon deutlich gestiegen waren, was man ja am 1.März schon mitgeteilt hatte.

Und trotzdem sinkt der Kurs heute fast 10% aufgrund dieser Formulierung zum Kostenanstieg. Schon heftig.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass man beim Umsatz bald eine Prognoseanhebung erleben wird. Bei der Marge muss man vielleicht leichte Abstriche zur bisherigen 7% Prognose machen. Dennoch ist Einhell bei 121 ? schon arg günstig bewertet. 455 Mio MarketCap minus 30 Mio Nettocash, also 425 Mio EV, den vermutlich mindestens 770 Mio Umsatz und 50 Mio Vorsteuergewinn gegenüber stehen. Die Aussagen zum Wachstum gerade bei den PowerXChange Produkten sprechen auch eindeutig für das Wachstumspotenzial von Einhell, bei sehr starken Bilanzdaten.
-----------
the harder we fight the higher the wall

22.04.21 16:01

3973 Postings, 4188 Tage JulietteGute Chartanalyse von Rene Berteit für Einhell

22.04.21 19:53
1

102565 Postings, 7773 Tage Katjuschadie Chartanalyse von rene Bertelt ist sicherlich

gut und wirft auch mal interessante Blicke auf andere Gedanken, die man sich bei der Chartanalyse machen sollte. Daher sehr interessant.

Ich hätte mir allerdings gewünscht, dass er den Chart mal etwas mehr aufzieht und zudem in die Log-Einstellung geht. Dann hätte man die übergeordnet höheren Hochs gesehen, die ich für sehr wichtig halte.  Wobei das letztlich auch zu seiner eigenen Grundaussage passt, dass man übergeordnet bullish aussieht, aber einen Rückgang bis 102-107 ? etwa nicht ausschließen kann, aber solange man über 119 ? liegt, die Sache an sich sogar sehr bullish aussieht. Allerdings muss man halt mal abwarten, welche Formation sich jetzt kurzfristig ergibt, also gehts unter 119 ? oder über die Hochs bei 134 ?. Dazwischen ist fundamental und technisch eigentlich Niemansland.



-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
chart_5years_einhellgermany2.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
chart_5years_einhellgermany2.png

22.04.21 19:56
1

102565 Postings, 7773 Tage Katjuschaim daily sieht man den Uptrend etwas besser

Die Frage ist halt, was passiert, sollten die 119 ? nach unten durchbrochen werden. Ein Rückgang bis 102 ? wäre möglicherweise vorprogrammiert. Allerdings wäre technisch (siehe godmode-Analyse) und erst recht fundamental solche Kurse irgendwie ein Geschenk. Also wieso sollte es überhaupt unter 119 ? gehen? Ich kann mir schwer vorstellen, dass die Kosten jetzt in Q2+Q3 so extrem anziehen, dass wir hier plötzlich wieder von einer hohen Bewertung sprechen müssen.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
chart_free_einhellgermany17.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
chart_free_einhellgermany17.png

23.04.21 09:24
2

183 Postings, 392 Tage _HajoAlles...

...wie immer bei Einhell, Dips einfach kaufen. Manchmal gehts am selben Tag wieder hoch, manchmal dauert es zwei drei Tage.

Diese tiefen Dips sind bei so einem leeren Orderbuch aber auch kein Wunder. Wenn da ein Kleinanlager zum Bestpreis seine Shares ins Bid wirft, geht es regelmäßig gleich 5-10% runter. So lange die Story so intakt ist wie bei Einhell sehe ich darin gute Einstiegs- oder Nachkaufmöglichkeiten, wobei der Gesamtmarkt stabil bleiben muss.

Hajo  

28.04.21 09:19
1

3973 Postings, 4188 Tage JulietteWarburg Research erhöht Kursziel für Einhell Vz.

auf von ?150 auf ?167. Buy. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

03.05.21 16:21

3973 Postings, 4188 Tage JulietteStarke Zahlen von Hornbach Baumarkt

05.05.21 17:19

3973 Postings, 4188 Tage JulietteAktionärstruktur Einhell

Die 3,77 Mio Aktien sind in 55% (2,0944 Mio) Stammaktien und 45% (1,68 Mio) Vorzugsaktien

Kroiss' KA-INVEST kauft weiter kräftig Vorzugsaktien zu. Ich habe mir einmal die Mühe gemacht die Käufe von KA-INVEST seit Beginn 2015 grob zusammenzurechnen. Das dürften ca. 57000 Vorzugsaktien bis einschließlich heute gewesen sein. Macht bei den Vorzugsaktien dann einen Anteil von ca. 3,39%.
Müßte da demnächst nicht eine Stimmtechtsmitteilung bezüglich der Vorzugsaktien erfolgen, weil über 3%?

https://www.einhell.com/de/investor-relations/...ionaersstruktur.html

 

05.05.21 18:33

62 Postings, 971 Tage 95Prozent_TraderGesamtaktienkäufe A. Kroiss

Nach meiner Tabelle hat Kroiss zwischen 2013 und 2020 (die neuen Käufe in 2021 hab ich noch nicht eingetragen) insgesamt 101489 Aktien gekauft (habe nicht nach Stämmen und Vorzügen unterschieden).
Insgesamt hat er damit gut 4,2 Mio ? in Einhell-Aktien investiert.  

12.05.21 13:57
2

3973 Postings, 4188 Tage JulietteHallo 140

Hallo Ausbruch. Hallo neues ATH  

20.05.21 07:36

149 Postings, 233 Tage Nicolas95Q1 Bericht

Das hört sich spannend an. Wie sind auf Kurs! Und das obwohl Q1 noch vieles geschlossen war.

https://www.einhell.com/de/investor-relations/...alsmitteilungen.html

Aktuelle strategische Entwicklungen

Unser internationales Vertriebsnetz werden wir
mittelfristig weiter entwickeln, um unsere mittel-
fristigen Umsatzziele erreichen zu können. Dazu
müssen wir einerseits in unseren bestehenden
Märkten unser Potential weiter ausschöpfen und
andererseits neue DIY Märkte, in denen wir bisher
nicht präsent sind, hinzugewinnen. Die beiden süd-
afrikanischen Gesellschaften, an denen wir in 2020
Anteile erworben haben, sollen in unsere Einhell-
Organisation integriert werden. Ferner ist die Grün-
dung einer Tochtergesellschaft oder der erfolgrei-
che Vertragsabschluss mit einem weiteren Partner
in einem neuen Land geplant.
Das Hauptaugenmerk liegt in den nächsten Jahren
vor allem auf unserer Power X-Change Plattform.
Der Umsatzanteil der Power X-Change Plattform
soll mittelfristig auf etwa 40% ausgebaut werden.
Um das zu erreichen, wollen wir Ende 2021 bereits
mehr als 200 Power X-Change Geräte auf unserer
Plattform anbieten können.
Der Bereich Onlinehandel wächst immer weiter.
Einhell wird im B2B den bereits begonnenen Weg
zur angestrebten digitalen Leadership konsequent
fortsetzen. Als Grundlage für das weitere Umsatz-
wachstum, das sich auch in der nahen Zukunft zu-
nehmend aus digitalen Vertriebskanälen erschlie-
ßen wird, sind verschiedene unterstützende Pro-
jekte und Maßnahmen geplant. Schwerpunkte wer-
den dabei in den Bereichen Social Media, Website
Erweiterungen, Power X-Change Produktberater
sowie Ausbau und Optimierung der Produktdetail-
seiten liege  

25.05.21 10:07

948 Postings, 1508 Tage xy0889bei comdirect

steht noch ein kgve von 14bis15 was ... das kann doch eig. gar nicht mehr stimmen .. müsste doch eher so richtung 10 sein ?  

27.05.21 15:00

3973 Postings, 4188 Tage JulietteAuch knapp unter 150 kauft Kroiss munter weiter zu

27.05.21 15:09
1

3973 Postings, 4188 Tage Juliette@xy0889 #619

Ich rechne mit 14-15 EPS in 2021. Das wäre für 2021 dann ein KGV zwischen 10 und 11 bei einem Kurs von 150 Euro.
Also ist die Aktie aus meiner Sicht immer noch günstig bewertet.  

27.05.21 16:38

948 Postings, 1508 Tage xy0889eig. wahnsinn ... dann hat die Aktie

ja wenn man 15 als Fair nimmt immer noch rund 50% Potenzial ... .. was würde erst passieren wenn man annimmt das der Markt die Aktie als "wachstumsaktie" wahrnimmt ... hm .. aber mit rund 220 Euro wäre ich zufrieden und würde wahrscheinlich verkaufen  

27.05.21 18:41
2

255 Postings, 3556 Tage BC11Ich wohne keine 10 Minuten von Einhell entfernt

Und durch Freunde die da arbeiten höre ich nur gutes von der Firma. Führungskräfte sind ambitioniert, Personal motiviert, Qualität und Innovation auf Top Level... das ?billigimage? ist Vergangenheit. Ich hab 200 Stück seit mehreren Jahren und werde wohl ewig halten. Allein schon aus lokalem Patriotismus  

08.06.21 10:38
1

3973 Postings, 4188 Tage JuliettePrognoseanhebung!

"...Der Einhell-Konzern konnte in den Monaten Januar bis Mai 2021 einen Konzernumsatz in Höhe von ca. 383 Mio. EUR gegenüber 273,1 Mio. EUR im Vorjahr erzielen.

Aufgrund des deutlich über den Erwartungen liegenden Geschäftsverlaufs, insbesondere in den Monaten April und Mai 2021, und der aktuell sehr guten Auftragslage erhöht der Vorstand seine Prognose. Der Einhell-Konzern geht nun von Umsätzen in Höhe von ca. 800 Mio. EUR sowie einer Rendite vor Steuern in Höhe von ca. 8,0 % aus...."

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...g-der-prognose/?newsID=1453104  

Seite: 1 | ... | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 |
| 26  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln