Lithiumstar AVZ Minerals eröffnet 68 % im Plus

Seite 207 von 223
neuester Beitrag: 24.09.21 15:23
eröffnet am: 02.02.17 09:24 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 5564
neuester Beitrag: 24.09.21 15:23 von: TobiasZ Leser gesamt: 1447215
davon Heute: 1147
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | ... | 205 | 206 |
| 208 | 209 | ... | 223   

30.03.21 13:20
1

558 Postings, 2017 Tage FPunktBitte,

werte Mitinvesierte/Mitforenten: Wenn euch hier im Forum jemand nicht passt (Begründung egal), setzt ihn doch bitte auf "Ignorieren".
Ich habe das gemacht, muss aber immer wieder von anderen, die ich nicht ignorieren möchte, etwas über "ihn" lesen. Mit niveaulosen oder -vollen Bemerkungen gebt ihr ihm doch nur seine Bühne. Wird er von allen ignoriert, verschwindet er über kurz oder lang von allein.

Nur mal so'n - offtopic - Gedankenanstoss.

 

30.03.21 13:22

558 Postings, 2017 Tage FPunkthmm

spende mir selbst ein"t" zu "Mitinvesierte"...  

30.03.21 13:29

589 Postings, 1512 Tage Charles_1981Prophezeiung

Liebe Jünger!
Wenigstens erkennt ihr, dass ich richtig prophezeit habe.
Mehr braucht?s nicht.
Wer hier Performances von der Stunde 0 weg vergleicht, wird schnell zigtausende Prozent ausweisen können.
Wer aber vor 3-4 Jahren zu ?0,20 gekauft hat, ist halt noch lange rot.
Habe das Gefühl, hier verstehen nur wenige, dass man an der Börse Geld verdienen will.
Wollt ihr denn nur Geld vernichten?  

30.03.21 13:37
1

174 Postings, 759 Tage mowitschCharles_1981

"Charles_1981: Mut 23.03.18 17:10#1528  
Mut braucht man bei dem Papier.
Schon wieder rot.
Kaufe in zwei Wochen bei 0,09 nach.
Schönes WE!"

"Charles_1981: KE ist für mich durch228.06.18 07:09#2129  
Und sein Interview bestätigt, wie wichtig es ist, dass er raus ist.
Erwarte jetzt eine Kurserholung und mittelfristig langsam steigenden Kurs. Es wird ?Meilensteine? geben, bei denen der Kurs positive Wendungen nimmt - so meine Einschätzung."

" Charles_1981: Soll ich... 21.05.19 11:54#3130  
...jetzt nochmal einsteigen?"

Du bist ein Lappen.
 

30.03.21 13:39

174 Postings, 759 Tage mowitschFPunkt

Nee, halte ich für wichtig, dem Trottel seinen Platz zu zeigen. Seine Fieberträume könnten ja durchaus Einfluss auf Leute haben, die ihn noch nicht ignorieren. Und die dann einen Fehler begehen könnten.  

30.03.21 14:10

1202 Postings, 1901 Tage AustraliaPower1@Braumeister1982...


Hallo Braumeister...

Richtig erkannt, ich bin Bullish auf AVZ und
u.a. auf Lithium eingestellt..!

Die Gründe habe ich (siehe unten),
2 Post, wo ich mich hier im Forum angemeldet
hatte, nochmals reinkopiert...!...wie Du schreibst, auch für die stillen Mitleser, anstatt (Bordmail)...

@mowitsch & @voodoochild, haben schon die Gründe und Meinungen gennant und da kann ich mich nur zu 100% anschliessen..!
Fundamentale Gründe, Sachlich und
Top erklärt, inkl.Risiko..!!

Lithium war vor 4 Jahren ein Hype ☝️..und heute
ist es Realität geworden...!!! That's it..! 👍

Hier im Forum bin ich knapp seit 2 Wochen, aber wie erwähnt, als "Stilles Mäuschen", schon viel länger und ich meld mich nur in einem Forum an, dann, wenn ich auch Aktionär vom Unternehmen bin..!

Die letzten 4 Jahren war und bin, stark, bei
PLS aktiv gewesen und neu auch bei LPD..!


POST'S von mir und meiner Einstellung zu AVZ..;


18.03.21 12:01                                                         2*
AUSTRALIAPOWER : @HI GUYS...

Ich habe die letzten 24 Monate hier im Forum ein wenig mitgelesen und muss zugeben, dass hier einige gute User, bzw., gute Kommentare geschrieben wurden.
(Es gibt aber auch Ausnahmen..Ihr wisst schon,  wenn ich vermutlich meine)

Ich bin vor 12 Monaten hier bei AVZ eingestiegen bei AUD 0.06 (Aussieland) und bin mit dem Kursverlauf, mehr als zufrieden..(Bald 300%)!

Ich Persönlich stehe zu 101% hinter Lithium und bin u.a., seit 2016 in "Explorer" wie, PLS (Plus 600%) & LPD (seit ende 2020-Minus 20%) investiert (Keine Kaufempfehlung) und meine Philosophie ist: keine kurzfristige Trades, sondern, ich bin auf Long-Position eingestellt..!

Was AVZ angeht; Kurz und einfach:
Top Unternehmen und Top Management..!!
CEO/Mister Nigel Ferguson ist ein "alter Fuchs" und der versteht sein Handwerk..!

@allessio; betreff Fahrplan von AVZ:

Laut Nigel, wird die "1.Verschiffung"-Lithium in 2 Jahren, also 2023 geplant und das ist auch Realisierbar, denn soviel Zeit braucht es noch bis die ganze Infrastruktur, Finanzierung etc., fertig gestellt ist..!

Auch Richtig ist, dass es wenige Junior-Explorer geschafft haben, vom Explorer zum Produzenten!
(Wie z.B., siehe PLS: "From first drill hole to Production in under four years"...und letzter Quartal: Record Shipments 2020 und ab Montag, den 22.03.2021; Aufnahme in den ASX200)...einfach so, nur um zu vergleichen..! (Keine K.)...und nun stell ich mir AVZ mit dieser "Riesige Ressource" in 2 bis 5 Jahren vor...!...
Einfach Genial...No Comment..!

Ich wünsche hier alle Investierten viel Erfolg...und die mich von anderen Forum kennen, ist mein Motto, wie immer...

Guys...Step by Step...!


      💥💥💥💥💥💥💥💥💥💥💥💥💥💥💥


19.03.21 13:35                                                          2*
AUSTRALIAPOWER : @MOWITSCH/AC GROUP/ALL...


Vollkommen Richtig, betreff Politisch und Länderrisiko Kongo, aber an der Börse ist (fast) jede
Aktie ein Risiko...Natürlich, Afrika ist Politischer, noch etwas Risikoreicher..!

Nichtsdestotrotz, bin ich Positiv eingestellt, was AVZ anbelangt, weil u.a. auch die Regierung
die Finger im Spiel hat und ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass ausgerechnet eine Regierung, wie Kongo, auf Zukünftige und Sichere Geldeinnahmen, in Millionenhöhe einfach so, mir nichts Dir nichts, verzichten würde..?!...Ich bin mir nicht ganz Sicher, aber ich habe einmal etwas von ca.30%-Anteil gelesen??...Stimmt das?...und Nigel Ferguson würde gerne noch auf 90% aufstocken??... also wären die Parteien aktuell noch am verhandeln..??...auch Steuererleichterung für AVZ usw.
Für Kongo wäre es sowieso ein Win-Win Situation, weil es gibt nicht nur Money in die Staatskasse, sondern auch viele neue Arbeitsplätze...!

Nebenbei...zur Aktueller und Allgemeiner Wirtschaft-Finanz- und Marktlage (Weltweit)...

Darum finde ich AVZ weniger Risikoreicher, gegenüber z.B., die 3 Börsencrash, die ich seit 2000/2008/2020, inkl. (Covid19) erlebt habe...und der nächster Crash, steht auch wieder vor der Tür, aber das schöne ist, dass es niemand voraussagen kann, wann Er eintrifft...!...vielleicht, in 1 bis 5 Jahren, oder schon übermorgen?... alle reden davon, Panik verbreiten, wie z.B.:
"An der Börse hat sich eine Riesige Blase gebildet"..."die Kurse sind viel zu Hoch"...usw.  und das seit
Wochen und Monaten...und was ist bis jetzt passiert..??...Nada.. Nichts...!! Im Gegenteil;

Die REGIERUNGEN, auf der ganzen Welt, Drucken die Blüten wie Klopapier...X-Milliarden um die Wirtschaft zu unterstützen...der Grund: CORONA...!!!

Die FED lässt die Zinsen noch sehr lange, quasi bei 0% bis 0..25% stehen, mindestens bis ende 2023 und
betreff Inflation; alles Easy, die FED macht sich keine Sorgen, auch wenn die Inflation über 2% steigen wird.!.. und falls es schlimmer wird, kann man ja wieder ein paar hundert Milliarden pro Monat, Anleihen einkaufen..!.. und das nur wegen die Arbeitsplätze, bzw., Arbeitslosigkeit, die man wieder auf ca. 4% von aktuell über 6% (ca.10 Millionen) runter bringen will..!!....der Grund: CORONA...!!!

Der KLIMAWANDEL: Die "GANZE WELT" wird und ist auf "GRÜN" eingestellt und das ist die Zukunft und da kommt NIEMAND dran vorbei und SEHR GUT, dass wir u.a. hier in Lithium Investiert sind, vor allem, wenn man auf Long-Position eingestellt ist..!!...der Grund: DIESELSKANDAL...!!!

Ich bin kein Prophet oder Ökonom, will mich auch nicht schön reden, sondern möchte einfach erwähnen, dass ich vor ca. 1 Jahr, nachdem Covid19 in unser Leben eingetreten ist, in einem Post von mir (bei PLS), diese Punkte alle schon einmal erwähnt hatte, wie Es kommen wird und auch so,  gekommen ist...!!!

In den über 20 Jahren an der Börse habe ich schon viel erlebt, Positiv und Negativ, aber wir
sind immer vorwärts gegangen, auch nach einem grossen Crash, siehe Richterskala von
Dow Jones & Nasdaq die letzten 50 bis 100 Jahren an....immer nach Norden....!!...und zwar
immer ALTZEITHÖCHST!!!

"Sei Gierig wenn alle Angst haben und habe Angst wenn alle Gierig sind"

 

30.03.21 14:42

1047 Postings, 2775 Tage alessioHC

Poste  meist  keine  Beiträge  aus  dem HC  ; aber dieser hat  es  meiner Meinung  auch  mal verdient den Weg  hierher  zu finden .

Slow and steady wins the race here for now. My "spidey sense's"...

Slow and steady wins the race here for now. My "spidey sense's" feel that the pressure is slowly building incrementally ...think of a large slow motion pressure cooker on the stovetop with the gas burner turned up a few notches higher with every big Ann released.

A look at the chart since the years low and that will lead you to the same conclusion. A series of strong pressure building compressive moves (sometimes months in the making) followed by a final capitulation moment and sharp step up rerate. Almost like clock work.

I have always said that every stock has its own personality and that no two stocks are the same. The "personality of any stock" (ie, the way it moves as represented on a chart) is determined by the net sum of the psychy of its holders over time. What I'm seeing on AVZ is a register that it is cautious and requires overwhelming evidence before a rerate ensues. Well, we are fast approaching another the moment of critical mass right now for the next step IMHO.

So let the short termers squirm uncomfortably and get frustrated with slow and creeping price movement inching slowly up. Hopefully they will move on to something else, something more volatile to flip in and out of for a quick buck. As a consequence of their incremental departure (...and the obvious increased interest from the big end of town who will be slowly consuming their shares via bot no doubt), they remove the debris on the road /path to the north.

This stock IMO is making the transition from a pure spec to a likely position as the worlds lithium supply market bellweather/stalwart. One day probably a top 50 or better on the ASX (Assuming its not swallowed 1st). A cash generating behemoth will emerge soon enough with massive div paid outs each year.... or possibly with a policy of an aggressive growth via acquisition using the many $$ generated.

Remember that many of the mega mining houses of the world (Rio, BHP Glencore Newmont, Woodside FMG, Et al) all started life with an exceptional find that was successfully developed to production, generated vast net $$ flow and then used the proceeds from that to fund acquisitions of similar world class tier one assets.

We "could" be witnessing the birth of another mining giant here. Imagine if you had a small holding in BHP or FMG in 1st few years of its life and kept the shares till now?

The potential here blows my mind really.

https://hotcopper.com.au/threads/....5982848/page-85?post_id=52139353  

30.03.21 16:57

46 Postings, 248 Tage hallotrieSP-Preis

Last euch nicht abschütteln!
auch wenn wir zur zeit ein Mehrfach hoch haben und es noch mal bis 12,5 Aud runter gehen könnte.
solche harten WIederstände werden meistens mit einem Gap überwunden.
danach ärgert man sich nur, wenn verkauft wurde.
Zum beispiel ende Dezember 2020  

30.03.21 19:06

1202 Postings, 1901 Tage AustraliaPower1@NEWS...


@hotcopper...

Noch nicht bestätigt, und wenn dies zutrifft, sind dies aktuelle Nachrichten - Toyota lizenziert die gesamte Tesla-Technologie !! Unvermeidlich passiert. Und Tesla erweitert die Produktionskapazität, indem es die Produktionskapazität von Toyota nutzt, um das Produktionsziel von 30 Mio. zu erreichen. Wir treten in eine neue Phase ein..

https://hotcopper.com.au/threads/...5973628/page-149?post_id=52152125

 

30.03.21 19:35

742 Postings, 1708 Tage Fire72Servus...

....naja, wir befinden uns in einer „Psychofalle“...auf der einen Seite haben viele von uns sich eine signifikante Kurssteigerung durch die OT erhofft. Die ist, außer durch den OT im Dezember, ausgeblieben. Jetzt beginnt natürlich der Nervenkrieg, weil einige vermuten, das durch die ausbleibende Kurssteigerung jetzt „etwas nicht stimmt im Staate Dänemark“.

Meine persönliche Meinung: Alle großen bleiben anscheinend an Bord, warum wir Kleinen also nicht auch? Zu dem hat NF bis jetzt absolut Wort gehalten und alle angekündigten Neuigkeiten auch geliefert. Ich vertraue ihm und seinem Team bis auf Weiteres und auf keinen Fall irgendwelchen selbsternannten Propheten 😁!  

30.03.21 20:25

127 Postings, 2438 Tage VoodoochildDer beste Freund des Mensche...


Ich kann euch gut verstehen, dass man diesen Typen einfach ignoriert. Da ich über die finanzen.net Seite auf AVZ aufmerksam wurde, welche damals immer unter den top Diskussionen stand, finde ich Charles Beiträge, leider auch sein Verlust, für meinen Gewinn maßgebend. Mit Freuden sehe ich heute noch den Thread auf der Startseite aufploppen, wenn Charly mal wieder einen Beitrag verfasst hat, wenn ich Lust habe heuchle ich ein bisschen Aufmerksamkeit.
Ist ähnlich wie bei den alten treuen Hund, der noch bellt, aber keinem mehr beißen kann. Ihn wirft man halt regelmäßig einen Knochen zum Schnuppern hin.

Wer nicht daran glaubt, investiert nicht.

Euch ein frohes Osterfest. Haltet die Ohren steif! Und für dich Charly sind hoffentlich auch ein paar Eier dabei. ;)  

30.03.21 21:09

46 Postings, 248 Tage hallotrieBjörn Junker

von GOLDINVEST, wo ist der denn?
Hat der Schreibverbot für AVZ bekommen?
seine letzte Meldung ist über ein Jahr heer.Genau am 04.03.2020
Seit dem gibt es keine News mehr bei ARIVA von AVZ.
Auch merkwürdig  

30.03.21 23:00

127 Postings, 2438 Tage Voodoochild@Fire

Wir und das HC werden vom Volumen den Stein nicht großartig ins Rollen bringen. Ich vermute die meisten haben ihre Bestände ausgebaut. Wenn ein Impuls kommt dann von außen. Auf Google Trends ist die Firma ein bisschen im DACH Raum gefragt und in Australien.
Auf uns haben die OTs keinerlei Einfluss mehr, außer vielleicht eine Bestätigung. Für neu Einsteiger ist es nicht einfach zu Bewerten, zumal bei vielen Tech und Cryptos in den Fokus fallen.
Solange ich auf den Weg zur Arbeit, immer mehr EVS auf den Straßen sehe und der Li Preis auch nur eine Richtung kennt, wird sich das schon geben.
Wir sehen auch, dass das Pferd von hinten gesattelt wird, sprich erst die Autos, dann die Batterie Fabs und dann der supply.
Ich denke wir sehen Fortschritte und davon eine Menge.
Im letzten Jahrhundert waren die Saudis ein Land von Beduinen und heute.....  

31.03.21 04:42

1202 Postings, 1901 Tage AustraliaPower1@Der Wettlauf um die Batterien der Zukunft..!



Sehr Interessanter und Sachlicher, Bericht..!

Der Wettlauf um die Batterien der Zukunft..!

CATL und BYD sind auch nicht nur Hersteller; Sie sind auch zunehmend Innovatoren. Im vergangenen Herbst teilte der Vorsitzende von CATL, Zēng Yùqún Bloom 毓 群, Bloomberg mit, dass er einen Akku entwickelt habe, der mehr als eine Million Meilen halten könne. 

"Diese Unternehmen waren wirklich die ersten auf der Welt, die solche Technologien auf den Markt gebracht haben, und jetzt treten Unternehmen wie Volkswagen in ihre Fußstapfen", sagte mir James Frith, Leiter Energiespeicherung bei BloombergNEF, in einer E-Mail. 

Chinesische Unternehmen sind nicht nur die Fertigungstechnologien wie Anfang der 2000er Jahre. Wenn es um die Batterie geht, sind sie jetzt auf dem neuesten Stand.
China ist nicht der Einzige, der Batterietechnologien aggressiv verfolgt. Mutige Vorschläge wie der 2-Billionen-Dollar-Plan der Vereinigten Staaten für „saubere Energie“sind Aufladung Nachfrage, einen Anstieg der weltweiten Investitionen in Batterien redolent des Ölrausch des 19. auslösenden ten Jahrhunderts. 

"Grundsätzlich muss die Batterieproduktion in der Größenordnung von etwa 10 Terawattstunden pro Jahr erfolgen, um die weltweite Fahrzeugflotte auf Elektro umzustellen ", sagte Elon Musk in einer Präsentation im vergangenen September. "Es sind also viele Batterien."

Aber die USA bleiben weit zurück. Im Gegensatz zur EU, die Subventionen in Milliardenhöhe für einheimische Batterie-Start-ups bereitgestellt hat, wächst die Batteriekapazität der USA im Vergleich zum Rest der Welt langsamer. Infolgedessen wird der Anteil der USA an der weltweiten Lithium-Ionen-Zellproduktion voraussichtlich schrumpfenin den kommenden Jahren, während die EU aufgeholt hat. "Was wir in den letzten zwei Jahren gesehen haben, ist eine vollständige Wende in Europa", sagte Frith. „Nach aktuellen Ankündigungen erwartet BloombergNEF nun, dass Europa bis 2030 30% der weltweiten Zellproduktionskapazität und China nur 50% ausmachen wird. Heute macht China 82% der Produktion und Europa nur 7% aus. “

Ganzer Originalbericht;

https://hotcopper.com.au/threads/...11732/page-42099?post_id=52158571

 

31.03.21 05:30
1

1202 Postings, 1901 Tage AustraliaPower1@AVZ- Kurs-Liste auf Platz 2...



...von 12 Lithium-Unternehmen..!

Den interessierten AVZ hc-Postern habe ich als Folge meines gestrigen Beitrags über den signifikanten Rückgang des SP% gegenüber den jüngsten Höchstständen eine einfache SS beigefügt, um diese Stürze einiger unserer Lithium-Kollegen zu demonstrieren.

Ein kurzer Blick zeigt denjenigen Anlegern, die vielleicht glauben, dass AVZ keinen Trick machen kann, der merklich weniger gefallen ist als viele unserer favorisierten Lithium-Kollegen.

Das bringt AVZ auf keinen Fall aus dem Schneider (da es noch nicht gestartet wurde !!!), aber es zeigt, dass es versucht, auf einem Niveau zu arbeiten, wo es kann.

Also, wenn Nigel weiterhin Tore schießt und einen Kurs festlegen kann, um diese "dunklen Mächte" zu umgehen, wenn dies unsere überfällige Neubewertung beeinträchtigt hat, sollte der blaue Himmel dazu beitragen, einen neuen und erfolgreichen Kurs für den Juggernaut zu setzen, den wir als AVZ kennen..


Siehe Liste, Link;

https://hotcopper.com.au/threads/...11732/page-42115?post_id=52167411

 

31.03.21 05:50

1202 Postings, 1901 Tage AustraliaPower1@EV-Markt-China...



Wenn die Leute sehen wollen, wohin der EV-Markt geht und warum China so kritisch ist, ist dieses Video einen Besuch wert..!

Sagen wir einfach, die chinesische Regierung treibt die Zukunft des Elektrofahrzeugs voran. Massive Anreize für Verbraucher und Lieferanten. 

Wenn Sie bestimmte Städte in China weiterentwickeln möchten, müssen Sie ein spezielles Nummernschild kaufen, das für ICE-Fahrzeuge
12000 US-Dollar kostet..!

Wenn Sie einen EV kaufen, fallen keine
Plattenkosten an..!

https://youtu.be/q5GGCVIEYts

 

31.03.21 05:57

1202 Postings, 1901 Tage AustraliaPower1@Interview mit Nigel Ferguson...

31.03.21 06:10
2

1202 Postings, 1901 Tage AustraliaPower1@N.F. sagt...



Ein paar Zitate aus dem Interview...

Bergbaulizenz vermutlich in den nächsten Wochen!

Großes Interesse aus Europa und Indien!

FID- Produktion von heißem Hydroxid 
voraussichtlich Juli / August!  

31.03.21 06:15
1

1202 Postings, 1901 Tage AustraliaPower1@hotcopper...



Ich finde dies ein bisschen interessant..

Andrew: " Könnte ein Joint Venture hier Teil des Puzzleteils sein ?"

Nigel: " Wir sind immer auf dem Laufenden, aber wir sind ein bisschen wählerisch. Andrew ............. Wir möchten den richtigen Kunden an Bord haben, um sicherzustellen, dass wir den richtigen Partner für die Zukunft haben." ............. Auf jeden Fall gibt es eine Gelegenheit dafür " 

https://hotcopper.com.au/threads/...11732/page-42125?post_id=52173252

 

31.03.21 08:59

589 Postings, 1512 Tage Charles_1981AVZ an Heimatbörse nur noch rot

31.03.21 10:35
2

1047 Postings, 2775 Tage alessioAVZ

Nur  zum vergleich  die Rückgänge   aller Lithium -Plays  vom Top  nach einer rasanten Rally  ab
Dezember 20 .
Wir liegen immer noch sehr nahe dem 52 Wochen Hochs .
Entweder glaubt  ihr an die Fakten und Geduld wird der Schlüssel  sein ,oder nicht .
Es  macht wenig Sinn und  bitte Verschwendet Keine Lebenszeit ,denn die ist sehr Kostbar  ,sich mit
Personen im Forum  zu beschäftigen .
Also Ignorier Funktion  das schenkt  einem enorme  Lebensqualität .

 



 
Angehängte Grafik:
ssss.jpg
ssss.jpg

31.03.21 14:07

742 Postings, 1708 Tage Fire72Servus...

...@alessio: Recht hast Du 🙂!  

31.03.21 20:20
1

1202 Postings, 1901 Tage AustraliaPower1@USA/274 Milliarden für E-Mobilität..!



Biden-Vorschlag: 174 Mrd. US-Dollar für Elektrofahrzeuge, neue Mittel für erneuerbare Energien..!

WELT

TECHNOLOGIE

CORPORATE

POLITIK & REGIERUNG

Biden-Vorschlag: 174 Mrd. US-Dollar für Elektrofahrzeuge, neue Mittel für erneuerbare Energien

David Shepardson & Nichola Bräutigam

Reuters


31. März 2021, 18:12 Uhr +08

WASHINGTON (31. März): Präsident Joe Bidens umfassender Infrastrukturplan sieht 174 Milliarden US-Dollar vor, um die Märkte für Elektrofahrzeuge und Milliarden mehr für erneuerbare Energien anzukurbeln - beides Bestimmungen, die darauf abzielen, die USA von fossilen Brennstoffen zu entwöhnen und den Klimawandel zu bekämpfen.

Der 2-Billionen-US-Dollar-Plan, der auch in traditionelle Projekte wie Straßen und Brücken investieren soll, ist ein Kernstück der ehrgeizigen Agenda der Regierung, die US-Wirtschaft bis 2050 zu dekarbonisieren und die Führungsrolle der Nation bei der Bekämpfung der globalen Erwärmung wiederherzustellen.

Es wird auch gelobt, 165 Milliarden US-Dollar für öffentliche Verkehrsmittel, Amtrak und andere Eisenbahnprojekte auszugeben - Maßnahmen, die mehr Amerikaner aus privaten Autos in Züge und Verkehrssysteme verlagern könnten.

Der Plan muss noch vom Kongress genehmigt werden.

Das Weiße Haus sagte, dass die neuen EV-Fonds zu einer stärkeren Produktion von EV-Komponenten und -Batterien in den USA führen und neue Verbraucherrabatte und Steueranreize für den Kauf von in Amerika hergestellten EVs finanzieren werden, während sichergestellt wird, dass diese Fahrzeuge für alle Familien erschwinglich sind und von Arbeitern mit hergestellt werden gute Arbeitsplätze."

Der Biden-Plan sieht Zuschüsse und Anreize vor, "um bis 2030 ein nationales Netzwerk von 500.000 EV-Ladegeräten aufzubauen". Außerdem sollen 50.000 Diesel-Transitfahrzeuge ersetzt und mindestens 20% der Schulbusse und 20 Milliarden US-Dollar elektrifiziert werden, um die Verkehrssicherheit zu verbessern.

Es folgt jedoch nicht Kaliforniens Vorbild bei der Festlegung eines Termins für den Ausstieg aus benzinbetriebenen Fahrzeugen.

Außerdem werden 25 Milliarden US-Dollar für US-Flughäfen gefordert und "die umfangreichen Instrumente der Bundesbeschaffung zur Elektrifizierung der Bundesflotte, einschließlich des United States Postal Service, eingesetzt".

Mit dem Vorschlag sollen die Steuergutschriften für Wind-, Solar- und Energiespeicher um zehn Jahre verlängert werden, wodurch die Kosten für die Technologien für Energiekäufer gesenkt werden. Der Plan wird auch die Kaufkraft der Regierung nutzen und erfordern, dass die Einrichtungen des Bundes rund um die Uhr mit kohlenstofffreien Quellen betrieben werden.

Außerdem werden 15 Milliarden US-Dollar für Projekte gefordert, die neue Energietechnologien wie die Abscheidung und Speicherung von Kohlenstoff, fortschrittliche Kernkraftwerke und Wasserstoff demonstrieren.

Gleichzeitig versprach der Plan, Subventionen und Steuerschlupflöcher für Unternehmen mit fossilen Brennstoffen zu beseitigen und die Umweltverschmutzer zu verpflichten, in einen Fonds für Umweltsanierungen einzuzahlen.

Um den durch den Übergang von fossilen Brennstoffen vertriebenen Arbeitnehmern zu helfen, sieht der Plan auch 16 Milliarden US-Dollar vor, um Hunderttausende von Arbeitnehmern zu beschäftigen, um verwaiste Öl- und Gasquellen zu verschließen und verlassene Minen zu säubern. 

 

31.03.21 21:07

1202 Postings, 1901 Tage AustraliaPower1@News/Australien/E-Mobilität..


Endlich tut sich was...

Auf dem neuesten Stand: Die Industrie begrüßt den Arbeitsplan zur Senkung der Steuern auf Elektrofahrzeuge..!!

Der Plan von Labour, die Einfuhrzölle und die Steuer auf Nebenleistungen für Elektrofahrzeuge zu senken, wurde von Interessenvertretern und Organisationen der Branche begrüßt und soll Australien dabei helfen, mit dem globalen Rudel Schritt zu halten.

Australien liegt aufgrund eines deutlichen Mangels an staatlicher Unterstützung und hoher Anschaffungskosten aufgrund von Währungsumrechnung, Importkosten und anderen Steuern stark hinter dem globalen EV-Markt zurück.

Im Jahr 2020 waren weniger als 0,1% der verkauften Autos Elektrofahrzeuge, vor dem Hintergrund von fast 5% der weltweiten Autoverkäufe.

Das neue Paket der föderalen Opposition ist Teil der neuen Energie- und Klimaplattform von Labour und wurde im Vorfeld ihrer Nationalen Konferenz angekündigt, die heute zusammen mit einer 200-Millionen-Dollar-Initiative „Power to the People“ stattfinden wird, die Labour sehen würde, wenn sie im nächsten Jahr den Bund gewinnt Wahl, finanzieren Sie die Installation von bis zu 400 mittelgroßen Batterien.

Im Rahmen des neuen EV-Plans würde auf den Importzoll von 5 Prozent verzichtet, der für einige importierte Elektroautos erhoben wird, wodurch bis zu 2.000 US-Dollar für bestimmte Einkäufe von Elektrofahrzeugen eingespart werden.

Darüber hinaus wären Elektrofahrzeuge, die ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer für den privaten Gebrauch zur Verfügung stellt, von einer Steuer von 47% befreit - eine potenzielle Einsparung von 9.000 USD.

"Die Australier wollen auf Elektrofahrzeuge umsteigen, aber der Mangel an nationaler Führung hat ihre Möglichkeiten eingeschränkt", sagte Behyad Jafari, CEO des Electric Vehicle Council, in einer Erklärung.

Jafari weist darauf hin, dass die Autohersteller zögern, mehr Elektromodelle nach Australien zu bringen, da das politische Schwarze Loch bedeutet, dass es keine Gewissheit gibt, dass sie verkaufen werden.

Vielmehr priorisieren Autohersteller andere Gerichtsbarkeiten mit Richtlinien zur Beschleunigung der Einführung von Elektrofahrzeugen, wie Geldbußen für Autohersteller, die die CO2-Emissionsgrenzwerte in der EU überschreiten, und eine Steuergutschrift des Bundes für diejenigen, die Elektrofahrzeuge in den USA kaufen.

Zuletzt bezeichnete der lokale Arm von VW Australien als „Dritte Welt“ für die EV-Politik und sagte, dass seine ID-Serien dieses Land erst in einigen Jahren erreichen werden, wenn sich die Politik ändert...

Ganzer Originslbericht;

https://thedriven.io/2021/03/31/...ng-australia-up-to-speed-says-evc/

 

Seite: 1 | ... | 205 | 206 |
| 208 | 209 | ... | 223   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln