finanzen.net

Ströer - Der NEUE M-Dax Star ?

Seite 3 von 155
neuester Beitrag: 12.11.19 14:49
eröffnet am: 17.12.15 12:01 von: Invest-Resea. Anzahl Beiträge: 3857
neuester Beitrag: 12.11.19 14:49 von: RagnarBrovik Leser gesamt: 887050
davon Heute: 233
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 155   

08.01.16 08:57

32 Postings, 1429 Tage Roberto87Kleine positive Nachricht zum Frühstück

14.01.16 09:39
1

8 Postings, 1421 Tage Aragon_1Wird nach unten durchgereicht...

Auch bei negativer Entwicklung des Marktes fällt das Papier weitaus stärker als der Markt. Positive Nachrichten, Erholungstendenzen, die bei anderen Werten für Anreize sorgen, verpuffen bei dieser Aktie.
Es ist ruhig geworden um all die Teilnehmer mit der Glaskugel, die irgendwelche starken Durchbrüche und neue Allzeithochs nach dem Wechsel in den MDax sahen.

Analysten heben zwar ihre Kursziele für Ströer an, jedoch auch sie laufen - wie so oft - nur dem Markt und seiner Entwicklung hinterher.....  

14.01.16 10:08

8 Postings, 1421 Tage Aragon_1Jetzt im freien Fall ? 46,81...

14.01.16 14:01

3336 Postings, 1453 Tage teutonicaMan

sollte halt den Morgen nicht vor dem Abend loben...Börse funktioniert nur mit Geduld. Wer diese nicht hat sollte es lieber lassen. Ein Blick zurück zeigt, dass Stroer immer auch Rücksetzer hatte. Das gehört dazu und ist gesund. Stroer hat seinen Kurs in wenigen Jahren mehrfach verdoppelt. Etwas Zeit zum konsolidieren sollte man der Aktie daher schon geben. Ich bin zuversichtlich das die gute Story weitergeht auch ohne Glaskugel...  

14.01.16 16:20

159 Postings, 1403 Tage KapitalinvestWir bekommen von Ströer bestimmt

noch eine Anhebung der Prognose für 2016 in den kommenden Wochen.

Die alte Prognose wurde ja bestätigt mit den Worten das diese bestand habe aber die neuen Übernahmen wären noch nicht dort eingerechnet.

Wartet mal ab bis die neue Prognose kommt denn dann überschlagen sich die Kursziele der Analysten. Diese liegen jetzt teilweise schon zwischen 72-80 Euro.

Ich rechne mit stark steigenden Kursen wenn die Gesamtmarktlage sich beruhigt und man sich endlich wieder auf die Fundamentalen Daten besinnt beim kaufen und verkaufen.

Ich rechne bis Ende 2017 mit 3stellige Kurse bei Ströer und zwar vor dem Komma;-)  

14.01.16 16:44

159 Postings, 1403 Tage Kapitalinvestzweithöchstes Handelsvolumen

an einem Tag in der Geschichte Ströers.

So kann es jetzt wieder Richtung 60 Euro weiter gehen;-)  

14.01.16 17:01

3336 Postings, 1453 Tage teutonicaWenn

der Dax mitspielen würde, dann wären heute bestimmt 10 bis 12 % drin. Kurzzeitig waren wir heute schon bei 9 % plus. Bei der ARD Börse wurde Stroer heute auch sehr positiv erwähnt. Jetzt werden weitere potenzielle Anleger langsam aufmerksam. Gut Ding will Weile haben. Neue Kursziele folgen sicherlich auf dem Fuß.



http://boerse.ard.de/aktien/stroeer-kann-nichts-erschuettern100.html  

15.01.16 10:06

330 Postings, 1464 Tage Babo89gestern

hatte ich den Einstieg bei etwa 47€ verpasst, da ich die gesamte Woche auf der Messe war. Ich denke das es nochmals unter 50€ gehen wird, vermutlich sogar wieder in Richtung 47€, wenn sich die Stimmung am Gesamtmarkt nicht bessert.

Es heißt wohl noch etwas Geduld haben. Die Zahlen und die Entwicklung von Ströer versprechen auf langfristige Sicht gutes. Daher werde ich bald wieder einsteigen, nachdem ich bei 54€ ausgestiegen bin, mit einem Verlust. Die aktuelle Marktlage ist leider nicht positiv.  

15.01.16 11:13

120 Postings, 1542 Tage hansi_nixShortseller

Was mich überrascht ist die Tatsache, dass die Shortseller mit dem gestrigen Tag ihre Positionen ausgebaut haben. Liegt vielleicht auch am heutigen Verfall. Mal schauen ......  

15.01.16 16:27

159 Postings, 1403 Tage KapitalinvestSo unter 50 nochmals nachgelegt

Ich finde das sind langfristig sowieso Kaufkurse aber sogar kurz bis mittelfristig glaube ich wird sich ein Einstieg unter 50 Euro lohnen.

Der Markt übertreibt zur Zeit und es herrscht so eine Art von Panik mittlerweile. Gesehen gestern und heute in den Indizes. Das war zwischendruch heftig.

Liegt auf jedenfall nicht an dem blöden Verfall von dem alle sprechen.

Die Daten aus den USA waren gar nicht so übel heute und ich rechne nächste Woche mit einer zumindest vorläufigen Erholung der Märkte.  

15.01.16 17:40

3336 Postings, 1453 Tage teutonicaDie

Stimmung am Markt ist im Keller. Wenn die Stimmung sehr schlecht ist dann ist das eine gute Voraussetzung für ein up... (-: China ist ja noch da und eigentlich ist doch alles gut. Aus meiner Sicht eine Übertreibung der Märkte.  

18.01.16 10:42

1452 Postings, 1394 Tage knmnDer Kursverlauf ist einfach ....

Ich bin bei der letzten Korrektur zu 46,28 eingestiegen und war immerhin zwischenzeitlich bei ca. 40% + ....
Aber was seitdem abgeht, es ist nicht zu glauben.....
Jeden Tag wird der Wert runtergeprügelt und was mich enorm skeptisch macht ist, dass die Leerverkäufer ihre Positionen immer noch nicht geschlossen haben!
Wie weit wollen die den Kurs denn unten sehen ...

Positive Unternehmensnachrichten verpuffen .....
Das Bessere Ergebnis in 2015 wird am nächsten Tag gnadenlos abverkauft ....

Ohje!  

18.01.16 10:47

120 Postings, 1542 Tage hansi_nixHedgefonds

kennen keine Übertreibung. Nur Gewinnmaximierung. Und so lange man es ihnen so leicht macht, wie es derzeit der Fall ist, so lange werden sie ihr Spiel weiter machen.

 

18.01.16 11:24
1

159 Postings, 1403 Tage Kapitalinvest@knmn

Es gibt doch zig Aktien bei denen das ähnlich zur Zeit. Gute Zahlen ja sogar sehr gute Ausblicke und trotzdem fällt der Kurs. Ja sogar teilweise stärker als der Markt selber.

Schaue auf die Fundamentaldaten und investiere langfristig(Zeithorizont mindestens 3 Jahre).

Dann machst Du bei Ströer nichts falsch bei diesen Kursen meiner Meinung nach.

Die Unsicherheit an den Märkten ist riesig. Der V Index zeigt einen baldigen Tiefpunkt der Unsicherheit an an den Märkten.

Den besten Einstiegszeitpunkt erwischt man eh nie also sollte man seine Käufe stückeln.

Wenn noch tiefer geht kauft man nach. Zumindest solange man die FUNDAMENTALDATEN als gut erachtet und sich nichts ändert.

Langfristig werden sich diese Daten immer durchsetzen.

Und Ströer hat einen guten Weg gemacht bisher und plant sehr strategisch seine Zukunft mit Hauptausrichtung digitaler Werbemarkt.

Ich habe heute eine kleinere weitere Position im 48er Bereich nachgekauft.



 

18.01.16 12:16

159 Postings, 1403 Tage KapitalinvestDies sind doch gute Prognosen

und fundamental läuft doch alles in die richtige Richtung wie ich finde.

Ausschnitt aus dem Finanzbericht des Q3 2015:

Für 2016 geht Ströer von einem Konzernumsatz
von 1,1 bis 1,2 Milliarden Euro (bisher 1 Milliarde Euro) und einem
Operational EBITDA von 270 bis 280 Millionen Euro (bisher 230 bis 240
Millionen Euro) aus. Bereits im kommenden Jahr soll die Hälfte des
Operational EBITDA im Digital-Segment erwirtschaftet werden.


Und dies sind wohlgemerkt die Prognosen VOR den vielen Übernahmen durch Ströer.

Wie gesagt es werden meiner Ansicht nach spätestens mit den Q1-Zahlen von 2016 neue Gesamtjahresprognosen kommen die besser ausfallen werden.
 

18.01.16 13:57

1452 Postings, 1394 Tage knmn@Kapitalinvest

Danke für deine Einschätzung!

Ja die Prognosen sehen doch sehr gut aus, eventuell gibt es nochmal einen Schub wenn die endgültigen Zahlen für 2015 veröffentlicht werden, es war ja die rede, dass diese über 200 Mio liegen werden (Nach geschätzten 180-200), vielleicht liegen Sie ja sogar bei 210 oder höher.

Positiv würde mich auch stimmen, wenn die Leerverkäufer (letzter Stand ca. 4% des Aktienkapitals) ihre Positionen schließen würden.

Die Prognose für das neue Jahr wird denke ich über das Jahr gesehen mehrmals angehoben und ich denke dass wir am Ende des Jahres höher stehen werden als jetzt.

Vielleicht steht nochmal ein Test der GD200 an, bei ca. 47,xx wenn ich mich nicht irre ... Abwarten :-)

Kurse darunter können nochmal zum Nachkaufen genutzt werden, aber nur meins ;)  

18.01.16 14:00

32 Postings, 1429 Tage Roberto87Dumme Frage,

wo sieht man die Leerverkäufe, also wo hast du die 4% her?  

18.01.16 14:18

1452 Postings, 1394 Tage knmnLeerverkaufsposition

Genau, z.B die Seite die Roberto genannt hat!

Ach am 14.01 wurde nochmal was erhöht und wir stehen sogar bei 4,6% Nettoleerverkaufsposition bei den Aussichten und dem aktuelle Kurs ist das für mich nicht mehr nachvollziehbar, eher unfassbar!  

18.01.16 14:44

32 Postings, 1429 Tage Roberto87Danke

euch, für die Info! Da brauchen wir uns nicht zu wundern wieso wir immer weiter runter gehen mit dem Kurs.  

18.01.16 17:13
1

159 Postings, 1403 Tage KapitalinvestLasst Euch nicht beirren durch die Leerverkäufe

Die gibt es bei vielen Aktien ab und an mal aber das heißt nichts.

Schau Dir doch mal Kursziele von DAX Werte an. Z.B Daimler. Da gibt es Analysten die sagen 70 Euro andere 113 Euro. Trotzdem gibt es bei Daimler Shorties/Leerverkäufe.

Leerverkäufe sind oft kurzfristige Spekulationen in einem unsicheren Markt.

Deshalb langfristig denken und nicht kurzfristig.

Wenn sich der Gesamtmarkt fängt rechne ich dieses Jahr bei Ströer mit einem Angriff auf das ATH.  

18.01.16 22:13
1

1452 Postings, 1394 Tage knmn@kapitalinvest

Ich denke nicht, dass Stroeer das ATH nur Anlaufen wird, ich denke im Laufe des Jahres werden die ersten Analysen mit Kurszielen über 100,00€ kommen. Ich denke, dass Stroeer durch mehrfache Anhebung der Prognose weit über das alte ATH anziehen wird.

Dafür sind die Aussichten einfach zu positiv und das sollte auch die Herde bald erkennen, die Panikartig ihre Stücke aus der Hand gibt. Seit dem letzten ATH haben sich die NEWS und die ZUKUNFTSPERSPEKTIVE meiner Meinung nach nur verbessert.

Auch heute die Meldung, dass Stroeer den Webvideopreis auf ganz Europa ausbreiten will, zeigt doch, dass sie schon über den Tellerrand gucken und sich die Expansion nicht mehr lange nur auf Deutschland begrenzen wird.

Das sind alles sehr strategische und clevere Zukäufe. Leider erfährt man nicht das Transaktionsvolumen aller Deals....

_______________

Show must go on ;-)  

19.01.16 12:01

159 Postings, 1403 Tage Kapitalinvestso Kauf unter 50 Euro

Könnte das Tief gewesen sein.
DAX bricht die AWT dynamisch nach oben weg.

Ströer wieder über 50 Euro. Sollte sich bestätigen das Dr DAX sein Tief gesehen hat wird STRÖER schnell Richtung 59 Euro laufen.

Positive NEWS sind es schon im Anmarsch;-)  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 155   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Infineon AG623100
Daimler AG710000
EVOTEC SE566480
Deutsche Bank AG514000
Airbus SE (ex EADS)938914
NEL ASAA0B733
Deutsche Post AG555200
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Allianz840400
Amazon906866
Siemens AG723610