Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Seite 217 von 221
neuester Beitrag: 18.01.21 21:48
eröffnet am: 07.07.10 00:38 von: garuhape Anzahl Beiträge: 5510
neuester Beitrag: 18.01.21 21:48 von: seemaster Leser gesamt: 496647
davon Heute: 234
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 215 | 216 |
| 218 | 219 | ... | 221   

19.11.20 19:03

3270 Postings, 718 Tage Neutralinskyinternationale Presse-Schau

TSLA ModelS no longer 'recommended' by ConsumerReports due to reliability concerns
- TESLA ModelS' problems include its air suspension and main computer and touchscreen controls
- The Model3 is now the only Tesla vehicle recommended by the publication
. . .
"We see a variety of problems on that car," he told CNBC. "It's wavered throughout its life cycle"
. . .
Many of the problems identified by CR have been ongoing for Tesla.
. . .
Bottom: Tesla _ Rank: 25 _ Change: -2 _ Points: 29
!
(Quelle: https://www.cnbc.com/2020/11/19/...commended-by-consumer-reports.html )
interessant...  

19.11.20 20:08

3270 Postings, 718 Tage Neutralinskyinternationale Presse-Schau II.

ModelY drags down TSLA's ranking in annual reliability survey by ConsumerReports
TESLA Inc's newly introduced ModelY crossover, which has had body-hardware and paint issues, dragged down the electric-car maker's standing in Consumer Reports magazine's annual reliability study.
Owners of the ModelY, which began production in January, have reported misaligned body panels that had to be fixed and mismatched paint including, in one case, human hair stuck in the paint, according to Consumer Reports. The ModelY finished with a "much worse than average" reliability rating.
Tesla's ranking would have risen a few spots if not for the ModelY's performance, said Jake Fisher, senior director of auto testing at Consumer Reports.
New models often have reliability issues, but Tesla's problems were not typical.
"I am surprised that we would see just basic paint and trim type issues and body panel fitment issues," he said in an interview. "You would think that that would have been worked out a long time ago."
. . .
!
(Quelle: https://finance.yahoo.com/news/...eAmn-MOdy1MjylvWhJk-uI073kOhuL7a8uh )
interessant...  

26.11.20 19:08
1

81 Postings, 1752 Tage brokerXLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.11.20 13:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

28.11.20 21:49

81 Postings, 1752 Tage brokerXLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.11.20 10:06
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

30.11.20 12:03

20 Postings, 1467 Tage DendunadanIch verstehe den Hype

aber ich verstehe nicht warum. Zur Zeit ist der Andorra-Effekt. Bis jetzt sind sind sie ja immer gestiegen und man konnte ne gute Marge machen.
Aber womit lockt die Tesla-Aktie, wenn diese nicht mehr steigt?

Aussicht auf Rendite? Fundamental gesehen, könnte das eine ganz magere Rendite werden, wenn überhaupt.
Für Großanleger mit großem Sicherheitsbedürfnis dürfe es auch nicht taugen.

"The next big thing"... das gab es, leider, schon zu oft. Ich glaube nicht an einen LockIn-Effekt.

Was soll mich verführen?  

02.12.20 09:30
1

118 Postings, 2527 Tage TalerMausZahlen?

Gibt es schon eine Zahl, wie viel Teslas nun 2020 gebaut und verkauft werden?

Schafft EM die versprochenen 500000?

 

02.12.20 10:40
1

317 Postings, 222 Tage Micha01@Talermaus

wird sehr schwer werden die 500k, wenn man die Zahlen von EV Sales hochrechnet:
https://ev-sales.blogspot.com/

bis Oktober 352k. Im Oktober wurden 35k verkauft. selbst mit November+Dezember mit 60k
sind es 470k

Mal sehen wie die Chinesischen Modelle in EU verkauft werden, die neuen Batterie (Eisenphosphat) Modelle machen das Auto 200kg schwerer.. darunter leiden sicherlich Reichweite+Zuladung... mal sehen wie potenzielle Kunden darauf reagieren.

https://www.youtube.com/watch?v=uD44gHQn8nw
 

02.12.20 11:39

653 Postings, 2564 Tage MondrialProduktion/Absatz 2020

Also in den ersten 3 Quartalen wurden knapp 330.000 Fahrzeuge produziert und knapp 319.000 abgesetzt. Für Oktober liegen bisher nur inoffizielle Zahlen für Model 3 und Y vor und das waren etwas über 33.000 Fahrzeuge.

Im September hat Tesla gezeigt, dass sie über 62.000 Fahrzeuge(Model S, Y, X) in einem Monat absetzen können, die Zahl basiert aber auch auf inoffiziellen Zahlen von ev-sales.blogspot.com. Wenn man zusätzlich zum September auch noch den August(knapp 40.000 Model S, Y) auf November und Dezember überträgt, stünde Tesla in Q4/2020 bei ~135.000 abgesetzten Fahrzeugen und käme im gesamten Jahr 2020 auf einen Absatz von ~454.000 Fahrzeugen. Für die anvisierten 500.000 Fahrzeuge wäre also noch eine ordentliche Steigerung im Vergleich zum 3. Quartal nötig.

( Quellen: https://tesla-cdn.thron.com/static/..._TSLA_Q3_2020_Update_P0Q85U.pdf , https://ev-sales.blogspot.com/2020/10/...l-top-20-september-2020.html , https://ev-sales.blogspot.com/2020/09/global-top-20-august-2020.html )  

02.12.20 12:06

3270 Postings, 718 Tage Neutralinsky@mondrial #5408 von heute Mi. soeben

Zitat: ". . . Für Oktober liegen bisher nur inoffizielle Zahlen für Model 3 und Y vor
und das waren etwas über 33.000 Fahrzeuge. . . ."
?

10'20
TESLA gesamt (b e k a n n t) 35.968 !
TESLA Mittelklasse (errechnet aus der Addition) 33.357
TESLA M3 (bekannt) 22.755
TESLA MY (bekannt) 10.602
TESLA Oberklasse (errechnet aus der Differenz) 2.611...
TESLA MS (unbekannt, nicht errechenbar)
TESLA MX (unbekannt, nicht errechenbar)

http://ev-sales.blogspot.com/2020/11/global-top-20-october-2020.html  

02.12.20 12:37

3270 Postings, 718 Tage Neutralinsky@mondrial #5408 von heute Mi. soeben II.

Q1 u. Q2 waren tw. CORONA-bedingt nicht ganz repräsentativ, Q3 aber schon.

Z u l a s s u n g e n weltweit 2020:
Juli____ 33,0T + August__ 42,9T + September 65,8T = 141,7T (geliefert 139,6T produziert 145,0T *)
Oktober 36,0T + November ??,?T + Dezember_ ??,?T = 1??,?T (geliefert 1??;?T produziert 1??,?T *)

Mein letzter Tipp mit kontinentalen Herleitungen war "Deliverys ganz knapp unter 140T"; Treffer !
Mein neuer Tipp incl. CHINA-Steigerung mind. 1T/Woche ist "Deliverys knapp über 160T"; ...
ergäbe dieses Jahr rund 480T

Quellen: http://ev-sales.blogspot.com *ir.tesla.com  

10.12.20 18:18

802 Postings, 989 Tage sagittarius awo ist

Seemaster eigentlich hin  

15.12.20 13:41

3455 Postings, 2304 Tage seemasterLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.12.20 12:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

17.12.20 00:12

802 Postings, 989 Tage sagittarius aah ja

Da is er ja.... -.-  

23.12.20 16:03
1

81 Postings, 1752 Tage brokerXTelsa hat 2020 hervorragend performed

Herzlichen Glückwunsch an alle Investierten!

Die S&P500 Aufnahme war der Höhepunkt, heute wurden meine ersten Calls mit Laufzeit 18.12 meinem Verrechnungskonto gutgeschrieben. Abrechnung zum Schlusskurs 695, YEAH :-)
Die Aktien sehen natürlich auch hervorragend aus, aber die sind für langfristig und ich könnte mir durchaus noch Mal einen Rücksetzer vorstellen, nachdem die S&P 500 Aufnahme durch ist. Bei den Call ist nun bereits Kohle am Konto :-D (ich hab mich auch erst Mal von allen weiteren Tesla Calls getrennt, die ich vor der dem 16. November schon hatte).

Schade, dass hier quasi keine Diskussion mehr zu Tesla stattfindet. *hier stand mehr, entfernt aus Sorge vor Löschung*.

Ich wünsche Euch eine gute Zeit über den Jahreswechsel, ab und an schau ich nächstes Jahr noch hier rein, vielleicht wirds ja auch wieder besser mit der Diskussionsmöglichkeit!

BrokerX  

29.12.20 09:19

3455 Postings, 2304 Tage seemasterLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 31.12.20 11:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

29.12.20 10:07
2

3132 Postings, 1887 Tage Winti Elite Bseemaster

Habe in der zwischen zeit ein Vermögen mit Tesla verdient.
Als ich die Tesla Aktie empfahl standen wir noch USD 44 heute sind wir bei 667 USD.
Tesla wird noch über Jahre steigen das war erst der Anfang.
Dies ist keine Anlageempfehlung sondern nur meine eigene Meinung.
 

30.12.20 18:34

1666 Postings, 342 Tage Harald aus Stuttga.Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 31.12.20 12:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

01.01.21 19:20
1

3132 Postings, 1887 Tage Winti Elite BHarald Welches ist das beste Auto ?

Schau dir einmal den Tesla Chart an.
Wenn du fragen hast kann ich sie dir gerne Beantworten.  

01.01.21 20:18
1

3132 Postings, 1887 Tage Winti Elite BTesla hat gewonnen !

02.01.21 01:04

317 Postings, 222 Tage Micha01500k in 2020

Werden für Telsa wohl sehr schwer, im November 37% Rückgang in EU, denke nicht das man das mit Dezember auffängt.
https://carsalesbase.com/...-car-sales-analysis-november-2020-brands/
Hat damit sogar den grössten Rückgang von allen Herstellern.

China lief es gut mit 21.6k,
https://carsalesbase.com/china-car-sales-analysis-november-2020/

Laut ev sales waren weltweit 54k Verkäufe, das wären dann abzüglich 5,5k EU und 21,6 k China mehr oder weniger Rest USA und damit 18,1 k
Laut ev sales war es letztes Jahr im November 31k weltweit davon 14k EU und China.
https://ev-sales.blogspot.com/

Das sind nur 4 k mehr in US im November trotz komplett neues Produkt Model Y in 2020 trotz enormer Preissenkungen!

In 2021 kommen in US nur wenige neue Wettbewerber, aber alle kriegen noch den Bonus. Ich denke es wird schwer für Tesla, überhaupt den Absatz aus 2020 in US zu halten (selbst wenn 2020 Coronajahr war).

China wird denke ich jedes Produkt absorbieren können.  

03.01.21 10:23

46 Postings, 2945 Tage frequencyCo2 Zertifikate

Gibt es eigentlich ein Limit zu wie viele Zertifikate Tesla verkaufen darf?
In Q3 waren es Zertifikate für 397 Millionen US$
Laut Google kostet 1 Zertifikat knapp 40 US$ und gibt Rechte 1 Tonne Co2 zu produzieren.
Also waren das etwa 10 Millionen Tonnen Co2 Rechte in Q3
Etwa soviel wie Luxemburg im Jahr produziert.
Stimmt das so oder ist da ein Rechenfehler?
 

04.01.21 20:39
1

3455 Postings, 2304 Tage seemasterWinti

Der S & P 500 wird mit einem fast 40-fachen Gewinn gehandelt und Tesla ist die grösste Blase die ich seit 30 Jahren gesehen habe.

Im Laufe der Zeit betrug das durchschnittliche Vielfache das 16-fache.
Wenn die Bewertungen auf den Mittelwert zurückfallen, stürzen die Märkte ab.
Mehrfachkomprimierung bedeutet einen Verlust von 60% (!).
Dies ist keine Raketenwissenschaft; es ist gesunder Menschenverstand.  

04.01.21 20:49

3455 Postings, 2304 Tage seemasterLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.01.21 15:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - keine Quelle

 

 

04.01.21 20:56

3455 Postings, 2304 Tage seemasterWinti

Lektion des Tages:

Bäume wachsen nicht zum Himmel.
Verfolge  den Nasdaq von 2000 bis 2003.
Verlust von -85%.
Das ist die beste Analogie für Tesla Aktie.  

04.01.21 21:01
3

3455 Postings, 2304 Tage seemasterLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.01.21 15:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - keine Quelle

 

 

Seite: 1 | ... | 215 | 216 |
| 218 | 219 | ... | 221   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln